PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche neue Schlauchreifen?!



Rs6racer
17.03.2010, 22:23
oh ja... ein popcornthread...ich weiss, aber ich bin neuling beim thema schlauchreifen und habe nun einen satz bora hier stehen...

im moment sind deda schlauchreifen vom vorbesitzer drauf... aber ich vertrau denen nicht ganz, da ich nicht weiss,ob der monteur sein handwerk verstand...

welchen SR würdet ihr mir empfehlen:
soll einigermaßen leicht sein, gut rollen und pannensicher(22mm breite...)... laufleistung ist eher unwichtig, da ich die teile ca. 500km im jahr in wettkämpfen fahre... ansonsten stehen sie hier in den laufradtaschen...

danke schonmal für die aufmerksamkeit....

OCLV
17.03.2010, 22:25
Vittoria Corsa Evo CX oder Veloflex Carbon.

Rollen gut, Pannenschutz ok, Rundlauf besser als bei Conti/Schaeffler. Mehr muss man glaube ich nicht sagen.

crossblade
17.03.2010, 22:45
Vittoria Corsa Evo CX oder Veloflex Carbon.



ich würde den veloflex nehmen!!! braucht man beim vittoria nicht noch die hauseigene ventilverlängerung :confused:

OCLV
17.03.2010, 22:56
Ja, die 60er. Aber bei den Veloflex brauchst du schließlich auch eine Verlängerung. Im Endeffekt nimmt sich das nicht viel. Die Vittoria sind billiger, die Verlängerung teurer als Veloflex. Hebt sich auf.

girofan
17.03.2010, 23:17
Vittoria Corsa Evo CX oder Veloflex Carbon.

Rollen gut, Pannenschutz ok, Rundlauf besser als bei Conti/Schaeffler. Mehr muss man glaube ich nicht sagen.

und welcher von den beiden is nu besser?

OCLV
17.03.2010, 23:27
Nimmt sich nichts. Der Veloflex ist minimal breiter und schwerer als der Vittoria. Im Fahrverhalten ist es egal was man da fährt.

clekilein
17.03.2010, 23:38
es gibt nen geheimtipp. den hat mir sogar der contivertreter bestätigt:

Continental Sprinter


rollt besser als der competition und, das entscheidende: hat viel mehr grip als jeder reifen den ich bis jetzt gefahren bin. Mit dem reifen hab ich kriterien gewonnen.

OCLV
17.03.2010, 23:44
Rollt aber nicht so leicht wie ein Veloflex oder Vittoria. Selbst auf dem Conti-eigenen Prüfstand (auf dem die Tour meist testet) nicht. ;)

Klar, mit 26 € günstiger als die beiden V&Vs, aber Rundlauf ist Glückssache bei Conti. Eingebauter Höhenschlag am Ventil serienmäßig. Warum die Leute immer noch den Competition kaufen statt des Sprinters ist mir aber in der Tat auch ein Rätsel...

Edit: kannst du nicht mal dein Signatur-Bildchen ein wenig kleiner machen? Verschiebt alles unnötig nach unten und nervt auf Dauer. :Angel:

Tick-Tack
18.03.2010, 08:59
Es ist das alte Lied. Jeder empfiehlt Dir seinen Reifen und Du bist hinterher so schlau als zuvor.
Schau Dir im Internet die Tests der Tour oder RoadBike an und starte mal die SuFu, dann kannst Du Dir selbst ein Bild machen, welcher Schlauchreifen Dir am meisten zusagt. Einen 100% Reifen gibt es nicht.

Hifly
18.03.2010, 09:06
So siehts aus,


daher mal meine Empfehlung

wenn du nicht soviel ausgeben willst ist der Vredestein Volante Tricomp Pro ein super Reifen! Der Rollt richitg gut, deutlich besser als Conti, hat viel Grip und hält was aus.

Sonst hab ich mit Conti Sprinter auch gute Erfahrungen gemacht, der höhenschlag ist total nervig, belohnt wirst du aber mit niedrigem Preis, guter Laufleistung, Richtig viel Grip (hab mich mal in einer Kurver verschätzt die ich nicht kannte, war viel zu schnell, der Sprinter hatte so viel Reserve, echt toll das Teil) und mit Pannen hat ich auch kein Prob!

medias
18.03.2010, 09:11
Vredestein wir immer vergessen, sehr guter Reifen. Baugleich wie der Vittoria.
Leider nicht an vielen Orten erhältlich.

settembrini
18.03.2010, 09:12
So siehts aus,


daher mal meine Empfehlung

wenn du nicht soviel ausgeben willst ist der Vredestein Volante Tricomp Pro ein super Reifen! Der Rollt richitg gut, deutlich besser als Conti, hat viel Grip und hält was aus.

