PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinungen zur TOUR-Ausgabe Heft 5 / Mai 2010



Parsec
24.04.2010, 16:18
Hallo,

die neue Tour ist seit heute bei den (meisten) Abonnenten im Briefkasten.
Ab 28.04. im Zeitschriftenhandel.
U. a. mit einem Powerbar Riegel.* Also nicht nur geistige Nahrung! :Applaus:
Mit diesen Themen:
http://www.tour-magazin.de/?p=8314

Gruß

Parsec - Moderator

*Woher wurde gewusst das ich gerade heute einen brauche? :krabben::D

[k:swiss]
24.04.2010, 16:30
Und? Riegel schon verzehrt?:D

Kommt da jetzt jeden Monat igendwas mit? Derzeit ist es ja fast wie bei den alten Yps Heftchen.
Erster Eindruck: wieder odentlich viele Seiten, recht viele Radsport Themen/Reportagen, gute Fotos, umfangreicher Hosen Test, leider zum drölfunneunzigsten Mal Lenkerwickelbandkurs....

Nach dem ersten Blättern bin ich zufrieden.

Netzmeister
24.04.2010, 16:36
jeden Monat einen Powerbar-Riegel ist ein echtes Kaufargument :D

Zu den Themen: die wiederholen sich nach spätestens 24 Ausgaben - und so richtig tolle neue Innovationen gibt es im Radsektor ja seit Jahren nicht mehr.

Tulo
24.04.2010, 16:46
ja, diesmal fällts aber richtig auf, dass es nix neues mehr gibt.
werde jetzt auch gegen sommer das abo nicht verlängern, steht einfach nichts interessantes mehr drin, wenn man über 2 jahr abboniert hat.

PAYE
24.04.2010, 20:42
;3089683']Und? Riegel schon verzehrt?:D

...

Ja. Erkenntnis: Powerbar hat nach wie vor eine Verpackung, die sich hundsmiserabel aufreissen und vom Inhalt trennen lässt. :mad:
Also weiterhin indiskutabel, zumindest für mich.

Hoppeditz
24.04.2010, 20:42
Die Lenkerbandwickelanleitung war wirklich überflüssig und fiel negativ auf. Es reicht doch wirklich, solche gängigen Anleitungen zentral zum Herunterladen anzubieten.

Beast
24.04.2010, 20:50
Die Lenkerbandwickelanleitung war wirklich überflüssig und fiel negativ auf. Es reicht doch wirklich, solche gängigen Anleitungen zentral zum Herunterladen anzubieten.

Obacht!

Da rührst Du an ein "interessantes" Thema... :D

Merkur
24.04.2010, 20:57
Die Lenkerbandwickelanleitung war wirklich überflüssig und fiel negativ auf. Es reicht doch wirklich, solche gängigen Anleitungen zentral zum Herunterladen anzubieten.

Das gehört zu den ständigen Themen, die "Oldies" nerven, aber für Neueinsteiger interessant sind. Die Redaktion wäre mE schlecht beraten, das auszulassen.

BTW: Gibt's auch :opa: die es nicht richtig können. :jaaaaaa:

Hoppeditz
24.04.2010, 21:13
Nichts gegen ein gut gewickeltes Lenkerband. :D

Der erste Eindruck heute morgen war eben viel Masse, wenig Klasse.

Aber der Monat bis zum nächsten Heft ist ja noch jung und heute stand tagsüber Radfahren und nicht Heftlesen auf dem Programm.

PAYE
24.04.2010, 21:24
Vielleicht liegt der nächsten Ausgabe ja dann ein Lenkerband "zum nachwickeln der Anleitung" bei?

Wäre dann so wie beim Ybbs-Heft, immer eine Beigabe mit eingepackt. ;)

chill33hh
25.04.2010, 16:50
Vielleicht liegt der nächsten Ausgabe ja dann ein Lenkerband "zum nachwickeln der Anleitung" bei?

Wäre dann so wie beim Ybbs-Heft, immer eine Beigabe mit eingepackt. ;)

Erweitert soclhe Anleitungen halt um aktuelle Entwicklungen für die Bastelfraktion. Ich nähe beispielsweise meine Lenker in Leder ein und das Thema ist durchaus angesagt. Würde vermutlich auch Tour Leser zum Teil interessieren. Die Smolik Rubrik war jedenfalls für mich und viele Bekannte früher mit ein Grund das Blatt zu kaufen.

togo99km
25.04.2010, 17:44
Ja. Erkenntnis: Powerbar hat nach wie vor eine Verpackung, die sich hundsmiserabel aufreissen und vom Inhalt trennen lässt. :mad:
Also weiterhin indiskutabel, zumindest für mich.

