PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Custom Fit. Wo in NRW backen lassen?



Lokomotive
23.02.2010, 21:11
Ich hab noch ein neues paar Shimano Sh-300 mit Custom Fit.

Hat jemand eine Ahnung, welcher Laden in Köln oder Düsseldorf noch so einen Vakuum-Backofen hat?

OCLV
23.02.2010, 21:16
il Diavolo in Bad Honnef hat noch so einen Ofen für "Shimano al forno" Schuhe. :)

Lokomotive
23.02.2010, 21:38
Ah Danke! Da wollte ich schon immer mal hin.:gut:

OCLV
23.02.2010, 21:52
Kannst ja gleich noch ne Pizza mitbringen. Aber besser vor den Schuhen in den Ofen schieben, sonst hat die nachher ein pikantes Käsefußaroma. :D

easyrider
23.02.2010, 22:56
Hey,

Radsport Schneider in Köln hatte auch mal so ein Ding. Ob das noch der Fall ist kann ich dir aber nicht sagen.

Gruß
easyrider

OCCP-Oliver
24.02.2010, 08:29
Ich würde es gar nicht machen lassen. Der Schuh bleibt nicht beständig in der Form. Ich fahre selbst die Backschuhe seit 3 Jahren. Das erste Paar habe ich noch backen lassen. Die 2. schon nimmer weil das erste Paar wie gesagt die Form nicht beständig behalten hat. Besser sind richtig gute Einlagen in den Schuhen. Macht 100 mal mehr aus als dieser Marketinggag mit dem Backen.

medias
24.02.2010, 13:23
Fahre meine auch ungebacken, den Vorderfuss beim Schuhmacher leicht anheben lassen, passt.

OCLV
24.02.2010, 14:10
Ich hab Schuhe die passen sich mit der Zeit automatisch an den Fuß an, ohne Backen.
Und mein Schuhmacher war auch begeistert als er den sah (sollte mir Einlagen rein machen). Denn dann passt der sich an die minimal dickere Einlage und die veränderte Position vom Fuß im Schuh an.

Gewicht und Preis sind ok.
Sieht so aus:
http://content.backcountry.com/images/items/medium/ADD/ADD0051/BK.jpg

torrelavega
24.02.2010, 14:37
Die sehen ja scharf aus :eek: !

Wasn das fürn Modell?

Lokomotive
24.02.2010, 14:58
Ich würde es gar nicht machen lassen. . Besser sind richtig gute Einlagen in den Schuhen.

Einlagen habe ich sowieso. Ich erhoffe mir nur eine bessere Anpassung der Ferse, da ich bei den Schuhen hinten leicht rausschlappe.

Schrumpft das Obermaterial eigentlich noch etwas beim Backen, oder verformt es sich nur?

OCCP-Oliver
24.02.2010, 15:01
Einlagen habe ich sowieso. Ich erhoffe mir nur eine bessere Anpassung der Ferse, da ich bei den Schuhen hinten leicht rausschlappe.

Schrumpft das Obermaterial eigentlich noch etwas beim Backen, oder verformt es sich nur?


Verformt sich nur. Nix schrumpfen.

Steppenwolf79
24.02.2010, 16:55
Ich würde es gar nicht machen lassen. Der Schuh bleibt nicht beständig in der Form. Ich fahre selbst die Backschuhe seit 3 Jahren. Das erste Paar habe ich noch backen lassen. Die 2. schon nimmer weil das erste Paar wie gesagt die Form nicht beständig behalten hat. Besser sind richtig gute Einlagen in den Schuhen. Macht 100 mal mehr aus als dieser Marketinggag mit dem Backen.

hmm also ich war auf der shimano messe im februar. die haben mir die schuhe auf den fuss gebacken und die sohlen. weis jetzt nicht ob die bei dir nur eingelegt worden sind oder auch im ofen geformt. das ganze hat mit schuhen 50€ gekostet. ob die form gehalten wird, wird sich zeigen. ich gehe aber mal nicht davon aus dass sie ausleihern. (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen) selbst meine sidi die keine custom fit schuhe sind sowohl im rennrad und mountainbike bereich sind nicht ausgeleiert. wieso sollten dann shimano custom fit schuhe die form nicht behalten? aber in ca. nem halben jahr kann ich mehr dazu sagen.

OCCP-Oliver
24.02.2010, 17:02
hmm also ich war auf der shimano messe im februar. die haben mir die schuhe auf den fuss gebacken und die sohlen. weis jetzt nicht ob die bei dir nur eingelegt worden sind oder auch im ofen geformt. das ganze hat mit schuhen 50€ gekostet. ob die form gehalten wird, wird sich zeigen. ich gehe aber mal nicht davon aus dass sie ausleihern. (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen) selbst meine sidi die keine custom fit schuhe sind sowohl im rennrad und mountainbike bereich sind nicht ausgeleiert. wieso sollten dann shimano custom fit schuhe die form nicht behalten? aber in ca. nem halben jahr kann ich mehr dazu sagen.

