PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmen aus Italien



Rodi
02.03.2010, 20:09
Hallo,

ich will mir ein neuen RR aufbauen lassen. Gedacht habe ich an einen Rahmen von Canyon - Roadlite.
In der ersten Mai Woche bin ich in Italien - Gardasee. Ist es empfehlenswert sich dort einen Rahmen zu kaufen und hier aufzubauen? Wenn ja, welcher Alu-Rahmen ist zu empfehlen?
Oder sollte ich gleich ein Komplettrad dort kaufen?

Gruß
Jürgen

speichenquäler
02.03.2010, 21:24
Hallo,

ich will mir ein neuen RR aufbauen lassen. Gedacht habe ich an einen Rahmen von Canyon - Roadlite.
In der ersten Mai Woche bin ich in Italien - Gardasee. Ist es empfehlenswert sich dort einen Rahmen zu kaufen und hier aufzubauen? Wenn ja, welcher Alu-Rahmen ist zu empfehlen?
Oder sollte ich gleich ein Komplettrad dort kaufen?

Gruß
Jürgen

Soll es jetzt der Roadlite werden oder was möchtest du nun?

Du wirst auch in Italien schöne Rahmen bekommen aber keinen Canyon. Die gibts meines Wissens nur im Direktvertrieb und die Lieferzeiten sind so lange, dass es wohl 3 Jahresurlaube kosten würde sich einen nach Italien schicken zu lassen.

Ob du aufbauen oder komplett kaufen sollst, welchen Rahmen du fahren kannst usw. kann man nur beantworte wenn du uns an Größen wie Budget, Gewicht, Physiognomie, Vorlieben der Geometrie wegen, Schrauberkünste teilhaben läßt.

grüße

Rodi
02.03.2010, 21:46
ich habe mich viellleicht etwas mißverständlich ausgedrückt.
Ich wohne in Deutschland, will mir ein neues RR zulegen, habe an Campa gefallen, brauche 3-fach Kurbel (doch die gibt es noch), (Shimano Kurbeln 2010 gefallen mir nicht und 2009 Wächeleine gefällt mir auch nicht), alles zusammen so etwas über 2000 Euronen.
Rose fällt somit aus, da Campa nicht 3-fach angeboten wird. Nach Tour-Test habe ich dann an einen Canyon-Rahmenset gedacht und diesen will ich aufbauen lassen, von einem Radhändler in der Nähe.
Nun fahre ich im Mai an den Gardasee für eine Woche in Urlaub. Da kam mir der
Gedanke dort einen Alu-Rahmen zu kaufen und hier aufbauen zu lassen.
Da ich mich bisher mit der RR-Technik nicht beschäftigt habe, sondern nur RR gefahren bin meine Frage.
Bin 175 groß bei 84 SL, 74 kg. Die lange Lieferzeit bei Canyon stört mich nicht, da das RR erst zu meinem 60. Geburtstag im Dezember fertig sein soll.
Die Grundfrage ist, ob ich in Italien günstig einen besseren Rahmen bekomme und welcher Bauer kommt in Frage
Bei weiteren Unklarheiten einfach nochmal nochmal nachfragen.

Gruß
Jürgen

Pedalierer
02.03.2010, 22:04
Was ist besser? Für mich fast jeder Alurahmen, da ich die Canyon hässlich finde und so ziemlich jeder Alurahmen steif genug für mein Gewicht ist.

Ich würde da Richtung Cinelli Xperience, Wilier Evasion, Basso Devil, Tommasini Racing Alloy oder Bianchi 1885 schielen um nur Einige zu nennen. Die werden sicher nie einen Test in der Tour gewinnen, aber die würden mir mehr Gründe geben auf eine Rad zu steigen als so ein schwarzes oder weisses Versenderrad ohne Gesicht.

