PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Egg Beater als Rennrad Pedal



Hansjörg
13.05.2010, 13:39
Im Rahmen des bei Crank Brothers anstehenden Modellwechsels habe ich Egg Beater SL Pedale für mein MTB gekauft und schätzen gelernt. Der Einstieg ist zwar nicht so einfach wie bei SPD aber die Egg Beater sind grundsätzlich leicht (nicht nur, wenn man die teuren Versionen mit Titanachse kauft) und sind angenehm in der Bewegungsfreiheit und Auslösung.

Wer hat Erfahrung mit den Egg Beater am Rennrad? Dabei dürfte die Kernfrage sein, wie die Egg Beater mit Rennradschuhen klar kommen. Denn bei MTB Schuhen wird der Kontakt zwischen Fahrer und Pedal und die gute Standfestigkeit dadurch erreicht, dass das Schuhprofil auf dem Pedalkörper aufliegt. Dies kann bei Rennradschuhen mangels Profil nicht gehen und soll offenbar durch spezielle Crank Brother Strassen-Cleats erreicht werden.

OCCP-Oliver
13.05.2010, 13:47
Mit den Road-Adaptern richtig gut. Finde das Pedal in der Strassenversion nicht so schlecht. Leider haben sie wohl das 2008er Roadmodell in Deutschland nimmer im Vertrieb.
In den USA fahren viele Profis auf der Straße damit.

ONE78
13.05.2010, 14:05
hab die eggbeater auch am rr, zuerst mit normalen cleats --> naja ziemlich viel spiel und wackelig. jetzt mit roadcleats deutlich besser/angenehmer.
also von mir ganz klar :toppiejop

piercinghuber
17.05.2010, 01:22
Road cleats sind wieder verfügbar über den deutschen Vertrieb. Zwei Tage nachdem ich von OCCP Oliver aus lauter Verzweiflung ein komplettes Set MIT Road-cleats gekauft habe kam der Anruf vom Vertrieb.
Bin übrigens seit Jahren mit dem System auf RR, Crosser und MTB unterwegs und merke nirgends einen Leistungsabfall. Kann allerdings auch an meinem Gefühl liegen. :D

Corridore
17.05.2010, 10:21
MTB-Eggbeater stehen im Ruf, sich nicht so toll mit Carbonsohlen zu vertragen.
Hab' das allerdings noch nie selbst ausprobiert.

Schon mal an Speedplay gedacht?

Am MTB/Crosser würde ich die Überlegenheit der Schneebesen sofort anerkennen (klar bessere Selbstreinigung & Laufeigenschaften) - aber auf der Straße erschließen sich mir deren Vorteile gegenüber den vorgenannten Pedalen nicht richtig.

clekilein
17.05.2010, 10:53
Warum fährt außer mir eigentlich kein Schwein Bebop Pedalen? Die sind leichter, flacher, kleiner und viiiiieeeeel besser vom Stand her, haben große Bewegungsfreiheit, absolut schneller einstieg und zuverlässigen Ausstieg...
Und sind günstiger.

Zu den Eggbeatern:
Wegen Carbonsohlen: Du darfst NIEMALS die Cleats ohne "Shoe-Shield" (gibts direkt von CrankBro oder z.b. bei Mavic Schuhen automatisch mitgeliefert) oder vergleichbare Metallplatte als unterlage auf die Schuhe Schrauben, weil du dir jede Sohle insbesondere NICHT-Carbonsohlen sofort zermatschst.

Mit den Roadcleats sind die nich so Wackelig, die Fumics wickeln etwas Gewebeband um die aussenstellen um dem Wackeln vorzubeugen,

Generell zu den Eggbeatern; bevor ich auf Bebop umgestiegen bin konnte ich nur eins sagen: Sorglos.