PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlung: Drehmomentschlüssel fürs Grobe



tigerchen
27.05.2010, 15:12
Hallo Herrschaften,

wer kann mir einen guten Dremo empfehlen fürn Bereich von 30is 60 N.m?
Habe festgestellt, dass je nach Aufsatz verschiedene Aufnahme benötigt wird, d.h. entweder 1/2 oder 3/8.
Bei amazon gibt es z.B. den hier, sogar mit 'nem Adapter auf 3/8:
http://www.amazon.de/gp/product/B000CSXN9K/ref=s9_simh_gw_p60_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=19JGM35RYF87JH4EZR44&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375193&pf_rd_i=301128

Hat den jemand? Gibt es was besseres?

SuttonHoo
27.05.2010, 15:20
30 - 210 N..:eek:
Möchtest Du einen Schiffsmotor montieren ?

Nomade
27.05.2010, 15:25
So auf den ersten Blick würde ich sagen dass ist der Standard-ALDI/LIDL/PLUS-Drehmoment-Schlüssel. Funktioniert super. Zieh damit immer Kurbelschrauben und Kassette an oder auch mal am Auto die Radmuttern. Gibt natürlich was teureres.

Nordisch
27.05.2010, 15:45
Hallo Herrschaften,

wer kann mir einen guten Dremo empfehlen fürn Bereich von 30is 60 N.m?
Habe festgestellt, dass je nach Aufsatz verschiedene Aufnahme benötigt wird, d.h. entweder 1/2 oder 3/8.
Bei amazon gibt es z.B. den hier, sogar mit 'nem Adapter auf 3/8:
http://www.amazon.de/gp/product/B000CSXN9K/ref=s9_simh_gw_p60_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=19JGM35RYF87JH4EZR44&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375193&pf_rd_i=301128

Hat den jemand? Gibt es was besseres?

Das Ding sieht aus wie das Teil, was ich mal bei ATU für unter 15 € gekauft habe.

Noch eine Tipp. Bei der linken Innenlagerschale ist das Ding nutzlos in seiner gedachten Funktion, da die Drehmomentfunktion nur für rechts drehende Gewinde funktioniert.

Adapter?

Ich habe bis dato sowohl für den Innenlagerschlüssel als auch für die Kassette keinen benötigt.

tigerchen
27.05.2010, 15:51
30 - 210 N..:eek:
Möchtest Du einen Schiffsmotor montieren ?
Und wenn schon.

tigerchen
27.05.2010, 15:57
Ich habe bis dato sowohl für den Innenlagerschlüssel als auch für die Kassette keinen benötigt.
Sorry, keinen WAS? Adapter oder Dremo-Schlüssel?

Hochpass
27.05.2010, 19:10
Halte ich auch für überflüssig. Dem Innenlager ists egal ob es mit 20 oder 40 Nm drin sitzt.

Nordisch
27.05.2010, 19:32
Sorry, keinen WAS? Adapter oder Dremo-Schlüssel?


Adapter!


Aber diesen Dremomentschlüssel nehmen ich am Rad übrigens weniger des Drehmoments wegen sondern wegen des langen Hebels.
Die Drehmomentfunktion bei diesem Drehmomentschlüssel ist für mich fast nur beim Anziehen der Radmuttern am Auto interessant.

Nordisch
27.05.2010, 19:33
Halte ich auch für überflüssig. Dem Innenlager ists egal ob es mit 20 oder 40 Nm drin sitzt.

Kommt auf das Innenlager drauf an.

PAYE
27.05.2010, 19:33
Der "grosse" Syntace ist eine Anschaffung fuers Leben. Hab ihn und moechte ihn nicht mehr missen.
Man wendet den Aufsatz und hat so auch die Funktion fuer Linksgewinde, was bei der Montage von Innenlager und linkem Pedal evt. gewuenscht ist.

Alternativ fuer ca. 15 E einen Baumarkt-Dremo nehmen, auch mit dem lassen sich Kassetten, Innenlager etc. einigermassen passend anziehen.