Cyclo Mob
02.03.2010, 22:07
Die werden sicher nie einen Test in der Tour gewinnen, aber die würden mir mehr Gründe geben auf eine Rad zu steigen als so ein schwarzes oder weisses Versenderrad ohne Gesicht.


Das wär mal eine schöne Signatur.Darf ich?

rumplex
02.03.2010, 22:09
ich habe mich viellleicht etwas mißverständlich ausgedrückt.
Ich wohne in Deutschland, will mir ein neues RR zulegen, habe an Campa gefallen, brauche 3-fach Kurbel (doch die gibt es noch), (Shimano Kurbeln 2010 gefallen mir nicht und 2009 Wächeleine gefällt mir auch nicht), alles zusammen so etwas über 2000 Euronen.
Rose fällt somit aus, da Campa nicht 3-fach angeboten wird. Nach Tour-Test habe ich dann an einen Canyon-Rahmenset gedacht und diesen will ich aufbauen lassen, von einem Radhändler in der Nähe.
Nun fahre ich im Mai an den Gardasee für eine Woche in Urlaub. Da kam mir der
Gedanke dort einen Alu-Rahmen zu kaufen und hier aufbauen zu lassen.
Da ich mich bisher mit der RR-Technik nicht beschäftigt habe, sondern nur RR gefahren bin meine Frage.
Bin 175 groß bei 84 SL, 74 kg. Die lange Lieferzeit bei Canyon stört mich nicht, da das RR erst zu meinem 60. Geburtstag im Dezember fertig sein soll.
Die Grundfrage ist, ob ich in Italien günstig einen besseren Rahmen bekomme und welcher Bauer kommt in Frage
Bei weiteren Unklarheiten einfach nochmal nochmal nachfragen.

Gruß
Jürgen

einfach mal beim Flarer http://www.flarer.it/deu/index.html

vorbeifahren. Der hat immer ein paar nette Schnäppchen. Ansonsten wirst Du sicher keinen Rahmen von "Kult"-Bauern finden, die besser und preiswerter als Canyon wären. Welche Direktvermarktungsgeschichten es in Italien gibt, weiß ich nicht.

speichenquäler
02.03.2010, 22:30
Bin 175 groß bei 84 SL, 74 kg. Die lange Lieferzeit bei Canyon stört mich nicht, da das RR erst zu meinem 60. Geburtstag im Dezember fertig sein soll.

Gruß
Jürgen

Welches Jahr?? :D

Nein...Scherz beiseite...

Bei der Rahmenwahl bin ich mit ausreichend mangelhafter Kompetenz ausgestattet, dass ich keine wirklichen Tipps geben kann.

Mein aktuelles Projekt sieht deinem sehr ähnlich (außer, dass ich es selbst zusammenschustere):

- Basso Devil Rahmen gebraucht, neu lackieren und "decalisieren" lassen. (Sehr schöner Rahmen mit geschwungenem Hinterbau, verschliffenen Schweißnähten austauschbarem Schaltauge und Carbongabel.)

- Campa Chorus (2fach natürlich...)

- weitere Anbauteile der Mittelklasse

Kostenpunkt: 2.000€

Für das Geld kriegste (wenn du es denn kriegst) bei Canyon halt einen steiferen und leichteren Rahmen und besseren LRS. Aber das ist mir die Individualität wohl doch wert.

gruß

461er
02.03.2010, 22:31
In der ersten Mai Woche bin ich in Italien - Gardasee. Ist es empfehlenswert sich dort einen Rahmen zu kaufen und hier aufzubauen?

Hallo,

wenn du am Gardasee weilst, kannst du ja mal bei Grandis in Verona vorbeischauen http://www.cicligrandis.com/pag/puntivenditaEn.asp Vielleicht ist ja was für dich dabei? Schön finde ich z.B. diesen hier: http://www.cicligrandis.com/prodotti/O.Max%20Carbon%20GWS.jpg

Rodi
02.03.2010, 22:33
ja, ich will von Canyon nur das Rahmenset und es mir individuell aufbauen lassen.
Nur ist die Frage, ob ich aus Italien einen besseren Alu-Rahmen mitbringen kann.

