PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kassette stockt, wenn eingebaut, HILFE!!!



el_tribun
17.04.2010, 11:48
Also, mein Addict ist wieder soweit aufgebaut, nur ein Problem lässt mich verzweifeln:

wenn ich das HR so in der Hand habe mit aufgeschraubter Kassette (Zipp 808 und Chorus Kassette 12-29), dreht die Kassette frei ohne Probleme.

Wenn ich das HR jetzt einbaue (mit Tune DC14 Spannern), stockt sie jeweils einmal pro Kurbel-Umdrehung spürbar. Sowohl nach hinten (was sie ja ausgebaut nicht tut), als auch nach vorne, wenn ich an der Kurbel drehe. Ich meine, die Kombi tune, Addict und wohl auch ZIPP wurde hier doch schon zigmal verbaut, weiss einer was das sein kann? Kann es am Lager des HR liegen? Aber dann müsste das doch auch da sein, wenn ich die Kassette am ausgebauten HR drehe... :(

Orchid
17.04.2010, 11:52
Also, mein Addict ist wieder soweit aufgebaut, nur ein Problem lässt mich verzweifeln:

wenn ich das HR so in der Hand habe mit aufgeschraubter Kassette (Zipp 808 und Chorus Kassette 12-29), dreht die Kassette frei ohne Probleme.

Wenn ich das HR jetzt einbaue (mit Tune DC14 Spannern), stockt sie jeweils einmal pro Kurbel-Umdrehung spürbar. Sowohl nach hinten (was sie ja ausgebaut nicht tut), als auch nach vorne, wenn ich an der Kurbel drehe. Ich meine, die Kombi tune, Addict und wohl auch ZIPP wurde hier doch schon zigmal verbaut, weiss einer was das sein kann? Kann es am Lager des HR liegen? Aber dann müsste das doch auch da sein, wenn ich die Kassette am ausgebauten HR drehe... :(

Kassette ist runter oder vielleicht die Kette????

Profiamateur
17.04.2010, 11:52
Wenn es einmal pro Kurbelumdrehung (!!!) Probleme macht, woran liegt es dann wohl wahrscheinlich??? Am Hinterrad/Kassette/Nabe oder vielleicht doch irgendwie an der Kurbel/Kettenblatt/Innenlager?

Ich denke, Du findest die Antwort auf diese Frage!

(Was aber nicht automatisch heißt, daß man das Problem gelöst hat)

Platano
17.04.2010, 11:56
Kann sein, dass Du einen zusätzlichen (Kassetten-)Spacer benötigst - wie z.B. bei den Mavic-Laufrädern. Hatte das selbe Problem bei nem Shimano-HR: einfach nen 1mm-Spacer (Zahnkranz-innen) aufgeschoben und lief seidenweich.

Ansonsten kann es - richtig vermutet - am Lagerspiel liegen. Durch das Schließen des Schnellspanners spannst Du das Nabenlager noch ein Stück weiter und dadurch blockiert evtl. die Kassette. Im ausgebauten Zustand deswg. logischerweise nicht ...

gooldi
17.04.2010, 12:02
Lagerspiel/Schnellspanner zu fest.
mach mal weniger fest, dann wirds gehen.
deutet aber auf Lagerproblem hin...

el_tribun
17.04.2010, 12:05
Wenn es einmal pro Kurbelumdrehung Probleme macht, woran liegt es dann wohl??? Am Hinterrad/Kassette/Nabe oder vielleicht doch irgendwie an der Kurbel/Kettenblatt/Innenlager?

Ich denke, Du findest die Antwort auf diese Frage!

(Was aber nicht automatisch heißt, daß man das Problem gelöst hat)

nein, denn:

die Kurbel so sich frei problemlos drehen lässt,
und das HR, wenn ich es nur ganz lasch festziehe, dieses Problem nicht spüren lässt, erst wenn ich es fahrfertog festziehe, stockt es!

Ergänzung: es stockt mehrmals pro Kurbelumdrehung!

Profiamateur
17.04.2010, 12:15
(...)
Wenn ich das HR jetzt einbaue (mit Tune DC14 Spannern), stockt sie jeweils einmal pro Kurbel-Umdrehung spürbar.
(...)




(...)
Ergänzung: es stockt mehrmals pro Kurbelumdrehung!

