PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Ergopower & 3T Lenker



Abstrampler
23.02.2010, 23:22
Muss mich mal kurz lächerlich machen, hab´ ich ja lang nicht. :D

Mein neuer Lenker ist heute gekommen. Ergosum Team von 3T.
Bevor ich den morgen ans Rad häkel, wollte ich mal kurz fragen, ob es da im Zusammenspiel mit den Ergopower etwas zu beachten gibt.

Denke da z.B. an die Ausrichtung, an die Befestigung (Campa meint 10Nm, 3T meint dazu gar nichts), an was weiß ich...

Bislang hatte ich nur das Vergnügen an Alu und STi herumzupfuschen, das ist jetzt halt das erste Mal Carbon und Campa.
Da ist man (also ich) eher ängstlich. http://www.smilies.4-user.de/include/Schock/smilie_sh_032.gif (http://www.smilies.4-user.de)

speichenquäler
24.02.2010, 00:17
Ist das nichr der 3T-Lenker bei dem damit geworben wird, dass die krümmung im Bremshebelbereich extra verringert wurde, um die Einstellung möglichst fein zu machen...???

Also dann ma viel Spaß beim Marekting-Feinjustieren. Schön isser trotzdem der Lenker.

Schön drauf achten das die Egopowerschelle sauber sitzt. Campa sagt 10Nm? Dann zieh in mal auf 8 Nm an, wenn er dan rumhampelt am Lenker zieh in auf mörderische 10 Nm zu. Wenn er dann nicht hält...Falscher durchmesser!:ä

Carbon ist lange nicht so sensibel wie allgemein angenommen...nur spitze Belastungen mag es nicht...also keinen Biteinsatz unter der Schelle vergessen..:ä

Gruß

Abstrampler
24.02.2010, 10:58
So.
Dran isser, gerade isser, die Ergos auch.

Die Schellen sind allerdings nicht mittig ausgerichtet, da die Ergos sonst zu weit nach innen stehen würden. Vesatz beträgt aber gerade mal 1mm, das wird wohl kein Problem sein. :ü

http://i46.tinypic.com/6f58nt.jpg

Hier gibt´s doch noch ein paar Cervelos mit 3T und Campa, wie schaut das da aus?

Abstrampler
24.02.2010, 12:53
Ich kann dann jetzt auch mitmachen bei dem Zu-doof-zum-Schrauben-Thread.

In ständiger Angst, die Torxschraube von der Schellenbefestigung ja nicht zu feste anzuziehen, hab ich es dann fertig gebracht, das Teil rund zu drehen. :boosonwee

Schlecht, wenn man keine ideale Verlängerung für den DrehMo hat, um gescheit an der Ergoform von vorne vorbei zu montieren.
Es lagen so grob 7Nm an, der Ergo ist jetzt zwar so fest, dass er sich seitlich nur mit großer Kraft etwas bewegen lässt, aber man schafft es schon, wenn man will.
Nach oben oder unten bewegt sich nix.

Toll.

Und nun? Schelle durch? Schraube raus? Wie? Gibt´s das als Ersatzteil, Schelle/Schraube? Wo? Ist das schwierig zu montieren? Hilfe!
Falls jemand in der Nähe (HA,DO,EN,BO...) mir helfen kann (Händler oder privat), bitte melden.

:heulend:

Ich muss jetzt erst mal raus an die Luft. Mit dem Schlechtwetterrad. Mich mental ausheulen.

speichenquäler
24.02.2010, 16:57
Aus deinem Beitrag des anderen Threads.



Daher schreib ich´s hier nochmal und erhoffe ich mir so etwas Hilfe von den Schraubergöttern im Forum.

Was genau stellst du dir unter Hilfe vor?

Wenn du den Kopf rundgedreht hast gibt es zunächst 2 Optionen:

1. Du läßt den Ergopower so wie er ist und vergisst den runden Schraubenkopf. Geht, wenn er fest sitzt - Problem vertagt...spätestens beim nächsten Lenkerwechsel holt dich es wieder ein.


2. Die Schraubenverbindung muss raus:

a) Schraube mit einer Stufe größerem Torx einschlagen und dann rausdrehen.