Gruß
Jürgen

medias
02.03.2010, 22:37
ja, ich will von Canyon nur das Rahmenset und es mir individuell aufbauen lassen.
Nur ist die Frage, ob ich aus Italien einen besseren Alu-Rahmen mitbringen kann.

Gruß
Jürgen

Nein, einen besseren nicht, aber einen schöneren.

Rodi
02.03.2010, 22:43
Nein, einen besseren nicht, aber einen schöneren.

Dein Wort als Italienkorrespondent in Gottes Gehörgang

Abstrampler
02.03.2010, 22:43
Nein, einen besseren nicht, aber einen schöneren.

Garantiert! :D

jambo
02.03.2010, 22:44
Nein, einen besseren nicht, aber einen schöneren.

sagen wir mal so, einen Besseren nicht, aber einen schöner lackierten :D den Grandis z.B. finde ich echt schön, ebenso die anderen o.g. Dafür muss man allerdings nicht nach Italien fahren. Flarer ist aber - wenn man eh in der Gegend ist - immer einen Besuch wert.

jb

Schraubereieiei
02.03.2010, 23:12
ja, ich will von Canyon nur das Rahmenset und es mir individuell aufbauen lassen.


hä?? :confused:

was willste denn individuell aufbauen lassen? klar, neben dem rahmen gibt's noch spielraum, aber hört sich jetzt nicht so an, als suchst du nach exotischen anbauteilen oder LRS...was gibt es dann also wichtigeres als den rahmen, um individualität zu erlangen??

götterbote
03.03.2010, 10:18
Nein, einen besseren nicht, aber einen schöneren.
ergänzung:
einen selteneren. ein grandis wird dir in deutschland wahrscheinlich nie begegnen, ein canyon bei jeder ausfahrt.

medias
03.03.2010, 10:23
Grandis, Zullo, Pegoretti wären in der Region. Treviso wäre Pinarello, schönes Geschäft in der Altstadt.

götterbote
03.03.2010, 10:41
Grandis, Zullo, Pegoretti wären in der Region. Treviso wäre Pinarello, schönes Geschäft in der Altstadt.
... wo man mit dem alten herren ein wenig plaudern kann, sofern man des italienischen mächtig ist (und einen bösen blick erntet, wenn man ohne einkauf das geschäft verlässt :D)

scapin gibts auch in der nähe.

pegoretti würde ich allein schon wegen dem preis nicht als alternative zu einem alu-canyon sehen.

Pedalierer
03.03.2010, 10:47
Das wär mal eine schöne Signatur.Darf ich?

Nur zu.:)

Ist mir ein Rätsel warum man mit einem Canyon einen Individualaufbau bewerkstelligen will. Das ist genau das Gegenteil von Individuell. Das man als Budgetkäufer als Komplettrad den Preisvorteil mitnimmt kann ich ja nachvollziehen, aber bei Selbstaufbau ist dieser „Vorteil“ dahin und dass etliche Alurahmen eleganter und individueller sind ist ja wohl unbestritten. Da ist es mir wurscht ob das Tretlager noch 10 nm härter ist, das spielt bei meinen 70 kg (und wohl bei 90% aller Fahrer) technisch keine Rolle.

Der bessere Rahmen ist dann für mich persönlich derjenige, der von der Geo passt und mich tagtäglich dazu verführt grinsend loszufahren oder bei Mistwetter den Tränen nahe bringt, weil man nicht los kann.

medias
03.03.2010, 10:48
... wo man mit dem alten herren ein wenig plaudern kann, sofern man des italienischen mächtig ist (und einen bösen blick erntet, wenn man ohne einkauf das geschäft verlässt :D)

scapin gibts auch in der nähe.

pegoretti würde ich allein schon wegen dem preis nicht als alternative zu einem alu-canyon sehen.

