PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hollowtech: "Dreckanfälligkeit"



tigerchen
27.02.2010, 17:32
Hallo Herrschaften,

ich habe ein paar Jahre Shimano 105 2 x neunfach gefahren. In den 16 000 km hatte ich nicht wirklich Probleme mit Dreck im Tretlager.
Nun habe ich seit 1300 km die zehnfach mit Hollowtech. Zugegebenermaßen bin ich mit der zehnfach die meiste Zeit bei Sauwetter gefahren - Winterverhältnisse halt. Nun habe ich das Gefühl, dass sich das Lager nach gerade mal 1300 km ziemlich nach viel Dreck anhört. Kann es nun sein, dass die Hollowtech dreckanfälliger ist als die alte neunfach? Bin ich alleine mit der Vermutung? :rolleyes:

Grüße,

tigerchen

marathonisti
27.02.2010, 17:37
Hallo Herrschaften,

ich habe ein paar Jahre Shimano 105 2 x neunfach gefahren. In den 16 000 km hatte ich nicht wirklich Probleme mit Dreck im Tretlager.
Nun habe ich seit 1300 km die zehnfach mit Hollowtech. Zugegebenermaßen bin ich mit der zehnfach die meiste Zeit bei Sauwetter gefahren - Winterverhältnisse halt. Nun habe ich das Gefühl, dass sich das Lager nach gerade mal 1300 km ziemlich nach viel Dreck anhört. Kann es nun sein, dass die Hollowtech dreckanfälliger ist als die alte neunfach? Bin ich alleine mit der Vermutung? :rolleyes:

Grüße,

tigerchen


Nein ,das HT ist ein Glumpp :ä

tigerchen
27.02.2010, 17:41
Nein ,das HT ist ein Glumpp :ä

Was ist ein Glumpp? Ich nix Deutsch.

marathonisti
27.02.2010, 17:44
Was ist ein Glumpp? Ich nix Deutsch.

Ich weiß (http://bar.wikipedia.org/wiki/Glump) :D

[k:swiss]
27.02.2010, 17:46
Was ist ein Glumpp? Ich nix Deutsch.



Aus München Wiki
Glump
* Nicht zu gebrauchende Gegenstände.

Z.B. So ein Glump --> So etwas Unnützes / So ein Blödsinn

häufig gebrauchte Redewendung:
"Glump, verreckts"

auf hochdeutsch:
Gelumpe



Womit eigentlich alles gesagt wäre :D
Zum Glück kosten Ersatzlager nur 20 Euro.

tigerchen
27.02.2010, 17:47
Warum habe ich das nicht früher gewusst?! :(

tigerchen
27.02.2010, 17:49
;3017086']Womit eigentlich alles gesagt wäre :D
Zum Glück kosten Ersatzlager nur 20 Euro.

Ja gut. Worauf ich aber wirklich keine Böcke habe, ist die Kurbel zu demontieren. Sieht aus, als müsste ich damit auch so langsam anfangen.

marathonisti
27.02.2010, 17:51
Ja gut. Worauf ich aber wirklich keine Böcke habe, ist die Kurbel zu demontieren. Sieht aus, als müsste ich damit auch so langsam anfangen.

Das geht einfach und schnell ;)

Abbath
27.02.2010, 17:51
Naja, 'ne gewisse Serienstreuung wird es geben und Tigerchen hat Pech gehabt, aber bei mir hat auch schon 'nen XT HTII Lager gute 5 Jahre am MTB gehalten - und ich hab's nicht geschont.

Ben.W
27.02.2010, 17:54
ich fahr RaceFace am MTB im "nicht Materialschonenden Einsatz"....unkaputtbar sowie wie die Taperlock 4-Kant davor auch...

Denke ein hochwertiges am Rennrad sollte auch nicht anfällig für Verschleiß sein...Chris King baut schöne :D

http://chrisking.com/bottombracket

K,-
27.02.2010, 17:55
... das Lager nach gerade mal 1300 km ziemlich nach viel Dreck anhört.

Wie hört sich der Dreck denn an? Mehr nach typischem Winterdreck? Dann kann Shimano da nix für.
Oder klingt er eher japanisch? Dann ist das eindeutig ein Konstruktionsfehler.
Bevor wir allerdings Japan deswegen den Krieg erklären oder mit unserem Aussenminister drohen, solltest du vielleicht mal reinschauen. Bisher lese ich da nur pure Spekulatius, die deutlich weniger Aussage hat als eine Wettervorherahnung.

tigerchen
27.02.2010, 17:55
Das geht einfach und schnell ;)

Ja, ich habe mich gerade eingelesen.

http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Innenlager_vielzahn.htm

Was ist denn eigentlich mit dem Drehmoment (35 bis-50 Nm), wenn man das TL-FC 32 einsetzt. Entspricht es etwa grob formuliert "kräftig von Hand zuziehen"?

