PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano-Kassette auf Chris-King Nabe



BlackForest76
19.03.2010, 15:43
Hallo zusammen!
Wollte meine Shimano-Kasette (10-fach) von der Mavic Ksyrium auf die Chris-King Classic übertragen.
Problem: Mit beiden Distanzringen vor dem großen Ritzel bekomme ich die Kasette nicht angeschraubt, da das Gewinde am Ende nicht greift. Ohne Ringe schiebt die Kasette die Kette mit bzw. schleift im Freilauf an den Speichen.
Weiß jemand eine Lösung???

PAYE
19.03.2010, 17:21
Hallo zusammen!
Wollte meine Shimano-Kasette (10-fach) von der Mavic Ksyrium auf die Chris-King Classic übertragen.
Problem: Mit beiden Distanzringen vor dem großen Ritzel bekomme ich die Kasette nicht angeschraubt, da das Gewinde am Ende nicht greift. Ohne Ringe schiebt die Kasette die Kette mit bzw. schleift im Freilauf an den Speichen.
Weiß jemand eine Lösung???

Wie sieht das aus, wenn du nur den Shimano 1mm Distanzring auf den Rotor der Chris King Nabe steckst und dann das Ritzelpaket darauf?

Ich bin nicht firm mit Mavic Laufrädern, aber der zusätzliche Mavic-Distanzring ist wohl nur speziell bei Mavic LRS erforderlich.
Bei aktuellen Shimano Rotoren kommt auch nur der 1mm Shimano Distanzring auf den Rotor, dann folgt die 10fach Kassette. CK wird sich erfahrungsgemäß an Shimano-Rotoren orientieren, nicht an Mavic-Rotoren!

OCLV
19.03.2010, 18:34
Bei den CK Naben kommt nur der dünne silberne Shimano Ring (1mm dünn) drauf, dann die Kassette.

Den Mavic Ring brauchst du auch nur bei Mavic LR.

BlackForest76
20.03.2010, 11:01
Vielen Dank! Die Kassette sitzt jetzt gut.
Sie dreht sich allerdings im Freilauf mit. Auch wenn man im eingebauten Zustand die Pedale nach hinten dreht, dreht sich das LR mit.:heulend:
Ist vielleicht die Achse zu stark vorgespannt?

Oder ist das die typische Schwergängigkeit von CC am Anfang???

BlackForest76
20.03.2010, 18:39
Kann man denn grundsätzlich was kaputtmachen, wenn man so einfach mal fährt und schaut, wie sich die Schwergängigkeit entwickelt?