PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmen röntgen



magnum
28.02.2010, 18:55
Wo kann ich einen Rahmen röntgen lassen?

Und mit welchen Kosten muss ich rechnen? Hat da schon jemand Erfahrungen mit gesammelt?

cape
28.02.2010, 19:04
Carbon oder Alurahmen`?

magnum
28.02.2010, 19:11
Carbon

cape
28.02.2010, 19:18
Wird wohl nicht so erfolgsversprechend sein bei Carbonteilen. Denn dort sieht man dann die Merkmale des Carbonteils wie die Wandstärke und Anbautteile aus Metall.
Risse und Delamination wirst Du dort nicht sehen können. Die Computertomographie wäre dagegen schon was feines, aber wohl weit aus dem Budget :D.

Google mal nach Steifigkeitsprüfverfahren. Dort kann man unter Last evtl. Risse sehen die sich sonst unter normal Zustand nicht festellen lassen.

Was sowas kostet kann ich aber nicht sagen.

pro99
28.02.2010, 19:46
http://www.uouou.com.cn/upload/2008112637340837.jpg

Scatto
28.02.2010, 20:05
Wird wohl nicht so erfolgsversprechend sein bei Carbonteilen. Denn dort sieht man dann die Merkmale des Carbonteils wie die Wandstärke und Anbautteile aus Metall.
Risse und Delamination wirst Du dort nicht sehen können. Die Computertomographie wäre dagegen schon was feines, aber wohl weit aus dem Budget :D.



Haste fein aus der Tour abgeschrieben :D
Aber so ist es wohl wirklich.

cape
28.02.2010, 20:29
Das mit den röntgen wusst ich aber schon.:ä
Habe den Artikel nur zusammen gefasst. Abschreiben wäre viel zu anstregend :)

Clouseau
28.02.2010, 20:55
Solltest allerdings auch jemand haben der die Bilder interpretieren kann.

:)

Thunderbolt
28.02.2010, 21:53
Technische CT kannst Du vorerst knicken.
Die maximalen Teilegrössen sind meist zu klein.

Thermographie wäre eine Möglichkeit, da ist wegen der Wellenlänge im IR-Bereich die Detektionsmöglichkeit auch begrenzt.

Wegwerfen dürfte meist billiger sein.

Fragen kost ja nix.
z.B. hier
http://www.q-tech-roding.de/cms/index.php?id=3

CU
Thunder

cat07
01.03.2010, 09:40
Ich habe für einen Freund ein Carbon-Rahmen (Tretlagergehäuse) röntgen lassen.
Der Mann sagte mir das man Risse in den Matten schon sehen kann, man muss halt "schräg" röntgen und nicht gerade. Habe die negative selbst gesehen und konnte sie sogar mitnehmen.
P.S.: Der Rahmen war in Ordnung, nur ein Haarriss im Decklack.

Gruß cat07

magnum
01.03.2010, 11:10
Ich habe für einen Freund ein Carbon-Rahmen (Tretlagergehäuse) röntgen lassen.
Der Mann sagte mir das man Risse in den Matten schon sehen kann, man muss halt "schräg" röntgen und nicht gerade. Habe die negative selbst gesehen und konnte sie sogar mitnehmen.
P.S.: Der Rahmen war in Ordnung, nur ein Haarriss im Decklack.

Gruß cat07

Das hört sich doch schon mal gut an. Könntest Du die Adresse posten?

Btw was hast Du gezahlt?

Soloist2008
01.03.2010, 11:38
röntgen geht. hatte früher mal einen job bei der lufthansa technik und da wurde sowas in der spätschicht gemacht. letztens habe ich einen lenker beim (befreundeten) zahnarzt geröngt - ging auch nach mehreren versuchen ;) fragen kostet auch da nichts.

magnum
01.03.2010, 13:33
Schade, dass mein Cousin nicht mehr bei der Uni Hannover arbeitet... :D

Marko1103
01.03.2010, 17:09
röntgen geht. hatte früher mal einen job bei der lufthansa technik und da wurde sowas in der spätschicht gemacht. letztens habe ich einen lenker beim (befreundeten) zahnarzt geröngt - ging auch nach mehreren versuchen ;) fragen kostet auch da nichts.

stell mir gerade vor, wie der Arzt wohl guckt wenn man einen Termin zum "Röntgen des Hinterbaus" ausmacht und dann mit den Rad auf der Matte steht :D

josij
01.03.2010, 18:25
ich hab vor paar monaten mal bei ner fima diesbezüglich angefragt was das so kosten würde. das Röntgen an sich kostet 300 euro. dann kommen noch 90 euro für die demontage dazu und natürlich auch noch versandkosten. wenn du mir deine mailnummer gibst, dann kann ich dir gerne die mail weiterleiten
lg

elmar
01.03.2010, 19:26
Ich lasse gerade diverse Teile (Rahmen, Gabeln) bei bei folgender Firma testen: http://www.impulsthermografie.de/ ,
macht einen sehr kompetenten und seriösen Eindruck und ist bezahlbar.
Die Firma hat mich so überzeugt, dass wir bald einen Bericht darüber machen werden.

magnum
01.03.2010, 20:00
Ich lasse gerade diverse Teile (Rahmen, Gabeln) bei bei folgender Firma testen: http://www.impulsthermografie.de/ ,
macht einen sehr kompetenten und seriösen Eindruck und ist bezahlbar.
Die Firma hat mich so überzeugt, dass wir bald einen Bericht darüber machen werden.

Super - danke! Die hatte ich auch im Kopf, wusste nur den Namen nicht mehr. 100€ für den Rahmen ist auch bezahlbar.

elmar
02.03.2010, 16:40
Super - danke! Die hatte ich auch im Kopf, wusste nur den Namen nicht mehr. 100€ für den Rahmen ist auch bezahlbar.


Zedler schreibt: nach einem Unfall gäbe es keine vernünftige Überprüfungsmöglichkeit.
Carl hat einen Triathlonunfallrahmen getestet, und man konnte sehr gut sehen, wo es gekracht hat.

magnum
02.03.2010, 19:27
Den Zedler hab ich eh schon lange im Verdacht, dass er heimlich im Klassiker-Forum mitschreibt... ^^

Minifutzi
02.03.2010, 19:42
Zedler schreibt: nach einem Unfall gäbe es keine vernünftige Überprüfungsmöglichkeit.
Carl hat einen Triathlonunfallrahmen getestet, und man konnte sehr gut sehen, wo es gekracht hat.

Aber was mit dieser Information anfangen?

Zu sehen, dass etwas passiert ist eine Sache aber zu sehen wie weit die ursprüngliche Eigenschaft verloren gegangen ist eine andere.

Die Frage wegschmeissen oder fahren lässt sich durch so eine Untersuchung ohne Vergleichsreihen nicht beantworten?

magnum
02.03.2010, 19:59
Aber was mit dieser Information anfangen?

Zu sehen, dass etwas passiert ist eine Sache aber zu sehen wie weit die ursprüngliche Eigenschaft verloren gegangen ist eine andere.

Die Frage wegschmeissen oder fahren lässt sich durch so eine Untersuchung ohne Vergleichsreihen nicht beantworten?

Es kommt mit Sicherheit auch auf die Stelle an - welche Belastung da wirkt. Aber ich bin überzeugt, dass man die meisten Schäden wieder materialgerecht repariert bekommt. Bleibt halt die Frage nach der Wirtschaftlichkeit.

Aber ich fürchte ich kann in einigen Wochen den Threat hier nicht nur mit einem Erfahrungsbericht bzgl. Untersuchung, sondern auch Reparatur weiterführen.
Klopf- und Drucktest war schonmal (im negativen Sinn) positiv. :ballonen:

le_routinier
02.03.2010, 22:15
Den Zedler hab ich eh schon lange im Verdacht, dass er heimlich im Klassiker-Forum mitschreibt... ^^

Deine Vermutung darfst du mir gerne per PN detaillieren :)

elmar
03.03.2010, 10:42
Aber was mit dieser Information anfangen?

Zu sehen, dass etwas passiert ist eine Sache aber zu sehen wie weit die ursprüngliche Eigenschaft verloren gegangen ist eine andere.

Die Frage wegschmeissen oder fahren lässt sich durch so eine Untersuchung ohne Vergleichsreihen nicht beantworten?


Das ist genau der Punkt, der nicht verstanden wurde.
Wenn ich einen Unfall untersuche, heisst es nicht unbedingt, das da auch ein Schaden vorhanden ist.
Man kann also einen Schaden auch definitiv ausschliessen. Das ist der Vorteil an der Sache. Wenn dort ein Schaden ist und an dieser Stelle werden Kräfte übertragen, dann sortiere ich aus.
Besonders dann, wenn es im Gabelschaft oder in der Sattelstütze ist. Ansonsten fällt es aber trotzdem schwer eine Aussage zu treffen.

veterano
03.03.2010, 17:48
Habe heute einen Unfall gehabt,frontal in ein Auto daß mir die Vorfahrt genommen hat.Mir ist nicht viel passiert.Aber was ist mit meinem Carbonrahmen?Optisch ist nichts zuerkennen.Wie wird die Versicherung reagieren(neu?)Danke für eure Tipps Treten und Dranbleiben

elmar
21.04.2010, 14:42
Habe heute einen Unfall gehabt,frontal in ein Auto daß mir die Vorfahrt genommen hat.Mir ist nicht viel passiert.Aber was ist mit meinem Carbonrahmen?Optisch ist nichts zuerkennen.Wie wird die Versicherung reagieren(neu?)Danke für eure Tipps Treten und Dranbleiben


Lasse dir von deinem Händler einen Kostenvoranschlag für einen neuen Rahmen machen und reiche diesen bei der Versicherung ein..
Wenn sie sich anstellen, dann verlange eine Haftungserklärung bei evtl. späterem Bruch.



Habe gerade einen Unfallrahmen testen lassen und es wurden Gottlob keine
Schäden festgestellt, ohne Test wäre ich den nicht mehr gefahren.