PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Regenhose für die Reise?



kiki82
21.05.2010, 18:39
Hallo,

wollte euch mal fragen, wie das so ist.. nehmt ihr auf Reisen eine Regenhose mit und fahrt auch im Regen weiter oder haltet ihr bei Regen an?
Ich will jetzt eine größere Tour machen und ich glaub hin und wieder muss ich einfach auch bei Regen fahren ... sonst komm ich ja bei unserem Wetter nie an - oder?! :Bluesbrot

Wenn ihr ne Regenhose (http://www.regenhose.net/) dabei habt, könntet ihr vielleicht gleich mal euer Model posten.. Kenne mich da ja nicht so aus und würde gern ein paar gute Beispiele kriegen, was ich mir kaufen sollte.

Freue mich auf eure Tipps.

Gruß kiki
______________
Partnersuche? (http://www.info-agenten.de/partnerschaft/partnersuche) - Kinderschlafsack (http://www.kinderschlafsack.net)

V_D
21.05.2010, 19:00
Habe diese:
Vaude Drop Pant Männer (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=132730)
Ist auch ein Packbeutel dabei (Packmaß siehe Link).
Hält dicht. Aber bei zu dolle treten wird man nass von innen, da hilft auch das beste atmungsaktivste Material nicht.
Mit den beiden Klettverschlüssen pro Hosenbein kann mans gut an den Unterschenkel anlegen -> kein Problem mit Kette(nblatt).
Rein/Rauskommen kann etwas fummelig sein, falls man ne normale Hose noch an hat.

Und es gibt auch bestimmt was ähnliches für Frauen (gehe bei kiki einfach mal von weiblichkeit aus ;) ).

sickgirl
21.05.2010, 19:17
Ich habe eine kurze Regenhose von Gore, ein Damenmodell. Habe ich mal bei Rose bei der 50% Aktion abgegriffen.
Mir ist es wichtig, das der Hintern trocken bleibt, fand das sehr angenehm diesen Winter beim MTB fahren.
Habe noch eine lange von Vaudee, die Spray, aber da schwitzt man schon mehr.

Tristero
21.05.2010, 19:32
Beinlinge reichen mir. Hält warm und das reicht. Ob nass von außen oder von innen ist egal.

Kathrin
21.05.2010, 19:52
ob ich nun nass von außen oder innen werde ist mir egal. also lieber Beinlinge an und nicht im eigenen Saft stehen. Wichtiger sind mir die Füße. Die stecke ich in Neoprenüberschuhe.

mgabri
21.05.2010, 19:56
Jeantex Paris. Haben integrierte Gamaschen, sehr praktisch. Ich reagiere sehr verschnupft auf nasse Füße. Die Polypropylen-Socken reißen es nicht raus, wie ich es an Himmelfahrt erleben durfte.