Scapin ist bei Olympia untergekommen, ist einiges weiter weg.

Pedalierer
03.03.2010, 10:49
Hallo,

wenn du am Gardasee weilst, kannst du ja mal bei Grandis in Verona vorbeischauen http://www.cicligrandis.com/pag/puntivenditaEn.asp Vielleicht ist ja was für dich dabei? Schön finde ich z.B. diesen hier: http://www.cicligrandis.com/prodotti/O.Max%20Carbon%20GWS.jpg

Schön, nur eine Gabel deren Krone breiter ist als das Steuerrohr, muss nun wirklich nicht sein. Gabel in Rahmenfarbe find ich auch immer lohnenswert, das sieht dann wirklich wie ein Rahmenset aus und nicht zusammengewürfelt.

Edit: oder fehlt da ein Steuersatz mit außen liegenden Schalen? So siehst allerdings blöd aus.

PNB
03.03.2010, 11:16
Ich werfe noch einen Namen in den Topf.

Sie haben auch eine Web-Seite, Carrera-Podium irgendwas.
Die Fa. liegt kurz westlich von Desenzano del Garda, in Lonato bzw. "Località Ponte San Marco", an der Bundesstrasse, links vom Gardasee kommend, neber des Lavazza-Lager.

Rahmen werden nicht dort gebaut, sondern zugekauft so weit ich weiss.
Aber vielleicht findest du was.

Sei nicht überrascht, dass auch ein Sportswear-Laden dabei ist (Jeans usw.) das sind die Würzel von Carrera.

Pedalierer
03.03.2010, 11:28
auch ganz hübsch > http://www.ciclicasati.it/html/vinci.htm

götterbote
03.03.2010, 11:35
Scapin ist bei Olympia untergekommen, ist einiges weiter weg.
aber den laden und die räder gibts noch.
im gleich ort auch einen laden mit olympia.

anaerob
03.03.2010, 11:37
Gut, casati ist top, aber eine Ecke weg in Monza.

Carrera wollte ich grad vorschlagen, da gibt es zB das Mamayama. Qualität, va lackierung ist top. Auch ganz viele individuelle Lackierungen wählbar. Geschäft ist an einer Bundesstraße etwas südlich vom Gardasee; bin öfters dort. Haben viele Räder in der Ausstellung; ich würd´ein mail schreiben dass der Rahmen auch da ist.

medias
03.03.2010, 11:40
aber den laden und die räder gibts noch.
im gleich ort auch einen laden mit olympia.

Gibt es immer noch, fahre immer vorbei, doch auch noch ein rechtes Stück Weg vom Gardasee.

götterbote
03.03.2010, 11:42
Gibt es immer noch, fahre immer vorbei, doch auch noch ein rechtes Stück Weg vom Gardasee.
ja klar, aber weniger als treviso :D

medias
03.03.2010, 11:44
ja klar, aber weniger als treviso :D

Casati ist auch 3 Std. entfernt.

Hans86
03.03.2010, 11:46
versau dir und vorallem deiner frau nicht den ganzen urlaub damit...
geh mal bei flarer vorbei, reicht dann aber auch...

goflo
03.03.2010, 13:27
Dein Wort als Italienkorrespondent in Gottes Gehörgang

Er ist total voreingenommen - aber er hat recht!

Roy Munson
03.03.2010, 13:57
versau dir und vorallem deiner frau nicht den ganzen urlaub damit...
geh mal bei flarer vorbei, reicht dann aber auch...

Sehr guter Vorschlag. Hab auch einen absolut vernichtenden Seitenblick bekommen als ich mir in San Francisco diverse Radlädenadressen rausgeschrieben hab.
Und zwar zurecht. 2von3 waren dann so hippe Singlespeed Läden mit absolut utopischen Preisen und vollkommen uninteressanter Ware.

Die ganzen Italien Rahemn müsste man doch auch hier bekommen.

