PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motordoping HAHA



Hifly
27.05.2010, 12:14
So lustig, letztens noch einem befreundeten KT Fahrer im Training gescherzt er soll sich doch so nen E-Bike kaufen, wär doch viel schneller und jetzt kommt so ein Bericht, HAHA

http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_62876.htm

Beast
27.05.2010, 12:19
Profisport ist doch nur noch 'ne halbseidene Freakshow, das kann man gar nicht mehr Ernst nehmen. :rolleyes:

Toxxi
27.05.2010, 12:25
Das passt nur auf eine Hollowtech-Achse. Wer Campa fährt, ist außer Verdacht. :)

Kameko
27.05.2010, 12:25
:Applaus: Na, das erklärt doch auch die immer voluminöseren Tretlagerbereiche. :Applaus: :eek:

steinstark65
27.05.2010, 12:29
Das passt nur auf eine Hollowtech-Achse. Wer Campa fährt, ist außer Verdacht. :)

und wieder einmal, campa-fahrer sind bessere menschen :Angel:

klappradl
27.05.2010, 12:36
Man achte auf das Geräusch (http://www.youtube.com/watch?v=wGYqKBUEelw).
Das kann man nicht mal mit Campa übertönen.

hincapie
27.05.2010, 13:51
Kruzifix nochmal.....:mad:

Jetzt versuch ich schon seit Tagen, den Rohrmotor aus den Rolläden in mein Sattelrohr zu pfriemeln...:(

Er will einfach nicht rein passen...:D :heulend: :Angel:




:nanananaa

Lone Wolf
27.05.2010, 13:54
Als ich die Meldung auf Radsport-News com eben sah, dachte ich an einen verspäteten Aprilscherz aber diese Minimotoren gibt es ja wirklich.:eek:

Toxxi
27.05.2010, 13:59
und wieder einmal, campa-fahrer sind bessere menschen :Angel:

:kniel:

kreuzwort
27.05.2010, 13:59
--------- NEWSFLASH ---------

Der erste verdächtige Rahmen mit Batterie beim Giro gesichtet:

http://bit.ly/ciy4ps

Der Fahrer wurde von der UCI schon zum Gespräch geladen!

marvin
27.05.2010, 14:04
Das Thema wird definitiv kommen.
Den Gruber Assist gibt es ja schon seit Jahren. Sauber eingebaut sieht man davon nix.
Und kleinere Antriebe mit maximal 50 Watt Leistung lassen sich theoretisch heute schon völlig unsichtbar in einen Rennrahmen integrieren (inklusive Akku). Bei der geringeren Leistung ist dann auch die Geräuschentwicklung kein Thema mehr.

Es wird wohl tatsächlich darauf hinauslaufen, dass die Räder einer Röntgenkontrolle unterzogen werden müssen.
Lustiger wird es im Amateur- und ambitionierten Hobby-Bereich. Da wird niemand eine Röntgenkontrolle der Räder bezahlen können. Und wer am Timmelsjoch nochmal 50 Watt extra zuschalten kann, der kann sich den Ötzi ganz anders einteilen. :D

aluforever
27.05.2010, 14:49
In diesem Fall hätte Leichtbau auch mal richtig Sinn. Mit einem 4 Kg Rad käme man mit so einem zusätzlichen Motor samt Akku auch knapp an die UCI - Grenze:D

hincapie
27.05.2010, 14:50
...
Lustiger wird es im Amateur- und ambitionierten Hobby-Bereich. Da wird niemand eine Röntgenkontrolle der Räder bezahlen können. Und wer am Timmelsjoch nochmal 50 Watt extra zuschalten kann, der kann sich den Ötzi ganz anders einteilen. :D

Um Gottes willen....:heulend:
ich sehe den Thread schon vor mir: Ex-Profis gewinnen Jedermannrennen mit Elektromotor...:eek: :rolleyes: :ü

das wird dann wohl der Forums-Overkill....:drinken2: