PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Open Pro



bob600
29.03.2010, 22:41
Suche zurzeit Ersatz für meine CXP30. Die Bremsflanken sind nicht mehr allzu viel :(.

Mavic Open Pro hätt ich da im Kopf. Nur die Ausführung wirft mir noch Fragen auf. Die Mavic Felgenproduktfotos sind ja ein schlechter Witz. Wäre um jedes Foto hier froh...Vorallem von den CD und den normalen silbernen.

In frage kämen eigentlich die normalen silbernen, die CD oder gar die ceramic. Die Ceramic sind mir wohl aber etwas zu teuer, zudem ist wohl die Bremsflanke heller als der Rest der Felge!?

Wie lange hält denn die CD Beschichtung bei schonenden Belägen?

Corynebacterium
29.03.2010, 22:43
http://images.google.de/images?q=mavic%20open%20pro&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wi#start=0&imgsz=l&tbo=1

oder

http://images.google.de/images?um=1&hl=de&client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&tbs=isch%3A1&sa=1&q=mavic+open+pro+ceramic&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=&start=0&imgtbs=z&imgsz=l&tbo=1

Coryne

bob600
29.03.2010, 22:55
Hab ich schon gemacht. Mir gings auch noch um die Frage wie lange die CD Beschichtung hält...

K,-
29.03.2010, 23:11
Hab ich schon gemacht. Mir gings auch noch um die Frage wie lange die CD Beschichtung hält...

So ein bis zwei Ewigkeiten.
Ob ein oder zwei ist von der Beanspruchung abhängig (Berge, Wetter, Winter/Salz etc.)

chill33hh
29.03.2010, 23:11
Nimm doch einfach die normalen, dazu schonende Beläge z.B. Koolstop und alles ist gut. Diese Felgen kosten 30-40 Euro und wenn sie nach 10-20000 km durch sind, kaufst Du halt neue und speichst wieder ein.

Die Open Pro ist ne gute ausgewogene Felge die in keinem Bereich supertoll ist, dafür aber auch in keinem Bereich grosse Schwächen hat. Das richtige für einen vernünftigen und leichten Laufradsatz. Machst Du nichts falsch damit.

Corynebacterium
29.03.2010, 23:16
Die Open Pro ist ne gute ausgewogene Felge die in keinem Bereich supertoll ist, dafür aber auch in keinem Bereich grosse Schwächen hat.

Für mich ist es der Klassiker schlechthin! Und mit leichten Naben sind < 1.500 Gramm kein Problem. Dazu noch voll-alltagstauglich! Das wäre/ist ggf. "supertoll".

Coryne

chill33hh
29.03.2010, 23:36
Mach keinen Krieg draus, ich mag diese Felge- aber ein Leichtbauer wird sie nicht nehmen, ein Triathlet auch nicht (Aerodynamik, Speichenzahl) usw. usf. Sie ist vernünftig, viele Rennradler sind es nicht.

bob600
29.03.2010, 23:38
Die CD ist nicht die Ceramic. Die CD kostet auch nur 9Euro mehr als die normale. Leider ist das bei den meisten Bildern im Internet auch irgendwie nicht richtig erkenntlich...
Die komplett dunkle CD reizt mich schon, allerdings siehts nach 1000km halt wieder Kacke aus, befürchte ich zumindest.

chill33hh
29.03.2010, 23:44
Die komplett dunkle CD reizt mich schon, allerdings siehts nach 1000km halt wieder Kacke aus, befürchte ich zumindest.

Ja, wahrscheinlich. Anders gesagt siehts dann so aus als würdest Du tatsächlich ernsthaft mit dem Rad fahren... das kann auch die Street Credability erhöhen so gesehen...

OCLV
29.03.2010, 23:47
Ambrosio Excellight.
Ist etwas exklusiver im Finish als ne Open Pro. Kostet auch nicht mehr. Fährt nicht jeder mit rum.

bob600
30.03.2010, 00:03
Die Ambrosio Produktfotos sind nun ja noch schlimmer. Wären die Excelight so schön wie die Nemesis... :krabben:
Aber schwarze Felge mit silbernen Flanken...nee...