Nachteil: Dein Carbonlenker mag das wahrscheinlich nicht so sehr, wenn du da mit dem Hammer rumprügelst, zumal der ja ganz gut federt.

b) Schelle mit dem Multitool cutten.

Nachteil: Gefahr, dass du den Lenker mit der Trennscheibe erwischst.

c) Schraube nach und nach mit größerem Bohrer ausbohren um den Kopf spanend zu entfernen.

Nachteil: Da muss Du mit viel Gefühl für Richtung und Tiefe der Bohrung vorgehen.


Du kannst den Schraubenkopf sicher nicht fassen mit einer Gripzange?

Wenn nein...ich würde das Ausbohren entweder selbst machen oder es machen lassen.

He! Keine Panik...es gab noch nie eine Schraubenverbindung die sich nicht irgendwie lösen hat lassen.

Ersatzteile bekommst du sicher...wenn das keine Spezialschraube ist, vermutlich sogar im gut sortierten Eisenhandel mit Titanabteilung. :ä

gruß

Abstrampler
24.02.2010, 17:24
(...)
Was genau stellst du dir unter Hilfe vor?

(...)

Irgendwie dachte ich an: "Jau, die doofe Schraube ist so weich, das ist mir auch schon passiert. Ich hab dann folgendes gemacht..."

Ein Traum wäre: "Pack das Rad ins Auto und komm zu mir, ich hab meinen sozialen Tag. Ich glaube, ich weiß, wie wir das wieder hinbekommen."

Oder so in der Art, wie Dein Posting... Danke schon mal.
Gripzange fällt aus, kein Platz. Die Schraube hat noch dazu einen Kopf, den kann man mit nichts greifen.

Stupidboy?
24.02.2010, 17:32
schlitzreinsägen und großen schraubenzieher ansetzten so musste ich es leider auch schon machen:heulend:

EDIT: ich hatte die alte form!

Holsteiner
24.02.2010, 17:34
Also, wenn es dir darum geht, ob die 7 Nm ausreichen, dann kann ich dir sagen "JA"! Also erstmal kannst du damit problemlos fahren!
Ich habe auch den Ergosum Team mit Campa Griffen kombiniert. Ich habe die sogar nur mit 5,5 Nm angezogen - alles gut! Da bewegt sich im Fahrbetrieb nichts!!!
Du darfst nicht vergessen, dass das Lenkerband auch noch fixierend wirkt!
Runde Schraube ist ärgerlich...wird man irgendwann mal aufbohren müssen, denke ich - aber mit 7 Nm kannst du erstmal ganz entspannt fahren!
Sonst mit nem Dremel nen Schlitz reinfräsen (vorsichtig!) und dann die Schraube herausdrehen!

speichenquäler
24.02.2010, 17:34
Oder so in der Art, wie Dein Posting... Danke schon mal.
Gripzange fällt aus, kein Platz.

Hab noch eine Idee:

Linksgewinde in Schraube schneiden und mit einer Linksgewindeschraube die vernudelte Rechtsgewindeschraube rausdrehen. 7Nm ist da sicher machbar!

Komm vorbei...ich habe heute meinen sozialen Tag, Werkzeug ist gerade eh ausgepackt. :ä

gruß...Gutes Schrauben ist eine gefühlvolle Sache ähnlich wie eine italienische Diva zum Essen ausführen... :)

Abstrampler
24.02.2010, 17:42
schlitzreinsägen und großen schraubenzieher ansetzten so musste ich es leider auch schon machen:heulend:

EDIT: ich hatte die alte form!

Sägen ist an der Stelle schlecht, könnte mit ´nem Dremel aber irgendwie klappen.
Wo hast Du die Ersatzschraube her bekommen?

Stupidboy?
24.02.2010, 17:45
ich hatte noch eine rumliegen von einem defekten. kannst du aber auch bei rose oder deinem händler bestellen

Abstrampler
24.02.2010, 17:49
Hab noch eine Idee:

Linksgewinde in Schraube schneiden und mit einer Linksgewindeschraube die vernudelte Rechtsgewindeschraube rausdrehen. 7Nm ist da sicher machbar!

