PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : aerodynamic: rad als gesamtsystem



PRINCIPI-JA
28.02.2010, 09:50
moin

gab es eigentlich mal einen test in dem das rad im gesamten gegenüber gestellt wurde?
interessant wäre ein vergleich triahtlonrad gegen normles rennrad.
wieviel watt spart man theoretisch?
mir ist schon klar das es da auf beiden seiten streuungen gibt und das unterschiedlichen LR einfluss auf das ergebniss haben....

Hans86
28.02.2010, 10:36
moin

gab es eigentlich mal einen test in dem das rad im gesamten gegenüber gestellt wurde?
interessant wäre ein vergleich triahtlonrad gegen normles rennrad.
wieviel watt spart man theoretisch?
mir ist schon klar das es da auf beiden seiten streuungen gibt und das unterschiedlichen LR einfluss auf das ergebniss haben....

hängt doch am meisten von der sitzposition ab. also müsste ein solcher test mit einem "einheits-sportler" durchgeführt werden.

luftschwimmer
28.02.2010, 10:44
hängt doch am meisten von der sitzposition ab. also müsste ein solcher test mit einem "einheits-sportler" durchgeführt werden.

Hallo,
richtig! dem kann ich nur zustimmen! eine haltung die jenseits der 40kmh sinnvoll ist ist bei einer geschw. um die 30kmh vielleicht sinnlos! Aber leider lassen sich viele leute von den Vorbildern "blenden".
Die sitzposition kommt an nummer 1. dann würde ich sagen die laufräder.......wobei man aber schon fragen könnte ob die sitzposition eines tri-athleten für einen "windschattenlutscher" intressant ist.

Piti.Valv
28.02.2010, 10:45
Im Triathlon-Spezial Heft von Anfang 2009 in der Tour war da mal ein Test der besagte dass nur der Rahmen eines Tri/TT Rahmens etwa 30 Watt spart. Alle Rahmen wurden mit und ohne Fahrer getestet. Ich denke das Ergebniss ist recht aussage Kräftig. Wie aber bereits gesagt hängt die Aerodynamik hauptsächlich vom Fahrer und der Sitzposition ab.

Piti.Valv

Edit: Der Test wurde bei 40% km/h durchgeführt.

medias
28.02.2010, 10:48
Im Triathlon-Spezial Heft von Anfang 2009 in der Tour war da mal ein Test der besagte dass nur der Rahmen eines Tri/TT Rahmens etwa 30 Watt spart. Alle Rahmen wurden mit und ohne Fahrer getestet. Ich denke das Ergebniss ist recht aussage Kräftig. Wie aber bereits gesagt hängt die Aerodynamik hauptsächlich vom Fahrer und der Sitzposition ab.

Piti.Valv

Edit: Der Test wurde bei 40% km/h durchgeführt.

Was ich stark anzweifle.

le_routinier
28.02.2010, 10:51
servus!

alles schon gehabt

Artikel in der Tour, gabs mal als Freeware

http://s4b.directupload.net/file/d/2084/xmgrjr5f_pdf.htm

PRINCIPI-JA
28.02.2010, 10:53
Was ich stark anzweifle.

moin

warum zweifelst du 30W unterschied bei 40 km/h bzgl. rr/zf an?
meinst du es ist mehr oder weniger?
btw. ich finde 30w sehr viel...

luftschwimmer
28.02.2010, 10:54
Im Triathlon-Spezial Heft von Anfang 2009 in der Tour war da mal ein Test der besagte dass nur der Rahmen eines Tri/TT Rahmens etwa 30 Watt spart. Alle Rahmen wurden mit und ohne Fahrer getestet. Ich denke das Ergebniss ist recht aussage Kräftig. Wie aber bereits gesagt hängt die Aerodynamik hauptsächlich vom Fahrer und der Sitzposition ab.

Piti.Valv

Edit: Der Test wurde bei 40% km/h durchgeführt.


Hallo,
30 watt gegenüber welchem rahmen? das halte ich für ein gerücht,laut einem tour test sind es ca max. 10watt........wenn bei 40kmh 30 watt unterschied herauskommen, dannf rage ich mich warum tony rominger bei seinem stundeweltrekord (55kmh) auf diese "Riesen" vorteil verzichtet hat.......der fuhr nämlich ein "relativ" normal geformtes colnago-rad.

luftschwimmer
28.02.2010, 10:58
http://www.wolfgang-menn.de/rominger_d.htm:D
sehr intressant ist allerdings das er vorne und hinten scheibenräder fährt, die laufräder machen es halt!

medias
28.02.2010, 11:02
moin

warum zweifelst du 30W unterschied bei 40 km/h bzgl. rr/zf an?
meinst du es ist mehr oder weniger?
btw. ich finde 30w sehr viel...

Weniger für den nackten Rahmen.

PRINCIPI-JA
28.02.2010, 11:11
danke für den input und den test!
mir reicht das soweit...

wir haben gerade bei uns im verein eine diskussion über das thema und da wurden mit zahlen um sich geworfen.... bei gefahrenen geschwindigkeiten von 35km/h (wenn überhaupt...)

luftschwimmer
28.02.2010, 11:16
danke für den input und den test!
mir reicht das soweit...

wir haben gerade bei uns im verein eine diskussion über das thema und da wurden mit zahlen um sich geworfen.... bei gefahrenen geschwindigkeiten von 35km/h (wenn überhaupt...)

Hallo,
da macht sich die rahmenform meiner ansicht nach nicht messbar bemerkbar....es soll ja leute geben die kleben sich sogar die look-pedale ab......damit sich kein wind darin verfängt!:D

G.Fahr
28.02.2010, 11:20
....es soll ja leute geben die kleben sich sogar die look-pedale ab......damit sich kein wind darin verfängt!:D

Konsequenterweise müssten sie sich dann auch den Kopf ausschäumen lassen, um Verwirblungen an den Ohrmuscheln zu vermeiden.

medias
28.02.2010, 11:21
Wir warten jetzt noch das Statement ab, dass Trek und Nike zusammen so 48 Watt gefunden haben.:rolleyes:

G.Fahr
28.02.2010, 11:26
Wir warten jetzt noch das Statement ab, dass Trek und Nike zusammen so 48 Watt gefunden haben.:rolleyes:

Wird nicht lang dauern...

Orangenhaut soll übrigens auch Vorteile bringen ("Golfballeffekt").

medias
28.02.2010, 11:28
Wird nicht lang dauern...

Orangenhaut soll übrigens auch Vorteile bringen ("Golfballeffekt").

Du meist Celluitis am RR.:Bluesbrot

G.Fahr
28.02.2010, 11:31
Du meist Celluitis am RR.:Bluesbrot

... beim Lack und beim Fahrer.

(Gut, möchte den Thread nicht weiter zumüllen.)

Thunderbolt
28.02.2010, 13:06
Konsequenterweise müssten sie sich dann auch den Kopf ausschäumen lassen, um Verwirblungen an den Ohrmuscheln zu vermeiden.

Wenn man zwischen den Ohren grosse Hohlräume hat...

Tom
28.02.2010, 13:17
Ohne echten Experten ist der Thread eh sinnlos :D

Tom

le_routinier
28.02.2010, 13:50
:D