PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagertausch! Achse sitzt bombenfest?!



bikerchris68
27.05.2010, 21:29
hallo,

ich möchte die kugellager an profiline-naben wechseln. das zerlege ndes nabenkörpers ist ja mega easy. jetzt wollte ich die achse an der hr-nabe raus machen. laut anleitung mit kombizange herausziehen.

egal was ich mache, die achse siitze bombenfest drin, sowohl vorne als auchh hinten! haben sich die industrielager auf der achse festgefressen? soll ich die achse rausschlagen???????

hat jemand erfahrung mit so solchen hartnäckigen sachen?

danke
chris

Kjeld
27.05.2010, 22:08
Bei der VR - Nabe habe ich es noch nicht versucht. Bei der HR-Nabe sollte die Achse ganz leicht rausflutschen aus dem Nabenkörper, dafür aber sehr fest in dem Freilaufkörper drinsitzen; jedenfalls ist bei dem mir vorliegenden Exemplar so. Bin verwirrt.

Kjeld
27.05.2010, 22:10
Meine Nabe ist übrigens nagelneu und harrt noch der Verschraubung mit einer KinLin XR-300.

Falls Du Achse und Freilaufkörper meinst:
Vielleicht geht es mit einem Gummihammer anstelle einer Kombizange?

bikerchris68
27.05.2010, 22:28
es ist die nabe vom 1520 lrs - der freilaufkörper geht ganz einfach runter - die achse sitzt aber in der restlichen nabe bomenfest

hab und mal ein foto angehängt

1 bild: hinten arretierung abschrauben
2 bild: freilaufkörper einfach abnehmen und dann mit kombizange die achse! herausziehen (was ja leider nicht geht)!
3 bild: vorne arretierung abschrauben und achse mit kombizange rausziehen (was ja leider nicht geht)!

bikerchris68
27.05.2010, 23:30
ok es hat sich geklärt - der inhaber von eurace.de hat gibt sich echt mühe beim service, er antwortet abends um 22 uhr noch auf e-mails!!!!

also die achse muss mit einem kunststoffhammer leicht rausgeschlagen werden, das ist bei dem 1520 lrs. bei den anderen lrs von profiline/eurace gehen die einfc hso raus - das ist mal echter service!

danke an alle