OCLV
30.03.2010, 00:37
Ich lad morgen mal Fotos der Excellight hoch. Danach willst du keine Open Pro CD mehr. Die ist nämlich auch nicht schwarz, sondern dunkelgrau-seidenmatt. Also auch nicht das Finish einer Ambrosio Nemesis. ;)


Ansonsten wollte ich Mittwoch mal einen LRS von mir in die Börse stellen:
silberne Record Naben (2006er)
28 Speichen, silber, Alunippel silber
Campa Omega V für DR (sind komplett dunkelgrau)
Laufleistung: 25 km.
Wollte nur mal schauen wie gut die laufen (sehr gut) und dann hab ich den LRS "für gut" beiseite gestellt und bin ihn über 1 Jahr nicht gefahren. :rolleyes:

Für 290 € wechseln sie den Besitzer. :)

Nordisch
30.03.2010, 01:17
Ich werfe noch mal DT Swiss R1.1 (R465) in die Runde.

Meine war sauberer verarbeitet als die Open Pro.

Besonders gut hat mir gefallen, dass sich der Ösenkragen unter Spannung nicht so stark von der Felge abheben wie bei der Open Pro.

bob600
30.03.2010, 10:07
DT will ich nicht, bin mit meinen RR1.1 nicht sooo zufrieden. Zudem sind die so dappig silbrig-grau lackiert. Und nochmal n Stück teurer als die Mavics.
Ganzen Satz will ich auch nicht, zudem brauch ich Shimano...:D

Besten Preis für die Open Pro hab ich jetzt bei cyclebasar gefunden: 36,90 für die silberne, 42,90 für die CD.

Hifly
30.03.2010, 10:30
Nimm doch einfach die normalen, dazu schonende Beläge z.B. Koolstop und alles ist gut. Diese Felgen kosten 30-40 Euro und wenn sie nach 10-20000 km durch sind, kaufst Du halt neue und speichst wieder ein.

Die Open Pro ist ne gute ausgewogene Felge die in keinem Bereich supertoll ist, dafür aber auch in keinem Bereich grosse Schwächen hat. Das richtige für einen vernünftigen und leichten Laufradsatz. Machst Du nichts falsch damit.

10-20TKM halte ich für sehr sehr Wenig, ein Freund von mir Färht seine vieleich t80TKM und die sind echt durch, er ist allerdings sehr leicht, bei einem normalen fahrern dann vieleicht was weniger, aber 20.000km, dann sollte sich ja ein ordentlicher Amateur jedes Jahr neue Felgen kaufen?

hokmann
30.03.2010, 10:39
Bin mit meinen Ceramic super zufrieden. Ich find die Optik auch schöner als silberne Bremsflanken.

Wenn man sie einigermaßen pflegt und den Abrieb regelmäßig entfernt, fangen sie auch nicht an zu schreien.

Nordisch
30.03.2010, 11:13
DT will ich nicht, bin mit meinen RR1.1 nicht sooo zufrieden.

rein als Info (für mich):

Wo gab es Probleme?


OT

Ich habe die DT R1.1 bei Rose für 35 € in schwarz erstanden.
Was mir auch auffiel ist, dass diese Felge am HR (nur dort habe ich sie verbaut) seitensteifer ist als Open Pro und CXP 33. Allerdings weiß ich nicht, ob die Urschache dafür in der Nabe begündet liegen kann. Open Pro Pro und CXP 33 drehen/drehten sich um eine Dura Ace FH-7700 (dafür aber 36 Speichen) und die DT R1.1 um eine FH-6600 (32 Speichen), eine Nabengeneration, die von der Theorie (geometriebdingt) ein steiferes Hinterrad ermöglichen sollte (nur ob das auch spürbare Auswirkungen in der Praxis hat ?!?).

Nordisch
30.03.2010, 11:48
meine Open Pro CD von 1998

gut 40.000 km gelaufen (davon 4000 km am Hinterrad (Stadtrad mit Koolstop), Rest Vorderrad (Wettkampf/Trainingsrad mit Shimano))

chill33hh
30.03.2010, 11:54
10-20TKM halte ich für sehr sehr Wenig

Um so besser. Hier in HH im Stadtverkehr hielte nFelgen bei mir nicht ewig, viel Gebremse und der dauernde Strassendreck auf den Felgen, Ich muss aber auch zugeben dass ich an meinen Alltagsrädern ausser Kette nichts pflege oder putze...

