PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon PPS und die Rahmenhöhe



Alex96
17.03.2010, 22:29
Hallo,
auf der Suche nach der korrekten Rahmenhöhe bin ich auf das Canyon PPS- Tool (http://www.canyon.com/tools/pps.html)gestoßen. Nach der Eingabe meiner Körpermaße (183,SL=82-83,Torso=72,Armlänge=66) gibt der Rechner eine Rahmenhöhe von 54cm wieder. Kann das wirklich stimmen? Es kommt mir etwas zu klein vor, da ich bisher mit einem 58er Rahmen unterwegs gewesen war und eigentlich gut mit dem alten Giant zurecht kam.
Laut den diversen Tabellen im Netz müsste ich bei einer Gesammtlänge von 183cm im Bereich von 56-58 liegen.
Ist die Geometrie der Canyonräder so veschieden von anderen Herstellern?
Grüße,
Alex

grüner Sphinx
17.03.2010, 22:53
Deine Daten scheinen mir auf einen eher langen Rahmen zu passen.
Ob Canyon da taugt, weiß ich nicht; aber wenn Du mit anderen Herstellern vergleichst, solltest Du m.E. eher den Rahmen mit dem längeren Oberrohr nehmen.

PPS steht übrigens im Ruf eher zu große Rahmenhöhen auszugeben.

Gruß
gS

rocketracer
17.03.2010, 23:12
PPS geht soweit ich weiß nur(?) nach Schrittlänge, du hast verhältnismäßig kurze Beine also bekommste nen kleinen Rahmen. Verändere mal beim PPS die einzelnen Daten, wirst sehen das sich meist nix tut.

Mike Stryder
18.03.2010, 09:33
gibt das pps nicht grundsätzlich zu große rahmen an ? (was die schrittlänge angeht)

Corridore
18.03.2010, 10:45
PPS ist freundlich gesagt Müll. :D

Selbst bei 1,95 und 75cm Torso-und Armlänge dreht es Dir bei o. g. Schrittlänge noch einen 54er Rahmen an - weil das System hirnrissiger weise fast NUR auf die Beinlänge reagiert.

Mag für "Normalgebaute" in etwa gleich gut sein wie die alte "übern dicken Daumen" Methode - für etwas abweichende Proportionen völlig nutzloses Tool.

docmartin
18.03.2010, 11:52
PPS steht übrigens im Ruf eher zu große Rahmenhöhen auszugeben.


Das war mal! Vor drei Jahren wurde mir ein 60er Rad empfohlen, ein Jahr später mit den gleichen Daten ein 58er und das passt 100%ig mit 182/88.

Dem TE würde ich auf Grund der Größe auch ein 58er empfehlen, wegen der eher kurzen Beine passt ein 56er, dann vielleicht mit einem 130VB, aber vielleicht besser.

In dem Fall könnte aber aus optischen Gründen auch ein Rad mit einem stärker abfallenden OR geeignet sein, da die Sattelstütze dann länger aus dem Rahmen schaut z.B. ein CicliB Carbon im Versandbereich oder ein Cervelo aus der Hochpreisecke.

docmartin
18.03.2010, 11:55
PPS ist freundlich gesagt Müll. :D

Selbst bei 1,95 und 75cm Torso-und Armlänge dreht es Dir bei o. g. Schrittlänge noch einen 54er Rahmen an - weil das System hirnrissiger weise fast NUR auf die Beinlänge reagiert.

Mag für "Normalgebaute" in etwa gleich gut sein wie die alte "übern dicken Daumen" Methode - für etwas abweichende Proportionen völlig nutzloses Tool.

Man muss sich schon ein wenig auskennen mit Rahmengeometrien und seinen eigenen Körperproportionen, dann kann man das System benutzen. Aber dass es sich nahezu ausschließlich nach der Beinlänge richtet, stimmt.

Und nutzlos sind alle tools, wenn man sie nicht benutzen kann. :D

zwanzich
18.03.2010, 12:49
Und nutzlos sind alle tools, wenn man sie nicht benutzen kann. :D

Also hier (http://www.dreckstool.de) ist es bisher noch nicht geführt ...

Ich kannte das PPS auch nur als Auswerfer zu grosser Rahmen, ist aber länger als die genannten drei Jahre her.
Im Prinzip ist die Empfhelung einer Rahmen_höhe_ ja ohnehin Quark, weil die Länge das wichtigere Maß ist. Wenn das PPS auf die C.-eigenen Geometrien abgestimmt ist, mag es ja unter Umständen doch passen.

