PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rotor Q-Rings Kettenblatt sram red



light-motiv.de
16.03.2010, 09:34
Hallo Leute, möchte mir an meine Sram Red andere ettenblätter montieren... mir gefällt dieses grau einfach nicht...
wie steht ihr zu dem Rotor Q-Rings Kettenblatt???
ist das wirklich angenehm zu fahren?ich bin bisher immer nur normale runde kettenblätter gefahren...

danke

jonas

Holsteiner
16.03.2010, 12:04
Ich selbst fahre die Rotor-Blätter nicht, kenne aber ein paar Leute, die die fahren.
Erst soll es ein wenig ungewohnt sein und sich auch "schwerer" anfühlen. Das gibt sich aber sehr schnell, wenn sich die Beine an die andere Belastungskurve gewöhnt haben.
Dann bedarf es hier und da noch ein wenig Einstellarbeit, weil jede Sitzposition anders ist und dadurch auch der Winkel zur Kurbel anders wird.
Wenn dann alles passt, soll es "ein Traum" sein, damit zu fahren.
Alle -4- Leute, die ich kenne und die die Rotor-Kurbel fahren, sind begeistert und würden nie wieder zurück tauschen!

Hans86
16.03.2010, 12:36
ich selbst bin noch in der "ungewohnt"-Phase... aber dabei ist das gefühl nicht unangenehm...

ich vermute, dass diese kettenblätter vor allem den "im-sitzen-drücker" menschen eine erleichterung sind. dagegen sind sie im sprint, bei harten antritten, oder im locker wedelnden wiegetritt eher nicht von vorteil. alerdings wohl auch nicht unbedingt nachteilig...

also wie gesagt, das sind alles erste eindrücke...

sehen cool aus, nettes technisches detail, und versprühen carlos-sastre-flair:D

Holsteiner
16.03.2010, 12:41
Ja, genau so etwas meinte ich mit Einstellarbeiten!
Wer viel zwischen sitzen und stehen wechselt, muss durch Einstellen einen entsprechenden Kompromiss finden, damit sich der Vorteil der ovalisierten Blätter nicht wieder aufhebt.
Aber das mit dem Einstellen hat man schnell heraus und dann fahren sich die Blätter (so habe ich es mir sagen lassen!) butterweich!
Du darfst nur nicht nach unten gucken - sonst denkst du, du hast einen zu viel übern Durst getrunken! ;) :drinken2: ! Eiert ganz schön, das Ganze!

454rulez
16.03.2010, 14:55
Alle -4- Leute, die ich kenne und die die Rotor-Kurbel fahren, sind begeistert und würden nie wieder zurück tauschen!

dann bin ich wohl die ausnahme - hab die blätter gut ein jahr und mehrere tausend kilometer gefahren - ich konnte keinen wahnsinnigen vorteil erkennen (und auch nicht mit dem ergomo messen)
schaltverhalten war bei penibler einstellung aber ok

Holsteiner
16.03.2010, 15:01
Mit "Einstellung" meinte ich aber das Einstellen der Kettenblätter zum Kurbelarm! Hier entscheidet sich, ob Top oder Flop!

magnum
16.03.2010, 15:10
Fahren denn alle deine Bekannten jetzt letztendlich die gleiche Einstellung oder ist es tatsächlich unterschiedlich?

Holsteiner
16.03.2010, 16:13
Naja, da sind schon mal ein/zwei Loch Unterschied! Ist nicht viel - soll sich aber durchaus bemerkbar machen.
Mir, als faulen Zeitgenossen, wäre die Einstellgeschichte schon zu viel. Deshalb (und NUR dehalb) bleibe ich bei Standart-Rund!

Wer übrigens einen Trainingseffekt in Form von "Erschwernis" haben möchte, dreht die Blätter um 90°, dann hat er den negativen Effekt (so kann man auch gezielt die eigenen "Schwachpunkte" im runden Tritt verbessern).

Pacher
16.03.2010, 20:09
Hallo!

Sorry, blick hier nicht mehr ganz durch.
Kann ich auf eine SRAM Red Kompaktkurbel die ovalen Rotor Q-Rings ohne Probleme montieren?
Hat da jemand zufällig Bilder wie das aussieht? Wäre ja geil!!

lg

Pacher

girofan
16.03.2010, 20:17
Hallo!