P.S.
Ich bin immer wieder verwundert, wie gering 40 Nm bei der HT2 Innenlagermontage sich anfuehlen. Rein vom Gefuehl wuerde ich ohne Dremo nachmals deutlich kraeftiger anziehen!
Aber das Thema Dremo ist ja schon hinlaenglich diskutiert, manche schwoeren drauf und fuer andere ist es vollkommen ueberflussig. Fast wie bei Helmthreads ... :D

Nordisch
27.05.2010, 19:35
Ich bin immer wieder verwundert, wie gering 40 Nm bei der HT2 Innenlagermontage sich anfuehlen. Rein vom Gefuehl wuerde ich ohne Dremo nachmals deutlich kraeftiger anziehen!


Kein Wunder bei dem langen Hebel. :D

Ich nutze diesen langen Hebel meist zum demontieren.
Angezogen wird meist mit einem kurzen Rollgabelschlüssel.

bob600
27.05.2010, 19:41
Wieso Syntace, wenns das Zeug auch von richtigen Werkzeugherstellern gibt:

Feiner, dafür nicht unbeidngt was für Radbolzen, da nur bis 100Nm
http://www.tbs-aachen.de/Carolus_by_Gedore/Drehmomentschluessel/Carolus_590010_Drehmomentschluessel_10-100_Nm_i450_7612.htm

Etwas grober dafür Autotauglich:
http://www.tbs-aachen.de/Carolus_by_Gedore/Drehmomentschluessel/Carolus_590020_Drehmomentschluessel_20-200_Nm_i450_2243.htm

3/8 Zoll gäbs auch:
http://www.tbs-aachen.de/Carolus_by_Gedore/Drehmomentschluessel/Carolus_690007_Drehmomentschluessel_8-70_Nm_i450_3000.htm

alle mit links/rechts anzug

Thunderbolt
27.05.2010, 20:45
Nimm den von Amazon oder auch was besseres:


http://www.gedore.de/de/products/group_articles.html?pm_id=58228&oe_opt[list_set]=28363,57936,58226,58228

Da habe ich den grossen Bruder -250 Nm, ich habe früher an BMW-Motorrädern viel geschraubt. Bei 250 Nm kann man die Schraube am Auto aber nur abwärts anziehen, aufwärts wirft man das Auto von den Böcken. :)


http://www1.westfalia.de/shops/werkzeug/schrauben/schraubwerkzeuge/drehmomentschluessel/64442-hazet_drehmomentschl_ssel_40_200nm.htm

settembrini
27.05.2010, 21:23
P.S.
Ich bin immer wieder verwundert, wie gering 40 Nm bei der HT2 Innenlagermontage sich anfuehlen.

ich habe heute die hirth-verzahnung meiner fulcrumkurbel ordnungsgemäß mit 45 Nm zugezogen und war erstaunt, wie stramm ich den schlüssel umdrehen musste, um den auslösepunkt zu erreichen.

vielleicht sollte ich doch wieder mit liegestützen anfangen.:krabben:

ist übrigens der gleiche schlüssel wie vom te verlinkt-funktioniert einwandfrei.

tigerchen
27.05.2010, 21:25
:D
Vielen Dank an alle.
Habe vergessen, den hier zu erwähnen:

http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/xtreme-drehmomentschluessel-xl.html?cid=155&detail=10&detail2=3497

Die Tipps mit Syntace und tbs-aachen hören ("lesen") sich interessant an.

tigerchen
27.05.2010, 21:27
ist übrigens der gleiche schlüssel wie vom te verlinkt-funktioniert einwandfrei.
Hast du auch einen Schiffsmotor zuhause? :D

settembrini
27.05.2010, 21:31
Hast du auch einen Schiffsmotor zuhause? :D

nee, aber eine fulcrum-kurbel. das ist sowas ähnliches. :D

sorry, mein drehmomentschlüssel ist doch nicht identisch mit dem oben abgebildeten.

ich habe den:

http://www.amazon.de/Mannesmann-183-Automatischer-Drehmomentschluessel-Satz-10-210/dp/B000K2NP6E

bob600
27.05.2010, 21:33
Also wenn ich mir sowas kaufen würde dann was rechts von einem Markenhersteller und nicht so ein Billiggeraffel, du fährst ja schließlich auch keine Sora oder Xenon :P

