PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drahtreifen-Carbonfelgen und Latexschläuche



xyteris
10.05.2010, 20:23
Z. B. Campagnolo warnt davor Latexschläuche mit Drahtreifen-Carbonfelgen (Hyperon Ultra Two Clincher) zu verwenden.

Kann man diese Warnung auf alle Drahtreifen-Carbonfelgen erweitern? Sollte man Drahtreifen-Carbonfelgen grundsätzlich nur mit Butylschläuchen fahren?

Sieger
10.05.2010, 23:55
Z. B. Campagnolo warnt davor Latexschläuche mit Drahtreifen-Carbonfelgen (Hyperon Ultra Two Clincher) zu verwenden.

Kann man diese Warnung auf alle Drahtreifen-Carbonfelgen erweitern? Sollte man Drahtreifen-Carbonfelgen grundsätzlich nur mit Butylschläuchen fahren?

Warum soll das so sein?

tigerchen
11.05.2010, 00:06
Warum soll das so sein?

Steht in der Bedienungsanleitung zu Hyperon Draht. Außerdem keine Mäntel unter 22.

OCLV
11.05.2010, 07:46
Große Hitzeeinwirkung kann den Latexschläuchen schaden, sodass diese platzen.

Abstrampler
11.05.2010, 08:15
Große Hitzeeinwirkung kann den Latexschläuchen schaden, sodass diese platzen.

Jenau. Und die Bremsflanken können mächtig heiß werden. :D

OCLV
11.05.2010, 08:20
Habe Sonntag mal an die Bremsflanken vom VR gefasst, als ich mit ca. 35 km/h in der Ebene an einer Ampel anhalten musste. Wird schon gut warm.

Corima zeigt in einem eigenen Video wo sie ihre LR auf dem Prüfstand haben mal die Temperatur. Glaube das waren 170°C oder etwas in dem Bereich. Sowas mag Latex einfach nicht.

neumi35
15.07.2010, 17:08
Große Hitzeeinwirkung kann den Latexschläuchen schaden, sodass diese platzen.

Ist mir gestern auf Malle in der Abfahrt nach Pollenca passiert. Ich hatte wohl nicht nur einen Schutzengel...............