PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "tiefer" Helm gesucht



magnum
16.03.2010, 13:16
So langsam aber sicher löst sich mein Giro Monza auf. Also muss eine neue Mütze her.

Der Monza hatte mir nie so richtig gepasst bzw. sah immer etwas nach Fliegenpilz aus. In etwa so wie bei dem Herrn in gelb hier:

http://ais.badische-zeitung.de/piece/01/09/e5/0f/17425679.jpg

Ich hab jetzt so einige Giros von Kollegen anprobiert aber die sitzen alle eher ähnlich - scheinbar ist mein Kopf eher länglich.

Was könnt ihr mir für Helme empfehlen, die an den Seiten weiter runter gehen?

Efix
16.03.2010, 13:23
Was könnt ihr mir für Helme empfehlen, die an den Seiten weiter runter gehen?Der Bell Sweeep R geht weiter runter - finde ich zumindest

Holsteiner
16.03.2010, 13:25
Motorradfachhandel...Integralhelm...ist dann der ganze Kopp drin (und ne Brille brauchste dann auch nicht mehr!) :ä!

Nein, im Ernst - ich habe auch schon sehr viele Helme probiert. Die sind alle ähnlich! Die von Giro gelten eigentlich schon als schmal!
Vielleicht ist der S-Works von Specialized noch eine Alternative?! Der sieht zumindest im hinteren Bereich ein wenig tiefer aus!

Oder der Bell "Volt"...

G.Fahr
16.03.2010, 13:27
MET Estro. Er ist an den Seiten vergleichsweise schmal gestaltet und baut geringfügig höher als z.B. ein Giro Pneumo; er wirkt daher nicht pilzartig. Belüftung, Tragekomfort, Verstellmöglichkeiten und Gewicht sind ok.

magnum
16.03.2010, 13:42
Motorradfachhandel...Integralhelm...ist dann der ganze Kopp drin (und ne Brille brauchste dann auch nicht mehr!) :ä!

Nein, im Ernst - ich habe auch schon sehr viele Helme probiert. Die sind alle ähnlich! Die von Giro gelten eigentlich schon als schmal!
Vielleicht ist der S-Works von Specialized noch eine Alternative?! Der sieht zumindest im hinteren Bereich ein wenig tiefer aus!

Oder der Bell "Volt"...

Deshalb hatte ich damals den Giro genommen, weil der am schmalsten war. Leider halt nicht tief. Aber ich habe die Hoffnung, dass es nach 5 Jahren etwas mehr Auswahl gibt.

Dämlich, dass die Hersteller keine Maße ins Netz setzen außer dem Innendurchmesser.