Sonst hab ich mit Conti Sprinter auch gute Erfahrungen gemacht, der höhenschlag ist total nervig, belohnt wirst du aber mit niedrigem Preis, guter Laufleistung, Richtig viel Grip (hab mich mal in einer Kurver verschätzt die ich nicht kannte, war viel zu schnell, der Sprinter hatte so viel Reserve, echt toll das Teil) und mit Pannen hat ich auch kein Prob!

nimmt der nicht auch, wie die anderen contis, die ich kenne, innerhalb kürzester zeit die kastenform an?

juergen0708
18.03.2010, 09:18
Mein Conti Comp. hat hinten auch schon die Kastenform. Da fällt das Rad schon mal nicht um ;-)
Laufleistung und Pannenschutz ist ok. Unwucht ist nervig, wobei ich nicht weiß ob´s die Reifen oder die LW´s sind.
Ist aber mein erster Satz Schlauchreifen und daher kann ich zu anderen o.g. Produkten nix sagen.

Mike Stryder
18.03.2010, 09:33
conti gp 4000 !

Hifly
18.03.2010, 09:49
nimmt der nicht auch, wie die anderen contis, die ich kenne, innerhalb kürzester zeit die kastenform an?

Ja, musste einfach mehr Criterien damit fahren, dann wird er schön rund ;-)

@ Medias:

Beim Fortezza und Corsa CX wusste ich das schon, aber der Volante? Wäre der dann baugleich mit dem günstigen Corsa CR?

medias
18.03.2010, 11:02
Ja, musste einfach mehr Criterien damit fahren, dann wird er schön rund ;-)

@ Medias:

Beim Fortezza und Corsa CX wusste ich das schon, aber der Volante? Wäre der dann baugleich mit dem günstigen Corsa CR?

Ja, gleiches Werk in Thailand.

Bergbieber
18.03.2010, 12:00
Vredestein Volante Tricomp Pro ist ein toller Reifen.
Den fahre ich im Wettkampf.
Wenn Du die Schlaureifen eher im Training fahren möchtest würde ich auch den Conti Sprinter empfehlen. Der ist wirklich klasse und echt pannensicher.
Der Sprinter wäre mein Preis - Leistungstip!

DonRacer76
18.03.2010, 15:08
Meint ihr den Sprinter Gatorskin?

chriz
18.03.2010, 15:22
Sprinter Gatorskin?
top pannenschutz und günstig in der anschaffung. bin damit knapp 5000km ohne defekt gefahren. weiß nicht was alle immer wegen dem höhenschlag haben, meine liefen perfekt rund.
heuer fahr ich mal die schwalbe utremo ht. bin schon gespannt wie diese funktionieren (falls sie mal geliefert werden). mit der dr version war ich bis jetzt immer sehr zufrieden.

hansi mueller
18.03.2010, 16:00
Vittoria Rally (wie rally streifen;) 23mm rollt wunderbar und kostet 13€

pinguin
18.03.2010, 16:45
Vittoria Rally (wie rally streifen;) 23mm rollt wunderbar und kostet 13€

Jetzt bin ich mal auf die Reaktionen gespannt... :applaus:

(Ich selber fahre die Dinger auch und habe nix, aber auch gar nix, daran auszusetzen. Allerdings bin ich heftigst schmerzbefreit, was Reifen angeht, solange sie perfekten Rundlauf aufweisen - was mir Conti zu 100% gegenteilig bewiesen hat :D Die können einfach keine Reifen bauen.)

hansi mueller
18.03.2010, 16:58
Jetzt bin ich mal auf die Reaktionen gespannt... :applaus:

(Ich selber fahre die Dinger auch und habe nix, aber auch gar nix, daran auszusetzen. Allerdings bin ich heftigst schmerzbefreit, was Reifen angeht, solange sie perfekten Rundlauf aufweisen - was mir Conti zu 100% gegenteilig bewiesen hat :D Die können einfach keine Reifen bauen.)

dem reifen voodooo war ich auch jahre erlegen, die teuren dinger, conti, vittoria, tufo, veloflex rollen besser, haben besseren rundlauf, ect ect fuer mich schwachsinn. richtig schlecht waren fuer mich die leichten Tufos, die habe ich einem nach dem anderen platt gefahren. gut waren sie alle und der billige ist es auch, der steht den teuren in nichts nach.

schoener nebeneffekt: helle flanken...

aua, ich hoer schon das wort "retro" ...

;)

hate_your_enemy
18.03.2010, 17:00
bei den Rallies kann man keine Pannenmilch reinmachen, weil das Ventil fest dran ist — bin die auch gefahren. Vom fahren her gut, nur mäßiger Pannenschutz und dann eben das mit dem Ventil — für mich ein KO-Argument.

Meinen Competition (hab da so gelbe 25mm) bin ich jetzt wirklich gefahren, bis die Karkasse rauskam — hatte zwei Platten, zweimal mit Pannenmilch repariert. Der Höhenschlag ist Mist — da denkt man schon bei der Montage, dass man ein Stümper ist.