Nordisch
30.03.2010, 12:00
Um so besser. Hier in HH im Stadtverkehr hielte nFelgen bei mir nicht ewig, viel Gebremse und der dauernde Strassendreck auf den Felgen, Ich muss aber auch zugeben dass ich an meinen Alltagsrädern ausser Kette nichts pflege oder putze...

Beim Cross halten sie noch weniger. Da kannst du von Ausfahrt zu Ausfahrt (im "Sandkasten") zugucken wie die Felge schmilzt. :D

Bei verschleißintensiven Geschichten kommen bei mir nur noch Billigfelgen mit dicken Bremsflanken in Einsatz (oder halt Felgen aus ausgedienten LRS wie da oben).

OCLV
30.03.2010, 12:07
Hier die Ambrosio Excellight Felge.
Alles schön eingelasert, seidenmattes Finish, guter Preis.

http://img291.imageshack.us/img291/8767/57752198816c87657d4o.th.jpg (http://img291.imageshack.us/i/57752198816c87657d4o.jpg/)

http://img696.imageshack.us/img696/3480/577545127c93e31655eo.th.jpg (http://img696.imageshack.us/i/577545127c93e31655eo.jpg/)

http://img199.imageshack.us/img199/6798/577546755e1fb283092o.th.jpg (http://img199.imageshack.us/i/577546755e1fb283092o.jpg/)

arrakis
30.03.2010, 12:14
DT will ich nicht, bin mit meinen RR1.1 nicht sooo zufrieden. Zudem sind die so dappig silbrig-grau lackiert. Und nochmal n Stück teurer als die Mavics.
Ganzen Satz will ich auch nicht, zudem brauch ich Shimano...:D

Besten Preis für die Open Pro hab ich jetzt bei cyclebasar gefunden: 36,90 für die silberne, 42,90 für die CD.

Also von der silbernen OpenPro würde ich abraten, die ist nämlich auch eher grau und nur schwer sauber zu halten. Die CD sieht auch nur im Neuzustand gut aus. Von daher farblich: schwarz mit polierter Flanke!

PRINCIPI-JA
30.03.2010, 12:16
Ambrosio Excellight.
Ist etwas exklusiver im Finish als ne Open Pro. Kostet auch nicht mehr. Fährt nicht jeder mit rum.

Zur Ambrosio Excellight SSC ist noch zu sagen, das sie im Gegensatz zur Mavic Open Pro, welche am ganzen Felgenstoß verschweißt ist, an der der Innenseite nur mit einem Punkt am Felgenstoß verschweißt ist. -> Ruckeln am Felgenstoß...
Gewichtsmäßig nehmen die Zwei sich nichts. Die Ambrosio ist halt nicht so oft zu sehen ;-)

Nordisch
30.03.2010, 12:18
Also von der silbernen OpenPro würde ich abraten, die ist nämlich auch eher grau und nur schwer sauber zu halten. Die CD sieht auch nur im Neuzustand gut aus. Von daher farblich: schwarz mit polierter Flanke!

und da nehmen sich Mavic DT und Ambrosio (bis auf die Laserung) IMHO optisch nicht viel

Lausitzer-Granit
30.03.2010, 12:28
Ich lad morgen mal Fotos der Excellight hoch. Danach willst du keine Open Pro CD mehr. Die ist nämlich auch nicht schwarz, sondern dunkelgrau-seidenmatt. Also auch nicht das Finish einer Ambrosio Nemesis. ;)


Ansonsten wollte ich Mittwoch mal einen LRS von mir in die Börse stellen:
silberne Record Naben (2006er)
28 Speichen, silber, Alunippel silber
Campa Omega V für DR (sind komplett dunkelgrau)
Laufleistung: 25 km.
Wollte nur mal schauen wie gut die laufen (sehr gut) und dann hab ich den LRS "für gut" beiseite gestellt und bin ihn über 1 Jahr nicht gefahren. :rolleyes:

Für 290 € wechseln sie den Besitzer. :)

Die auf dem Foto sind nicht die zum Verkauf stehenden, oder?
Weil eben schwarze Record Naben usw.

OCLV
30.03.2010, 12:31
Nein, sind andere.
Mache morgen oder heute Abend noch Fotos von meinen LR. Haben silberne Naben, Speichen und Nippel. :)

bob600
30.03.2010, 12:59
Hab ich schon erwähnt dass ich keine schwarzen Felgen mit silbernen Flanke will, passt nicht zum Rad



In frage kämen eigentlich die normalen silbernen, die CD oder gar die ceramic.