KönigJohan
03.03.2010, 16:48
die "großen" italiener kriegt man auch alle hier, teilweise sogar billiger als vor ort.

in italien würde ich mal, wenn es alu sein soll, einfach die örtlichen radläden abklappern. die haben fast immer ne eigenmarke, einfache bis hochwertige alurahmen in schönen lackierungen. mit namen, die man hierzulande nicht antrifft.

ich hatte mal nen "rudy" von cicli tonti, das war deren hausmarke (wegen vorname des besitzers "rudolfo"). hatte hier keine sau.

sowas ist allemal individueller, als ein roter bulle oder ne schlucht.

PNB
03.03.2010, 18:06
ich hatte mal nen "rudy" von cicli tonti, das war deren hausmarke (wegen vorname des besitzers "rudolfo"). hatte hier keine sau.



Zwar bin kein grosser Freund der "Grossen" und bin fest davon überzeugt, dass kleine guten Rahmenbauer sehr interessant sein können.

Aber wenns darum geht, irgendeinen Rahmen mit einem noch nie gehörten Namen zu bekommen, kann man selbst so was organisieren und sich dabei die Reise sparen.

Viele kleine Geschäfte (ich kenne schon einige) kaufen einfach Rahmen zu und lassen sie lackieren und kleben den eigenen wenn nicht gleich Fantasie- Namen auf.

KönigJohan
03.03.2010, 18:17
Zwar bin kein grosser Freund der "Grossen" und bin fest davon überzeugt, dass kleine guten Rahmenbauer sehr interessant sein können.

Aber wenns darum geht, irgendeinen Rahmen mit einem noch nie gehörten Namen zu bekommen, kann man selbst so was organisieren und sich dabei die Reise sparen.

Viele kleine Geschäfte (ich kenne schon einige) kaufen einfach Rahmen zu und lassen sie lackieren und kleben den eigenen wenn nicht gleich Fantasie- Namen auf.
ich meinte ja nur, wenn er eh schon nach italien fährt, um dort zu urlauben, warum nicht mal die kleinen läden besuchen?

ne eigenmarke kriegt man auch in dland, na klar.

Rodi
03.03.2010, 19:16
[QUOTE=Pedalierer;3021503]Nur zu.:)

Ist mir ein Rätsel warum man mit einem Canyon einen Individualaufbau bewerkstelligen will. Das ist genau das Gegenteil von Individuell. Das man als Budgetkäufer als Komplettrad den Preisvorteil mitnimmt kann ich ja nachvollziehen, aber bei Selbstaufbau ist dieser „Vorteil“ dahin und dass etliche Alurahmen eleganter und individueller sind ist ja wohl unbestritten. Da ist es mir wurscht ob das Tretlager noch 10 nm härter ist, das spielt bei meinen 70 kg (und wohl bei 90% aller Fahrer) technisch keine Rolle.

Wie weiter oben beschrieben habe ich von den Rahmen (gut - weniger gut - schlecht) keine Ahnung. Darum bin ich nach dem Tour-Test gegangen. Außerdem will ich 3-fach Kurbel (ich will hier keine Diskussion über die Kurbeln anfangen, die gibt es bereits an anderem Ort), Shimano 2010 gefällt mir nicht, ebensowenig 2009 mit der Wäscheleine, deshalb Aufbau nach meinen Vorstellungen. Für mich ist das individuell, klar, das kann man aber auch anders sehen.

Gruß
Jürgen

hate_your_enemy
03.03.2010, 23:03
mal ne ganz andere Frage:

diese ganzen genannten italienischen Namen ... bauen die alle noch in Italien ?

oder andersrum, wer von denen labelt einfach nur nen Taiwanrahmen, den man hier auch bekommt ?