Ja, war platt wie ne flunder und nicht rauszubekommen. Habe ich entnervt weggeworfen. Schade ums verlorene Geld für Powerbar. Aber da haben die immer noch das Problem, das die Riegel wie Hölle an der Verpackung kleben..Bin auch darum auf der Suche nach Alternativen für mich. Hat einer nen´Tipp???

togo99km
25.04.2010, 17:45
Vielleicht liegt der nächsten Ausgabe ja dann ein Lenkerband "zum nachwickeln der Anleitung" bei?

Wäre dann so wie beim Ybbs-Heft, immer eine Beigabe mit eingepackt. ;)

...Beigaben gibt es auch bei Lillifee;-))) Also meine Tochter steht auf sowas,-sie ist 7!

togo99km
25.04.2010, 17:48
Das gehört zu den ständigen Themen, die "Oldies" nerven, aber für Neueinsteiger interessant sind. Die Redaktion wäre mE schlecht beraten, das auszulassen.

BTW: Gibt's auch :opa: die es nicht richtig können. :jaaaaaa:

Ja, ich habe zwar nun keine Lenkerband gewickelt, aber nach der Anleitung meinen frisch verstauchten Knöchel mit Bandage und Gel eingerollt.

medias
28.04.2010, 12:32
16 Seiten Zielsicher:Bluesbrot, ja so kann man ein Heft auch füllen. Als Leser der ersten Stunde, meine ich mehr als schwach.
Was interessiert was Herr Müller über seine Zeit auf der Insel erzählt?

grüner Sphinx
28.04.2010, 13:51
... Powerbar... Hat einer nen´Tipp???

Ich gebrauche die Dinger zwar nur sehr selten, aber wenn, dann weiß ich es vorher.
Da wird zuhause akribisch die Naht geöffnet (erst oben, dann Längsseite, dann unten), danach wieder zusammengefaltet und ab in die Trikottasche. Da verklebt nix, da saut nix rum, und es lässt sich im gegebenen Moment gut essen.

OnT: Wer ist eigentlich der Helmsponsor von Marcel Wüst? :rolleyes:

Gruß
gS

Maxe_Muc3
28.04.2010, 15:56
Die Smolik Rubrik war jedenfalls für mich und viele Bekannte früher mit ein Grund das Blatt zu kaufen.

Leider wird man die Feilen-Exzesse aus Haftungsgründen heute nicht mehr so bringen können :( Habe grade gestern Abend mit Vergnügen in einer Ausgabe von 89 einen Bericht gelesen, in dem er ein MTB mit Scheibenrad und Slicks gebaut hat :)

chill33hh
28.04.2010, 17:32
Leichtbau ist heute viel einfacher als früher. Die Teile sind ab Werk shcon ziemlich leicht und was in den 90ern noch als gutes Gewicht galt wäre heute unverkäuflich...

Hab jetzt auch mal nen Blck ins Heft geworfen- manches fand ich gut, aber das meiste dann doch weniger interessant. Sehr gut wieder mal Brägel, ohne den ich das Heft nicht mehr kaufen würde. Das Thema Alter beschäftigt mich ja grade selber bzw. hetze ich jetzt nicht mehr mit den Kurieren durch die Stadt, sondern fahre gemütlich über Land. Und ich habe festgestellt das man die Reize hübscher Radlerinnen wunderbar von Parkbänken aus geniessen kann, sogar länger als wenn man versucht mit möglichst hoher Mehrgeschwindigkeit dran vorbeizuziehen.

Eigentlich fand ich das Interview mit Paul Smith interessant aber warum mit keinem Wort auf die Kooperation zwischen ihm und Mercian eingegangen wird, erschliesst sich dann doch nicht. Hätte doch in der Luft gelegen. Dazu gibts ein Interview unter http://www.youtube.com/watch?v=wOEcAzRJcAY&feature=related

Darüber wurde unter anderem schon vor 2 Jahren im Stern berichtet und man hätte das Thema durchaus erweitern können indem man auch mal bei Mercian reinguckt wo man sehr schöne Massrahmen für kleines Geld kriegen kann. Wäre die Firma in Italien (9 Angestellte, ne Menge Tradition) hätte sich die Redaktion vermutlich in Lobeshymnen übrschlagen. http://www.merciancycles.co.uk/psmith.asp

Statt dessen ein Test eines relativ langweiligen Stahlrahmens von Pasculli. Naja.

