PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was sind die besten Schaltzughüllen ???? Geringste Reibung ?



bikemichl
31.05.2010, 17:07
He Jungs, wieder brauche ich Eure Hilfe.

Da ich einen Rahmen mit innenliegenden Zügen habe, und die neue Record 11-fach nicht so präzise schaltet wie sie soll, suche ich nach Schaltzügen mit der geringsten Reibung.

Momentan sind Campa Ultra-Shift verbaut, aber es "flutscht" nicht so; die Zugführung ist absolut optimal - keine Verbesserungen mehr möglich.

Welche Schaltzughüllen haben nach Eurer Erfahrung die geringste Reibung ????

Gore Rideon ?
Nokons ?

Tips ? Tricks ?

DaPhreak
31.05.2010, 17:13
Gore flutschen bei mir super. Oder Dura-Ace, aber die "darf" man ja nicht mit der Campa verheiraten ;)

Robitaille20
31.05.2010, 19:37
Nokon :)

josij
31.05.2010, 22:13
Nokon :)

ja, aber nur,wenn man die hundertprozentig korrekt verlegt. Das hat bei mir ewig gedauert.
Bei mir funktionieren die Jagwire Züge optimal.

Cyclomaster
31.05.2010, 22:20
alligator I Link wäre jetzt mein Tipp.

Leicht
Schön
Flutschi

OCLV
31.05.2010, 22:24
Mein Tipp: die Enden der Zughülle RICHTIG ablängen. Also genau senkrecht zur Hülle abschneiden, die innere Hülle am Ende auch wieder leicht aufmachen (sonst ist zu viel Reibung drin) und etwas dünnflüssiges Öl reinmachen in die Hülle.

Kind der Sonne
31.05.2010, 22:33
Hallo

die besten Schaltzüge sind von Shimano Dura Ace Typ
"I-SMEW79AE". Den ganzen Winter ohne Probleme gefahren. Und nichts gefettet.:D

Viele Grüsse


He Jungs, wieder brauche ich Eure Hilfe.

Da ich einen Rahmen mit innenliegenden Zügen habe, und die neue Record 11-fach nicht so präzise schaltet wie sie soll, suche ich nach Schaltzügen mit der geringsten Reibung.

Momentan sind Campa Ultra-Shift verbaut, aber es "flutscht" nicht so; die Zugführung ist absolut optimal - keine Verbesserungen mehr möglich.

Welche Schaltzughüllen haben nach Eurer Erfahrung die geringste Reibung ????

Gore Rideon ?
Nokons ?

Tips ? Tricks ?

tigerchen
31.05.2010, 22:43
die besten Schaltzüge sind von Shimano Dura Ace Typ
"I-SMEW79AE". Den ganzen Winter ohne Probleme gefahren. Und nichts gefettet.:D


Ich denke, damit da überhaupt Probleme auftreten, muss man die fünf Winter fahren. Aber während des einen? Hm... Was soll da bitte passieren?

OCLV
31.05.2010, 22:47
Na dass die Züge festgammeln. Ist an meinen Crosser mit dem Schaltzug (bzw. der Hülle) fürs Schaltwerk nach jeden Winter so. Liegt am Streusalz.

@ Kind der Sonne: hast du denn einfach die Enden der Nippel befeilt, damit die bei Campa reinpassen oder andere Schaltinnenzüge (nur die Innenzüge) verwendet?

tigerchen
31.05.2010, 22:49
Na dass die Züge festgammeln. Ist an meinen Crosser mit dem Schaltzug (bzw. der Hülle) fürs Schaltwerk nach jeden Winter so. Liegt am Streusalz.