Hans86
03.03.2010, 23:11
mal ne ganz andere Frage:

diese ganzen genannten italienischen Namen ... bauen die alle noch in Italien ?

oder andersrum, wer von denen labelt einfach nur nen Taiwanrahmen, den man hier auch bekommt ?

uff, die debatte gehört hier wohl eher nicht her.

ich würde den canyon bestellen. und zwar am besten einen von den ausverkauf rahmensets aus dem vorjahr. schnell bestellen, manchmal haben die wohl etwas längere lieferzeiten:smileknik

ich wünsch dir nen schönen urlaub! da muss ich auch nochmal hin... vielleicht fahre ich zur sella ronda, aber wahrscheinlich klappts wieder nicht :heulend:

Pedalierer
04.03.2010, 09:56
Alurahmen sind ausgereift, da wird man lange suchen müssen um einen zu finden der zu weich ist. Wenn man nicht unbedingt die dünnste Cola-Dose kauft hat man alltagstaugliche fahrstabile Rahmen um 1,5 kg, egal ob der im Test nun toll bewertet wurde oder keine Test vorliegt.

Deshalb kann man problemlos Rahmen nach Geschmack und vor allem passender Geo aussuchen.

Alu-Rahmen aus Italien sind auf jeden Fall Casati, Tommasini, Bianchi.

Bei Pina und Colnago ist bekannt das die Alurahmen aus Asien kommen. Bei Cinelli, Basso und Wilier bin ich mir nicht sicher.

medias
04.03.2010, 10:04
Alurahmen sind ausgereift, da wird man lange suchen müssen um einen zu finden der zu weich ist. Wenn man nicht unbedingt die dünnste Cola-Dose kauft hat man alltagstaugliche fahrstabile Rahmen um 1,5 kg, egal ob der im Test nun toll bewertet wurde oder keine Test vorliegt.

Deshalb kann man problemlos Rahmen nach Geschmack und vor allem passender Geo aussuchen.

Alu-Rahmen aus Italien sind auf jeden Fall Casati, Tommasini, Bianchi.

Bei Pina und Colnago ist bekannt das die Alurahmen aus Asien kommen. Bei Cinelli, Basso und Wilier bin ich mir nicht sicher.

Bianchi und Wilier kommen aus Asien. Casati teilweise.

Otti
04.03.2010, 10:23
Ouch! Ob du dir jetzt lieber einen Canyon oder einen italienischen Alurahmen aufbauen willst, hängt meiner Ansicht nach ganz stark nach deinen Vorlieben ab. Willst du einen bocksteifen, seelenlosen Alurahmen mit einem schwarzen Eloxal, dann nimm ein Canyon. Oder willst du lieber einen farbigen, evtl etwas komfortableren Rahmen mit einer Seele, dann kauf dir einen Italiener! Beide Rahmen werden ausgereifte Rahmen sein und du wirst Spass beim Radeln haben. Ist für mich eine reine Geschmacksache! Für mich ist das in etwa wie Wein oder Bier. Beide machen besoffen: das eine mit Stil und das andere mit Korn!

martl
04.03.2010, 10:56
Für mich ist der Flarer ein Fahrrad-Souvenirshop, ds dürfen die Tedesci Touristenpreise zahlen für das, was sie für echtes Italien halten (in Meran :applaus:)

Einheimische in der Gegend kaufen ihre Scott und Cervelo bei Zanolini oder Sanvit :D

Pedalierer
04.03.2010, 14:21
Einheimische in der Gegend kaufen ihre Scott und Cervelo bei Zanolini oder Sanvit :D

Etwas platte Polemik. Ich war schon ein paar mal in Italien Rad fahren und die Mehrheit der Einheimischen fährt Renner von italienischen Marken. Die Scotts und Cervelos sind meist deutsche Touries.:ä

götterbote
04.03.2010, 14:41
Etwas platte Polemik.
wo er recht hat ...