Ganz einfach. Jedes Mal wenn die Schuhe warm werden verändern sie sich. Und die werden öfter warm wie man das vielleicht denkt.Wart mal den Sommer ab.
Mir sind einige Profis bekannt die das mit dem erwärmen auch nicht mehr machen lassen, weil die Schuhe eben die Form nicht gehalten haben.

Göö
11.03.2010, 20:05
Ich würde es gar nicht machen lassen. Der Schuh bleibt nicht beständig in der Form. Ich fahre selbst die Backschuhe seit 3 Jahren. Das erste Paar habe ich noch backen lassen. Die 2. schon nimmer weil das erste Paar wie gesagt die Form nicht beständig behalten hat. Besser sind richtig gute Einlagen in den Schuhen. Macht 100 mal mehr aus als dieser Marketinggag mit dem Backen.

Hi OCCP-Oliver, was verstehst du unter richtig guten Einlagen?? Thx

OCLV
11.03.2010, 20:09
Vom Schuhmachermeister extra angefertigte. Nur die passen auch wirklich perfekt zu DEINEM Fuß. Alles andere mit irgendwelchen Keilen und so ist nur der Versuch (!) es passend zu machen.

coc_crosser
11.03.2010, 20:23
Vom Schuhmachermeister extra angefertigte. Nur die passen auch wirklich perfekt zu DEINEM Fuß. Alles andere mit irgendwelchen Keilen und so ist nur der Versuch (!) es passend zu machen.

oder halt diverse carbonteile die aus schubladen gezogen und als maßeinlage verhökert werden...:rolleyes:

coc_crosser
11.03.2010, 20:25
Ganz einfach. Jedes Mal wenn die Schuhe warm werden verändern sie sich. Und die werden öfter warm wie man das vielleicht denkt.Wart mal den Sommer ab.
Mir sind einige Profis bekannt die das mit dem erwärmen auch nicht mehr machen lassen, weil die Schuhe eben die Form nicht gehalten haben.

das ist ganz einfach ein verfahrensfehler...da fehlt ein wichtiger zwischenschritt...

aber das zu erklären sprengt den server...
wahrscheinlich werde ich gleich als schlauschwätzer betitelt jedoch habe ich bisweilen etwa 4000 maßschuhe und irgendwas im 5stelligen bereich an einlagen handgefertigt...daher wage ich zu behaupten dass ich mich damit auskenne. ;-)

coc_crosser
11.03.2010, 20:27
Einlagen habe ich sowieso. Ich erhoffe mir nur eine bessere Anpassung der Ferse, da ich bei den Schuhen hinten leicht rausschlappe.

Schrumpft das Obermaterial eigentlich noch etwas beim Backen, oder verformt es sich nur?

der trick liegt nicht am anformen der ferse sondern am untermaß im hackenmaß...(hoffe ihr versteht das!)

dies kann jedoch nicht erreicht werden da direkt am fuß angeformt wird d.h. es gibt nur ein istMA? und kein untermaß...
das kann nicht funzen.

alternativ kann man noch ein paar "konterfersen" einbauen bzw in deinem fall, einbauen lassen.

manutria
11.03.2010, 21:02
Vom Schuhmachermeister extra angefertigte. Nur die passen auch wirklich perfekt zu DEINEM Fuß. Alles andere mit irgendwelchen Keilen und so ist nur der Versuch (!) es passend zu machen.

Kannst du einen Empfehlen der das vielleicht auch mit einem Abdruck macht wenn man weiter weg wohnt ? Ich habe bei mir in der Gegend (Stuttgart) schon bei mehreren nachgefragt aber keiner hatte eine Ahnung was man zum Radfahren braucht, alle kannten sich nur mit Weichen Einalgen aus.
Danke Vorab

coc_crosser
11.03.2010, 21:54
Kannst du einen Empfehlen der das vielleicht auch mit einem Abdruck macht wenn man weiter weg wohnt ? Ich habe bei mir in der Gegend (Stuttgart) schon bei mehreren nachgefragt aber keiner hatte eine Ahnung was man zum Radfahren braucht, alle kannten sich nur mit Weichen Einalgen aus.
Danke Vorab

das widerspricht sich.
ohne den fuß in der hand gehabt zu haben etc. ist es nicht möglich eine maßeinlage zu machen.
dieses abdrücke durchs fax jagen ist eher unprofessionell. wir haben das probiert. die abweichungen in länge bzw breite varierien dramatisch je nach fax etc...

Lokomotive
12.03.2010, 09:49
Ich war jetzt bei il diavolo zum backen.. Übrigens seehr sympatischer Laden.
35€.
Radsport Schneider hat den Ofen auch, die wollten aber nicht wirklich ("dauert 2 Stunden /120€ ...)