Aber schwarze Felge mit silbernen Flanken...nee...

@Nordisch: Zu den RR1.1 hab ich jetzt schon zigmal geschrieben, dass der Stoß bei mir nicht schön verarbeitet ist. Sonst sind sie soweit i.O., haben halt auch nur sehr wenig Speck an den Bremsflanken.

Hans86
30.03.2010, 13:30
es ist etwas unklar, was du hier eigentlich suchst...

die silbernen open pro gibts im netz ab 35,- pro stück zu bestellen... sind super und auf jeden fall sowas wie die "referenz" unter den felgen.

silber "polierte" felgen gibts nur ganz wenige... bei cnc-bike.de (http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=39_187_876&products_id=3881&osCsid=bde6479348844431bace291a3f1b80ee)kann man polierte rigidia chrina kaufen... sähen evtl. schöner aus, als eine open pro.

hier ein thread zum thema silberne laufräder: >>klick<< (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=179195&highlight=silber) hier suchte jemand silberne felgen, und die am liebsten poliert...

da der thread sehr lang ist hier mal das ergebnis (siehe seite 14): >>klick<< (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2899993&postcount=278)

Nordisch
30.03.2010, 13:50
Nordisch: Zu den RR1.1 hab ich jetzt schon zigmal geschrieben, dass der Stoß bei mir nicht schön verarbeitet ist. Sonst sind sie soweit i.O., haben halt auch nur sehr wenig Speck an den Bremsflanken.

Sorry, habe es mir nicht gemerkt. :ü

Wo genau war das Problem? (optisch oder Höhenschlag)

Eins vorweg will dich nicht überreden sondern nur eine objektive Betrachtung:

Mir sind auch bei den teuersten Felgen von Mavic (Open Pro; CXP 33) unterschiedliche gut verarbeitete Felgenstöße unter gekommen (Zentrierbarkeit: Höhenschläge mit entsprechenden unterschiedlich starken Speichenspannungsunterschieden). Optisch kaschieren sie das alle mit einem Aufkleber.

Was die Felgenflankendicke angeht, war bei mir wenn überhaupt ein 0,1 mm Vorteil für die Open Pro messbar.
Meine DT 1.1 hat sogar mehr Fleisch auf der Flanke als meine DP 18 und erst recht mehr als meine CXP 33.
Meine eine CXP 33 ist, was die Dicke der Felgenflanke angeht, der Hammer gewesen: 1,1 mm auf der einen Seite; 1,3 mm auf der anderen Seite.

Mit anderen Worten, alle Hersteller haben große Schwankungen in der Produktion.

Ich bin unter dem Strich vom ersten Eindruck (optisch wie vom Einspeichen und Zentrieren) von der DT 1.1 positiv überrascht (im Vergleich zu Open Pro Felgen, die ich seit über 10 Jahren nutze) und kann somit die Unkenrufe bezüglich DT Felgen nicht nachvollziehen. Ob man dafür aber 10 € mehr ausgeben muss, ist sicherlich streitbar. Für mich stellte sich die Preisfrage aber nicht, da ich sie für 35 € erwerben konnte.

Ich überlege nun einzig und allein, ob ich am Vorderrad zu einer einfach geösten DT R415 oder zur OpenPro greife (28 Loch).
Wie zuverlässig ist die einfach geöste DT am VR?

Nordisch
30.03.2010, 13:56
Hab ich schon erwähnt dass ich keine schwarzen Felgen mit silbernen Flanke will, passt nicht zum Rad


dann bleibt nur eine silber-farbene Felge oder Keramik

silber poliert z.B.