Ich war schon ein paar mal in Italien Rad fahren und die Mehrheit der Einheimischen fährt Renner von italienischen Marken. Die Scotts und Cervelos sind meist deutsche Touries.:ä
ich war auch schon öfters dort. specialized wird von einheimischen auch sehr gern gefahren. italiener sind auch nur menschen, die kaufen das gleiche zeugs wie unsereiner. einziger unterschied: wesentlich mehr räder der hausmarke des örtlichen radladens.

und wie hier auch: mehr shimano als campa.

Mobi
04.03.2010, 15:43
Alu-Rahmen aus Italien sind auf jeden Fall Casati, Tommasini, Bianchi.


Angeblich kommen auch bei Tommasini der Racing Alloy, und die meisten Premier Plus aus Taiwan. Die Grossetto-Alurahmen erkennt man wohl am aingeschlagenden Kleeblatt untere dem Trettlager. Angeblich gibt es in Italien zu wenig gute Alu-Schweisser die Airplane und noch dünnere Rohre gut verarbeiten können.

martl
04.03.2010, 15:55
Etwas platte Polemik. Ich war schon ein paar mal in Italien Rad fahren und die Mehrheit der Einheimischen fährt Renner von italienischen Marken. Die Scotts und Cervelos sind meist deutsche Touries.:ä
Ich fahre da bei so Veranstaltungen mit, wo eigentlich alle Vereinstrikots tragen. Rhodes Gherdëina und Edelrot Lana kann ich schon noch unterscheiden von Lokomotive Kettwig, Staubwolke Reffrath und RSC Werner Otto:D

schlappeseppel
04.03.2010, 16:08
Angeblich kommen auch bei Tommasini der Racing Alloy, und die meisten Premier Plus aus Taiwan. Die Grossetto-Alurahmen erkennt man wohl am aingeschlagenden Kleeblatt untere dem Trettlager. Angeblich gibt es in Italien zu wenig gute Alu-Schweisser die Airplane und noch dünnere Rohre gut verarbeiten können.

Sagt angeblich wer?

Der Racing Alloy ist übrigens Zonal und kein sehr dünnes Rohr.

Mobi
04.03.2010, 16:39
Sagt angeblich wer?

Der Racing Alloy ist übrigens Zonal und kein sehr dünnes Rohr.

Kann ich leider nicht sagen und weiss auch nicht genau was ich davon halten soll.Fahre aber selber eine Premier Plus und war schon häufig in bei Tommasini. Bei dem Racing Alloy wäre es dann wirklich eher eine Preisfrage.

Rodi
04.03.2010, 21:59
uff, die debatte gehört hier wohl eher nicht her.

ich würde den canyon bestellen. und zwar am besten einen von den ausverkauf rahmensets aus dem vorjahr. schnell bestellen, manchmal haben die wohl etwas längere lieferzeiten:smileknik


ja danke, ich habe aber Zeit, Geburtstag habe ich erst im Dezember.
Außerdem ist der Rahmen von 2009 mir zu sportlich, da nehm ich lieber die Geo
von 2010, schreiben die ja selbst.

rumplex
04.03.2010, 22:03
ja danke, ich habe aber Zeit, Geburtstag habe ich erst im Dezember.
Außerdem ist der Rahmen von 2009 mir zu sportlich, da nehm ich lieber die Geo
von 2010, schreiben die ja selbst.

Du hast jetzt eigentlich alle möglichen Tipps bekommen.

Also klapper die Adressen ab und schau.

Thema beendet:D

Rodi
04.03.2010, 22:17
Du hast jetzt eigentlich alle möglichen Tipps bekommen.

Also klapper die Adressen ab und schau.

Thema beendet:D

So werde ich es machen.
Danke:bye:

dolomit
05.03.2010, 08:16
Rhodes Gherdëina
:ft:

schlappeseppel
08.03.2010, 21:43
Angeblich kommen auch bei Tommasini der Racing Alloy, und die meisten Premier Plus aus Taiwan. Die Grossetto-Alurahmen erkennt man wohl am aingeschlagenden Kleeblatt untere dem Trettlager. Angeblich gibt es in Italien zu wenig gute Alu-Schweisser die Airplane und noch dünnere Rohre gut verarbeiten können.