200Nm sind garnicht soviel, Für den Schiffsmotor brauchs dann eher schon den 1000er

tigerchen
27.05.2010, 21:39
Also wenn ich mir sowas kaufen würde dann was rechts von einem Markenhersteller und nicht so ein Billiggeraffel, du fährst ja schließlich auch keine Sora oder Xenon :P

200Nm sind garnicht soviel, Für den Schiffsmotor brauchs dann eher schon den 1000er

Welchen der drei von dir oben vorgeschlagenen würdest du denn empfehlen? Mir geht's ausschließlich um Innenlager und Kassetten.

bob600
27.05.2010, 21:54
Ja dann würd ich den 8-70er nehmen. Deckt den Bereich ab und taugt auch noch für geringere Momente an Sattel und co.
Zudem ist das 3/8Zoll-Format einfach etwas handlicher. Angehnehmer zum arbeiten.
Für Werkzeuge mit 1/2Zoll Antrieb brauchst dann halt noch nen Adapter.
http://www.tbs-aachen.de/Gedore/Knarren_Einsaetze_Zubehoer/10_mm_3/8_Antrieb/Zubehoer/Gedore_3019_Vergroesserungsstueck_10_3/8_auf_125_1/2__i1944_16385.htm

tigerchen
27.05.2010, 22:03
@bob600

Alles klar. Vielen Dank!

tigerchen
27.05.2010, 22:08
und taugt auch noch für geringere Momente an Sattel und co.

Ach ja. Dafür habe ich bereits den hier:

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=9092;page=1;m enu=1000,185,191;mid=134

Nordisch
27.05.2010, 22:21
Ja dann würd ich den 8-70er nehmen. Deckt den Bereich ab und taugt auch noch für geringere Momente an Sattel und co.
Zudem ist das 3/8Zoll-Format einfach etwas handlicher. Angehnehmer zum arbeiten.
Für Werkzeuge mit 1/2Zoll Antrieb brauchst dann halt noch nen Adapter.
http://www.tbs-aachen.de/Gedore/Knarren_Einsaetze_Zubehoer/10_mm_3/8_Antrieb/Zubehoer/Gedore_3019_Vergroesserungsstueck_10_3/8_auf_125_1/2__i1944_16385.htm

Wenn er zu viel Geld, dann kann er das natürlich machen.
So ein Schwachsinn. Fast 100 € für vielleicht ein Tretlager einbauen.

3/8 Format wo alle Nüsse die er braucht im 1/2 Format sind.

Und dann kann er mit dem Schlüssel nicht mal das wirklich wichtige SUB 8 NM Segment (dort wo präzise Schlüssel nötig) abdecken. Hier aber auch nur hier, wäre es sinnvoll etwas mehr Geld auszugeben.

Und dann solch reißerische Sprüche, du fährst ja keine Sora oder Xenon ....

Klingt wie ein mieses Verkaufsgespräch. :(

(Wenn du sagen würdest er schraubt an einem 10.000 € Motor oder einem teurem Getriebe, dann wäre das verständlich.)

tigerchen
27.05.2010, 22:28
Und dann kann er mit dem Schlüssel nicht mal das wirklich wichtige SUB 8 NM Segment (dort wo präzise Schlüssel nötig) abdecken. Hier aber auch nur hier, wäre es sinnvoll etwas mehr Geld auszugeben.


Dafür habe ich ja bereits einen DreMo-Schlüssel. :D
Was mich wirklich stört, sind die beiden unterschiedlichen Antriebe. 1/2 und 3/8. Warum gibt es in dem Bereich keinen Standard? :(

bob600
27.05.2010, 22:31
Einen Kleinen hat er ja schon.
Für Qualitätswerkzeug kann man auch mal etwas Geld in die Hand nehmen, das hält dann auch fast ewig.
Der Schlüssel ist PREIS-WERT, wenn man zuviel Geld hat kauft man sich einen Rahsol, Hazet oder gar Snap-On.
Sollte er feststellen, dass er den Schlüssel nicht brauch hat er auch wieder einen Wiedderverkaufswert. Im Gegensatz zu dem Billigzeug.