Rigida Chrina

http://www.citysports.de/hamburg/_main/home_frame2o.php4?Homepage=www.cnc-bike.de&Name=CNC+Christoph+Nies+Cycles&index=21900&Email=info@cnc-bike.de&stadtk=hamburg

ciclistarapido
30.03.2010, 14:07
Kurz ne Frag an OCLV:
Bei 28 Speichen an einer Ambrosio Chrono - vorne radial oder 2fach? :)

ollixx
30.03.2010, 14:34
Hier die Ambrosio Excellight Felge.
Alles schön eingelasert, seidenmattes Finish, guter Preis.

http://img291.imageshack.us/img291/8767/57752198816c87657d4o.th.jpg (http://img291.imageshack.us/i/57752198816c87657d4o.jpg/)

http://img696.imageshack.us/img696/3480/577545127c93e31655eo.th.jpg (http://img696.imageshack.us/i/577545127c93e31655eo.jpg/)

http://img199.imageshack.us/img199/6798/577546755e1fb283092o.th.jpg (http://img199.imageshack.us/i/577546755e1fb283092o.jpg/)

Die Ambrosio Excellight sehn sehr gut aus, was wiegt den der Satz?
Halten die auch 90kg Fahrer aus?

OCLV
30.03.2010, 14:51
1.: Crono/28 Loch lieber 2fach gekreuzt und dann auch nur für Fahrer bis max. 70-75 kg.

2. der Excellight-LRS ist nicht von mir (ist ein US-Einspeicher), sollte aber so ca. 1650 Gramm. Wenn man hinten rechts dickere Speichen (Sapim Race oder DT Competition) nimmt, hält der auch 90 kg lockerst aus.

powderliner
30.03.2010, 17:05
Hi ich bin zufrieden mit meinen Open Pro Ceramic älteren Jahrgangs und trotz Gebrauchtkauf sehen die noch Ziemlich gut aus. Ich habe keine Ahnung wieviel sie letztlich vorher gelaufen sind, habe sie hier aus der Börse. Sapim CX Ray vorne auf tune und hinten auf Record.

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/8/8/8/_/medium/Partsandbikes6.jpg (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/121181)

Kalle59
30.03.2010, 19:14
Hi!

Ich hab die Open Pro CD (BJ 2009)an meinem Rad verbaut - von der Farbe her haben die eher ein mattes dunkleres Grau ,also alles andere als Schwarz. Gefällt mir auch besser als die schwarze Version (mit den silbernen Bremsflanken) .Die neueste Ceramic-Version ist leider schwarz mit grauen Bremsflanken - im Gegensatz zu schönen alten Variante von "Powderliner" , die quasi Open Pro CD`s mit Ceramicbeschichtung waren ,grau in grau. Wenn`s die noch gäbe ,hätte ich mir die gegönnt ... Im Übrigen scheint es ein Glücksspiel zu sein ,eine Open Pro mit den angegebenen 435g zu erwischen - meine wogen 433 ,435 ,460 und 465g (...)! Zum Verschleiss kann ich noch nix sagen ,der Laufradsatz war bisher nur ca. 200 km im Einsatz ,incl. einer Regenrunde bei RAR - aber da wurde ja eh nicht gebremst ... Kann mir vorstellen ,dass die Beschichtung bei Schönwettereinsatz und schonenden Belägen (Koolstop schwarz) schon eine Weile hält , aber nach einem Marathon im strömenden Regen schnell ziemlich alt aussehen kann ...

Hier mal Bilder von der Open Pro CD:

Rex500
30.03.2010, 19:23
Die abgebildeten Ambrosios sind (wie die Fotos) von Ligero Wheelworks:
http://www.ligerowheels.com/

Mehr Fotos:
http://www.flickr.com/photos/ligerowheels/

Ambrosio Excellight:
http://www.flickr.com/photos/ligerowheels/sets/72157600413482988/

Ein solcher Satz (Campa Record Naben, Sapim CX Ray, Ambrosio Excellight) sollte ca. 1530 g (Alunippel) bzw. 1570 g (Messingnippel) wiegen.

Gruß!

Herr Sondermann
30.03.2010, 20:50
Die Ambrosio Excellight sehn sehr gut aus, was wiegt den der Satz?
Halten die auch 90kg Fahrer aus?Ja. Locker. Auf der Straße sowieso.
Mich sogar im Cross, bislang ohne Probleme.

Ich habe LR mit Open Pro und auch zwei Satz mit Ambrosio (ein Mal Excellight und einen mit Balance am "Arbeitsesel", mit dem ich zur Arbeit fahre).
Kann über alle LRS nur Gutes berichten, würde aber bei einem Neukauf eher zu den Excellight tendieren, einfach, weil sie nicht so oft zu sehen sind und gut ausschaun. :)

Pumare
30.03.2010, 20:50
Kann jemand was zur Haltbarkeit der Ambrosio Crono F20 Felge sagen?
Wie lang bleibt, schönes Wetter vorrausgesetzt, die Flanke schwarz?
Für 70kg ausreichend stabil?

Rex500
30.03.2010, 20:56
und da nehmen sich Mavic DT und Ambrosio (bis auf die Laserung) IMHO optisch nicht viel

Die DT sind etwas höher.

DT: 20,8 mm/19,4 mm (Höhe/Breite)
Mavic: 18,4 mm/19,6 (H/B)
Ambrosio: 18,5 mm/19,3 mm (H/B)

Aber optisch sind sie sich schon ähnlich, das sehe ich so wie Du.

Gruß!

Hifly
30.03.2010, 21:54
Kann jemand was zur Haltbarkeit der Ambrosio Crono F20 Felge sagen?
Wie lang bleibt, schönes Wetter vorrausgesetzt, die Flanke schwarz?
Für 70kg ausreichend stabil?


Für 70 KG ok wenn ordentlich Eingespeicht


Flanke: Einmal ordentlich in den Regen gekommen schon sah sie abgerieben aus, schönes Wetter vieleicht ein Paar fahrten Freude dran, aber lange bleibt die nicht so!

Pumare
30.03.2010, 22:01
Für 70 KG ok wenn ordentlich Eingespeicht


Flanke: Einmal ordentlich in den Regen gekommen schon sah sie abgerieben aus, schönes Wetter vieleicht ein Paar fahrten Freude dran, aber lange bleibt die nicht so!

Ok danke dir!
Dann wohl doch Carbon:heulend:

Pumare
30.03.2010, 22:26
Oder gibt es eigentlich eine Ceramic-Schlauchreifenfelge?

OCLV
30.03.2010, 22:27
Nur Zipp Carbonfelgen mit Keramikbeschichtung auf der Bremsflanke.

Sowas wie ne Open Pro Ceramic für SR gibts nicht.

Pumare
30.03.2010, 22:29
Sowas wie ne Open Pro Ceramic für SR gibts nicht.

Schade eigentlich...danke dir!

Pumare
31.03.2010, 16:41
Sorry TE, dass ich deinen Thread etwas entgleise aber ich denke ich muss nicht extra einen neuen Aufmachen.
Will mir einen relativ leichten LRS mit den Open Pro Ceramic Felgen aufbauen. Ich frage mich nur welche Naben ich nehmen soll.
Diese Criterium Teile von superlight-bikeparts.com würde mich ja jucken aber taugen die einigermaßen?
Was ist von diesen FRM Team FL-R Team Carbon und was von den M5 Naben zu halten?
Wiege knappe 70 Kilos, Lrs ist für schönes Wetter gedacht.
Danke!

bob600
31.03.2010, 18:08
Also wenn man schon die haltbaren ceramics nimmt, sollte man doch auch haltbare Naben nehmen. Sprich DuraAce oder Record. Oder, wenn Geld keine Rolle spielt, ChrisKing

Pumare
31.03.2010, 18:16
Geld spielt schon ne Rolle, bin Zivi.:D
Und es sollte einigermaßen leicht werden..

Nordisch
31.03.2010, 19:23
Also wenn man schon die haltbaren ceramics nimmt, sollte man doch auch haltbare Naben nehmen. Sprich DuraAce oder Record. Oder, wenn Geld keine Rolle spielt, ChrisKing

Was ist von HOPE PRO 3 Naben in Bezug auf Haltbarkeit zu halten?

http://www.bike24.net/images/products/p0111445.jpg

Ianus
31.03.2010, 20:31
Ich habe einen wunderschönen leichten SonntagsnachmittagbeibestemWetter-LRS mit OpenProCD-Felgen mit DT 240S-Naben. Für den Alltags- und CC-Einsatz verheize ich meine Xentis Mark1 :D

Herr Sondermann
31.03.2010, 20:34
Ich habe einen wunderschönen leichten SonntagsnachmittagbeibestemWetter-LRS mit OpenProCD-Felgen mit DT 240S-Naben. Für den Alltags- und CC-Einsatz verheize ich meine Xentis Mark1 :DWeißt du evtl, was der Open Pro-DT LRS wiegt? Wäre interessant für meinereinen. Danke. :)

Ianus
31.03.2010, 20:45
Weißt du evtl, was der Open Pro-DT LRS wiegt? Wäre interessant für meinereinen. Danke. :)

Mit oder ohne Scheibenbremsrotor? :D

Herr Sondermann
31.03.2010, 20:47
Mit oder ohne Scheibenbremsrotor? :D
Für mich eher ohne. :D

Ianus
31.03.2010, 20:49
Mache ich gerne. Kann aber etwas dauern. In meinem Keller stapelt sich gerade allerlei 90er Jahre Aluminium kreuz und quer, muß da erstmal Ordnung schaffen.