Komm vorbei...ich habe heute meinen sozialen Tag, Werkzeug ist gerade eh ausgepackt. :ä

gruß...Gutes Schrauben ist eine gefühlvolle Sache ähnlich wie eine italienische Diva zum Essen ausführen... :)


Gute Idee, aber Gewinde schneiden ist jetzt nicht so mein Metier... :ü

Wo wohnst Du? Tutzing, oder so? Bin in acht Stunden da. Ich bring Kaffee mit. :D

Tja, Versuch mit Schraubenzieher, Schlitz und neuer Schraube oder erst mal mit komischen Gefühlen fahren...

Algera
24.02.2010, 17:51
Alternative: Carbonschelle von z. B. b-t-p (http://www.b-t-p.de/B-T-P_Team/Produkte/Bremsen_Zubehor/bremsen_zubehor.html)

Abstrampler
24.02.2010, 17:56
ich hatte noch eine rumliegen von einem defekten. kannst du aber auch bei rose oder deinem händler bestellen

Auf den bin ich gerade etwas sauer.
Meinte nur, er würde grundsätzlich nicht an Lenkern schrauben, die nicht bei ihm gekauft wurden. Gut, kann ich schon verstehen, aber einen vergleichbaren hat er gar nicht im Sortiment, seit Jahren kaufen wir alles mögliche an Zeug bei ihm, das Rad ist von dort, Umbau auf ´ne neue Gruppe oder ein Crosser steht im nächsten Jahr an...

Jedenfalls hab ich nach der Aussage erst gemerkt, wie aufgeschmissen man dann sein kann.

Stupidboy?
24.02.2010, 18:35
naja (ich jobbe samstags in einem laden) bei uns ist es gang und gäbe das es aufpreis gibt wenn jmd mit teilen ankommt die wir nicht verkauft haben. aber wir versuchen zumindest immer unser bestmögliches zu tun um dem kunden von seinem problem zu erlösen.

das mit dem schlitz ist ansich die einfachste methode so das ich bislang jede schraube so gelöst habe.

Pedalierer
24.02.2010, 18:46
Dies Torx-Aluschrauben bei den US-Ergos sind eine Frechheit. Die sind ratzfatz rund gedreht. Die angegebenen Drehmomente erreicht man damit nicht. Da der Höcker auch so viel höher ist als früher, kommt man auch nicht gut ran an die Schraube.

Da gehört ne Stahl oder Titanschraube ran, Pfui.

Algera
24.02.2010, 19:31
Bei Torx-Schrauben habe ich festgestellt, daß es gutes und präzises Werkzeug braucht. Hier scheinen beim Werkzeug nicht unbedeutende Toleranzen zu bestehen.

Der Torx-Einsatz für meinen Drehmomentschlüssel ist z. B. unbrauchbar. :ü

MegaPlus
24.02.2010, 20:02
Ich hab mal was noch schlimmeres gemacht.

Durch viele Änderungen der Position der Ergopower (in Verbindung mit zu festem Anziehen der Schraube) hat sich diese mit dem Gewinge gefressen. Drehen der Schraube war möglich, jedoch hat sich dabei auch das Gegenstück in der Schelle (Hammerkopf) mitgedreht. :heulend:

Lösung: Flex nehmen und mit viiieeel Gefühl die Schelle trennen. Ging ohne Kratzer am Lenker.

Hab mir denn 2 Ersatzschellen mit Schrauben vom Händler bestellen lassen, war insgesamt knapp 30€ los.
Apothekenpreise!

speichenquäler
24.02.2010, 20:03
Gute Idee, aber Gewinde schneiden ist jetzt nicht so mein Metier... :ü

Wo wohnst Du? Tutzing, oder so? Bin in acht Stunden da. Ich bring Kaffee mit. :D

Tja, Versuch mit Schraubenzieher, Schlitz und neuer Schraube oder erst mal mit komischen Gefühlen fahren...

nee....laut google.maps 831 km nach Norden entfernt...sind wir Nachbarn??:)

Vielleicht machen wir mal ne "Ergopower-Selbsthilfe-Gruppe" auf. Ich hab nächste Woche auch Möglichkeit meine Chorus-US-Ergos durchzunudeln.


gruß

speichenquäler
24.02.2010, 20:05
Dies Torx-Aluschrauben bei den US-Ergos sind eine Frechheit. Die sind ratzfatz rund gedreht. Die angegebenen Drehmomente erreicht man damit nicht. Da der Höcker auch so viel höher ist als früher, kommt man auch nicht gut ran an die Schraube.