3/8 ist einfach das handlichere Format für mittlere Drehmomente.
Und nicht alle Werkzeuge sind 1/2 Zoll.

Beispiele gefällig?:
http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/cyclus-de-und-montagewerkzeug-fuer-campagnolo-ultra-torque-lagerschalen.html?cid=155&detail=10&detail2=6432

http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/cyclus-lagerschalenschluessel-fuer-hollowtech-ii.html?cid=155&detail=10&detail2=3544

http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/cyclus-innensechskantschluessel-fuer-campagnolo-ultra-torque-kurbelschraube.html?cid=155&detail=10&detail2=6433

Ist das jetzt auch ein mieses Verkaufsgespräch für Cyclus und rose? :rolleyes:
Habe nichts mit dem Laden zu tun, hat nur die beste Werkzeugauswahl im Netz.

tigerchen
27.05.2010, 22:37
3/8 ist einfach das handlichere Format für mittlere Drehmomente.
Und nicht alle Werkzeuge sind 1/2 Zoll.

Beispiele gefällig?:
http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/cyclus-de-und-montagewerkzeug-fuer-campagnolo-ultra-torque-lagerschalen.html?cid=155&detail=10&detail2=6432

http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/cyclus-lagerschalenschluessel-fuer-hollowtech-ii.html?cid=155&detail=10&detail2=3544

http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/cyclus-innensechskantschluessel-fuer-campagnolo-ultra-torque-kurbelschraube.html?cid=155&detail=10&detail2=6433

So ist es! Sonst hätte ich schon längst irgendeinen groben DreMo gekauft. Aber dieses ganze Antriebs-Wirrwarr. :(

Nordisch
27.05.2010, 22:58
Meine Tools zufällig gekauft hatten alle 1/2:

Ne Original Shimano Nuss für Kassette.

Und dieses Tool von Rose für außenliegenden Lagerschalen (was erstaunlich wenig Montagespuren hinterlässt):

http://www.roseversand.de/zubehoer/pflege-wartung/werkzeuge/werkzeuge/xtreme-lagerschalenwerkzeug-fuer-hollowtech-ii.html?cid=155&detail=10&detail2=5810


Und bei einem Sub 20 € Schlüssel brauchen wir denke ich nicht von Wertverlust zu reden.
Denn hast du mit dem anderen Schlüssel schon, wenn du das Paket aufgerissen hast.

Zudem nutze ich den billigen Schlüssel 4 mal (2 PKW) im Jahr zum Räder wechseln und zum Befestigen meines Heckfahrradträgers.

Alle haben den 1/2 Zoll Anschluss.

Zudem geht der Schlüssel nun ins 5. Jahr. Da kann man die 20 € schon fast als abgeschrieben gelten lassen.

Solch ein Präzionsschlüssel, wie du vorgeschlagen hast, müsstest du, damit er den Namen dann auch verdient, langsam mal zum Kalibrieren bringen, wobei dann auch wieder bestimmt 20 € fällig wären (oder ist das im Kaufpreis inklusive?).


Adapter gestalten die Sache eher wackeliger. Ich schraube bei meinem Nebenjob u.a. öfter GPS/Sonar Technik an Vermessungsboote. Da hat man mit allerhand Werkzeugvarianten zu tun. Adapterlösungen sind hier eher unangenehm zu handhaben, gerade bei großen Kräften.

tigerchen
27.05.2010, 23:11
OT:
Bin grad dabei, den (enormen!) Schlag bei den Eurus rauszubekommen (nach grad mal 1800 km) :( Das Vorderrad ging problemlos. Beim Hinterrad berührt der Kassettenabschlussring einer Chorus 11fach eine Niete am Arm des Tacx-Zentrierständers, sodass das Rad dabei nur in eine Richtung drehbar ist. Die Kassette muss also ab (wenn ihr versteht, was ich meine).

bob600
27.05.2010, 23:17
Er schreibt explizit, dass er das Teil nur fürs Rad braucht!
Wenn der Schlüssel auch für (Auto)Radwechsel gebraucht wird muss ein größerer her, das ist klar. Bestreite ich auch garnicht.
Normale Sechskant-Nüsse gibts aber genauso in 3/8 wie auch in 1/4 und 1/2.
Dein Radträger hat nen 1/2 Zoll Anschluss?:rolleyes:
Zum normalen Schrauben würde ich eh keinen Drehmo sondern eine normale Ratsch nehmen.

