PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : immunsystem



Lance 4 ever
25.11.2002, 14:54
hallo


ich bin 17 und habe jeden winter das problem, dass ich mindestens 3mal stirnhöhlenkatharr mit fieber bekomme.

da ich kein besonderer gemüse-fan bin, denke ich, dass es an gewissen nährstoffen mangelt.

welche präparate könnt ihr mir empfehlen?

ich habe gerade "redoxon plus zink" im auge, scheint mir sinnvoll, da zink und vitamin c die wichtigsten stoffe im immunsystem sind.

was denkt ihr?


danke schon mal

Freeman 6
25.11.2002, 16:22
fahr mit mütze...

Camby
25.11.2002, 22:08
Original geschrieben von Freeman 6
fahr mit mütze...

genau das kann ich dir auch empfehlen. habe selbst vor einigen jahren zwei operationen (eine not-op) an der stirnhöhle über mich ergehen lassen müssen. seit dem nur noch mit stirnband (im sommer) und mit mütze (sobald es etwas kühler wird) unterwegs.
interessant wäre für dich auch mal eine darmreinigung (auch colon-therapie genannt). die stirnhöhle liegt auf einem meridian mit dem darm und dort siedeln viele wichtige bakterien, die allerdings bei einer antibiotika-kur mit zerstört werden, was dich wiederum anfälliger für neue erkrankungen macht...

quälix
26.11.2002, 08:55
Schau mal hier, das wird für jeden was dabei sein ...

Vitamin C-Gehalte von Lebensmitteln (mg pro 100g Lebensmittel)
Sanddorn- oder Hagebuttekonzentrat . . . . . . 1400-2000
Gemüsepaprika (rot). . . . . . . . . . . . . . 400
Sanddornsaft . . . . . . . . . . . . . . . . . 266
Johannisbeeren schwarz . . . . . . . . . . . . 175-190
Gemüsepaprika (grün) . . . . . . . . . . . . . 100-140
Petersilie . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100
Rosenkohl. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90
Fenchel. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85
Kiwi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70
Brokkoli gegart. . . . . . . . . . . . . . . . 70
Erdbeeren. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65
Grünkohl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54
Zitronensaft . . . . . . . . . . . . . . . . . 53
Blumenkohl . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
Spinat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44
Orangensaft, Grapefruitsaft. . . . . . . . . . 43
Blaukraut. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Johannisbeeren rot, Stachelbeeren, . . . . . . 35
Orangen, Clementinen, Grapefruit, Zitronen . . 30 - 35
Feldsalat, Chinakohl, Mangold. . . . . . . . . 28 - 35
Johannisbeernektar, schwarz. . . . . . . . . . 30
Leber, Kalbshirn, Lunge. . . . . . . . . . . . 25 - 35
Pommes frites. . . . . . . . . . . . . . . . . 28
Himbeeren, Heidelbeeren, Mandarinen, Tomaten . 20 - 25
Sauerkraut . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Pellkartoffeln . . . . . . . . . . . . . . . . 12 - 17
Ananas, Apfel, Aprikose, Avocado, Banane . . . 8 - 11
Pfirsich, Nektarine, Preiselbeere, Sauerkirsche 8 - 11
Kopfsalat, Endivie, Chicoree . . . . . . . . . 7 - 9
Apfelsaft, Traubensaft . . . . . . . . . . . . 1 - 2
Getreideprodukte (Brot, Nudeln). . . . . . . . 0



Zink guckst du hier: http://www.isonline.de/zink/gehalt.htm

Austern sind unschlagbar! (Müssen ja nicht aus Galicien sein ...)

Das alles wird dir aber nichts helfen, wenn du ohne Mütze fährst!!! Über den Kopf verlierst du über 20% der gesamt abgestrahlten Wärme, obwohl die Fläche nur 9% beträgt!

Gruß

quälix

tcr-giant
26.11.2002, 15:06
wenn du kein gemüse-fan bist, versuch´s mal mit multivitamin-saft, da ist so ziemlich alles drin, was man braucht und ist besser als tabletten, weil in natürlicherer zusammensetzung, würde ich aber nicht mit auf tour nehmen, eher zuhause trinken, weil das zeug oft etwas süß und klebrig ist...
das mit der mütze ist auf jeden fall zu empfehlen, von der "darmreinigung" würde ich eher abraten, solche empfehlungen sind meiner meinung nach eher kontraproduktiv, weil du dadurch deinem körper unnötigem streß aussetzt und außerdem deine natürliche darmflora zerstörst, die wichtig für das immunsystem ist

Camby
26.11.2002, 16:21
Original geschrieben von tcr-giant
..., von der "darmreinigung" würde ich eher abraten, solche empfehlungen sind meiner meinung nach eher kontraproduktiv, weil du dadurch deinem körper unnötigem streß aussetzt und außerdem deine natürliche darmflora zerstörst, die wichtig für das immunsystem ist

das kann ich so nicht bestätigen. bei einer darmreinigung wird der darm mit wasser ausgespült. durch das verfahren lösen sich besonders in den krümmungen (und davon hat der darm viele) "altlasten", die dann herausgespült werden.
man sollte das ganze profesionell machen lassen und nicht mit abführmittel oder sowas gleichsetzen!
und im übrigen habe ich auch über die zerstörung der wichtigen bakterien (was du hier richtigerweise darmflora nennst) durch antibiotika gesprochen. also immer gut lesen, dann denken und dann vielleicht schreiben...

tcr-giant
26.11.2002, 16:50
Original geschrieben von Camby


das kann ich so nicht bestätigen. bei einer darmreinigung wird der darm mit wasser ausgespült. durch das verfahren lösen sich besonders in den krümmungen (und davon hat der darm viele) "altlasten", die dann herausgespült werden.
man sollte das ganze profesionell machen lassen und nicht mit abführmittel oder sowas gleichsetzen!
und im übrigen habe ich auch über die zerstörung der wichtigen bakterien (was du hier richtigerweise darmflora nennst) durch antibiotika gesprochen. also immer gut lesen, dann denken und dann vielleicht schreiben...

was genau verstehst du denn unter "altlasten", meines wissens nach ist der darm recht effektiv, da bleibt nichts "hängen", kleine moleküle und auch größere (stw. fettverdauuung) werden über die schleimhaut resorbiert und ballaststoffe ausgeschieden, was soll denn da z. b. hängenbleiben???