PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : keine Zuganschläge am Unterrohr - Tipp?



cooper99
18.03.2010, 22:17
N'abend!
Ich habe einen Orbea Trekkingrahmen erstanden, der keine Zuganschläge am Unterrohr hat sondern nur unter dem Rohr Clips für 1 (!) Zug :confused:
Wie auch immer: es gab/gibt doch Zuganschläge zum Nachrüsten, die mit einer Schelle am Unterrohr befestigt werden... nur wo? Hat einer einen Tipp? Der Brüggelmann hätte sich bestimmt gehabt :rolleyes:

Nordisch
18.03.2010, 22:28
Afaik gibt es die nicht für diese Rohrdurchmesser.

Hatte noch zu Brüggelmannzeiten (auch mit Anfrage im Forum) nämlich selber vergeblich nach einer Schelle für einen sogar noch weniger voluminösen Rahmen gesucht.

marvin
18.03.2010, 22:41
N'abend!
Ich habe einen Orbea Trekkingrahmen erstanden, der keine Zuganschläge am Unterrohr hat sondern nur unter dem Rohr Clips für 1 (!) Zug :confused:
Das Orbea Derio wird normalerweise mit 8-Gang Nabenschaltung und Kettenspanner verkauft. Da brauchts keine Zuganschläge. Da wird man also was basteln müssen oder durchgehende Aussenzüge verwenden müssen.

http://www.raddiscount.de/images/shop/P03363_BILD1GROSS.jpg

cooper99
18.03.2010, 23:04
Das Orbea Derio wird normalerweise mit 8-Gang Nabenschaltung und Kettenspanner verkauft. Da brauchts keine Zuganschläge. Da wird man also was basteln müssen oder durchgehende Aussenzüge verwenden müssen.



Googeln hilft - schönen Dank:)
Da werde ich wohl was basteln. Ist das Schaltauge eigentlich kompatibel zu einem normalen Schaltwerk? Alternative: ich verbaue eine Nexus :D

marvin
18.03.2010, 23:10
Googeln hilft - schönen Dank:)
Da werde ich wohl was basteln. Ist das Schaltauge eigentlich kompatibel zu einem normalen Schaltwerk? Alternative: ich verbaue eine Nexus :D
Ja ist afaik kompatibel. M10x1

cooper99
18.03.2010, 23:18
Ja ist afaik kompatibel. M10x1

Ich dachte eher wegen der Position?

Parsec
18.03.2010, 23:19
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem mit einem Giant "Speedbike". Ich habe es mit einem langem
Bz. für das Sw. gelöst. 1 x 8 Gänge.
Was ich mir ausgedacht hatte, wir haben das Problem nicht das erste mal hier, wäre eine Querbohrung
im Oberrohr (jeweils von beiden Seiten ausmessen, ankörnen und bohren) ein kurzes Stück mit
Gewindestange. Das könnte funktionieren.
Irgendwas bastelmässiges bekommt man evtl. mit einer Schelle hin.

Gruß

Parsec

Stupidboy?
18.03.2010, 23:28
vorn schick mono. zum schaltwerk dann in einem durchlegen, wäre dann sogar wartungsarm.

Nordisch
18.03.2010, 23:30
.
Was ich mir ausgedacht hatte, wir haben das Problem nicht das erste mal hier, wäre eine Querbohrung
im Oberrohr (jeweils von beiden Seiten ausmessen, ankörnen und bohren) ein kurzes Stück mit
Gewindestange. Das könnte funktionieren.


Das wurde so in Serie produziert.

Mein erstes und einziges Cicli B (aus Alu) hatte so etwas.

cooper99
19.03.2010, 00:09
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem mit einem Giant "Speedbike". Ich habe es mit einem langem
Bz. für das Sw. gelöst. 1 x 8 Gänge.


Danke - aber was meinst Du mit "Bz"? Bolzen? Und SW = Schaltwerk? Redest Du jetzt über das Schaltauge oder über die Zuganschläge? Sorry, stehe auf der Leitung...

cooper99
19.03.2010, 00:10
vorn schick mono. zum schaltwerk dann in einem durchlegen, wäre dann sogar wartungsarm.

Yo - bin eigentlich ein großer Freund von Nexus und Co. Läuft im Alltag prima. Problem ist nur: ich habe hier noch massig 2x8 Teile rumfliegen, die ich dran bauen wollte...

Parsec
19.03.2010, 00:24
Danke - aber was meinst Du mit "Bz"? Bolzen? Und SW = Schaltwerk? Redest Du jetzt über das Schaltauge oder über die Zuganschläge? Sorry, stehe auf der Leitung...

Ich habe zwei Lösungen beigebracht.
Die erste wie von marvin vorgeschlagen und mir praktiziert einen laaange Bowdenzughülle bis fast zum Schaltwerk (Sw.).
Der zweite Vorschlag ist klar. Nur nicht ganz ausgearbeitet.

Gruuß

Parsec

pinguin
19.03.2010, 07:39
Über dein Loch im Rahmen bohren hab' ich a auch die Tage mal nachgedacht - bin gespannt, wer sich traut. Ich nicht :D

Maxe_Muc3
19.03.2010, 07:47
Über dein Loch im Rahmen bohren hab' ich a auch die Tage mal nachgedacht - bin gespannt, wer sich traut. Ich nicht :D

In meinem jugendlichen Leichtsinn hab ich mal bei einem Patria-Rahmen der aus Alu-Rohren bestand, die in Stahl-Muffen verklebt und mit Blindnieten (!) fixiert waren, so ien Querloch gebohrt, das hat jahrelang gehalten. Ich denke solange der Rahmen nicht von zu guter Qualität (heisst zu geringe Wandstärke, zu hartes Material und dadurch Gefahr von Kerbrissen) ist, geht das für ein Alltagsrad schon. Nen Alpenpass würde ich damit sicherheitshalbe nicht mehr runterrasen.

pinguin
19.03.2010, 08:07
Alpenpass steht in meinem Fall def. im Lastenheft für das Rad :D

chill33hh
19.03.2010, 08:36
Was ich mir ausgedacht hatte, wir haben das Problem nicht das erste mal hier, wäre eine Querbohrung
im Oberrohr

Es gab Zugführungen aus Plastik die unten am Steuerrohr oder unter dem Steuerrohr an der Gabel befestigt wurden. Das wäre evtl. ein Ansatz. Würde aber in jedem Fall eine Masslösung.

°Herkules°
19.03.2010, 08:53
Oder sowas? ;) ;)
Viele verschiedene Durchmesser, und günstig, wenn auch nicht besonders schön ;)

http://haustechnikshop24.eu/images/product_images/popup_images/3558_0.jpg

Link (http://haustechnikshop24.eu/product_info.php?info=p3558_Rehau-Fest--und-Sicherungsschelle.html&XTCsid=nnlp66rmfvf7u3t3q70gr7pjqs61ccch)

cooper99
20.03.2010, 00:11
Vielen dank für die Tipps!
Am Unterrohr gibt es Gewinde für die Zugführung (siehe Foto) und ich denke, die werde ich als Befestigung für eine Eigenkonstruktion nutzen. Löcher bohren ist mir dann doch etwas zu heftig :eek: