PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrradschloss, abgebrochener Schlüssel



Wambolo
24.02.2010, 19:06
Hi,

bei meinem Bügelschloss (einfache Ausführung der Firma Abus) ist gerade der Schlüssel abgebrochen. Einen Ersatzschlüssel habe ich nicht mehr. Jetzt muss das Ding irgendwie aufgehen. Ich denke falls wer kommt und sich aufregt, kann ich ihm bei erregtem Aufsehen ja den abgebrochenen Schlüssel zeigen.

Aktuell habe ich einen Kollegen mit Wagenheber an der Hand. Ich hoffe das wird klappen, er kommt in ein paar Minuten. Hat jemand Ideen falls das nicht klappt?

Oder kann mir jemand aus Darmstadt kurzfristig helfen?

SpacemanSpiff
24.02.2010, 19:07
Flex!
(Musst halt irgendwo Strom haben)

K,-
24.02.2010, 19:09
Wenn der Bart ganz im Schloß steckt, nimm halt den Rest vom Schlüssel oder einen Schraubendreher und schließ auf.
Das was dem Schloß sagt, du bist der richtige, steckt ja drin. :knipoog:

magicman
24.02.2010, 19:09
da war einer schneller ...........................

K,-
24.02.2010, 19:10
da war einer schneller ...........................


Man In Red
24.02.2010, 19:21
habe das gleiche Problem. Nur mit einem Briefkasten. Der Restschlüssel ist natürlich verschollen... :Angel:

um was zum Thema zu sagen: brechs auf. Mit roher Gewalt. Interessieren wird es wahrscheinlich niemanden :D

Roy Munson
24.02.2010, 19:23
Eisensäge von der nächsten Tanke. Vllt einfach vorher kurz bei der Polizei Bescheid sagen?

Thunderbolt
25.02.2010, 08:33
Wenn machbar, wäre die sanfte Lösung gewesen:

Schlüsselrest rausholen. Macht man mit einem Metall-Laubsägeblatt, das man abbricht, etwas schmaler schleift und dann mit der Verzahnung einführt. Die Widerhaken ziehen das Teil dann raus. Meistens.

Mit den Schlüssel-Stücken zum Schlüsseldienst.

CU
Thunder

zerberos
25.02.2010, 10:09
Schweißgerät

CCFahrer
25.02.2010, 19:35
Kann mir mal einer erklären wie man mit nem Wagenheber ein Bügelschloss aufbricht?

:confused:

frankie-w
25.02.2010, 19:44
Hi,

klar. Du nimmst so einen kleinen, hydraulischen, setzt ihn in den Bügel und drückst ihn auf. Bei den einfachen reichen die 2T Kraft.:Angel:

meint der frankie

sorcees
25.02.2010, 20:57
Akkuflex, musste jetzt aber schon auf sein.

Holsteiner
25.02.2010, 21:14
Mach ne Übung für eine freiwillige Feuerwehr daraus - die machen das gerne und kneifen das Schloss mit ner Hydraulikzange durch ;) !

speichenquäler
25.02.2010, 22:13
Akkuflex, musste jetzt aber schon auf sein.

Benziner-Flex...biste unabhängiger...wenns ein hochgehärterter Stahl ist... :D

gruß