Da gehört ne Stahl oder Titanschraube ran, Pfui.

Was ist denn das fürn Schraubenmaterial??? Gummialu? Oder Holz? :ä

Kann mir jemand die genauen Schraubenmaße sagen...ich werde das bei meinen Ergos nicht ertragen, aber Titan muss es nicht unbedingt sein. Ich habe ja auch keine Platinfüllungen im Backenzahn.

gruß

speichenquäler
24.02.2010, 20:08
das mit dem schlitz ist ansich die einfachste methode so das ich bislang jede schraube so gelöst habe.

Das würde im vorliegenden Falle dazu führen, dass du gleich noch einen Ergopowerhebel mitbestellen musst! :rolleyes:

Denn da schlitzt du den Hebel gleich mit. Da kannst du den Hebel auch gleich mit dem Ninjaschwert abschlagen! :ä

gruß

Stupidboy?
24.02.2010, 20:26
ich weiß jetzt nich welchen ihr vor der nase habt aber ich hab das bei dem spitzen mit höcker ohne probleme mit'm dremel gemacht

speichenquäler
24.02.2010, 20:29
ich weiß jetzt nich welchen ihr vor der nase habt aber ich hab das bei dem spitzen mit höcker ohne probleme mit'm dremel gemacht

Der mit dem schiefen Höcker wie bei einem verdurstendem Kamel (=Ergopower 11fach)? :D

gruß

speichenquäler
24.02.2010, 20:32
http://www.youtube.com/watch?v=i5mzR8-rh8M

bei 0:35 siehst du, dass es sehr knapp wird mit der schlitzerei...

gruß

Stupidboy?
24.02.2010, 20:33
ne davon bekomme ich aber bald einen centauer :D
ein alter chorus mit dem spitzenhöcker^^

Stupidboy?
24.02.2010, 20:35
klar geht das, hab das video gesehen dremel mit diamatfräskopf da hätte ich keine skrupel :D

Abstrampler
24.02.2010, 22:06
Dies Torx-Aluschrauben bei den US-Ergos sind eine Frechheit. Die sind ratzfatz rund gedreht. Die angegebenen Drehmomente erreicht man damit nicht. Da der Höcker auch so viel höher ist als früher, kommt man auch nicht gut ran an die Schraube.

Da gehört ne Stahl oder Titanschraube ran, Pfui.

Das bringt mein Ego wieder in die Balance. Danke! :praise:



nee....laut google.maps 831 km nach Norden entfernt...sind wir Nachbarn??:)


Leider eher nicht. Vom Beispielort sind es 640 km NNW bei mir.


Vielleicht machen wir mal ne "Ergopower-Selbsthilfe-Gruppe" auf. Ich hab nächste Woche auch Möglichkeit meine Chorus-US-Ergos durchzunudeln.
(...)

:D

Schlimmer als bei mir kann es ja nicht laufen.

Abstrampler
24.02.2010, 22:11
klar geht das, hab das video gesehen dremel mit diamatfräskopf da hätte ich keine skrupel :D

Und genau den werd ich dann wohl einsetzen - müssen.

Sobald ich weiß, wo ich die Schraube her bekomme!
Bei Rose find ich nix. Aber den passenden T-Schlüssel sollte ich mir mal bei denen besorgen.

Abstrampler
24.02.2010, 22:19
naja (ich jobbe samstags in einem laden) bei uns ist es gang und gäbe das es aufpreis gibt wenn jmd mit teilen ankommt die wir nicht verkauft haben. aber wir versuchen zumindest immer unser bestmögliches zu tun um dem kunden von seinem problem zu erlösen.
(...)

Mehr hatte ich eigentlich auch nicht erwartet. Bin da wirklich enttäuscht.

Hatte es im anderen Thread schon geschrieben, wenn jemand einen Campagnolo-affinen Händler oder Privatschrauber im Raum HA-DO-EN-BO kennt, den man mit solchen Geschichten konfrontieren kann, gerne Info an mich.

