PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tune-Freilauf sperrt in beide Richtungen



Profiamateur
31.05.2010, 21:58
Nach etlichen zig-tausenden Kilometern hat mir mein Tune-Freilauf am Winterrad die gestrige zweistündige Regenfahrt übel genommen. Nun sperrt er in beide Richtungen und ich habe ein ungewolltes Fixed-Hinterrad mit 9-fach Kassette. Das macht nicht wirklich Sinn.

Kommt man da irgendwie unkompliziert an die Sperrklinken ran, ohne Spezialwerkzeug? Welche Möglichkeit gibt es noch außer WD40 ranzusprühen, das hat bisher noch nicht geholfen. Ich hoffe das HR wieder flott zu bekommen.

OCLV
31.05.2010, 22:06
Kassette demontieren, in beide Achsenden einen 5er Inbus reinstecken, rechte Endkappe abschrauben (die dünnen U-Scheiben nicht verlieren), mit viel Kraft oder dem Abziehwerkzeug den Freilaufkörper abziehen.

Dann Federn und Klinken sowie den Lagersitz und das Innere des Freilaufkörpers gründlichst reinigen, neu fetten und alles wieder montieren. Die Endkappen nach Anleitung von Tune wieder "fest"schrauben.

Profiamateur
31.05.2010, 22:25
Scheint nicht mal eben zwischen Tür und Angel erledigt zu sein. Aber schon mal danke. Ich werde mich gleich dran machen.

skoon
31.05.2010, 22:46
doch. dauert 15 minuten. ist alles logisch aufgebaut. eigentlich geniale Konstruktion. das klacken ist durch kleine Blättchen, welche ausgerichtet sind. da hat sich vielleicht eines verbogen.

OCLV
31.05.2010, 22:49
da hat sich vielleicht eines verbogen.

Denke ich mir auch.
Entweder verbogen oder irgendwie blöd verkantet.

Profiamateur
01.06.2010, 00:14
Denke ich mir auch.
Entweder verbogen oder irgendwie blöd verkantet.

Besten dank, ist wirklich easy. Leider ist der Sitz einer Feder gebrochen, so daß ich diese samt zugehöriger Sperrklinke entnehmen musste. Nun bin ich mit nur noch zwei Sperrklinken unterwegs, mal schauen, wie lange es hält.

OCLV
01.06.2010, 08:19
Meinst du den Sitz der Feder selbst oder die Aufnahme für die Feder im Freilaufkörper? Wenns Ersteres ist, kannst du dir sehr preiswert von Tune die Feder als Ersatzteil schicken lassen. In zweitem Falle wirds nicht ganz so günstig, ist aber immer noch finanzierbar.

Profiamateur
01.06.2010, 22:46
Es ist nicht die Feder oder die Sperrklinke, die defekt ist, sondern tatsächlich der Freilaufkörper, an dem ein Stück abgebrochen ist. Die Feder lässt sich somit nicht mehr fixieren. Das wird wohl ein wenig teuerer als nur eine Sperrklinke oder nur die Feder. Aber was soll's, ich fahr jetzt erst mal so weiter und bestell schon mal einen neuen Freilauf. das äußere Industrielager läuft im Gegensatz zu den anderen zwei auch nicht mehr seidig.

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/1/8/5/0/9/_/large/IMG_2467.JPG