Adapter stellt hier wohl kein Problem da. Das max. Drehmoment ist ja begrenzt. Kritisch ist eher der andere Fall: Von großer Ratsch auf kleine Nuss da besteht eher mal die Gefahr das man was kaputt macht.
Aber es geht ja auch ohne, sieht man ja an dem Cyclus-Zeugs.

Immer hin kann man den Schlüssel zur Kallibrierung zum Hesteller schicken. Was es kostet? k.A.
Bei sporadischem Einsatz sicher auch nicht nötig. Kenne keine Werkstatt die ihre Dremos einschickt :P
Ob ein solches Werkzeug für 20€ überhaupt taugen kann und dabei auch noch präzise sein kann muss jeder für sich selbst beantworten. Geiz scheint bei dir ja geil zu sein. Meiner Meinung nach aber gerade bei so etwas langlebigem wie Werkzeug vollkommen fehl am Platz. Aber ich benutze auch einen Park TS-2 Zentrierständer....

bob600
27.05.2010, 23:20
OT:
Bin grad dabei, den (enormen!) Schlag bei den Eurus rauszubekommen (nach grad mal 1800 km) :( Das Vorderrad ging problemlos. Beim Hinterrad berührt der Kassettenabschlussring einer Chorus 11fach eine Niete am Arm des Tacx-Zentrierständers, sodass das Rad dabei nur in eine Richtung drehbar ist. Die Kassette muss also ab (wenn ihr versteht, was ich meine).

Und wo ist das Problem?

tigerchen
27.05.2010, 23:23
Aber ich benutze auch einen Park TS-2 Zentrierständer....
OT: Feine Sache übrigens!

tigerchen
27.05.2010, 23:28
Und wo ist das Problem?

Wenn du den Schlag bei den Laufrädern beseitigst, drehst du das Rad etwa nur in eine Richtung? - Ich "schwenke" es eher an der Kontaktstelle (da wo die Felge die "Zeiger" - na... wie heißen denn die Dinger auf Deutsch? - berührt) hin und her.

bob600
27.05.2010, 23:31
Und dir fehlen Abzieher/ Kettenpeitsche / Schlüssel ?

tigerchen
27.05.2010, 23:32
Und dir fehlen Abzieher

Für Campa und hier, wo ich grad bin, - leider ja!

tigerchen
27.05.2010, 23:36
Eine Peitsche und einen Abzieher für shimano habe ich ja. Will jetzt (und wollte eigentlich schon seit längerer Zeit) alle Kassetten mit dem DreMo und Nüssen montieren.

Nachtrag: Bin grad nicht zuhause (wo ich einen shimano-Rad habe). - Habe den Campa-Bock dabei und nur den Zentrierständer. Habe erst gestern Abend festgestellt, dass der Abschlussring klemmt. Ich war ja davon ausgegangen, dass man den Schlag beim Hinterrad auch bei montierter Kassette wegmachen kann. Einen Abzieher für Campa will ich jetzt extra nicht kaufen, dann gleich eine Nuss (auch für shimano) und einen groben DreMo-Schlüssel, daher unter anderem der Thread hier. - Ich hoffe, es wird etwas klarer.

bob600
28.05.2010, 00:02
Die Abzieher/Nüsse gehen ja normalerweise sowohl mit Ratsch als auch mit dem Gabelschlüssel.

tigerchen
28.05.2010, 00:16
Die Abzieher/Nüsse gehen ja normalerweise sowohl mit Ratsch als auch mit dem Gabelschlüssel.

Ist doch klar.

Ich habe noch(!) weder eine Nuss noch einen Abzieher (= "Nuss mit eingearbeitetem Griff") für Campa. Die Kassette war ab Kauf montiert, ich war selten mit dem Rad unterwegs. Jetzt ist es an der Zeit, dass ich mich der Wartung der Räder widme. Und bevor ich einen Abzieher kaufe, kann ich gleich eine Nuss nehmen + den DreMo-Schlüssel, den ich dann auch woanders einsetzen kann.