Von was reden wir hier: RR oder Crosser? Und wo fährst du überhaupt rum? Salzsee? Sorry, kann ich nicht nachvollziehen.

serum
31.05.2010, 22:50
Ich denke, damit da überhaupt Probleme auftreten, muss man die fünf Winter fahren. Aber während des einen? Hm... Was soll da bitte passieren?

jep, mit neuen Zügen habe ich in den ersten 2-3 Jahren auch noch nie Probleme gehabt, länger als 3 Jahre bin ich allerdings auch noch keine Züge gefahren:eek:

im Moment habe ich Gore Ride on, Shimano SP 41 und SRAM im Einsatz, alle Schaltungen sind leichtgängig; die Gore bin ich im Winter gefahren, keine Probleme

Mobi
01.06.2010, 12:26
He Jungs, wieder brauche ich Eure Hilfe.

Da ich einen Rahmen mit innenliegenden Zügen habe, und die neue Record 11-fach nicht so präzise schaltet wie sie soll, suche ich nach Schaltzügen mit der geringsten Reibung.

Momentan sind Campa Ultra-Shift verbaut, aber es "flutscht" nicht so; die Zugführung ist absolut optimal - keine Verbesserungen mehr möglich.

Welche Schaltzughüllen haben nach Eurer Erfahrung die geringste Reibung ????

Gore Rideon ?
Nokons ?

Tips ? Tricks ?

So langsam habe ich alle durch. Campa ist super und reicht allemal. Das wird eher ein Problem mit der "Verarbeitung sein". Züge gerade ablängen und aufweiten. Evt. am Ende noch gerade abfeilen. Möglichst schon vor dem Ablängen in die spätere Form bringen. Bei mir hat der 11-fach Griff minimal den Zug zwischen Ergopower und Lenker eingeklemmt. Schon ging nichts mehr wie es sollte. Erst nach etwas Arbeit mit der Rundfeile (um den Zugknal am Griff etwas größer zu machen) lief es wie es sollte. Den hinteren Schatzug wechsele ich übrigens nach jeden Winter. Wenn man viel im Regen fährt hilft auch kein Zug von Nokon etc.. Etwas Fett bringt aber schon was, gerade beim Crosser.

Oberschorsch
01.06.2010, 13:12
Also ich nehm gefettete Zughüllen und lass da noch graphitiertes MTB-Öl von Hanseline reinlaufen. Dann gibt's kein Gehakele mehr.

Kind der Sonne
01.06.2010, 13:20
Das passt nur bei Shimano. Campa ist ja noch nicht so modern, da gibt es tatsächlich noch Schaltzüge und deren Probleme.:)


Na dass die Züge festgammeln. Ist an meinen Crosser mit dem Schaltzug (bzw. der Hülle) fürs Schaltwerk nach jeden Winter so. Liegt am Streusalz.

@ Kind der Sonne: hast du denn einfach die Enden der Nippel befeilt, damit die bei Campa reinpassen oder andere Schaltinnenzüge (nur die Innenzüge) verwendet?

bikemichl
01.06.2010, 13:26
So langsam habe ich alle durch. Campa ist super und reicht allemal. Das wird eher ein Problem mit der "Verarbeitung sein". Züge gerade ablängen und aufweiten. Evt. am Ende noch gerade abfeilen. Möglichst schon vor dem Ablängen in die spätere Form bringen. Bei mir hat der 11-fach Griff minimal den Zug zwischen Ergopower und Lenker eingeklemmt. Schon ging nichts mehr wie es sollte. Erst nach etwas Arbeit mit der Rundfeile (um den Zugknal am Griff etwas größer zu machen) lief es wie es sollte. Den hinteren Schatzug wechsele ich übrigens nach jeden Winter. Wenn man viel im Regen fährt hilft auch kein Zug von Nokon etc.. Etwas Fett bringt aber schon was, gerade beim Crosser.

@ mobi:

Bin für jeden Hinweis dankbar. Mal denke ich, es liegt an der 11-fach Campa. mal denke ich, es liegt an den im Rahmen geführten Zügen. Was ich schon geflucht habe...

Was heißt: "Bei mir hat der 11-fach Griff minimal den Zug zwischen Ergopower und Lenker eingeklemmt." ??