[k:swiss]
27.02.2010, 17:56
Naja, 'ne gewisse Serienstreuung wird es geben und Tigerchen hat Pech gehabt, aber bei mir hat auch schon 'nen XT HTII Lager gute 5 Jahre am MTB gehalten - und ich hab's nicht geschont.

Das wird wahrscheinlich auch etwas besser gedichtet sein.
HT II sind Low Budget Lager, auch das Dura Ace.
Kein Vergleich zum OCTALINK DA Lager.

tigerchen
27.02.2010, 17:57
Wie hört sich der Dreck denn an?

Ich nehme Vibrationen beim Treten im Pedalbereich wahr.

Abbath
27.02.2010, 17:58
Das wird wahrscheinlich auch etwas besser gedichtet sein.
HT II sind Low Budget Lager, auch das Dura Ace.
Kein Vergleich zum OCTALINK DA Lager.Glaub ich ehrlich gesagt nicht. Vermutlich alles das Gleiche Gelump (*g*) nur mit anderem Oberflächenfinish.

tigerchen
27.02.2010, 17:59
Chris King baut schöne :D

http://chrisking.com/bottombracket

Ja. An die habe ich auch gedacht. Werden zu den Naben passen.

Abbath
27.02.2010, 17:59
Ich nehme Vibrationen beim Treten im Pedalbereich wahr.

Hast Du mal Pedalen und Schuhsohlen gecheckt?

PAYE
27.02.2010, 17:59
Ja, ich habe mich gerade eingelesen.

http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Innenlager_vielzahn.htm

Was ist denn eigentlich mit dem Drehmoment (35 bis-50 Nm), wenn man das TL-FC 32 einsetzt. Entspricht es etwa grob formuliert "kräftig von Hand zuziehen"?

Es ist keinesfalls "kräftig", sondern überraschend moderat! Ich bin immer wieder erstaunt, wie gering sich 40 Nm beim HT2 Lager anfühlen, bis der Dremo auslöst.
Die gleiche Kraft ist übrigens auch bei der Pedale sowie beim Shimano Kassettenabschlussring aufzubringen (als Ortientierung).

[k:swiss]
27.02.2010, 18:01
Glaub ich ehrlich gesagt nicht. Vermutlich alles das Gleiche Gelump (*g*) nur mit anderem Oberflächenfinish.

also besser aussehendes Gelump :D

tigerchen
27.02.2010, 18:01
Es ist keinesfalls "kräftig", sondern überraschend moderat! Ich bin immer wieder erstaunt, wie gering sich 40 Nm beim HT2 Lager anfühlen, bis der Dremo auslöst.
Die gleiche Kraft ist übrigens auch bei der Pedale sowie beim Shimano Kassettenabschlussring aufzubringen (als Ortientierung).

Danke! Ich habe nämlich nur einen feineren DreMo, der bis 20 geht.

Ben.W
27.02.2010, 18:03
na dann ziehste halt 2 mal mit 20NM an ;)

tigerchen
27.02.2010, 18:03
Hast Du mal Pedalen und Schuhsohlen gecheckt?

Ups. Gute Idee, werde ich überprüfen. An den Sohlen kann es nun wirklich nicht liegen. Die sind jetzt z.B. raus (bin heute bei Regen gefahren). Pedale sind auch die neuen schwarzen 105. Wollte die mal ausprobieren.

tigerchen
27.02.2010, 18:04
na dann ziehste halt 2 mal mit 20 an ;)

Ja. Auch eine Lösung. :D

PAYE
27.02.2010, 18:04
Danke! Ich habe nämlich nur einen feineren DreMo, der bis 20 geht.

"Von Hand" habe ich früher Pedale definitiv fester in die Kurbeln geschraubt als 40 Nm! Hat auch gehalten und kein Gewinde ging kaputt. 40 Nm ist aber deutlich weniger als die Kraft, die ich von Hand angelegt hatte.
Beim HT2 würde ich "von Hand" auch noch ca. 1/8 Umdrehung mehr anziehen, um das Gefühlt zu haben, dass es "sicher" sitzt. ;)
Gelöst hat sich noch nie etwas trotz "nur" 40 Nm.
Mein (allerdings Schönwetter-) HT2 Lager läuft nun seit ca. 12tkm problemlos am Renner.

tigerchen
27.02.2010, 18:05
"Von Hand" habe ich früher Pedale definitiv fester in die Kurbeln geschraubt als 40 Nm! Hat auch gehalten und kein Gewinde ging kaputt. 40 Nm ist aber deutlich weniger als die Kraft, die ich von Hand angelegt hatte.
Beim HT2 würde ich "von Hand" auch noch ca. 1/8 Umdrehung mehr anziehen, um das Gefühlt zu haben, dass es "sicher" sitzt. ;)
Gelöst hat sich noch nie etwas trotz "nur" 40 Nm.

OK, alles klar.