P.S.: Meine letzten Posts seit #28 haben mit dem Thread-Thema nichts zu tun.

bob600
28.05.2010, 00:21
Achso, Abzieher (= "Nuss mit eingearbeitetem Griff") da lag mein Verständnissproblem :D

tigerchen
28.05.2010, 00:29
Achso, Abzieher (= "Nuss mit eingearbeitetem Griff") da lag mein Verständnissproblem :D
Na so etwas eben:

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=8551;page=3;m enu=1000,185,191;mid=183;pgc=0

Wozu das holen, wenn man eine Nuss + Schlüssel holen kann, und denn etwas höher als 40-50 N.m einstellen zum Abziehen. Verstehste? :D

(Wobei die meisten wohl keinen DreMo-Schlüssel + Nuss zum Kassette-Montieren verwenden.)

Nordisch
28.05.2010, 07:23
Ob ein solches Werkzeug für 20€ überhaupt taugen kann und dabei auch noch präzise sein kann muss jeder für sich selbst beantworten. Geiz scheint bei dir ja geil zu sein. Meiner Meinung nach aber gerade bei so etwas langlebigem wie Werkzeug vollkommen fehl am Platz. Aber ich benutze auch einen Park TS-2 Zentrierständer....


Muss es so viel taugen. Wenn es bis zu 10 Prozent Abweichung hätte, ist es bei den Drehmomentzahlen eh egal.

Geiz gewiss nicht, bei mir zählt Preis-Leistung und das trotz sehr geringem Budget .

Die knapp 100 € rentieren sich bei dem Schlüssel nicht, außer er betreibt eine Fahrradwerkstatt.

Nordisch
28.05.2010, 07:30
Na so etwas eben:

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=8551;page=3;m enu=1000,185,191;mid=183;pgc=0

Wozu das holen, wenn man eine Nuss + Schlüssel holen kann, und denn etwas höher als 40-50 N.m einstellen zum Abziehen. Verstehste? :D

(Wobei die meisten wohl keinen DreMo-Schlüssel + Nuss zum Kassette-Montieren verwenden.)

Kleiner Tipp.


Eine einfache Nuss kann man bei einer Rennnabe mit einem MTB Spanner sicher fixieren und so auch bei großen Kräften ohne Gefahr des Abrutschens arbeiten.

bob600
28.05.2010, 08:23
Na so etwas eben:

Wozu das holen, wenn man eine Nuss + Schlüssel holen kann, und denn etwas höher als 40-50 N.m einstellen zum Abziehen. Verstehste? :D



Nein, das ist nicht gut. Geht zwar nicht grad kaputt aber zumindest ist es nicht die feine englische...
Normalerweise sollte man die Dinger nur zum anziehen benutzen.

Wenn du damit auch demontieren willst, würde ich mir lieber ersteinmal eine normale Ratsch besorgen. Kann man immer brauchen. Ist unempfindlicher. Und ehrlichgesagt hat bei mir auch noch jedes Innenlager/Kassette ohne Anzug mit Drehmo gehalten (obwohl ein passender rumliegt).

tigerchen
28.05.2010, 10:16
Nein, das ist nicht gut. Geht zwar nicht grad kaputt aber zumindest ist es nicht die feine englische...
Normalerweise sollte man die Dinger nur zum anziehen benutzen.

Wenn du damit auch demontieren willst, würde ich mir lieber ersteinmal eine normale Ratsch besorgen. Kann man immer brauchen. Ist unempfindlicher. Und ehrlichgesagt hat bei mir auch noch jedes Innenlager/Kassette ohne Anzug mit Drehmo gehalten (obwohl ein passender rumliegt).
OK.

Mir geht es unter anderem um Folgendes:
Bei Campa 11fach muss man m.E. den Ring ordentlich anziehen, damit es auch perfekt schaltet. Das Thema mit dem Rasseln hatte ich hier bereits. Außerdem finde ich nun vermackte Abschlussringe nicht wirklich toll. Habe mir gestern für meine Chr. King-Nabe einen Originalabschlussring (Alu) bestellt. Sene Verzahnung möchte ich nicht sofort ruinieren.