PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : was taugen HG70 und andere Modelle/Fabrikate?



gregu
21.03.2010, 23:50
Hallo,

ich habe seit 2 Jahre eine SoraSchaltung am "StadtRR" dran.

Laufleistung insgesamt: etwa 15000km (fahre einfach damit zur Arbeit)

Langsam ist es aber Zeit, etwas am Antrieb zu wechseln (Umwerfer vorne ist schon tot, aber ich brauche nur den 52er Kettenblatt).
Meine künftige Antrieb: HG70 8fach Kasette+HG70 Kette und auch für die Sommerzeit eine Truvativ 10fach Kompaktkurbel aus Ebay (weil das jetzige Sora Kettenblatt auch von der alten Kette etwas aufgebraucht wurde).
Da ich mit einem HG50 (Sora Qualität) so lange fahren konnte: ist eine HG70 Qualität nicht zu gut für mich?

Andererseits wäre ich auch froh, wenn die Kette nicht zu schnell dreckig wird oder rostet (fahren im Schnee ist wirklich tödlich)
Gibt es zwischen den Modellen wirklich Unterschiede (ausser das Gewicht, was mir bei einem 13kg Fahrrad egal ist)? Oder soll ich versuchen, die unverpackte Sachen zurückzugeben und mir z.B. billige HG40 kaufen?

Danke im voraus,

Gregu

Parsec
22.03.2010, 00:12
Kleiner Scherz? :confused: Behalten, pflegen und gut ist. :smileknik