Mit Conti Podium bin ich ganz zu frieden, und die waren auch billig — sind halt 19mm — im Allgemeinen finde ich aber Vittoria besser — die rollen einfach viel geschmeidiger als Conti.

hansi mueller
18.03.2010, 17:04
was ist das "pannenmilch"?

OCLV
18.03.2010, 17:32
z.B. Notubes Tire Sealant.
Macht man präventiv rein und fährt danach quasi pannenSICHER. Unterschiede im Abrollverhalten ist quasi nicht spürbar.

Algera
18.03.2010, 17:37
Vittoria Crono EVO Cs

Fahre ich seit Jahren. Ein, wie ich meine, guter - und auch leichter - Reifen.

magnum
18.03.2010, 18:44
z.B. Notubes Tire Sealant.
Macht man präventiv rein und fährt danach quasi pannenSICHER. Unterschiede im Abrollverhalten ist quasi nicht spürbar.

Hast Du es selber ausprobiert - wie sehr ist "quasi nicht"? In nem anderen Threat hast Du dich nicht so konkret dazu geäußert, nachdem Du es irgendwann mal vorgestellt hattest. Ich bin verwirrt... :D

Einblatt
18.03.2010, 19:04
...
im moment sind deda schlauchreifen vom vorbesitzer drauf... aber ich vertrau denen nicht ganz, da ich nicht weiss,ob der monteur sein handwerk verstand...


Liegt es nur am Unwissen über den Montagezustand? Warum klebst du dann nicht selbst?
Oder glaubst du, dass die Reifen durch falsche Montage in Mitleidenschaft gezogen wurden?

Hifly
18.03.2010, 20:59
Vittoria Crono EVO Cs

Fahre ich seit Jahren. Ein, wie ich meine, guter - und auch leichter - Reifen.

Hab gerade mal bei denen auf der Seite geschaut, hat auch den Pannenschutz vom Corsa, ob der gut ist lassen wir mal dahingestellt. Ist 22mm breit? Wie kommen die auf das Gewicht? Hält vieleicht nur 500km?

Erzähl mal was zu, bin neugierig!

OCLV
18.03.2010, 21:09
Hast Du es selber ausprobiert - wie sehr ist "quasi nicht"? In nem anderen Threat hast Du dich nicht so konkret dazu geäußert, nachdem Du es irgendwann mal vorgestellt hattest. Ich bin verwirrt... :D

Also ich merke es nicht. Habe dieses Jahr aber auch erst ein paar DR und die Vittoria Corsa CR damit gefahren. Die guten Corsa CX oder Veloflex wollte ich nicht durch das Streusalz jagen. Wage aber zu bezweifeln, dass man es dort merkt. Es sind nur 25mL und die Viskosität ist recht niedrig (kein Gel also). Von daher kein Problem aus meiner Sicht. Wenn jemand natürlichen einen ultraleichten Uphill-Only LRS hat, der im Jahr nur 250 km oder so sieht, dann kann er sich die paar Gramm auch noch sparen.

Vittoria Corsa Crono CS war bisher immer 20mm. Jetzt sind sie wohl auf 22 mm gegangen, der Reifen wird dadurch schwerer als die ca. 185 Gramm. Die Gummischicht ist halt sehr dünn auf der Lauffläche. Da algera aber in der U60 Liga mitspielt (im Gewicht), hält der bei ihm recht lange. Bei einem 85 kg Fahrer der damit Rennen fahren will, sieht das ganz sicher anders aus. Er wurde von Vittoria als ZF-Reifen gebaut und sollte auch so eingesetzt werden.

hate_your_enemy
18.03.2010, 23:52
Ich benutze die Tufo Extreme Pannenmilch — wenn ich nen Platten hab mach ich die rein — danach sind gleich wieder 10 bar möglich.

Ist find ich zwar immer etwas pfriemelig diese Milch bei nem Platten einzufüllen:
1. Fläschen verstopft (hab selten nen Platten — bei dem Fläschechen ist aber son Draht dabei, mit dem kann man etwas »freistochern«,
2. geht nicht von Anfang an was durchs Ventil, ist immer etwas Sauerei ...
gibts da nen Trick ? — schrägstellen tu ich bereits.

ich bleib aber nicht liegen oder muss nen neuen Reifen aufziehen.

Die Pannenmilch merk ich überhaupt nicht.

Mir wurde mal gesagt, dass man früher Kondensmilch in die Reifen gekippt hat — das soll dann beim Luftablassen erbärmlich gestunken haben.

Trottel
19.03.2010, 07:59
Bin gestern die Premierenrunde mit dem Vittoria Corsa Evo CX 320 gefahren. Seit dem steht für mich fest: Nie mehr Conti SR. Der Corsa rollt ja sowas von rund und gut. Der rodeoähnliche Höhenschlag des Competition und des GP4000 sind nun Geschichte. Da nehme ich das Aufpumpen wegen Luftverlust mit Vergnügen in Kauf. Wenn jetzt auf die Dauer noch das Pannenverhalten passt, habe ich für mich den eierlegendenwollmichsau SR gefunden.

