PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 33er Kettenblatt - Fulcrum Kompakt???



indicator
19.05.2010, 08:21
Wehrte allwissende Gemeinde,

ich meine mich erinnern zu können, dass es für den Lochkreis 110 auch 33er Kettenblätter geben soll. Jetzt bin ich auf der Suche nach eben diesem Stück für meine Fulcrum Kompaktkurbel. Mein Problem: Wo kann ich so etwas finden? Quelle??

frankie-w
19.05.2010, 08:35
Wehrte allwissende Gemeinde,

ich meine mich erinnern zu können, dass es für den Lochkreis 110 auch 33er Kettenblätter geben soll. Jetzt bin ich auf der Suche nach eben diesem Stück für meine Fulcrum Kompaktkurbel. Mein Problem: Wo kann ich so etwas finden? Quelle??

Hi,

kann sein, daß es sowas von TA gibt, aber die INet Seite kann man inzwischen in die Tonne treten und der deutsche Vertrieb (T&S) hat wohl auch aufgegeben. Google mal, ich hab nu keine Zeit mehr.

meint der frankie

indicator
19.05.2010, 08:49
Habe so ein TA-Teil für Shimao-Standard gefunden. Allerdings dürfte das nicht an mein Fulcrum passen(?)

Miezekätzchen
19.05.2010, 08:50
Zum Beispiel hier (http://radplan-delta.de/antriebe/antriebe.html)
Nach unten scrollen ... da sind dann die Kettenblätter für die verschiedenen Lochkreise.

Mett_Igel
19.05.2010, 09:16
z. B. hier TA Specialites Zephyr Kettenblatt Road 110mm Kompakt Shimano (http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=5832;page=1;m enu=1000,4,122;mid=0;pgc=0;orderby=4)

Glücki
19.05.2010, 10:10
z. B. hier TA Specialites Zephyr Kettenblatt Road 110mm Kompakt Shimano (http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=5832;page=1;m enu=1000,4,122;mid=0;pgc=0;orderby=4)

Aber ob die auf eine Fulcrum = Campa passt?

Für Campa Kompakt gibt es das T.A. Nerius Blatt (innen), z. B. hier: http://www.starbike.com/php/product_list.php?prodcatid=7&lang=de&Hersteller=Specialites+TA&Kategorie=&filter_submit=GO&page=5

Dort jedenfalls ist aber das 34er das kleinste...

Im Übrigen gab es in der Verganheit hier schön öfters Berichte, dass Kettenblätter von Fremdherstellern auf (manchen) Fulcrum-Kurbeln nicht passen bzw. erst Material an bestimmten Stellen weggeschliffen werden muss. Kann also u. U. auch darauf ankommen, welche Fulcrum Kurbel du hast.

indicator
19.05.2010, 10:14
Denke, dass der Hinweis zu Radplan Delta ein brauchbares Ergebnis liefern kann. Allerdings ist der Kauf hier nicht ganz einfach...
bike24.de zeigt eben diesen Shimano-Standard, der (meines Wissens) nicht zu Fulcrum passt.
Hat hier jemand schon so eine Umstellung gemacht?

Pedalierer
19.05.2010, 10:59
Beim Wechsel von 34 auf 33 stellt sich auch die Sinnfrage. Das bringt weniger als einen halben Gang. Da kann man mit einer Wechselkassette mehr erreichen. Beim Wechseln des großen Blattes von 50 auf 48 verstehe ich ja noch den Sinn dahinter aber von 34 auf 33, das ist Peanuts.

pinguin
19.05.2010, 11:04
Juhu, wir kriegen wieder eine sinnlose Übersetzungsdiskussion.

Bin überzeugter 33/46-Fahrer und der Unterschied zwischen 33 und 34t ist mir wichtig, in meinem Alter und so ;)

Gooldi? Auf geht's!

Glücki
19.05.2010, 11:10
Beim Wechsel von 34 auf 33 stellt sich auch die Sinnfrage. Das bringt weniger als einen halben Gang. Da kann man mit einer Wechselkassette mehr erreichen. Beim Wechseln des großen Blattes von 50 auf 48 verstehe ich ja noch den Sinn dahinter aber von 34 auf 33, das ist Peanuts.

Das Gefühl, die kleinstmögliche Übersetzung aus der Kompaktkurbel "rausgeholt" zu haben, ist doch mental auch was wert... :-)hängt.

Vielleicht steht ja so und so ein Kettenblattwechsel an (wg. Verschleiß, optischen Gründen etc.), auch dann stellt sich die Sinnfrage nicht.

Rex Felice
19.05.2010, 11:13
Beim Wechsel von 34 auf 33 stellt sich auch die Sinnfrage. Das bringt weniger als einen halben Gang. Da kann man mit einer Wechselkassette mehr erreichen. Beim Wechseln des großen Blattes von 50 auf 48 verstehe ich ja noch den Sinn dahinter aber von 34 auf 33, das ist Peanuts.

