PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zugverlegung!!! Benötige Tipps



Kevin
17.03.2010, 20:29
Bin jetzt beinahe fertig mit dem montieren der neuen Anbauteile. Jetzt muss ich nur noch die Bremsen montieren(Nicht vergessen!!!) und die Züge verlegen.
Bei letzterem bin ich ein bisl Nervös. Habe das noch nicht gemacht. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich oder auch Links von Seiten wo dies sehr gut beschrieben ist?

Danke im Vorraus.

Kevin
17.03.2010, 20:34
Habe die DA7900 wo die Züge nicht mehr aussen verlegt sind.

Oliver73
17.03.2010, 20:37
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/Handbuecher_Explosionszeichnungen/2009/VPDFS/SI_GE/ROAG/6RT0A_GE.PDF

Kevin
17.03.2010, 20:48
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/Handbuecher_Explosionszeichnungen/2009/VPDFS/SI_GE/ROAG/6RT0A_GE.PDF

In Sachen Zugverlegung steht da leider nichts.

nasenmann
17.03.2010, 20:51
hi...hab das gleiche thema mal eröffnet:)

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=188245

Rumo
17.03.2010, 20:51
aber hier:

http://www.roadbike.de/know-how/werkstatt/zuege-perfekt-verlegen-so-funktioniert-s.376504.9.htm

Oliver73
17.03.2010, 20:53
Doch?

Da werden sowohl Montage des Brems als auch des Schaltkabels beschrieben.

Wo was reinkommt und wo am STI es rausgeht.

Viel ausführlicher geht es nicht, was du für einen Lenker mit welchen Rillen du verwendest, ob du beide Hüllen an einer Seite oder eine vorne, eine hinten am Lenker langlaufen lässt...... individuell verschieden und nicht von Shimano zu wissen.

Ausprobieren;)

pinguin
17.03.2010, 20:54
1. Auf absolut präzises Ablängen der Aussenhüllen achten. Ich verwende mittlerweilen nen Dremel plus Diamanttrennscheibe. Das ist 110% :D

2. Zughüllen so kurz wie möglich verlegen, aber immer noch so lange, dass bei vollem Lenkeinschlag (Sturz!) nix unter Spannung steht.

3. Am Lenker mit gutem Klebeband sauberst fixieren, die Zughülle muss am Lenker/Lenkerbogen anliegen, darf keine Freiräume haben. Geht alles zu Lasten des Druckpunkts.

4. Endkappen da hin, wo sie hin sollen (siehe Zeichnungen vom Paul)

5. Die Züge selbst sauber abzwicken, Endkappen drauf.

Kevin
17.03.2010, 21:50
@Oliver: Hast Recht ist sehr gut beschrieben. Hatte ich beim überfliegen nicht gesehn.

Eine Frage noch. Wie wird das Kabel am Umwerfer befestigt. So wie das aussieht muss er von unten nach oben durch die Führung. Anders als normal. Richtig? Sonst dürfte er meines erachtens nicht funktioneren.

Oliver73
17.03.2010, 21:54
http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/Handbuecher_Explosionszeichnungen/2009/VPDFS/SI_GE/ROAG/5LB0A_GE.PDF

Da ist ein schönes Bild:)

Algera
17.03.2010, 21:59
Eine Frage noch. Wie wird das Kabel am Umwerfer befestigt. So wie das aussieht muss er von unten nach oben durch die Führung. Anders als normal. Richtig? Sonst dürfte er meines erachtens nicht funktioneren.

Sozusagen von hinten durch die Brust ins Auge. :D

Kevin
17.03.2010, 22:33
Sozusagen von hinten durch die Brust ins Auge. :D

Wenn noch jemand ein Bild hätte dann wäre ich das glücklichste Formusmiglied der Welt.:D

Oliver73
17.03.2010, 22:39
http://www.cyclingnews.com/features/photos/on-the-road-finally-with-dura-ace-7900/13109

http://www.cyclingnews.com/reviews/photos/shimano-dura-ace-7900-group/71528

Kevin
17.03.2010, 22:54
http://www.cyclingnews.com/features/photos/on-the-road-finally-with-dura-ace-7900/13109

http://www.cyclingnews.com/reviews/photos/shimano-dura-ace-7900-group/71528

Dank dir. Jetzt kann ich zufrieden schlafen gehn.

Kevin
18.03.2010, 19:48
Nochmal kurze Verständnisfrage.
Habe Kette noch nicht montiert und möchte nun die Länge einstellen. Wie geht das ohne moniterten Zug? Oder soll ich erst den Zug montieren und wenn ja in welcher Stellung. Danke.

bob600
18.03.2010, 19:54
:krabben:

Die Länge der Kette?

Oliver73
18.03.2010, 20:04
http://www.tour-magazin.de/?p=7122

So kannst du es machen, ohne montierten Zug steht das Schaltwerk sowieso ganz rechts.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=168872

Auch lesenswert