Aber mal was anderes: Ein Kollege meinte es gäbe Unterschiede im Abrollverhalten, ob man handmade Contis oder maschinell hergestellte Contis verwendet. Letztere sollen besser rollen. Ich habe nur noch keine Möglichkeit gefunden, wie ich die Herstellungsweise bei der Bestellung beeinflussen kann.

Und noch ein Tipp: Kauf doch den neuen Ultremo SR, da kannst Du uns dann als erster mit einem Bericht beglücken :D

pinguin
19.03.2010, 08:03
Die handgemachten erkennst du daran, dass sie schneller auseinander fallen. Nahtschutzband geht ab, Nähte lösen sich von alleine auf... Das muss Handarbeit sein ;)

Bin von SR von C. gründlichst geheilt.

Vittoria, Tufo, Schwalbe sagen mir im Moment zu - wobei ich Schwalbe keine 10 cm über den Weg traue, wenn ich an die ganzen Drahtreifendebakel denke, die ich mit den Brüdern schon hatte.

Im Prinzip Auswahl zwischen Pest und Cholera, was C. und Schw. angeht.

Joey
19.03.2010, 12:18
Ist find ich zwar immer etwas pfriemelig diese Milch bei nem Platten einzufüllen:
1. Fläschen verstopft (hab selten nen Platten — bei dem Fläschechen ist aber son Draht dabei, mit dem kann man etwas »freistochern«,
2. geht nicht von Anfang an was durchs Ventil, ist immer etwas Sauerei ...
gibts da nen Trick ? — schrägstellen tu ich bereits.
Da hänge ich mich mal dran. Ich fand das alte Tufo Sealant in Tuben perfekt. Wenn man die Technik raus hatte, blitzschnell und NULL Sauerei, weil die Tube perfekt übers Ventil passte. Da konnte man mit Schmackes pressen.

Die neuen Fläschchen habe ich einmal probiert und bin gescheitert. War leider das Extreme und schon ziemlich eingetrocknet, aber selbst wenn's frisch gewesen wäre - bin mir nicht sicher, ob ich das in annehmbarer Zeit unfallfrei in den Reifen bekommen hätte. Wenn dann noch der Ventileinsatz nicht abschraubbar ist, wie z.B. bei den neuen Vittorias, kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen.

1. Frage: Hat noch jemand die alten Tufo-Tuben für mich oder weiß welcher Händler noch welche hat?
2. Frage: Wie macht Ihr das mit den Tufo-Fläschchen?

@ TE
Sorry für Halb-OT. Wenn ich's rausnehmen und in einen passenderen thread packen soll, sag Bescheid.

OCLV
19.03.2010, 12:24
Hab noch eine zum Überstülpen hier irgendwo rumliegen. Schick mir mal ne PN.

marmeladenjosef
19.03.2010, 15:28
2. Frage: Wie macht Ihr das mit den Tufo-Fläschchen?


ich hab´ ein kleines stück silikonschlauch immer dabei, 3-4cm reichen!
durchmesser so 4mm. weiss garnicht mehr, ob das bei der dichtmilch dabei war, auf jeden fall funktioniert das damit astrein (vor allem ohne kleckern etc.)
wie gesagt, der schlauch muss stramm auf dem ventil bzw. der flachenspitze sitzen ...

hate_your_enemy
19.03.2010, 15:39
... was die Tufo Sachen gibts nicht mehr so wie einst ???

da gabs einerseits die weiße Tube, die übers Ventli ging, andererseits das braune Fläschen, das man ins Ventil stecken konnte ...

bei beiden konnte man mit richtig Schmackes draufpressen ... nur bringts nix, wenn nix ins Ventil geht, weil einerseits das blöde Fläschchen ständig zustopft, andererseites, weil irgendwie nix ins Ventil mit Druck rein will.

Vielleicht kann ich mal mit etwas Kondensmilch und nem alten SR und dem Tufo Fläschchen üben :)

Joey
19.03.2010, 15:58
ich hab´ ein kleines stück silikonschlauch immer dabei, 3-4cm reichen!
durchmesser so 4mm. weiss garnicht mehr, ob das bei der dichtmilch dabei war, auf jeden fall funktioniert das damit astrein (vor allem ohne kleckern etc.)
wie gesagt, der schlauch muss stramm auf dem ventil bzw. der flachenspitze sitzen ...Ja, der Schlauch ist dabei. Hätte ich beim nächsten Mal probiert. Tufo empfiehlt den ja nur für den Fall, dass der Ventileinsatz nicht herausnehmbar ist, aber vielleicht geht's grundsätzlich besser damit. Immerhin gut zu wissen, dass es irgendwie astrein funktionieren kann. Dann kriege das sogar ich irgendwann raus.