So, habe beim dt. Importeur, Herrn Colosimo, mal nachgetastet und
darf ihn hier mit seiner Erlaubnis zitieren:

kein einziger Tommasini Rahmen kommt aus Taiwan oder China.
Auch alle Alurahmen sind Made in Italy und auch made by Tommasini.
Wie sollte es sonst möglich sein, dass selbst der "günstige
Alurahmen", der Racing Alloy
auf Maß gemacht werden kann ?
Jeder hat die Möglichkeit nach Grosseto zu fahren und sich die
Produktion dort anzuschauen.

Hätte mich auch sehr gewundert....

rumplex
08.03.2010, 21:49
So, habe beim dt. Importeur, Herrn Colosimo, mal nachgetastet und
darf ihn hier mit seiner Erlaubnis zitieren:

kein einziger Tommasini Rahmen kommt aus Taiwan oder China.
Auch alle Alurahmen sind Made in Italy und auch made by Tommasini.
Wie sollte es sonst möglich sein, dass selbst der "günstige
Alurahmen", der Racing Alloy
auf Maß gemacht werden kann ?
Jeder hat die Möglichkeit nach Grosseto zu fahren und sich die
Produktion dort anzuschauen.

Hätte mich auch sehr gewundert....


Ja, mich auch. Die werden logischerweise einen ihrer USPs nicht aus der Hand geben. Schließlich leben die davon. Qualitativ haben sie eh schon fast zu viele Zugeständnisse an den Marktdruck gemacht.

schlappeseppel
08.03.2010, 22:04
Ja, mich auch. Die werden logischerweise einen ihrer USPs nicht aus der Hand geben. Schließlich leben die davon. Qualitativ haben sie eh schon fast zu viele Zugeständnisse an den Marktdruck gemacht.

Du willst auf die Lackierung hinaus, was?
Handwerklich sind die Rahmen aber meiner Meinung nach
immer noch sehr, sehr gut gemacht und das aus allerbesten
Roh- und Rohrmaterialien.

rumplex
08.03.2010, 22:30
Du willst auf die Lackierung hinaus, was?
Handwerklich sind die Rahmen aber meiner Meinung nach
immer noch sehr, sehr gut gemacht und das aus allerbesten
Roh- und Rohrmaterialien.

Ja, die Lackierung. Und da waren auf der EHBE wirklich grauslige Probanden vertreten:heulend:

Wie die Rahmen momentan handwerklich sind, besonders zu fahren, keine Ahnung.

Otti
09.03.2010, 08:50
Für mich ist der Flarer ein Fahrrad-Souvenirshop, ds dürfen die Tedesci Touristenpreise zahlen für das, was sie für echtes Italien halten (in Meran :applaus:)

Einheimische in der Gegend kaufen ihre Scott und Cervelo bei Zanolini oder Sanvit :D

Oder bei Cicli Marco Balduzzi in Bozen.

quälix1
09.03.2010, 10:38
Habe mir bei univertelai einen Stahl ( Dedacciai H.T.S. Zero Replica ) und Alurahmen ( Dedacciai Fire Competition Light )auf Maß machen lassen.
http://www.univertelai.it/
Univertelai bruzzelt für so einige Italiener .

osram
09.03.2010, 12:25
Habe mir bei univertelai einen Stahl ( Dedacciai H.T.S. Zero Replica ) und Alurahmen ( Dedacciai Fire Competition Light )auf Maß machen lassen.
http://www.univertelai.it/
Univertelai bruzzelt für so einige Italiener .

Meinen Carbonrahmen habe ich auch dort auf Mass machen lassen.Bin sehr zufrieden.Kleiner "Familienbetrieb".Der Chef und seine Frau werkelten zusammen an meinem Rahmen als ich zu Besuch war:D