PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Paar Fragen zum Einkauf...



Toxxi
15.05.2010, 00:02
Die liebe Gemeinde kann das doch bestimmt beantworten. :)

(1) Zugset für Ergopowers (Bild hängt an): Welches brauche ich? Normal oder Ultrashift? Die Hebel können 3 hoch und 5 runterschalten, sehen aber anders aus als meine aktuellen Ergopowers. Gibts noch billigere Varianten als ein originales von Campa zu nehmen?

(2) Abdeckkappe für 4-Kant-Kurbeln von Shimano (irgendeine alte Exage): Die Kurbel ist fest, aber da wird ja noch so eine Kappe draufgeschraubt, die die eigentliche Schraube schützt. Wie heißt das Ding, und wo kann ich es bestellen?

Danke!

le_routinier
15.05.2010, 00:07
zu 2.

Das Schräubchen schützt das Gewinde der Kurbel und nicht die Schraube.

Wenn du irgendein Plastikding willst, hab ich ein Pärchen hier, kannst du haben.

Toxxi
15.05.2010, 09:07
Noch eine Frage: Ich als Campa-Fahrer baue zum ersten Mal STI's an. Rennrad für meine Freundin.

Wie hoch kommen die am Lenker? Ich stehe gerade völlig auf dem Schlauch..... So wie si jetzt sind, ist es aus dem Oberlernker bequem, aber aus dem Unterlenker ein bissel schwer zu erreichen. Oder muss das so?

@55-11: Gern, aber lohnt sich der Aufwand?

Corridore
15.05.2010, 10:10
N Oder muss das so?



Muß so, dass es für die betreffende Person angenehm ist.

Einige hier im Forum drehen die Dinger ja fast auf 45° rauf - damit kann man natürlich auf längeren Abfahten nicht mehr im Unterlenker bremsen - ist aber wurscht, ernsthaft gefahren werden diese Räder meisteins eh' nicht: ;)

Die gezeigte Einstellung ist möglich, allerdings würde ich empfehlen, es erst eimal etwas weiter abgesenkt zu versuchen. (kurzes Probesitzen/Fahren vor Endmontage & Lenkerband)

Die optimale Position ist meist recht individuell. :D

PAYE
15.05.2010, 12:22
Noch eine Frage: Ich als Campa-Fahrer baue zum ersten Mal STI's an. Rennrad für meine Freundin.

Wie hoch kommen die am Lenker? Ich stehe gerade völlig auf dem Schlauch..... So wie si jetzt sind, ist es aus dem Oberlernker bequem, aber aus dem Unterlenker ein bissel schwer zu erreichen. Oder muss das so?
...

Klassisch ging das so: einen Stab an das Lenkerendstück des Unterlenkers halten, wobei die Verlängerung des Unterlenkers die Enden der STI-Bremsgriffe treffen sollte.

Mittlerweile orientiere ich mich bei STI lieber daran, dass die Bremshebel senkrecht stehen. Geringfügige Korrektur nach oben oder unten ggf. möglich, je nach individueller Vorliebe.
Die Bremshebel sollten sich aus dem Unterlenker auch noch vernünftig erreichen lassen.

le_routinier
15.05.2010, 13:42
@55-11: Gern, aber lohnt sich der Aufwand?

Ich sehe da keinen Aufwand ... :hmm:

daft21
15.05.2010, 13:46
Klassisch ging das so: einen Stab an das Lenkerendstück des Unterlenkers halten, wobei die Verlängerung des Unterlenkers die Enden der STI-Bremsgriffe treffen sollte.

Mittlerweile orientiere ich mich bei STI lieber daran, dass die Bremshebel senkrecht stehen. Geringfügige Korrektur nach oben oder unten ggf. möglich, je nach individueller Vorliebe.
Die Bremshebel sollten sich aus dem Unterlenker auch noch vernünftig erreichen lassen.

Zuerst mal Lenkerband weglassen, dann Probefahren, Probefahren und nochmals Probefahren. Jeder hat andere Vorlieben.