... was die Tufo Sachen gibts nicht mehr so wie einst ???

da gabs einerseits die weiße Tube, die übers Ventli ging, andererseits das braune Fläschen, das man ins Ventil stecken konnte ...

bei beiden konnte man mit richtig Schmackes draufpressen ... nur bringts nix, wenn nix ins Ventil geht, weil einerseits das blöde Fläschchen ständig zustopft, andererseites, weil irgendwie nix ins Ventil mit Druck rein will.

Vielleicht kann ich mal mit etwas Kondensmilch und nem alten SR und dem Tufo Fläschchen üben :)Es gibt nur noch Fläschchen. Ich hoffe, dass es mit dem normalen Sealant, das nicht so schnell klumpt, und dem Schlauchstück auch mit Fläschchen gut gehen wird. Aber wie gesagt - die Tube war perfekt, es bestand nicht der geringste Bedarf da dran was zu ändern.

Algera
19.03.2010, 17:40
Vittoria Corsa Crono CS war bisher immer 20mm. Jetzt sind sie wohl auf 22 mm gegangen, der Reifen wird dadurch schwerer als die ca. 185 Gramm.

Zum Glück habe ich noch einige mit 20 mm in Reserve. :D

OCLV
19.03.2010, 18:33
"Ihh, Fortschritt. Weg damit!" :D

Hifly
19.03.2010, 20:57
Was ist eigentlich mit Stelvio, wie sind die? Gibts bei bike24 sehr billig!

OCLV
19.03.2010, 20:59
Sind von Tufo. Sagt schon alles oder? :D

Hifly
19.03.2010, 21:04
Uii, ok hab noch nen tufo rumliegen, war auf einem gebrauchten Laufradsatz, nehme ich nicht mal als Ersatzreifen mit! So billig kann nen Tufo nicht sein das ich ihn mir kaufe, dachte Schwalbe hat was eigenes produziert. Neue Reifen scheiden bei denen sowieso aus, nach dem Ultremo Debakel!
Wird es wohl mal nen Pave Evo ;-) war ich schon immer neugierig drauf!

An den Threadersteller: Welche Triathlondistanzen startest du denn mit den Reifen?

Rs6racer
19.03.2010, 22:59
a) ich kleb nicht selbst, da mir erfahrung fehlt und ich die dinger nur im triathlonwettkampf fahren werde...

insofern ist mir auch egal, ob die 1000 oder 5000km halten, hauptsache pannenschutz ist gut,denn nichts ist ärgerlicher als wegen defekt aussteigen zu müssen

b) ich unterstelle dem vorbesitzer unwissenheit im bezug auf radteile und falls er sie selbst geklebt hat, vertrau ich der arbeit nicht :)

von conti bin ich glaub ich auch geheilt... hatte schon an den CCs eines kollegen gezweifelt... aber da sind competition drauf und haben auch nen satten höhenschlag :(

Hifly
19.03.2010, 23:11
Und was für Triathlondistanzen willste damit machen? Auch wichtig für die Reifenwahl!

Rs6racer
20.03.2010, 15:44
sprint+ olymp. (also sagen wir mal bis 50km)

Hifly
20.03.2010, 16:37
Da würde ich verstärkt auf guten Grip und Zuverlässigkeit achten, Gerade wenn in der Bundesliga oder bei Internationalen Rennen in größeren Gruppen auf Stadtlkursen gefahrne wird ist etwas sicherheitsreserve bei der Haftung vieleicht nicht schlecht.

In dem Fall würde ich den Sprinter nehmen, da hast du auch bei schlechterem Wetter die sichere Wahl, der höhenschlag ist auf der Distanz auch nicht so wirklich störend, bist du mit andern Sachen beschäftigt als darüber nachzudenken.

Ich hab gerade 2 Volante Pro bei Ebay geschossen, für mich ist jetzt erstmal wieder bissel Ruhe ;-)

hansi mueller
22.03.2010, 15:45
gibt es eigentlich schlauchreifen wo das nahtschutzband nicht ueberlappt, sondern gegeneinander stoest? oder so: warum ueberlappt dieses band?

pinguin
22.03.2010, 15:59
Wenn's aneinanderstoßen würde, wäre wohl recht wahrscheinlich ne Lücke im montierten Zustand (je nach tatsächlichem Felgenbodendurchmesser) und da könnte es dann ein Problemchen für den Schlauch geben.

Heretic Space A
22.03.2010, 16:02
Könnte man die Lücke nicht mit etwas Gummi vulkanisieren?

hansi mueller
22.03.2010, 16:04
Wenn's aneinanderstoßen würde, wäre wohl recht wahrscheinlich ne Lücke im montierten Zustand (je nach tatsächlichem Felgenbodendurchmesser) und da könnte es dann ein Problemchen für den Schlauch geben.

seit ewigen zeiten schlauchreifen und seit gestern abend denke ich das erste mal drueber nach ;) waere doch cool, keine hubel mehr..

hansi mueller
22.03.2010, 16:06
Könnte man die Lücke nicht mit etwas Gummi vulkanisieren?

mit kaugummi!

medias
22.03.2010, 16:07
Veloflex fahren, die haben kein Hubel.

hansi mueller
22.03.2010, 16:09
Veloflex fahren, die haben kein Hubel.

sicher? die einzigen die ich nicht probiert habe. ueberlappt das band?

frueher "keiner rollt schneller".

pinguin
22.03.2010, 16:10
Könnte man die Lücke nicht mit etwas Gummi vulkanisieren?