P.S. Was machen die Eigenheimplanungen?

Herr Sondermann
31.03.2010, 20:52
Mache ich gerne. Kann aber etwas dauern. In meinem Keller stapelt sich gerade allerlei 90er Jahre Aluminium kreuz und quer, muß da erstmal Ordnung schaffen.Merci!:)


P.S. Was machen die Eigenheimplanungen?Ach herrje... eine längere Geschichte, obwohl es gar nicht so viel Neues gibt. Es läuft, aber es ist zäääääääääääääääääääääh... :ü

Ianus
31.03.2010, 20:56
Merci!:)

Ach herrje... eine längere Geschichte, obwohl es gar nicht so viel Neues gibt. Es läuft, aber es ist zäääääääääääääääääääääh... :ü

Na prima.....:(

Oleg
31.03.2010, 21:13
Was ist von HOPE PRO 3 Naben in Bezug auf Haltbarkeit zu halten?

http://www.bike24.net/images/products/p0111445.jpg

Meine drehen sich jetzt seit zwei Jahren. Aber seit letztem Jahr nur noch als 2. LRS. Laufleistung irgendwas zwischen 4 und 5 tkm keine Probleme bis hierher.

Oleg

PAYE
31.03.2010, 21:14
Weißt du evtl, was der Open Pro-DT LRS wiegt? Wäre interessant für meinereinen. Danke. :)

Wird so um 1600g pendeln, je nachdem, welche Speichen und Nippel verwendet wurden.

Meine LRS mit DA Naben 7800/7850 mit Open Pro und DT Rev/hinten re Comp und Alunippeln liegen bei ca. 1600g. Die DT 240S sollten etwa in der gleichen Liga spielen.

bob600
26.04.2010, 20:42
So um das zu einem Abschluss zu bringen.
Mavic Open Pro CD, an 105er Naben geschraubt:

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/3/2/0/4/_/large/5.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/128803)

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/3/2/0/4/_/large/4.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/128802)

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/3/2/0/4/_/large/6.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/128804)

Hifly
26.04.2010, 22:52
Schöne Felgen, vieleicht kommt mir damit auch mal ein Satz ins Haus!

Nordisch
27.04.2010, 13:28
Gefällt mir !!! :)

[ri:n]
27.04.2010, 14:02
Ist das das kleine Faggin, das mir letztes Jahr bei ebay durch die Lappen ist?

bob600
27.04.2010, 14:05
Nein.

OCLV
27.04.2010, 15:16
Und ab der 1. Regenfahrt sehen sie dann auch wieder normal aus. :D
Aber gut eingespeicht: Schriftzug schön überm Ventil. Hinten auch?

Sind das Alunippel? Schauen so aus (wie DT Alu 12mm). :)

pinguin
27.04.2010, 15:32
Was ist von diesen FRM Team FL-R Team Carbon [...] zu halten?

Finger weg aus persönlicher Erfahrung. Je nach Produktionsjahr und Lust der Zusammenbastler hält die Verklebung Alu/Carbon oder auch nicht. Das Lagerspiel der HR-Nabe läßt sich nur mit Tricks so einstellen, dass es auch so bleibt wie gewünscht usw.

bob600
27.04.2010, 17:55
Und ab der 1. Regenfahrt sehen sie dann auch wieder normal aus. :D
Aber gut eingespeicht: Schriftzug schön überm Ventil. Hinten auch?

Sind das Alunippel? Schauen so aus (wie DT Alu 12mm). :)

Natürlich hinten auch. Das ist ja wohl das mindeste...:D

Ja sind DT Alu Nippel (Hinten auch), ich wurde wieder weich als ich das 100er Pack Messingnippel in der Hand hatte, soo schweer....
Und gemischt wollt ich dann auch nicht, da die Messingdinger glänzen und die Alus nicht.

