PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesucht: Leichte Alu-Laufräder



Mikelinho
26.03.2010, 22:24
Ein Teamkollege von mir sucht neue Alu-Laufräder, die möglichst leicht sein sollten. Sie sollten auch möglichst in einem Stück zu bestellen sein und nicht aus Einzelteilen zusammengebaut sein die man sich irgendwo besorgen muss.

Was würdet ihr empfehlen?
(Preis: Bis etwa 1000 Euro)

Bursar
26.03.2010, 23:15
Sie sollten auch möglichst in einem Stück zu bestellen sein und nicht aus Einzelteilen zusammengebaut sein die man sich irgendwo besorgen muss.
Laufräder, die als Bausatz verkauft werden, gibt es meines Wissens nicht.

Ansonsten könntest du mal diese Liste (http://weightweenies.starbike.com/listings/components.php?type=roadwheels) durchgehen, die kann man auch nach Gewicht sortieren. Mit Google findest du den Preis raus, und wenn dir davon welche zusagen, kannst du hier gezielt nachfragen, ob sie gut sind.
Die Liste ist zwar nicht sehr aktuell, die Laufräder, bzw. ihre Nachfolger gibt es aber noch.

Exekuhtot
26.03.2010, 23:29
Ich kann dir American Classic Felgen mit Tune Mig Mag empfehlen. Dazu Sapim CX-Ray und Alunippel.

So sind unter 1300g drin bei 32/32 Speichen.

MfG,

Philipp

Net-Knight1
27.03.2010, 00:03
http://www.radsportteile.de/products/de/Laufraeder-E-R-P/E-R-P-13-RC-Laufraeder-Alu-Clincher-Drahtreifen.html

http://www.radsportteile.de/products/de/Laufraeder-E-R-P/E-R-P-12-Laufraeder-Alu-Clincher-Drahtreifen.html

http://www.radsportteile.de/products/de/Laufraeder-E-R-P/E-R-P-1-Laufradsatz-Alu-Clincher-Drahtreifen.html

luftschwimmer
27.03.2010, 08:32
Ein Teamkollege von mir sucht neue Alu-Laufräder, die möglichst leicht sein sollten. Sie sollten auch möglichst in einem Stück zu bestellen sein und nicht aus Einzelteilen zusammengebaut sein die man sich irgendwo besorgen muss.

Was würdet ihr empfehlen?
(Preis: Bis etwa 1000 Euro)

Hallo,
es gibt da einen satz von american classic, allerdings mit magnesium-felgen. die wiegen im satz 1275gramm modell magnesium. was der satz kostet weis ich allerdings nicht.

kuota99
27.03.2010, 08:53
liegen beide um 550,00 Euro und wiegen knapp 1290 gr.

http://www.a-xus.de/axus/catalog/wheel.cfm?partColorID=120

http://www.****************.com/index.php?option=com_virtuemart&Itemid=11

beide gefahren und kann nur gutes berichten.

Gruß aus dem Norden

cg75
27.03.2010, 11:25
http://www.jedi-sports.de/product_info.php/info/p2056_Campagnolo-Shamal-Ultra-2010.html

oder

http://www.jedi-sports.de/product_info.php/info/p12_Campagnolo-Neutron-Ultra-2010.html

rabofrank
27.03.2010, 11:49
Ein Teamkollege von mir sucht neue Alu-Laufräder, die möglichst leicht sein sollten. Sie sollten auch möglichst in einem Stück zu bestellen sein und nicht aus Einzelteilen zusammengebaut sein die man sich irgendwo besorgen muss.

Was würdet ihr empfehlen?
(Preis: Bis etwa 1000 Euro)

Muß mich immer wieder über die Preißvorstellungen wundern.
1000 € würde ich höchstens für ein paar Hochprofil Carbonlaufräder ausgeben.

OCLV
27.03.2010, 12:38
Jeder wie er will...

Man kann auch alleine schon 670 € für 2 Naben ausgeben. Da dann noch ein paar Speichen und gute Alufelgen dazu und schon bist du bei knapp 900-1000 und hast was mit 1280-1310 Grammm. Ist dann auch stabil genug für knapp 75-80 kg.

cfckler
27.03.2010, 16:51
http://www.radsportteile.de/products/de/Laufraeder-E-R-P/E-R-P-13-RC-Laufraeder-Alu-Clincher-Drahtreifen.html

Hat schon jemand Erfahrung mit den ERP 1.3RC Alu-Clinchern zu 939€?
20/24 Speichen und 1150 g klingt doch interessant...

Gruß, Jochen