PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenlager für Storck Powerarms



Joey
24.02.2004, 08:09
Hallo Leichtbauer,

habe eine Frage an Euch.

Habe mir, da der Leichtbautrend auch an mir nicht ganz spurlos (besser gesagt: ganz und gar nicht spurlos) vorüber gegangen ist, einen Satz Storck Powerarms gekauft (Shimano, 2-fach).

Gewicht ist unschlagbar, mit Optik und Verarbeitung bin ich auch zufrieden, allerdings stört mich die Kettenlinie etwas. Ich habe probehalber ein FRM-Innenlager mit 103 mm und ein tune mit 104 mm montiert. In beiden Fällen sitzen die Kurbeln recht weit außen. Nicht so weit wie bei 3-fach, aber spürbar weiter als bei meiner Campa-Kombi. Praktisch ist, daß sich bis auf das kleinste alle Ritzel mit dem kleinen Blatt fahren lassen, unpraktisch, daß die Kette auf den größten Ritzeln recht schräg läuft. Außerdem fühle ich mich mit schmalem Tretlager einfach wohler, ist Gewohnheitssache.

Kann man da irgend etwas machen? Kürzere Wellen lassen sich mit JIS-Vierkant ja nicht mehr realisieren. Ist das bei Storck normal oder sind die Vierkante nicht in Ordnung? Wäre dankbar für Tips.

Grüße,
Joey

Light-Bikes
24.02.2004, 10:34
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=98332

schau dir mal den obigen thread an. dort geht es um die mtb-variante der PA.

Crosser
24.02.2004, 10:56
Hi Joey, Habe bewußt Power Arm Pro für Campa genommen, ließ sich dann mit einem FRM Titanlager ISO 102 mm kombinieren. Mit Power Arm für Shimano hatte ich die gleichen Probleme wie Du und keine Lösung gefunden:( :(

sunflowerbiker
24.02.2004, 11:12
Original geschrieben von Crosser
Hi Joey, Habe bewußt Power Arm Pro für Campa genommen, ließ sich dann mit einem FRM Titanlager ISO 102 mm kombinieren. Mit Power Arm für Shimano hatte ich die gleichen Probleme wie Du und keine Lösung gefunden:( :(

Hallo,

was ist der Unterschied zwischen der Campa und der Shimano Ausführung?

Gruß

SFB

Crosser
24.02.2004, 11:22
Original geschrieben von sunflowerbiker


Hallo,

was ist der Unterschied zwischen der Campa und der Shimano Ausführung?

Gruß

SFB
Die Storck PA für Campa hat ISO Vierkant und 135er Lochkreis

Joey
24.02.2004, 12:23
Hi,

danke Euch für die Antworten.

Der IBC-Thread ist ja recht aufschlußreich. Mit den Passungen gabs bei mir überhaupt keine Probleme, Kettenblattaufnahmen, Pedalbuchsen - alles perfekt. Feilen mußte ich nirgendwo und wie gesagt, auch mit der Verarbeitung bin ich echt zufrieden.

Hab gerade noch einmal nachgemessen. Pedalabstand mit dem 104er AC38 ist 150 mm. Anscheinend eh schon das Optimum und von daher alles in Ordnung. Trotzdem irgendwie grmpf. Vielleicht gewöhne ich mich ja dran, bin noch gar nicht gefahren.

@ Crosser
Auf was für einen Pedalabstand kommst Du denn mit der Campa-Variante?

Grüße,
Joey

Crosser
24.02.2004, 19:46
Komme auf ca. 140mm. Das Campa 10-fach Kettenblatt ist zusätzlich etwas mehr nach innen geneigt, dadurch kann ich 9 Ritzel mit dem gr Kettenblatt fahren:)

Joey
24.02.2004, 23:10
Danke fürs Messen. Immerhin, 1 cm Gewinn. Fehlt nur noch ein weiterer, damit ich mich richtig wohl fühle.

Weiß jemand, wie es mit den ISIS Powerarms aussieht? Was ergibt sich da für ein Pedalabstand?

Grüße,
Joey