Das ist natürlich richtig. Aber man kann trotzdem noch etwas optimieren, v. a. wenn es keine grösseren Kassetten gibt. So "verliert" man z. B. mit Kompakt 33-28 (entspricht ca. 30-26) gegenüber 3fach 30-27 einen halben Gang. 34-28 entspricht ca. 30-25, womit man gegenüber 30-27 einen ganzen Gang verliert.

Abnehmender Grenznutzen halt...

indicator
19.05.2010, 11:45
Beim Wechsel von 34 auf 33 stellt sich auch die Sinnfrage. Das bringt weniger als einen halben Gang. Da kann man mit einer Wechselkassette mehr erreichen. Beim Wechseln des großen Blattes von 50 auf 48 verstehe ich ja noch den Sinn dahinter aber von 34 auf 33, das ist Peanuts.

Zum Hintergrund:
Meines Wissens verträg Kompakt nur das 33er als Minimum.
Eine Umstellung von 2fach auf 3fach ist mir zu aufwändig.
Ist nur für eine sehr bergige Veranstaltung gedacht. (Fahre dann hinten 11-28)

Pedalierer
19.05.2010, 11:57
Zum Hintergrund:
Meines Wissens verträg Kompakt nur das 33er als Minimum.
Eine Umstellung von 2fach auf 3fach ist mir zu aufwändig.
Ist nur für eine sehr bergige Veranstaltung gedacht. (Fahre dann hinten 11-28)

Wenn 34 schon als kleines Kettenblatt dran ist, dann bring eine 13-29 Kassette mehr als ein 33er Blatt. Bei Campa zumindest bekommt man diese Kassettenabstufung für ca 40 € und die Kassette ist noch schneller gewechselt als das Kettenblatt.

Problematisch bei den Campa/Fulcrum-Kurbeln mit verdecktem 5. Loch ist die unterschiedliche Dicke der Blätter. Da gabs schon einige die dann ein Blatt mit richtigem Lochmass von TA oder Stronglight besorgt haben, dann aber das Blatt zu dünn war und sich verzogen hat bei der Montage.

Bei Shimano kann man auch ein 30er einzeln nehmen (Marchisio, oder neue 10x MTB-Kassette) und so eine Bergkassette bekommen.

indicator
19.05.2010, 12:07
Wenn 34 schon als kleines Kettenblatt dran ist, dann bring eine 13-29 Kassette mehr als ein 33er Blatt. Bei Campa zumindest bekommt man diese Kassettenabstufung für ca 40 € und die Kassette ist noch schneller gewechselt als das Kettenblatt.

Problematisch bei den Campa/Fulcrum-Kurbeln mit verdecktem 5. Loch ist die unterschiedliche Dicke der Blätter. Da gabs schon einige die dann ein Blatt mit richtigem Lochmass von TA oder Stronglight besorgt haben, dann aber das Blatt zu dünn war und sich verzogen hat bei der Montage.

Bei Shimano kann man auch ein 30er einzeln nehmen (Marchisio, oder neue 10x MTB-Kassette) und so eine Bergkassette bekommen.

Habe vergessen zu sagen, dass ich Shimano fahre, d.h. beim 28er Ritzel ist (aktuell) Schluss. Die Vielfalt zum 11er Ritzel runter ist mir aber auch wichtig.
Notfalls werde ich mir so ein 33er TA-Teil besorgen und dann etwas basteln...

Pedalierer
19.05.2010, 12:30
Man kann auch normale 110er Blätter nehmen und einfach das fünfte Loch etwas auffeilen bis es zur versetzten Schraube hinterm Kurbelarm passt. Wichtig ist halt das die Dicke passt.

Toxxi
19.05.2010, 13:33
33er Shimano-Blatt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320476571552&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

33er Blatt für Campa / Fulcrum (36,00 €):

https://clemenzo.com/index.php/component/page,shop.product_details/flypage,shop.flypage_new_2/product_id,93/category_id,10/manufacturer_id,0/option,com_virtuemart/Itemid,36/lang,de/



Wenn 34 schon als kleines Kettenblatt dran ist, dann bring eine 13-29 Kassette mehr als ein 33er Blatt. Bei Campa zumindest bekommt man diese Kassettenabstufung für ca 40 € und die Kassette ist noch schneller gewechselt als das Kettenblatt.

[...]

Bei Shimano kann man auch ein 30er einzeln nehmen (Marchisio, oder neue 10x MTB-Kassette) und so eine Bergkassette bekommen.

Bei Campa kann man auch völlig problemlos ein 30er hinter die Kassette setzen und zwischendurch ein Ritzel rausnehmen. 30er (oder 28er) Ritzel kostet bei Clemenzo 9,50 €, der passende Spacer noch ein paar Cent.