Obulus Kaffeekasse/Kasten Bier/Sonstwas ist eigentlich selbstverständlich. :rolleyes:

Holsteiner
25.02.2010, 10:59
So.
Dran isser, gerade isser, die Ergos auch.

Die Schellen sind allerdings nicht mittig ausgerichtet, da die Ergos sonst zu weit nach innen stehen würden. Vesatz beträgt aber gerade mal 1mm, das wird wohl kein Problem sein. :ü

http://i46.tinypic.com/6f58nt.jpg

Hier gibt´s doch noch ein paar Cervelos mit 3T und Campa, wie schaut das da aus?

Ich denke, die Markierung auf der Schelle ist dazu da, beide Hebel gleichmäßig auszurichten / anzubringen. Das hat mit der Markierung auf dem Lenker nur indirekt zu tun. Jeder greift ja anders.
Aber wenn du an dem einen Hebel ein oder mehr mm Versatz hast, kannst du so wenigstens nachmessen und den zweiten Hebel entsprechend ausrichten.

Holsteiner
25.02.2010, 11:08
Sägen ist an der Stelle schlecht, könnte mit ´nem Dremel aber irgendwie klappen.
Wo hast Du die Ersatzschraube her bekommen?

Also, ich würde mal bei den ortsansässigen Händlern / Werkstätten herumfragen und diese bitten, ihre "Beziehungen" mal spielen zu lassen. Es gibt schließlich immer Griffe, die bei Unfällen beschädigt und ausgetauscht wurden. Die Schrauben sind dabei meistens nicht betroffen...
Nur mal so'ne Idee!

Bezüglich des Dremels gibt es auch "Schwanenhals-Verlängerungen" mit denen man auch um die Ecke oder besser gesagt um Kurven arbeiten kann. Damit dürfte es kein großes Problem sein, die Schraube sauber zu schlitzen...Gefühl muss man dabei natürlich haben!

Hifly
25.02.2010, 12:21
Das mit der Schraube die zu weich ist ist eine Sache, aber die Hebel nach drehmoment anzuziehen ist quatsch.

Viele Leute die keine Ahnung vom Schrauben haben nehmen seit dem Trend des Drehmomentschlüssels die Herstellerangaben zur Seite und ziehen damit jede Schraube mit dem Max. Vorgegebenem Drehmoment an, häufig reicht aber ein Wert weit da drunter.

Beim Ego Ausrichten nehme ich mir einen Zollstock, guck das beide Gleich stehen, schraub so feste das die nicht mehr verrutschen, dann richte ich sie auf dem Rad sitzen nochmal fein aus. Als letztes werden sie so feste gezogen, das sie nur noch mit ordentlicher Kraft zu verdrehen sind, merkt man beim Fahren nicht und bei einem Sturz brechen sie seltener und man kann sie danach einfach wieder gerade rücken und weiterfahren.

Am besten einfach mal ein Gefühl für Schrauben bekommen, wenn die ein oder andere Mal durchgedreht wird ist das Lehrgeld, aber irgendwann macht es sich bezahlt. Wenn man sich vorsichtig rantastet geht auch eigentlich nichts kaputt.

Ausnahme vieleicht wirklich irgendwelche absolut nicht Praxisgerechten Aluschrauben mit schlecht verarbeitetem Kopf. Wenn ich gucke wie ich teilweise beim Alten Ergo schon aus einem Schrägen Winkel in den Innensechskant reinkomme kann ich nicht verstehen was man sich dabei denkt sowas aus so weichem Material zu machen, die Teile sollen ja nicht nach einmal montieren schrott sein, dann könnten sie auch Kleber statt Schrauben beilegen!

Zonda
25.02.2010, 12:24
....aber die Hebel nach drehmoment anzuziehen ist quatsch.


Am besten einfach mal ein Gefühl für Schrauben bekommen, wenn die ein oder andere Mal durchgedreht wird ist das Lehrgeld, aber irgendwann macht es sich bezahlt. Wenn man sich vorsichtig rantastet geht auch eigentlich nichts kaputt.



Endlich schreibt es mal jemand. Danke!!!