Woher weißt du, wie groß die Lücke ist, nach der Montage? :D

Bei meinen Tufos hubbelt übrigens nix ;) Bei den Montellos auch nicht.

Übrigens, mit SR auf der Rolle Fahren ist ein echter Spaß. Da hubbeln sogar SR, die auf der Straße angeblich herrlich rund laufen. Ich hab's die Tage mal versucht, aber nach einigen Minuten den LRS gewechselt. Das hält keine arme Sau aus...

hansi mueller
22.03.2010, 16:12
Woher weißt du, wie groß die Lücke ist, nach der Montage? :D

Bei meinen Tufos hubbelt übrigens nix ;)

dann haben sie Deine Tufos fuer die persoenlich mundgeblasen...

medias
22.03.2010, 16:16
sicher? die einzigen die ich nicht probiert habe. ueberlappt das band?

frueher "keiner rollt schneller".

Die laufen einfach rund wie meine Conti Tempo auch.

pinguin
22.03.2010, 16:18
dann haben sie Deine Tufos fuer die persoenlich mundgeblasen...

Quatsch... Ich fahre die Dinger schon seit Jahren, bestimmt 4 Paar. Da hubbelt im Straßenbetrieb rein gar nix bei 80 Kilo Fahrergewicht und 9-10 bar.

Gehe ich mit den Dingern aber auffe Rolle, dann sieht das anders aus. Hubbeln scheint vom Untergrund abhängig zu sein :D

hansi mueller
22.03.2010, 16:22
Quatsch... Ich fahre die Dinger schon seit Jahren, bestimmt 4 Paar. Da hubbelt im Straßenbetrieb rein gar nix bei 80 Kilo Fahrergewicht und 9-10 bar.

Gehe ich mit den Dingern aber auffe Rolle, dann sieht das anders aus. Hubbeln scheint vom Untergrund abhängig zu sein :D

ja eben, Deine mundgeblasen, meine nicht. ich weiss nicht mehr welche ich hatte, Tufo light oder so was 215gr, paar jahre her... hubel...

ciclistarapido
05.04.2010, 23:06
Wäre es bei einem LRS für Rennen besser einen normalen Sprinter zu nehmen oder auch den Gatorskin. Der Gatorskin ist halt schwerer. Würde das "Profil" den Rollwiderstand negativ beinflussen.

Man liest ja das der Sprinter an sich ein guter günstiger und renntauglicher Reifen ist. Nur mit oder ohne Gatorskin?

Danke euch!

OCLV
05.04.2010, 23:12
Normalen Sprinter. Vielleicht ein wenig Notubes Dichtflüssigkeit rein machen, wenn man Angst hat ne Panne zu bekommen.
Der normale Sprinter ist ein Slick, der GatorSkin hat so eine Art negatives Diamantprofil (Negativ vom Competition) drauf. Denke nicht, dass das so gut rollt bzw. der Kurvengrip so gut ist wie beim Slick.

Ggf. mit der Nagelschere nochmal das Ende vom Nahtschutzband leicht anpassen, damit er runter rollt.

ciclistarapido
06.04.2010, 08:50
Danke OCLV - dachte ich mir schon das der Gatorskin nicht so gut für den Anwendungsbereich ist.
Hast du eventuell ein Foto oder so wie man das genau am Nahtschutzband bearbeitet?

Danke dir!

Hifly
06.04.2010, 08:58
Gatorskin brauchste für Wettkämpfe definitiv nicht, ich habe meinen Satz Sprinter hier im Training runtergefahren und die Dinger haben keine Probleme gehabt mit allem was hier so auf den Wegen rumliegt, da sollten die im Wettkampf locker halten. Rollen so schon nicht so gut im Vergleich zu "schönen" Schlauchreifen, daher würde ich nicht noch den Gatorskin nehmen! Für den Preis, jedoch echt gut der Reifen, wie gesagt, sonst greif zum Volante Pro Tricomp oder zum Corsa Evo CR, kann ich auch ruhigen gewissens Empfehlen und das draufziehen ist deutlich leichter!

OCLV
06.04.2010, 08:58
Habe eine Nagelschere genommen und an der Mittelnaht das Nahtschutzband leicht V-förmig abgeschnitten wo es sich überlappt. So trägt das Band an der Naht nicht so dick auf, da das Band sich dort nicht überlappt.