Wer lieber liest als klickt, findet hier
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51POeT1qJoL._SS500_.jpg
in einem der letzten Kapitel alles Wissenswerte zum Selbstermitteln - für Höhe und Länge.

specializedrr
18.03.2010, 19:04
Hallo Alex,
ruf doch einfach mal bei Canyon an und gib deine Maße telefonisch durch. Die haben ein genaueres System dort. Bei mir hats genau hingehauen. Beratung geduldig und sachlich. Und vor Ort, falls du dein Rad abholst, wird alles genau eingestellt oder notfalls gleich getauscht.
Grüße
Michael

medias
18.03.2010, 19:09
Wenn er dieses Jahr noch Jemanden drankommt.

Corridore
18.03.2010, 19:17
Und nutzlos sind alle tools, wenn man sie nicht benutzen kann. :D

Ziemlich plumpe Unterstellung. Soll ich darauf wirklich antworten.... na gut.

Also: Wenn ich meine Proportionen, Maße, Bedürfnisse etc. so gut kenne, dann brauche ich überhaupt kein Programm, das mir sagt, welchen Rahmen ich fahren soll - dann genügt ein Blick auf die Geo-Tabelle und fertig.

PPS soll doch wohl eher denen eine Hilfe sein, die das nicht selber hinbekommen - und wenn sie das Glück haben, über "Standardproportionen" zu verfügen, dann kann schon was Sinnvolles dabei rumkommen.
Eben wie bei der alten Pi-mal-Daumen-Methode, die aber auch nicht berücksichtigt hat, dass Länge viel zentraler als Höhe ist.

Und wer zu stark vom Standard abweicht, hat Pech gehabt.

Hat also mal GAR NICHTS mit "zu dumm zum richtig anwenden" zu tun.

Robitaille20
19.03.2010, 22:26
....wenn du sportlich fahren willst dann passt der 54 er Rahmen sonst würde ich den 56er empfehlen. Nimm einfach einen längeren Vorbau dazu. 120-130er.....habe selber auch Schrittlänge 82 und fahre einen 51er Rahmen

Nordisch
19.03.2010, 23:27
Bei mir hat das PPS System auch nicht viel getaugt, genauso wenig wie die Beratung von Canyon.

Denn von den damals günstigsten Rahmen hat mir keiner gepasst. (Es sei denn mit 70 mm Vorbau oder 17 ° ansteigenden Vorbau) Canyon längt nämlich die Gabel bereits vorher ab. Da gibt es dann kaum Spielraum mehr.


Dem TE brauch was größeres als ein 54er Rahmen, es sei den er mag große Überhöhungen.

Parsec
19.03.2010, 23:55
gibt der Rechner eine Rahmenhöhe von 54cm wieder. Kann das wirklich stimmen? Es kommt mir etwas zu klein vor, da ich bisher mit einem 58er Rahmen unterwegs gewesen war und eigentlich gut mit dem alten Giant zurecht kam.
Laut den diversen Tabellen im Netz müsste ich bei einer Gesamtlänge von 183cm im Bereich von 56-58 liegen.

Grüße,
Alex

Nee, lass dir keinen erzählen! Was Du schreibst ist richtig! Am besten die Maße vom
Giant abnehmen und den neuen Rahmen danach kaufen. Evtl. mit kleinen Abänderungen
in Richtung der gewünschten Geometrie. Pi x Auge brauchst Du 570 mm Oberrohrlänge.
56 oder 58 ist in Ordnung. 54 wird zu kurz sein. Da musst Du dann mit einem Riesenvorbau ausgleichen und wenn Du "Glück" dazu hast brauchst du auch noch reichlich Spacer darunter,
weil Du sonst zuviel Überhöhung hast.

Gruß

Parsec

docmartin
20.03.2010, 00:06
Ziemlich plumpe Unterstellung. Soll ich darauf wirklich antworten.... na gut.
na schlecht!
"zu dumm zum richtig anwenden"
...das hast wiederum DU gesagt...




:zwaai007:

victim of fate
20.03.2010, 07:51
....wenn du sportlich fahren willst dann passt der 54 er Rahmen sonst würde ich den 56er empfehlen. Nimm einfach einen längeren Vorbau dazu. 120-130er.....habe selber auch Schrittlänge 82 und fahre einen 51er Rahmen

Also falls Du so normale Maße hast dürftest Du bei dieser Schrittlänge so um die 1,70 bis 1,75 m groß sein.
Da hat ein 51er Rahmen dann nix mehr mit sportlich zu tun, sondern mit buckelig (außer du hast einen 150 mm Vorbau)

baden_biker
20.03.2010, 18:21
Hallo Alex96,

bist du sicher, dass deine Körpermaße richtig sind ?
Ich habe auch SL82 bei einer Körpergröße von 177, und ich habe schon kürzere Beine als der Durchschnitt.

