PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwei Bremsen an einem STI



panicmechanic
27.05.2010, 11:49
Hallo,

für ein aktuelles Projekt (Fahrer mit nur einer vollfunktionsfähigen Hand) brauchte ich einen STI, der zwei Bremsen betätigen kann. Um nicht auf Fremdteile (da gibt es wohl noch den "Brake Doubler") warten zu müssen, habe ich selbst was gebaut.

Die Alu-Tonne, die normalerweise den Bremszug-Nippel aufnimmt, habe ich ausgetauscht gegen eine selbstgemachte aus rostfreiem Stahl mit zwei Nippelaufnahmen. Das geht nur mit Höhenstaffelung, sonst wird das Gebilde zu breit.

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=179493&stc=1&d=1274953043
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=179494&stc=1&d=1274953043

Eine zweite Bohrung im Griffkörper ist schnell gemacht, ein wenig 2-Komponenten-Modelliermasse führt die Zughüllen an die richtigen Stellen.
Noch eine Aussparung für die Hülle,ein wenig ausfräsen für den Freigang der etwas größeren Nippelaufnahme, fertig :)

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=179495&stc=1&d=1274953043
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=179496&stc=1&d=1274953043

Netzmeister
27.05.2010, 12:01
:Applaus:

Gut gemacht, wie ich finde!

[ri:n]
27.05.2010, 12:24
Top, sowas hatte ich auch mal vor für jemanden mit einer Hand. Bremswirkungsverteilung kann man ja gut über die Bremse selbst einstellen. Wie macht ihr das mit dem Umwerfer? Rahmenschalthebel rechts? den STI Zug könnte man ja vll nach links legen.

panicmechanic
27.05.2010, 12:29
Danke :drinken2:
Der Umwerfer wird wohl mit nem Daumenschalter am (1") Vorbau geschaltet. Lenkerendschalter war grad nicht da...
Details werden wir sehen, das wird alles heute abend/nacht zusammengesteckt, morgen ist Übergabe.
Bremswirkungsverteilung wird noch spannend, evtl. kommt da noch so'n Shimano-Bremskraftbegrenzer in die hintere Leitung, um etwas Flexibilität zu bekommen.

Hochpass
27.05.2010, 12:34
Bremswirkungsverteilung wird noch spannend, evtl. kommt da noch so'n Shimano-Bremskraftbegrenzer in die hintere Leitung, um etwas Flexibilität zu bekommen.
Das Problem zu lösen stelle ich mir fast am schwierigsten vor. :ü

Birdman
27.05.2010, 13:19
Super gelöst!

Danke :drinken2:
Der Umwerfer wird wohl mit nem Daumenschalter am (1") Vorbau geschaltet.
Wenn es keine Preisfrage ist, dann würde sich für die Schaltung doch die elektronische Dura Ace mit modifizierten Tastschaltern statt Hebeln anbieten.

marvin
27.05.2010, 13:54
Gute Idee, sauber umgesetzt!

Anregungen hättest Du bestimmt auch von Wolfgang Sacher (http://www.wolfgangsacher.de/) bekommen können.
Schon erstaunlich, wie der in einem ganz normalen Feld mitfährt. Auch über die Alpen.

Alf 1
27.05.2010, 14:23
Da fuhr in den letzten Jahren mal einer das RATA mit nur einem Arm.
Habe mich immer gefragt wie er das mit den Bremsen macht.

Merlin Titanium
27.05.2010, 14:24
:respekt::respekt::respekt:

Noize
27.05.2010, 14:50
Auf www.camyonly.com ist so eine Speziallösung auch für die Campa-Ergopower beschrieben. Dort ist auch noch die Umlegung der Schalterei vom rechten in den linken Ergo dokumentiert.