PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit dem Garmin Edge 705



eddy_11
31.05.2010, 11:20
Vielleicht kann pfiffiger Nutzer dieses Forums mir bei dem folgendem Problemchen weiterhelfen.
(Hab auch schon im Forum gesucht aber nichts gefunden)
Die Eckdaten:
Edge 705; SW Version 3.10; CN Europe NT 2010.10; Garmin TC 3.5.3

Bisher konnte ich die Trainingsdaten problemlos in das TC importieren. Seit gestern funktioniert das nicht mehr. Das TC meldet, dass die Verbindung mit dem Edge 705 fehlerhaft sei und man die Verbindung neu herstellen soll (was ich auch mehrmals versucht habe).

Wechselt man in den Datei-Explorer sieht man, dass nur noch ein Wechsellaufwerkverbunden (das mit der SD-Karte) verbunden wurde.
Bei dem anderen Laufwerk kommt der Hinweis: Das Laufwerk ist nicht formatiert. Soll es formatiert werden Ja / Nein ?“

Ich hab die Frage bisher mit Nein beantwortet. Eine Synchronisation der Trainingsdaten mit dem TC ist so nicht mehr möglich. Auch das laden von Routen (z.B. von der Tour-Seite) funktoniert nicht mehr.

Auf dem 705 kann ich mir jedoch unter Protokolle die letzten Trainingsdaten anschauen.

Hat jemand eine Idee was da schief gelaufen sein könnte?


Gruß
Eddy

cat07
31.05.2010, 15:11
Wenn ich das richtig verstanden habe hilft nur noch das Laufwerk formatieren und die Basemap neu aufspielen.
Hier kannst Du aber genaueres lesen:

http://www.gps-forum.net/zugriff-auf-internen-speicher-nicht-mehr-moglich-edge-705-t3235.html


Gruß cat07

eddy_11
31.05.2010, 19:06
Vielen Dank für den ersten Hinweis.

Ich vermute wenn ich wie in dem Link beschrieben verfahre (also Formatieren), nicht nur alle bisher nicht synchronisierten Trainingseinheiten futsch sind, sondern auch alle persönlichen Einstellungen, oder?

Wichtig wäre auch zu wissen wie so etwas passieren konnte. Wäre schlecht wenn man das zukünftig regelmäßig machen müsste. Vielleicht hat ja jemand eine Idee?


Gruß
Eddy_11

light-motiv.de
31.05.2010, 19:43
oder du schickst ihn ein...

Gabelkrone
31.05.2010, 23:14
Hallo,

exaktement genau dasselbe Problem hatte ich. Dazu hatte ich
in anderen Foren Fragen gestellt, aber niemand wusste eine Antwort drauf.

Das Problem konnte nur durch Austausch eines Neugerätes behoben werden.Ich weiss nicht genau was es war, aber es war irreparabel.

Hoffentlich bist Du noch in der Gewährleistungszeit, idealerweise noch in den ersten 6 Monaten nach Kauf. Wenn ja, dann reklamiere schnell das Gerät.

Sorry für die schlechten Nachrichten...