Bei mir hat PPS funktioniert, ich fahre ein 54er Rahmen. Canyon hat mir einen 125er Vorbau montiert, was bei meiner Oberkörper/Armlänge auch passt.
Bei deinen Angaben müsste der Vorbau aber extrem lang sein.

Wenn deine Angaben stimmen sollten, wird das mit dem Canyon-Rahmen schwierig, aber auch mit vielen Rahmen anderer Hersteller, die ein relativ langes Steuerrohr haben. Bei einer passenden Oberrohrlänge sitzt du sehr aufrecht, da ein größerer Rahmen ein langes Steuerrohr hat.

Ich empehle dir, nochmal nachzumessen, ggf. bei einem Radhändler messen lassen.
Sofern die Angaben stimmen, sollte ein 56er ein kompromiss sein.

P.S.: Letztes Jahr hat PPS zwischen sportlich und komfortabel unterschieden. Mittlerweile wird nur noch die kleinere Größe emfohlen, was sportlich entspricht.

Alex96
20.03.2010, 19:20
Hallo,

hätte nicht gedacht, dass die Anteilnahme so groß fällt bei diesem Thread.
Danke für die vielen Meinungen!
Meine Maße stimmen 100%ig! Die Schrittlänge habe ich so gemessen:
Buch waagerecht und fest gedrückt an die Weichteile :D und dann vom Boden bis Oberkante Buch gemessen. Das ganze Barfuß an einer Wand.
Ich habe bei Canyon mal telefonisch nachgefragt, mir wurde ein 56er Rahmen empfohlen mit einer Vorbaulänge von 110mm. Für eine komfortable Sitzposition könnte ich auch einen 58er nehmen, mit einem kürzeren Vorbau, dies sei mir überlassen.
Ich glaube ich werde mich entweder für den 56er entscheiden oder mal ganz woanders nach einem anderem Hersteller umschauen mit däquateren Rahmenproportionen.


Grüße,
Alex

pinguin
20.03.2010, 19:35
PPS steht übrigens im Ruf eher zu große Rahmenhöhen auszugeben.


Ich hab's grad' für mich ausprobiert... :D :D :D

62er Rahmen wird mir empfohlen. Ich fahre typischerweise 57-58 cm und zwar auch nen 61er, aber das ist nicht der wahre Jakob, fühlt sich im Vergleich zum 58er nicht gut an.

Ich denke, die "empfehlen" derart große Rahmen, damit sie ihre schwachsinnig langen Steuerrohre an den Mann bringen. 20 cm Steuerrohr? Hallo, geht's noch?

baden_biker
20.03.2010, 20:44
Ich hab's grad' für mich ausprobiert... :D :D :D

62er Rahmen wird mir empfohlen. Ich fahre typischerweise 57-58 cm und zwar auch nen 61er, aber das ist nicht der wahre Jakob, fühlt sich im Vergleich zum 58er nicht gut an.

Ich denke, die "empfehlen" derart große Rahmen, damit sie ihre schwachsinnig langen Steuerrohre an den Mann bringen. 20 cm Steuerrohr? Hallo, geht's noch?

PPS kann halt nicht erkennen, dass ein Profisportler vor dem Rechner sitzt, es richtet sich eher an die Wünsche der meisten Kunden.

Ich zumindest habe noch nicht mitbekommen, dass sich die Leute massenweise über falsche Rahmengrößen bei Canyon beschweren

Wenn ich mir die Geo von einem Tarmac SL3 und andere anschaue, sieht das auch nicht sportlicher aus.

TKun
20.03.2010, 20:51
nun ja, finde schon, daß man oft canyons sieht, bei denen die Sattelstütze nicht besonders weit/normal herausragt und deshalb auch recht kurze Vorbauten verbaut sind. Mir bekannte Canyonfahrer haben ihre Räder /Rahmen in der Regel auch mindestens eine Nummer kleiner und mit längerem Vorbau als das PPS System empfiehlt geordert.
Mag ja aber durchaus sein, das die telefonische Beratung dann etwas von der PPS-Software abweicht.

Gruß, TKun

baden_biker
20.03.2010, 21:00
Also in der Canyon-Galerie von rennrad-news.de sehen die meisten Räder eigentlich ganz stimmig aus.

Wie bereits gesagt, letztes Jahr gab es ja die Wahl sportlich/komfortabel, wobei "komfortabel" für mich auch nicht fahrbar wäre.