Über das Thema Lenkerbandwickeln wurde schon geschrieben. Ich denke dass sowas normalerweise vererbt wird d.h. ein Neuling lässt es sich von einem erfahreneren Kollegen zeigen, wer keine Freunde hat, der lässts in der Werkstatt machen. Das Netz ist auch voll von solchen einfachen Anleitungen, muss ich nicht wirklich jährlich in ner Zeitschrift lesen.

Aber gut, die eigenen individuellen Ideen und Vorstellungen sind natürlich nie zu 100% zu treffen.

Hatti
28.04.2010, 21:19
Ich finde die Mai Ausgabe wesentlich besser als die April Ausgabe. Mag sein, dass das Thema Lenkerband wickeln nicht wirklich neu ist, aber was ist an der Rennradtechnik schon neu? Das schaue ich mir jedenfalls eher im Heft an, als für 2 Euro ein PDF vom Tour-Server zu laden. Schaut doch mal in den Technikbereich des Forums, ein Haufen Fragen die auch ständig wieder neu gestellt werden (ich sage nur Rahmengröße/Sitzposition und Kettenpflege).

supertester
30.04.2010, 21:52
Ja. Erkenntnis: Powerbar hat nach wie vor eine Verpackung, die sich hundsmiserabel aufreissen und vom Inhalt trennen lässt. :mad:
Also weiterhin indiskutabel, zumindest für mich.

Das ist auch meine Meinugn dazu. Habe ca. eine Minute damit zugebracht das zeug da rauszuquälen. Sehr klebrig, Verpackung sehr eng. Als High5 Kund eist man da wohl verwöhnt. Am Ende flog mir die Verpackung dann auch noch unabsichtlich davon und ward nimmer gesehen.

Die Beilage war aber grundsätzlich super. Bitte wiederholen. Habe das Ding direkt am Folgetag genüsslich verzehrt (als ich es dann endlich draußen hatte.)

Ich würde mir ja (wieder) mehr Profi-Radsport wünschen. Egal wie man dazu steht, unterhaltsam ist die Szene in jedem Fall. In der Procycling gabs mal einen Insiderartikel zu Rock Racing. Habe danach das Heft für die Sommermonate gekauft. :D

Toxxi
11.05.2010, 14:10
So, ich hab das Heft jetzt auch durch.

Brägel ist immer toll. :Applaus:

Den Artikel über die Leistungsmessung fand ich echt klasse. Ich hatte mich bisher gar nicht damit beschäftigt. :biggthump

Der Artikel übers Lenkerband verwirrt mich. Jeder Radhändler, den ich kenne, wickelt in die andere Richtung. Also schon von unten, aber bei Abb. 3 nach innen anfangen. :confused:

Zum Artikel über die Rennradhosen:

Ein schöner Test, ich will mir eh eine neue Hose kaufen. Aber ich finde es schade, dass nicht mal eine billige Profihose mit getestet wurde. Wenn ich *hier* (http://www.trikotexpress.de/Profiteams/Profiteams-2010/Liquigas-2010/Liquigas-2010-Nalini-Radsport-Profi-Team-Radsport-Traegerhose.html) eine ganz passable Hose für unter 50 Euro bekomme, dann überlege ich sehr genau, ob ich einen dreistelligen Betrag ausgebe. Zumal meine schweinteure Gore-Hose nach 2 Jahren und noch nicht mal 5000 km die Hufe hochgenommen hat.

Zum Artikel über die Damenrenner:

Eigentlich eine spannende Sache, ich kenne einige Frauen, die jetzt auf den Geschmack kommen.

Aber was mir jetzt irgendwie komisch vorkam: einen zu breiten Lenker, einen zu langen Vorbau oder einen unbequemen Sattel nun als Kriterium heranziehen zu wollen, entzieht sich meinem Verständnis. Das sind doch sowieso Teile, die man individuell anpassen muss. Insofern ist das negative Urteil der Testerinnen doch wohl eher auf mangelnde persönliche Anpassung als auf generell Ungeeignetheit für Frauen zurückzuführen.

Auch schwerrollende Reifen sollten m.E. nicht zu sehr in den Test eingehen. Reifen sind schnell getauscht. Ich finde es eh Schwachsinn, das man die sich bei nur wenigen Anbietern aussuchen kann. Selbst Laufräder sind schnell getauscht.

Und wenn ich beim Gewinnspiel wieder nichts abbekomme, dann bin ich eingeschnappt. :D