Bei Interesse gebe ich gern genaue Anleitung, welches Ritzel und welche Spacer zum Umbau benötigt werden. Ich habe es durch und es klappt prima.

Pedalierer
19.05.2010, 17:09
Bei Campa kann man auch völlig problemlos ein 30er hinter die Kassette setzen und zwischendurch ein Ritzel rausnehmen. 30er (oder 28er) Ritzel kostet bei Clemenzo 9,50 €, der passende Spacer noch ein paar Cent.

Bei Interesse gebe ich gern genaue Anleitung, welches Ritzel und welche Spacer zum Umbau benötigt werden. Ich habe es durch und es klappt prima.

Jain, es geht aber die Schaltquali ist dann an der Stelle wo man den mittleren Ritzel entfernt fürn Arsch. Da verschieben sich die Schaltweichen und dann fängt das Geratter an und man muss überschalten. Da ist die 13-29 Kassette schon die bessere Wahl.

Rodi
19.05.2010, 18:15
schau mal hier

http://www.ra-co.de/gebhardt.html

TonySoprano
19.05.2010, 19:48
Ich hab auch das 33er TA in 110/Shimano aufm MTB, da liegt die Kette allerdings echt schon auf den Kurbelarmen auf. Ist imho Grenzwertig ...

edit: bestellt hab ich hier, da sieht man auch wie wenig Material zwischen Zähnen und Bohrung übrig ist.
https://www.roba-bikeparts.com/shop/Kettenblaetter/110-Shimano/Campa/Zephyr/Innen---3_8_11_42.html

Maxe_Muc3
19.05.2010, 21:56
Man kann auch normale 110er Blätter nehmen und einfach das fünfte Loch etwas auffeilen bis es zur versetzten Schraube hinterm Kurbelarm passt. Wichtig ist halt das die Dicke passt.

genau darum geht's und ich zitiere mich mal wieder selbst:

http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2973955&postcount=15

Jetzt kannst Du nachschauen, ob's das passende Blatt in 33 gibt, glaube aber, die Campagnolo Blätter gibt's nur bis 34.

mr.7speed
19.05.2010, 22:15
Bin überzeugter 33/46-Fahrer und der Unterschied zwischen 33 und 34t ist mir wichtig, in meinem Alter und soDu auch???
Dreiunddreißig edelgestählte US-Zähnchen nagen gerade an italienischen Kettchen herum und ein sechsundvierziger Britenteller macht die PACE...
Nun weitermachen, hole eben Popkorn und Cola!

indicator
19.05.2010, 23:09
Habe mir durch den Hinweis von Toxxi (Vielen Dank!!!) auf clemenzo.com ein 33er Blatt bestellt. Die geben ausdrücklich an, dass die PMP Kettenblätter für Campa/Fulcrum geeignet sind. Das sollte dann passen.

Maxe_Muc3
20.05.2010, 10:31
Die geben ausdrücklich an, dass die PMP Kettenblätter für Campa/Fulcrum geeignet sind. Das sollte dann passen.

nicht unbedingt, denn wie schon oben mehrmals angemerkt: verschiedene Campa-Kurbeln benötigen unterschiedliche Blattstärken, sonst wird das Blatt beim Anschrauben verbogen. Viel Glück :)

gooldi
21.05.2010, 08:51
Juhu, wir kriegen wieder eine sinnlose Übersetzungsdiskussion.

Bin überzeugter 33/46-Fahrer und der Unterschied zwischen 33 und 34t ist mir wichtig, in meinem Alter und so ;)

Gooldi? Auf geht's!

Ich will mich nicht provozieren lassen!
aber...33er.....

das ist ja sooo kurz, wie das mittlere, bei 3fach-kurz!

Von daher rate ich Leuten, die 33er brauchen, um nen Berg hochzukommen, zu 3fach!

22/32/44, für nen Bruchteil der Kosten! ( Lx-Hollow, gabs vor kurzem für 49 Euro...).

Und ob nun 34 oder 33 oder 32....



Ich weiß inzwischen, dass viele Compactfahrer jede kürze brauchen, und von daher auf 33 und 11-28 gehen.....so kurz wie irgend möglich mit 2fach halt......:ft:


Aber....dann ist man ja schon bei 3fach-Trekking/Mtb, und zwar bei der KURZEN Version davon angelangt....:rolleyes:

Man könnte auch, wenn man soo kurze Gänge braucht, 3fach nehmen, aber die schöne, lange Version!

36er als Mittleres, wenn mans treten kann, und wenn man dann noch kürzer braucht, dann das kleine, 26er nehmen!
33er ist schon arg kurz:ü, da gehen einem oben ja die Gänge aus...