Die Flanken bleiben leider echt nicht lange so schön, aber was solls...
Das grau passt halt so gut zum gelb.

OCLV
27.04.2010, 18:03
Alunippel aber 105er Naben. Du bist mir einer... :D

bob600
27.04.2010, 18:08
Rotierende Masse, du weisst ja... :D

Soll ja eig auch was solides sein. Und das sind die 105er Naben, die Comps, und die Open Pro auch. Und mit den Alunippeln habe ich auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

supertester
04.05.2010, 22:44
Ich verstehe die Bezeichnungen nicht so ganz:
Ich habe hier eine "Open SUP" in Keramik. Wenn ich dafür Ersatz will, muss ich nun die Open Pro Keramik kaufen, die der Nachfolger der "SUP" ist?
Habe ich mir das richtig zusammengereimt?

OCLV
04.05.2010, 22:54
SUP ist irgend eine Marketingbezeichnung von Mavic für irgendein Feature. Aber um die Frage zu beantworten: ja.

supertester
04.05.2010, 23:09
Danke! :)

Geoschrauber
05.05.2010, 23:55
SUP ist irgend eine Marketingbezeichnung von Mavic für irgendein Feature. Aber um die Frage zu beantworten: ja.

SUP steht für "soudé usiné process". Das ist französisch und bedeutet, dass die Felgen am Stoß verschweisst ("soudé") und anschließend die Flanken abgedreht ("usiné") wurden. In den ersten Jahren nach der Einführung hat Mavic diese Bezeichnung noch in die Felgenbezeichnung integriert, heute ist das quasi Standard und wird nicht mehr groß erwähnt. :respekt:, der Schlaumeier vom Dienst.

DröVoSu
13.11.2012, 17:36
So um das zu einem Abschluss zu bringen.
Mavic Open Pro CD, an 105er Naben geschraubt:



http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/3/2/0/4/_/large/4.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/128802)



Schöne Felge, leider hat Mavic die Ösen noch immer nicht in Griff, siehe die Öse unter dem P, welche sich vom Felgenbett abgehoben hat.
Nun gut sieht man irgendwann nicht mehr, wenn der Spalt sich mit Dreck zugesetzt hat.
Nur der Aufbau dauert mit solchen Ösen länger.

bob600
13.11.2012, 17:48
Ach papperlapapp. Der LRS läuft immer noch top. Und wieso gräbst du meine alten Thread-Leichen aus? :D

Herr Sondermann
13.11.2012, 17:50
Ach papperlapapp. Der LRS läuft immer noch top. Und wieso gräbst du meine alten Thread-Leichen aus? :D

Ich fledder mal mit. :D

wie hält sich denn die Beschichtung an den Bremsflanken?
Ich wollte ja eigentlich nix mehr von Mavic kaufen, aber die Felgen gefallen mir schon.

OCLV
13.11.2012, 17:51
Totengräber...

Speichen vorher ein bisschen recken, dann ist das absolut problemlos.
Und ob nun die Öse zur Nabe hin einen Spalt hin bildet oder nicht ist allenfalls ein kosmetisches Problem. Solange sie in der Felge satt anliegt (recken...), hält das. Der 1 mm stört MICH nicht. Habe da bei er Ambrosio Excellight schon schlimmeres gesehen...

bob600
13.11.2012, 17:51
Die geht weg... :D, also wenn man seine Räder auch fährt.
Hab grad aber glaub kein aktuelles Bild zu Hand....

i-flow
13.11.2012, 17:55
Ich bekomme im naechsten bikecomponents-Paket eine Open Pro, die wird dann mit einem DH-3D80 eingespeicht als neues VR fuer die Reisemoehre, bei der hinten eine 1992er XTR mit Open Pro eingebaut ist.

Dann hab ich echt mal ein Fahrrad, das hinten und vorn die gleiche Felge hat :oke:

LG ... Wolfi ;)

obisk
13.11.2012, 20:26
Habe sehr oft schon die Open Pro gefahren.
Mit 36 Speichen sowie mit 32 Speichen

Inzwischen habe ich die etwas schwerere DTSwiss RR465 double mit 32 Speichen.
Die sind meinem gefühl nach genauso gut und etwas schöner zum Einspeichen.