Sorry, blick hier nicht mehr ganz durch.
Kann ich auf eine SRAM Red Kompaktkurbel die ovalen Rotor Q-Rings ohne Probleme montieren?
Hat da jemand zufällig Bilder wie das aussieht? Wäre ja geil!!

lg

Pacher

gleiche frage allerdings n bild von ner fulcrum kurbel mit den qrings :)

girofan
16.03.2010, 21:54
schau mal vid nr 2

http://www.cyclo-club.com/products/department10.cfm

Pacher
17.03.2010, 07:36
Danke girofan!

Optisch nicht so prickelnd, aber jetzt auch noch ne Kurbel kaufen :rolleyes:

Möchte vielleicht jemand gegen eine nagelneue, noch nicht montierte SRAM RED 172,5mm 50/34 tauschen?!?

lg

Pacher

454rulez
17.03.2010, 08:47
Mit "Einstellung" meinte ich aber das Einstellen der Kettenblätter zum Kurbelarm! Hier entscheidet sich, ob Top oder Flop!

und ich hab mich halt auch zum thema schaltverhalten geäussert :)

auch bez. der einstellung der kettenblätter zur kurbel hab ich die diversen positionen ausgiebig durchgetestet - ich würds jetzt nicht gleich als voodoo bezeichnen, nur bei MIR hats halt nix gebracht - nicht mehr und nicht weniger

Holsteiner
17.03.2010, 10:36
und ich hab mich halt auch zum thema schaltverhalten geäussert :)

auch bez. der einstellung der kettenblätter zur kurbel hab ich die diversen positionen ausgiebig durchgetestet - ich würds jetzt nicht gleich als voodoo bezeichnen, nur bei MIR hats halt nix gebracht - nicht mehr und nicht weniger

Alles klar!!! Ich dachte nur, wir hätten u.U. aneinander vorbei geschrieben! Nichts für ungut! :drinken2:

Holsteiner
17.03.2010, 11:13
@ 454rulez:
Ach ja...als Voodoo würde ich das Ganze auch nicht bezeichnen. Da gebe ich dir vollkommen recht!!!Treten muss man noch selbst - und ein bisschen daran glauben muss man wohl auch (wie bei so vielen Dingen!).
Fakt ist aber, dass es auch RR-Fahrer gibt, die an bestimmten Stellen des "runden Tritts" bei sich selbst Schwachstellen festgestellt haben. Diese Schwachstellen kann man durch die ovale Form der Blätter und geschicktes persönliches Einstellen ein wenig umgehen. Für diese Fahrer bringt es dann auch echte Erleichterung!

Zaucher
17.03.2010, 11:34
hab auch vor mir so ein Kettenblatt zu hohlen. Hatte vor die Kurbelarme von meiner Sram Force abzuschrauben. Die Q Rings an die Arme montieren und für meinen Rahmen noch ein BSA Innenlager zu kaufen . Geht dass denn?

Holsteiner
17.03.2010, 11:48
Kann ICH dir leider nicht beantworten, da ich es selbst nicht fahre. Die Leute, die ich kenne, fahren die komplette Rotor-Kurbel! Sorry!!!:(

magnum
01.04.2010, 12:25
Ich habe inzwischen sehr oft gelesen, dass es einen Effekt haben kann bei - wie oben jemand schon geschrieben - "im sitzen Drückern".

Könnte sich mal ein Sprinter oder Kriterium-Freund zu den Blättern äußern? Wenns da keine Nachteile bringt, würde mir das schon reichen - das ist das Einzige, was mich noch vorm Testen (weil das ja auch nicht in 2 Wochen erledigt ist) abhält.

Holsteiner
01.04.2010, 13:41
Also, wie ich schon schrieb, nutze ich die Rotors nicht selbst.

Beim Fahren im Sitzen bringen die Kettenblätter schon etwas, wie mir immer wieder zugetragen wird (von Kumpels, die die fahren).

Ob sie beim Sprint Vorteile bringen, kann ich nicht sagen; aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Sprinter wie Thor Hushovd dieses System nutzen würde, wenn es NACHTEILE beim Sprint bringen würde und er damit seine Ambitionen auf's Grüne Trikot begraben könnte.

Wie gesagt, habe ich keine persönlichen Erfahrungen und das oben Geschriebene ist nur aus der Logik heraus geschrieben - ohne Gewähr auf Richtigkeit!!!