Na ja, das sind dann ja zwei unterschiedliche Schilderungen! Ich tippe auf fehlenden Spacer hinter der Kassette oder falsches Lagerspiel. Könnte aber auch an verschlißener Kette/Kassette liegen. Ist aber eher unwahrscheinlich, da das Problem scheinbar nur bei festem Schnellspanner auftaucht.

el_tribun
17.04.2010, 12:18
Na ja, das ist dann ja etwas ganz anderes! Ich tippe auf fehlenden Spacer hinter der Kassette oder falsches Lagerspiel.

ok, dann wird es wohl eher (hoffe ich) am spacer liegen, denn das HR ist brandneu! schön, denn die kassette hat seinerzeit der gleiche "fachmann" aufgeschraubt, der auch den gabelschaft meines alten mit dem rohrschneider gekürzt hat und und die kette mit nem 10fach nieter vernietet! dann brauche ich wohl doch nen spacer, hoffe das gibts lose als ersatzteil!

Profiamateur
17.04.2010, 12:20
Wird es bestimmt geben. Wenn nicht, dann schicke mir eine PN, dann schicke ich Dir einen im Briefumschlag.

Edit: Hast Du den Schnellspanner oder die Kassette mal testweise gewechselt?

el_tribun
17.04.2010, 12:30
Wird es bestimmt geben. Wenn nicht, dann schicke mir eine PN, dann schicke ich Dir einen im Briefumschlag.

Edit: Hast Du den Schnellspanner oder die Kassette mal testweise gewechselt?

eben mal mit anderem Spanner getestet, selbes Problem! habe leider kein Werkzeug für die Kassette hier, hab das ja im Laden machen lassen, muss mir aber eh eines bestellen, was ich auch gleich tun werde.

el_tribun
17.04.2010, 14:08
So, habe mal kurz ein Video geuppt, damit es mal sichtbar wird! Das Ding blockiert ganz schön unter Kettenzug in beide Richtungen. Wenn ich den Schnellspanner sehr locker festziehe ist es twar reduziert, aber so kann ich eben nicht sicher fahren!

http://www.youtube.com/watch?v=S35X1xlzcx4

Platano
17.04.2010, 14:44
So, habe mal kurz ein Video geuppt, damit es mal sichtbar wird! Das Ding blockiert ganz schön unter Kettenzug in beide Richtungen. Wenn ich den Schnellspanner sehr locker festziehe ist es twar reduziert, aber so kann ich eben nicht sicher fahren!

http://www.youtube.com/watch?v=S35X1xlzcx4

Nach Betrachtung des Videos sieht es eher nach einem steifen Kettenglied oder einem Schaltrollen-Problem aus.
Trotzdem erst mal mit Spacer (0,5-2mm) probieren - sollte es beim Radhändler Deines Vertrauens in der Krabbelkiste für 'lulu' geben.

el_tribun
17.04.2010, 14:55
schaltwerkrollen scheinen es auch nicht zu sein, da ich die kette ohne HR auch flüssig drehen kann, laufen auch ohne stottern. Auch das vernietete kettenglied ist absolut beweglich, der Rest der Kette sowieso.

Das mit dem Spacer kann ich leider erst nach Erhalt meines Abziehers machen, denn ich war jetzt bei 2 Händlern, beider haben nicht zufriedenstellend gearbeitet, darum mach ich das selber. Aber was soll der Spacer bringen, frage ich mich. Es ist ja kein seitliches Spiel an der Kassette, zu eng sein können die Ausfallenden ja auch nicht sein, sonst würde sich ja gar nix drehen, und wie gesagt dreht die Kassette auf dem Freilauf ja auch sauber nachn hinten, nur wenn es durch die Kette angetrieben oder entegengesetzt mit der Kurbel gedreht wird, kommt das blockieren. echt zum austicken, sonst ist alles fertig! :heulend:

Marco Gios
17.04.2010, 15:54
Und wie ist es, wenn du den Schnellspanner nur gaaaanz sanft zumachst (alos eigentlich zu lose), so dass das LR gerade eben im Ausfallende hält?

el_tribun
20.04.2010, 20:47
So, der Papa hat heute seinen Kassettenabzieher bekommen, habe sie mal runtergenommen und wieder festgezogen, jetzt ruppt nix mehr! komisch und ein weiterer grund, alles selber zu machen! hat auch der gleiche "top-Mechaniker" gemacht! Vielleicht hat er sie zu fest angeknallt! Naja, nun hab ich endlich Ruhe!

danke für eure Hilfe! :)