Was ist darunter zu verstehen ??
Die Zugführung im Ergopower ist doch eigentlich vorgegeben.

BMC-Fan
01.06.2010, 13:33
alligator I Link wäre jetzt mein Tipp.

Leicht
Schön
Flutschi

Die hab ich drauf:D Kann nichts bemängeln!

Alf 1
01.06.2010, 13:52
Ganz klar NOKON!:oke:

Mobi
01.06.2010, 14:03
@ mobi:

Bin für jeden Hinweis dankbar. Mal denke ich, es liegt an der 11-fach Campa. mal denke ich, es liegt an den im Rahmen geführten Zügen. Was ich schon geflucht habe...

Was heißt: "Bei mir hat der 11-fach Griff minimal den Zug zwischen Ergopower und Lenker eingeklemmt." ??

Was ist darunter zu verstehen ??
Die Zugführung im Ergopower ist doch eigentlich vorgegeben.

Die Zughülle geht mit etwas Spannung in den Kanal am Ergopower. Wenn du dann diesen festschraubst kann bei einigen Lenkerformen bzw Stellungen der Ergopower dieser Kanal noch weiter "verengt" werden. dadurch wir die Hülle komprimiert und es fluscht nicht mehr. Ich hab dann diesen Kanal vergrößert.

chriz
01.06.2010, 14:12
DIE sind super nur leider nicht ganz billig (http://www.vertebr.ae/about/)

Holsteiner
01.06.2010, 16:15
...Bei mir funktionieren die Jagwire Züge optimal.

Vollste Zustimmung!!! :)

Ianus
01.06.2010, 16:34
Ganz klar NOKON!:oke:

Ich habe an allen meinen Rädern Nokonzüge verbaut. Während sie an den Bremsen eine wirkliche Funktionsverbesserung sind, bringen sie an der Schaltung nichts. Die für mich beste Schaltzughülle ist Shimanos SP-41.

Sergi
01.06.2010, 17:35
Mit den Nokon Zügen bin ich fast zufrieden außer dass die irgend wann anfangen zu KNARZEN:D

Gruß

Sergi

magicman
01.06.2010, 20:01
wenn nokons sauber verlegt , gewartet....... sind sie das non plus ultra.

PNB
01.06.2010, 21:09
DIE sind super nur leider nicht ganz billig (http://www.vertebr.ae/about/)

Wieso nicht ganz billig?
Sind sogar im Angebot... :eek::eek::eek::eek:

Vertebrae ceramic housing -
Choose from either gear or brake housing.
New low price = €99 per kit! Original Price = €125

finisher
01.06.2010, 21:15
........und was macht ihr , wenn die innenverlegten Züge mal schwergängig werden ?

Sergi
01.06.2010, 23:08
inliner austauschen!

OCLV
01.06.2010, 23:50
Wieso nicht ganz billig?
Sind sogar im Angebot... :eek::eek::eek::eek:

Vertebrae ceramic housing -
Choose from either gear or brake housing.
New low price = €99 per kit! Original Price = €125

Nokon Carbon kosten auch 125 €. Bin gerade dabei, mir das System (von diesen Vertebrae) mal genauer anzusehen. Irgendwie habe ich seit 3 Monaten den Drang mal "richtig" Geld in teure Schaltzüge zu investieren... :D

frenchmen
02.06.2010, 00:41
Vollste Zustimmung!!! :)

bei mir die von BBB

frenchmen

AP0LL0N
18.06.2013, 11:06
Da immer geschrien wird "Hatten wir schon" mach ich das mal wieder auf - mit der Frage:
Hat sich an der Front der besten Schaltzughüllen was getan?

Hab seit kurzem meine ST6510 durch ST6700 ersetzt und seitdem Schaltprobleme, die ich durch erhöhte Reibung in den den Schaltzügen vermute (der hübschere Verlauf geht ja zweifellos zu lasten der inneren Reibung).

DaPhreak
18.06.2013, 11:11
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?273746-Shimano-Schaltzug-Polymer