PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenliegender Bremszug Vannicholas Aeolus



Tron
21.03.2010, 09:30
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen ob hier noch jemand ist der ein VN Aeolus fährt bzw. aufgebaut hat. Beim Aeolus wird der hintere Bremszug durch das Oberrohr geführt. Es ist eine Führung (wohl ein Röhrchen) drin. Als jetzt alles soweit aufgebaut war hab ich beim betätigen der hinteren Bremse gemerkt wie der Zug quasi am Material reibt. Entweder am Übergang in/aus dem Oberrohr oder in der Führung im Oberroher. Jetzt stell ich mir die Frage muss ich damit leben..legt sich das mit der Zeit? Ist irgendwie störend das ganze. Oder nochmal ne extra Portion Fett rein? Wenn es allerdings am Übergang ist hab ich mit Fett wenig Chanzen das dauerhaft damit weg zu bekommen. Hat jemand nen Tipp für mich??

Michl

*dersichschongefreuthattedasesfertigaufgebautist*

Tron
21.03.2010, 15:22
keiner?

Schlußlicht
21.03.2010, 16:34
Ich fahr kein Aeolus - aber ich würde vielleicht mal direkt bei VN anfragen?!

Tron
21.03.2010, 16:36
dachte ich auch schon..keine Ahnung wie gut deren deutsch ist..ansonsten muss ich das ganze versuchen in englisch zu verklabustern..naja mal sehn