Scatto
06.04.2010, 09:00
Hieß es nicht, dass nur der "neue" Sprinter mit Gatorskin fast so gut rollt, wie der Competition und der alte Sprinter für die Tonne war?
Ist sehr interessant, weil bei mir auch bald ein neuer Kauf ansteht.

OCLV
06.04.2010, 09:00
@ Hilfly: beim V. Corsa CR hält das Nahtschutzband an den Kanten nicht so gut. Löst sich schon nach wenigen km leicht ab. Finde das nicht so schön und wenn ich weiß, dass das Band besser auf der aufgekitteten Felge hält als der Reifen auf dem Band (so ist es bei mir), dann macht mir das irgendwie leichte Sorgen.
Werde daher jetzt zu Schaeffler Sprinter Reifen greifen. Kosten genau so viel. Mal sehen wie die so rollen.

ciclistarapido
06.04.2010, 09:10
Wann holst du die OCLV? :)
Ich hätte jetzt nur noch den Vittoria EVO CX im Kopf als echt guten Reifen, aber halt teuerer.
Ist der Volante echt ok?

OCLV
06.04.2010, 09:13
Hab 4 Stück hier liegen. Auf oder für meine anderen LR noch Veloflex Carbon, Vittoria Corsa CX, Corsa CR.

Fahre demnächst nur noch SR. Finde das einfach angenehmer, wenngleich der Michelin Krylion Carbon mit Latex Schlauch auch super war.

ciclistarapido
06.04.2010, 09:15
Kannst du einen Unterschied zwischen CX und CR erkennen? Außer das Problem mit dem Nahtschutzband?

OCLV
06.04.2010, 09:22
Habe die Sprinter noch nicht aufgezogen. Zum Probefahren von meinen LR nach dem einfahren nehme ich immer einen Sprinter Gator Skin. Der rollt ganz OK, schätze der Sprinter ist auf einem Niveau mit dem CR aber mit mehr Kurvengrip.
der CX Hat nen Latexschlauch und ne feinere Karkasse. Rollt ganz anders.

ciclistarapido
06.04.2010, 09:24
MH - wäre mein erster Satz Laufräder mit Schlauchreifen. Wüßte nicht was ich da nehmen soll. Kurven fahre ich gerne etwas aggresiver - daher würde ich sagen Sprinter. Wenn es dann wieder besser rollen soll wäre der CX besser...

Moah...

OCLV
06.04.2010, 09:48
Sprinter ist schon ok für den ersten SR-Satz.
Der Vittoria ist auch griffig in Kurven. Es muss nur trocken sein. :D

Mike Stryder
06.04.2010, 11:36
...das natschutzband hält auf den gp4000 auch nicht wirklich.

meine haben erst eine saison runter und an den seiten / kannte sind schon überall so "ziehfäden".

dürfte meiner meinung nach bei so einem preis eigentlich nicht passieren :(

ciclistarapido
06.04.2010, 13:06
Welcher Kleber wäre so der beste für Carbonfelgen?
Dachte an den hier: http://www.velo-motion.com/product_info.php?info=p261_Continental-Reifenkitt-fuer-Schlauchreifen-auf-Carbonfelgen--Dose.html
Velo hat auch die Sprinter da so günstig im Angebot.

1 Nacht Reifen auf Felge zum dehnen aufbringen

dann 2 mal Kleber drauf und jeweils 15 Minuten antrocknen lassen.
Danach noch einmal Kleber drauf und Reifen in die endgültige Position bringen.

Ist doch richtig oder? :)

OCLV
06.04.2010, 14:30
Der Carbon Kitt wird anders verarbeitet. Der normale Conti Kitt hält auch und ist bewährt.

@ Mike Stryder: Fäden sind eine Sache. Aber ein sich komplett ablösendes Band ist ein anderes Kaliber. Werde den CR jetzt mal ohne Band aufkleben.

skoon
06.04.2010, 15:47
Sind von Tufo. Sagt schon alles oder? :D

Verstehe ich nicht. was ist an Tufo so schlecht.
Ich bin am Wochenende das erste mal mit Tufos gefahren. Ich hab die Dinger so gefahren, wie meinen Alu-Trainingslaufradsatz mit Conti3000.
Und den nehm ich richtig her.

Und die Tufos rollen wunderbar, noch besser als wunderbar. Kleben in der Kurve, und haben mir alle Bahnübergänge, steine, dreckige Stellen, Schlaglöcher verziehen.

Richtig guter Reifen (war ein S3 Lite 215g)

Hifly
06.04.2010, 16:31
@ Hilfly: beim V. Corsa CR hält das Nahtschutzband an den Kanten nicht so gut. Löst sich schon nach wenigen km leicht ab. Finde das nicht so schön und wenn ich weiß, dass das Band besser auf der aufgekitteten Felge hält als der Reifen auf dem Band (so ist es bei mir), dann macht mir das irgendwie leichte Sorgen.
Werde daher jetzt zu Schaeffler Sprinter Reifen greifen. Kosten genau so viel. Mal sehen wie die so rollen.