TKun
20.03.2010, 21:05
Also in der Canyon-Galerie von rennrad-news.de sehen die meisten Räder eigentlich ganz stimmig aus.

gewiss, die meisten, aber auch nicht alle, und achte vor allem mal in freier Natur und bei diversen breitensportlichen Großveranstaltungen auf die Proportionen.
Soll aber natürlich jeder so auf dem Rad sitzen wie es ihm vermeintlich am besten passt und gefällt:).

pinguin
20.03.2010, 21:06
PPS kann halt nicht erkennen, dass ein Profisportler vor dem Rechner sitzt, es richtet sich eher an die Wünsche der meisten Kunden.


Bin ne Hobette und will auf nem Rennrad einen aerodyn. Vorteil haben im Vergleich zu irgendeinem anderen Fahrradtyp. Warum man sich ein Rennrad, welches sich durch Verfügbarkeit einer Unterlenkerposition auszeichnet, im Komfortbereich eines Fitnessrades wünscht, erschließt sich mir nullinger. Sollten sich die "meisten Kunden" halt nen Flatbarhobel anschaffen. Oder wie die US-Boys den Vorbau auf +17 Grad stellen :applaus:


Ich zumindest habe noch nicht mitbekommen, dass sich die Leute massenweise über falsche Rahmengrößen bei Canyon beschweren


Ich schon. Persönlich. Die Leute, deren C. ich bisher zu Gesicht bekam und mit denen ich über Zufriedenheit hinsichtlich Geometrie gesprochen habe, wünschten sich im nachhinein Rahmen eine Nummer kleiner und dafür nen Vorbau, der passt.



Wenn ich mir die Geo von einem Tarmac SL3 und andere anschaue, sieht das auch nicht sportlicher aus.

Ich weiß nicht, was ein Tarmac ist, von daher kann ich das nicht vergleichen.

Biker68
20.03.2010, 21:09
Also ich kann mich nicht beklagen.
Es sieht von den Proportionen gut aus und fährt sich vor allem sau gut :D

baden_biker
20.03.2010, 21:13
...

Ich weiß nicht, was ein Tarmac ist, von daher kann ich das nicht vergleichen.

http://www.specialized.com/de/de/bc/SBCBkModel.jsp?spid=45875&eid=4350&menuItemId=9395

pinguin
20.03.2010, 21:33
Jessas... :eek: Dann lieber ne beliebige Kreuzung aus Schlucht und Blumenhändler. Ist das ein Brot-und-Butter-Radl oder was besonderes?

baden_biker
20.03.2010, 21:38
Verarsch mich doch nicht dauernd:rolleyes:

pinguin
20.03.2010, 21:48
Verarsch mich doch nicht dauernd:rolleyes:

Würde ich nie machen, nie... Ich kenne Spezi-Räder wirklich nicht mehr, seitdem die das krumme Zeugs angefangen haben. Aspin war das letzte, was mir noch gefallen hat.

baden_biker
20.03.2010, 21:54
Nun gut,
habe das Spezi auch nur als Beispiel genommen, weil in letzter Zeit zwei Räder in der Galerie vorgestellt wurden und alle eine feuchte Hose bekommen haben.

Robitaille20
20.03.2010, 22:44
Also falls Du so normale Maße hast dürftest Du bei dieser Schrittlänge so um die 1,70 bis 1,75 m groß sein.
Da hat ein 51er Rahmen dann nix mehr mit sportlich zu tun, sondern mit buckelig (außer du hast einen 150 mm Vorbau)

174 cm genau...fährt sich prima das 51 er Cervelo S2 mit 120er Vorbau und mit tollem Druck aufs Pedal und schon gar nicht bucklig ( hatte früher 54er Rahmen-habe ich alle verkauft da zu klobig für mich )...90 % haben sowieso zu große Rahmen:D....sieh mal auf das Bild :D :quaeldich

GearX
20.03.2010, 23:18
:rolleyes:

mangart
11.11.2010, 23:19
bin 173:) groß und bei canyon auf der suche nach der richtigen rahmengröse..
mit rennmäßiger sitzposition..:Angel:
50 oder 52..
wer hät ähnliches "problem vor allem mit der steuerrohrlänge":heulend:
bzw in wie weit lässt sich das i lock system austauschen 25 mm auf 16mm
schon bei der bestellung?:rolleyes:
wie läuft es momentan mit der vorbaulönge..lasst die sich frei wählen?
pps schlägt ein 54 vor...aber is ja ein witz.:ä..viel zu groß bzw zu aufrecht di position...