Und ich muss sagen, das hat richtig was gebracht. So einen perfekt passenden Oberschuh hatte ich noch nie.
Der SH-300 ist für mich einfach nur DER SCHUH!

Mit der Ferse hatte ich mir aber selber was gebastelt.

coc_crosser
12.03.2010, 09:52
Der SH-300 ist für mich einfach nur DER SCHUH!

Mit der Ferse hatte ich mir aber selber was gebastelt.

das passt nicht zusammen. ein schuh muss sofort passen ohne manipulationen...

Lokomotive
12.03.2010, 09:54
Vorher Filzplättchen rein

Steppenwolf79
13.03.2010, 14:52
ich glaube hier wird dem ganzen etwas zu viel bedeutung angemessen. ich kenne so ziemlich niemanden der massgefertigte einlagen benötigt und der ohne einlagen nicht radfahren kann. halte das alles für ein wenig übertrieben. es mag sicherlich den ein oder anderen geben bei dem eine einlage orthopädisch bedingt sinn macht, aber bei den meisten spielt das wohl keine rolle.

OCLV
13.03.2010, 15:28
Auf den Körper angepasste Einlagen machen auf jeden Fall mehr Sinn, als ein Carbonflaschenhalter, leichte Schläuche oder teure Laufräder.
Der Fuß/Schuh bildet die Kontaktstelle zum Rad wo am meisten Druck drauf ist. Und wenn man wirklich viel fährt und dabei ein entsprechendes Leistungsniveau haben will (ist aber nicht zwingend erfolderlich), dann ist ein stabiler Stand im Schuh auf jeden Fall von Vorteil. Man kann runder treten, den Druck zielgerichteter einsetzen und (so meine Erfahrung) ermüdet langsamer.
Dabei kosten die Einlagen nicht mal so viel wie ein neuer Reifen oder eben jener o.g. Carbonflaschenhalter.

Muss auch einen Grund geben, warum praktisch alle Profis solche Einlagen drin haben. Die haben ja nicht alle krumme Füße. ;)

Sergi
13.05.2010, 11:47
Wie ist es wenn man nur das Oberteil des Schuhs backt und die Einlagen von dem Orthopäden rein tut!

Bringt es viel das Oberteil anzupassen?

LG

Sergi

GIANT PELETON
13.05.2010, 21:42
Hallo!


Hab heute meine Lake CX 401 im Ofen erwärmt und an meine Füße "andrücken" lassen ( meiner besseren Hälfte sei Dank...:) ). Zwar nicht mit Vakuum wie bei Shimano aber trotzdem mit einem erstmal subjektiv sehr angenehmen satten Passgefühl. Nirgens hat es gedrückt oder war zu locker. Nach den ersten 2h Fahrt damit ohne Beschwerden mit guten Feedback für einen sauberen Tritt. Einzig in der Zehenbox ist marginal mehr Platz als gewohnt.
Insgesammt verzeichne ich sehr gute Trageeigenschaften. Weiteres folgt nach mehr Fahrzeit in diesen Schuhen.


Grüsse



Giant Peleton

Kletterkönig
14.05.2010, 19:04
ich glaube hier wird dem ganzen etwas zu viel bedeutung angemessen. ich kenne so ziemlich niemanden der massgefertigte einlagen benötigt und der ohne einlagen nicht radfahren kann. halte das alles für ein wenig übertrieben. es mag sicherlich den ein oder anderen geben bei dem eine einlage orthopädisch bedingt sinn macht, aber bei den meisten spielt das wohl keine rolle.

dann kannst du dich glücklich schätzen, oder bist noch nie richtig gefahren

Steppenwolf79
15.05.2010, 07:45
dann kannst du dich glücklich schätzen, oder bist noch nie richtig gefahren

ne bin noch nie richtig gefahren, nur so ca. 9-10T km pro jahr.

frenchmen
15.05.2010, 09:52
sehr interessantes Thema da möchte ich kurz mit einhaken , ich habe schon längeren zeit über das Thema einlagen fuhr RRschuhen nachgedacht ich habe etwa ein Jahr die Mavic Avenir mit Kunststoffsohle gefahren anfangs waren die ok aber irgendwann könnte ich nicht mehr Schmerzfrei über 2 Stunden damit fahren , nun habe ich seit 1e Woche die Zxellium von Mavic ( die Knallgelben) nicht die Ultimate von 350€ sondern die normale ausführung von 250€ mit Karbonsohle und da war ich schon richtig überrascht es war ein echtes unterschied zu Spuren ich könnte auch länger ermüdungsfrei treten , nun bin ich noch am überlegen guten einlagen zu besorgen vielleicht gibt das noch der letzten schliff am Schuh , was ich damit sagen will guten Schuhen und vielleicht einlagen dazu da bin ich jetzt überzeugt ist kein luxus.

frenchmen.