Ansonsten: Ta Specialite!

Die haben alles!
Auch 32er, 33er....

Glücki
21.05.2010, 09:56
33er ist schon arg kurz:ü, da gehen einem oben ja die Gänge aus...


Einem (sportlichen Hobby-) Fahrer werden mit einer Kompaktkurbel oben niemals die "Gänge ausgehen", wie man sich mit einer mathematischen Betrachtung leicht klar machen kann:

http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html?kb=33,48+rz=28,24,21,18,17,15,1 4,13,12,11+tf=85+ru=211+vr=3-3+ge=false+rt=false


Ansonsten: Ta Specialite!
Die haben alles!
Auch 32er, 33er....

32er für Kompakt wäre mir neu.

gooldi
21.05.2010, 10:15
ein sportlicher fahrer braucht auch keine compact, und schon garnicht mit 11-28 und 33.....:)
ich wollte nur darauf hinweisen, dass, sei es 48er trekking oder irgendeine 3fach rr länger ist , als ne compact, zumal mit 33er und 11-28....


da braucht es jemand kurz......:D

Toxxi
21.05.2010, 13:29
Lasst ihn doch. :mad:

Er will ein 33er Blatt- et voilà. Ob es sinnvoll ist, das Geld auszugeben, muss er mit seinem Gewissen und seinem Geldbeutel ausmachen.

Glücki
21.05.2010, 13:57
ein sportlicher fahrer braucht auch keine compact

Meine Sicht der Dinge ist v.a. von vielen steilen und langen Bergen geprägt, daher sehe ich das anders.

pinguin
21.05.2010, 14:58
Ich bin die Tage sogar auf nem 32er Blatt unterwegs gewesen. Quasi ein Skandal.

Für den Urlaub hab' ich ein MTB eingepackt. 3-fach. Buhäääää... :ü Aber besser, als die Karre mit Fahrrädern zu überladen. Die Italiener mögen es nicht so gerne, wenn man Übergewicht auf der Bahn hat :D

pinguin
21.05.2010, 14:58
Meine Sicht der Dinge ist v.a. von vielen steilen und langen Bergen geprägt, daher sehe ich das anders.

Womit du völlig recht hast.

Rex Felice
21.05.2010, 15:45
ein sportlicher fahrer braucht auch keine compact, und schon garnicht mit 11-28 und 33.....:)
ich wollte nur darauf hinweisen, dass, sei es 48er trekking oder irgendeine 3fach rr länger ist , als ne compact, zumal mit 33er und 11-28....(...)

Im Gegensatz zum "RR-3fach" mit unnötig grossen Blättern wäre MTB 3fach eine gute Sache. Dumm nur, dass die Kettenlinie nicht passt... :D

Maxe_Muc3
21.05.2010, 16:08
Im Gegensatz zum "RR-3fach" mit unnötig grossen Blättern wäre MTB 3fach eine gute Sache. Dumm nur, dass die Kettenlinie nicht passt... :D

Nimm Sugino oder TA- ein so unsportlicher Fahrer kann auch mit Vierkant-Innenlager fahren, merkt der Schwächling eh nicht :D

gooldi
22.05.2010, 22:15
Ich bin die Tage sogar auf nem 32er Blatt unterwegs gewesen. Quasi ein Skandal.

Für den Urlaub hab' ich ein MTB eingepackt. 3-fach. Buhäääää... :ü Aber besser, als die Karre mit Fahrrädern zu überladen. Die Italiener mögen es nicht so gerne, wenn man Übergewicht auf der Bahn hat :D

Na, da haben wir Ihn, den Pinguin!

Fährt 32er! :ft::ft:

Damit fährst du exakt das, was ne (kurze ) Trekking 3fach anbietet!
Wenn man 32er braucht ( mir ist das zu kurz, ich fahre 36er mit 11er Ritzel...) , dann kann man für 50 Euro ne neue Kurbel bekommen, schön 3fach...
Wer in der Ebene 32er braucht, ist an Bergen auch gut mit nem kurzen Blatt 22er bedient....:ä
Oder eben, statt das seeehr kurze 32er fahren zu müssen, schön ein 36er fahren , und, wenn man die Kraft nicht hat, und es kurz braucht, dann eben aufs 26er!

Mein Reden!
Schön, dass das geklärt ist!
32er las Blatt, da kann man auch Trekking kurz fahren!

Besser ist allerdings 36er/38er/39er als Mittleres.
33 ist doch arg klein....
Halt dem Umstand geschuldet, dass Manns SOO kurz braucht....
Dann doch besser ein gutes, fahrbares mittleres Blatt(36-39), und ein kurzes, drittes, für die richtig steilen Stellen, als, in Benötigung dessen und im Zwang der 2fach, das reale Fahrblatt zu nem winzigen 33er kastrieren...