Hmm..

dafür hatte ich davon erst zu wenig um allgemein antworten zu können, die Vredes hatten das Problem noch nicht bei mehreren Sätzen ;-)

Pumare
12.04.2010, 19:02
Brauche mal nen Tipp von euch:

Benötige für mein Fixie Schlauchis, da ich noch nen ollen Satz rumstehen hab den ich gern aufarbeiten würde.

Anforderungen:

- Pannensicher
- Langlebig
- gerne etwas breiter

Soll echt nur was primitives für die Stadt sein. Also Leichtlauf, Gewicht und Grip sind unwichtig.
Ich dachte an eine Art Gatorskin in breiter.
Danke!

medias
12.04.2010, 19:07
Dugast P-R in 27, kostet aktuell so um 120 das Stück.

Klettermaxl79
12.04.2010, 19:09
Dugast P-R in 27, kostet aktuell so um 120 das Stück.

nach dem gestrigen Tag Tendenz steigend!:Applaus::Applaus::Applaus:

Pumare
12.04.2010, 19:14
Dugast P-R in 27, kostet aktuell so um 120 das Stück.

Eine Null zu viel:D

Arm Lancestrong
12.04.2010, 19:14
Billige haben leider meistens auch einen bescheidenen Pannenschutz.

Orchid
12.04.2010, 19:45
Gibt wohl die Veloflex Extreme schon bei velo-motion laut medias....

medias
12.04.2010, 19:50
Gibt es seit letzten Donnerstag.

rumplex
12.04.2010, 19:52
Brauche mal nen Tipp von euch:

Benötige für mein Fixie Schlauchis, da ich noch nen ollen Satz rumstehen hab den ich gern aufarbeiten würde.

Anforderungen:

- Pannensicher
- Langlebig
- gerne etwas breiter

Soll echt nur was primitives für die Stadt sein. Also Leichtlauf, Gewicht und Grip sind unwichtig.
Ich dachte an eine Art Gatorskin in breiter.
Danke!

Ich hätt grad Dugast P-R in 27:D

medias
12.04.2010, 19:58
Aha, ein Kenner vor dem Herrn.

marathonisti
12.04.2010, 20:01
Gibt es seit letzten Donnerstag.

Aber nicht Online :ü

medias
12.04.2010, 20:03
Aber nicht Online :ü

Ich habe ne Mail rausgelassen, die habe bekannterweise einiges was nicht in der Anzeige steht oder im Netz.

rumplex
12.04.2010, 20:05
Aha, ein Kenner vor dem Herrn.

Sind mir zugeflogen;)

Pumare
12.04.2010, 20:07
Ich hätt grad Dugast P-R in 27:D

Danke, aber das ist mir einfach zu teuer.
Dann sind die Reifen wertvoller als das ganze Rad...:rolleyes:

Trottel
12.04.2010, 20:16
Bin gestern die Premierenrunde mit dem Vittoria Corsa Evo CX 320 gefahren.Leider keine guten Nachrichten . Nach nicht mal 500km hat der Hinterreifen den Geist aufgegben. Irgendwas hat ein Loch (so 1,5mm im Durchmesser) in die Lauffläche geschnitzt. Pannenschutzschicht Fehlanzeige -> Reifen platt. Nächster Versuch mit Tufo beginnt nächste Woche

rumplex
12.04.2010, 20:30
Danke, aber das ist mir einfach zu teuer.
Dann sind die Reifen wertvoller als das ganze Rad...:rolleyes:

Na ja, wäre auch eine besondere Haltung:D

rumplex
12.04.2010, 21:09
@Binda: Nimm doch so was wie Conti Sprint oder so. Kostet etwas über 20 Euro....

chriz
12.04.2010, 21:48
Bin jetzt knapp 1000km mit den Vittorias CR gefahren. Kosten gleich viel wie die Sprinter Gatorskin sind aber um Welten besser zu fahren.
Wenn schon ein Reifen ums kleine Geld dann Vittoria.

Pumare
12.04.2010, 21:49
@Binda: Nimm doch so was wie Conti Sprint oder so. Kostet etwas über 20 Euro....

Ja wäre auch meine erste Wahl.
Hab nur gedacht vllt gibts was vergleichbares in breiter, muss ja schließlich noch nach 5 Maß durchn Englischen Garten im Kies heimsteuern können:D

rumplex
12.04.2010, 21:51
Ja wäre auch meine erste Wahl.
Hab nur gedacht vllt gibts was vergleichbares in breiter, muss ja schließlich noch nach 5 Maß durchn Englischen Garten im Kies heimsteuern können:D

Das kannste für den Preis vergessen, weil alles jenseits der 22/23 mm Spezialanfertigungen sind.

Außerdem hast Du junger Yedi noch Kalbslebern und die vertragen keine 5 Mass!

Das kommt erst im illusionsfreien Alter, das das geht :-))