PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GIOS Stahlrahmen!



Mick1
23.02.2004, 11:13
Hi

wer fährt einen GIOS Compact Pro? Erfahrungen? Verarbeitungsqualität?
Will mir evtl. einen zulegen.

tommasini
23.02.2004, 12:13
Habe meinen Compact letztes Jahr gebraucht gekauft (6Jahre alt)
und bin seither sehr zufrieden. Keine Mängel oder Schwächen.:)

SL13
23.02.2004, 13:02
Ich habe einen mir zum Weihnachten geschenkt. Mit Campa (Chorus/Centaur/Veloce) ausgerüstet und am vergangenen Wochenende erstes Mal gefahren. Was soll ich sagen, einfach toll!!! :)
Vor allem Komfort (habe bisher Trek 1000 gefahren) ist super. Ich bin allerdings nicht ganz sicher, dass es allein am Stahl liegt. Weil ich zur Probe Tufo Clincher aufgezogen habe. Gefühlsmäßig fahren sie sich wie echte Schlauchreifen, Rundlauf auch sehr gut (mindestens im Vergleich mit GP). Bisher nur positive Eindrücke. Mal sehen wie es damit weiter geht.
Das Fahrverhalten ist sehr wendig. Radstand um einige cm kürzer als beim kleineren Trek Rahmen. Bezüglich Steifigkeit: meiner Meinung nach mindestens im Trettlagerbereich - völlig ausreichend. Im Wiegetritt schleift nichts (bin 85 kg). Flatteranfälligkeit habe ich nicht geschafft zu testen, da es am nächsten Tag begonnen hat zu schneien :( Aber 45 km/h freihändig war kein Problem.
Bezüglich Verarbeitung: beim mir war es nur einziges zu bemängeln, anscheinend war das Rahmeninnenraum gegen Korrosion nicht geschützt. Aber eine Dose "Holraumversiegelung" für 5€ hat das Problem gelöst.

Für eventuelle weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

mfG
SL13

bbb
23.02.2004, 13:58
Hallo,
ich hatte bis zum letzten Sommer auch einen Gios Compact Pro mit Campa Chorus aber noch nicht sehr viele Vergleichsmöglichkeiten.
Ich kann nur sagen, dass er sich einfach Super fuhr und die blaue Farbe auch in einigen Jahren, wenn man ihn pfleglich behandelt noch genauso glänzt.
Was man leider nicht ganz zur Haltbarkeit des Lackes sagen kann.
Dieser platzte ihm Laufe der Jahre an einigen Stellen ab.
Wie schon gesagt ist das Fahrverhalten wendig. Steifigkeitsprobleme hatte ich mit meinen 62kg nicht.
Ich war begeistert bis ich bei einer blöden RTF ein Schild übersehen habe und mir mein Kollege ins Rad gefahren ist.:(

Hoffe ich konnte helfen

Gruß Bastian

kuestenphil
23.02.2004, 14:06
Klasse Rahmen. Meiner ist mittlerweile sieben Jahre alt und sieht immer noch aus wie neu, von einigen kleinen Macken abgesehen. Würde ich mir den GIOS-Lack bestellen wäre das eine kurze Sache, die Dinge auszubessern.

Das Fahrverhalten ist ein Kracher. Selten auf so was wendigem gesessen. Wem das suspekt ist, der kann ja einfach den Radstand verlängern. Die verschiebbaren und austauschbaren Ausfallenden machen es möglich.

Das Rad ist ein Traum. Und dazu noch ein rollender Mythos. Die verchromten Muffen, die italienische Flaggengravur auf dem Oberrohr, die Gravuren im Tretlager und an den Muffen, dazu vergoldete Schrauben an den Getränkehaltern und den Ausfallenden und die Plakette am Steuerrohr.

Das Teil ist, um es kurz zu sagen, super. Meine Aluschüssel fahre ich nur halb so gerne. Und die kommt auch aus dem Hause GIOS.

Mick1
23.02.2004, 21:30
Danke für die Antworten. Ich fahre z.Z. noch einen LOOK KG251 mit Chorus Ausstattung und TUNE Laufrädern. Dieses werde ich jetzt verkaufen, da mir das Oberrohr etwas zu lang ist. Die Italiener haben ja bei gleicher Grösse kürzere Oberrohre. Vor ein paar Jahren hatte ich schon mal einen MOTTA Stahlrahmen, der war aber etwas weich. Da ich nicht mehr der jüngste und kein Rennfahrer bin, will ich wieder einen klassischen Stahlrahmen mit Centaur und Chorus Ausstattung. Optisch gefallen mir die neuen Coladosenalurahmen sowieso nicht. Auf 500g Gewicht mehr oder weniger kommt es mir auch nicht an.

Andi Arbeit
23.02.2004, 22:27
Nehmen!

Meiner ist mittlerweile 16 Jahre alt, lag allerdings den Sommer über im Keller und wird jetzt so nach & nach wieder aufgebaut. Die Verarbeitungsqualität fand ich immer sehr gut, die Haltbarkeit des Lacks weniger. Von der Geometrie her fährt er sich recht agil und wendig und einigermaßen steif ist er (bei RH 63 cm, Columbus SP-Rohre) auch.

Außerdem ist der blaue Lack Kult!

Gruß, Andi