PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufräder von "Vortrieb.com" (b-c) - taugen?



PAYE
09.03.2010, 17:48
Bike-Components bietet Laufräder unter dem Eigenlabel "Vortrieb" an. Lt. Impressum auf vortrieb.com ist diese "Firma" identisch mit Bike-Components.

Hat jemand Erfahrung, ob der Laufradbauer von b-c sein Handwerk versteht?
Ein Freund will sich den LRS hier anschaffen, über die handwerklichen Qualitäten des Einspeichers ist mir leider nix bekannt:

http://www.bike-components.de/products/info/p23605_Ultegra-6700---Mavic-CXP33---Sapim-Race-Laufrad---Laufradsatz.html

(heavy duty, 36°, robust ist genau richtig :))

Gibt's bereits Erfahrungen hier mit "Vortrieb"-Laufrädern?

PAYE
13.03.2010, 15:25
nüscht?

seat shifter
13.03.2010, 15:31
Ich mein, was soll da schepp laufen? Standardnaben, Standardfelge, 36 Standardspeichen ... Ein richtiger Stabillaufradsatz. Sind ja keine exotischen Eigenkomponenten drin.

Nordisch
13.03.2010, 15:40
Probieren. Du hast doch afaik auch gute Fähigkeiten beim Speichen/Zentrieren und kannst so überprüfen und ggf. richten.

Ansonsten würde ich Rose empfehlen, wenn es auch günstig sein soll und man für den Zweifelsfall einen unkomplizierten Ansprechpartner haben möchte.

Ansonsten laufradbau.com (Komponentix) oder whizzwheels wenn es für die Ewigkeit sein soll.

PAYE
13.03.2010, 15:49
Ich mein, was soll da schepp laufen? Standardnaben, Standardfelge, 36 Standardspeichen ... Ein richtiger Stabillaufradsatz. Sind ja keine exotischen Eigenkomponenten drin.

Die Teile sind OK, Preis ist auch OK.
Meine Frage geht dahin, ob diese Laufräder auch handwerklich OK aufgebaut sind (oder aus dem Automaten gepurzelt kommen?).

Hintergrund ist, dass mein Kumpel viel zu weit entfernt wohnt, um schnell mal zum nachzentrieren vorbei zu kommen. Whizz Wheels ist für ihn viel zu teuer. Rose LRS war bislang gut für ihn, praktisch kein Nachzentrierbedarf, allerdings scheint das Angebot von b-c preislich sehr attraktiv (für seinen Bedarf).
Er wird's wohl einfach mal probieren mit dem LRS, dann werden wir ja sehen...
Selbst kann er leider nix richten, Grobmotoriker wäre bei ihm noch übertrieben. :D

Nordisch
13.03.2010, 15:57
bei Rose gibt es so ein Modell mit Open Pro Felgen für 211 €

oder so ein Modell mit 105er Naben für 189 €


Ich vermute einfach mal, dass die aus dem Automaten kommen und dann vielleicht per Hand verfeinert werden. Solche Laufräder werden oftmals zentral bestellt.
Zum Beispiel beim oberen Rose Modell steht auch "wir bestellen bei unseren Lieferanten".

Ein örtlicher Händler baut auch so etwas nicht selbst sondern bestellt klassische Laufräder beim Lieferanten.

Mich würde nicht wundern, wenn BC Rose Poison ... alle den selben Lieferanten für klassische LR (Shimano Nabe mit Mavic Felge) haben

LBR
13.03.2010, 16:07
Ich hatte 2 Garnituren von Vortrieb die beide problemlos liefen bzw. bei einem anderen Besitzer noch problemlos laufen.

PAYE
13.03.2010, 16:08
Ich hatte 2 Garnituren von Vortrieb die beide problemlos liefen bzw. bei einem anderen Besitzer noch problemlos laufen.

:Applaus:

Danke, sowas wollte ich hören! :)

heatric
13.03.2010, 16:36
:Applaus:

Danke, sowas wollte ich hören! :)

Auch zweimal?

Ich hab von denen einen LR-Satz fürs MTB.
Auspacken, einbauen, fahren.
Kein nachzentrieren oder sonst was.
Von mir ein klares "Daumen hoch".


Grüße Reinhold

PAYE
13.03.2010, 18:27
Auch zweimal?

...

Ja, latürnich! :)

Radlmax
15.03.2010, 14:31
Mein Ultegra/CXP 33-Hinterrad war leider lausig eingespeicht, also preisgerecht.

31153
15.03.2010, 19:02
Ein örtlicher Händler baut auch so etwas nicht selbst sondern bestellt klassische Laufräder beim Lieferanten.



-> damit ist das fenster offen und dein kopf weit draußen... mein händler (damit ist jetzt nicht bc gemeint) baut selbst auf, hab ich bereits öfters sehen dürfen.

kenne meherere leute die räder von vortrieb fahren und keinen ärger damit haben. sowohl lrs als auch komplett. waren aber auch keine exoten dabei, daher war auch nichts schlechtes zu erwarten.

PAYE
15.03.2010, 19:08
...
kenne meherere leute die räder von vortrieb fahren und keinen ärger damit haben. sowohl lrs als auch komplett. waren aber auch keine exoten dabei, daher war auch nichts schlechtes zu erwarten.

:)




Mein Ultegra/CXP 33-Hinterrad war leider lausig eingespeicht, also preisgerecht.

:(


Bislang also 3:1 für "gute Erfahrungen". :Angel:

Nordisch
15.03.2010, 19:11
-> damit ist das fenster offen und dein kopf weit draußen... mein händler (damit ist jetzt nicht bc gemeint) baut selbst auf, hab ich bereits öfters sehen dürfen.

kenne meherere leute die räder von vortrieb fahren und keinen ärger damit haben. sowohl lrs als auch komplett. waren aber auch keine exoten dabei, daher war auch nichts schlechtes zu erwarten.

Die günstigen Varianten werden oft bestellt (das weiß ich aus erster Hand). Ansonsten wären die günstigen Preise nur schwer zu realisieren.
Unserer einer Radhändler vor Ort speicht auch ein zu günstigen Preisen. Allerdings ist das im Alltagsgeschäft eher hinderlich als gewinnorientiert.

Auch heißt es nicht, dass maschinengespeichte Räder nicht halten. Hier ist die Entwicklung doch sicherlich auch weiter gegangen. Und bei 32/36 Speichen reichen durchschnittliche Einspeichqualitäten für ein langes Laufradleben.