PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ebay und das gleiche Colnago 2 mal drinnen



Colnagolover
03.06.2010, 22:49
moin, auch nen super ding. einmal für 700.- euro und einmal für 650.- euro.....:D
und ne super beschreibung dazu.


http://cgi.ebay.de/Rennrad-Colnago-/160441044062?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item255b080c5e


http://cgi.ebay.de/Rennrad-Colnago-/160440713106?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item255b02ff92

Muckel
04.06.2010, 09:30
Das gleiche Rad darf dort auch weitaus häufiger angeboten werden. Doof wäre nur, wenn dasselbe Rad mehrfach angeboten würde :)

Colnagolover
04.06.2010, 09:38
Das gleiche Rad darf dort auch weitaus häufiger angeboten werden. Doof wäre nur, wenn dasselbe Rad mehrfach angeboten würde :)


zu spät, kann es nicht mehr ändern....:rolleyes:

Holsteiner
04.06.2010, 09:44
Wenn es denn tatsächlich das selbe RR ist, wäre es mal interesssant zu wissen, wie der Verkäufer reagieren würde, wenn man zeitgleich auf beide Angebote bietet und für beide den Zuschlag erhält...dann würde einem für das eine Angebot schließlich eine angemessene Entschädigung zustehen...

i-flow
04.06.2010, 09:52
Ich hab ja eher den Eindruck, der Verkaeufer hat es irgendwie verpeilt.
Wollte evtl. das erste Angebot noch aendern, hat das aber falsch gemacht und damit den Artikel nochmal reingestellt, unbeabsichtigterweise.

Was fuer 'verpeilt' spricht: Sofort-Kaufen Preis = Startgebot. Das ergibt doch keinen Sinn, oder hab ich was uebersehen? Ich koennte also (A) das Rad fuer 650.- haben, oder aber (B) 650.- oder mehr bieten und dann noch zusehen, wie/ob jemand den Preis hochtreibt oder mich gar ueberbietet?
Option (B) ist fuer meine Begriffe bloedsinnig. Disclaimer: Ich bin kein grosser Ebay-Profi, koennte also sein, dass ich den tieferen Sinn hinter solchen Angeboten nicht erkenne. In dem Falle waere ich froh ueber eine Erklaerung :icon_mrgr

LG ... Wolfi :)

Holsteiner
04.06.2010, 10:23
E-Mail an den Verkäufer und den mal fragen, wie das gemeint ist...

josij
04.06.2010, 10:27
Ich hab ja eher den Eindruck, der Verkaeufer hat es irgendwie verpeilt.
Wollte evtl. das erste Angebot noch aendern, hat das aber falsch gemacht und damit den Artikel nochmal reingestellt, unbeabsichtigterweise.

Was fuer 'verpeilt' spricht: Sofort-Kaufen Preis = Startgebot. Das ergibt doch keinen Sinn, oder hab ich was uebersehen? Ich koennte also (A) das Rad fuer 650.- haben, oder aber (B) 650.- oder mehr bieten und dann noch zusehen, wie/ob jemand den Preis hochtreibt oder mich gar ueberbietet?
Option (B) ist fuer meine Begriffe bloedsinnig. Disclaimer: Ich bin kein grosser Ebay-Profi, koennte also sein, dass ich den tieferen Sinn hinter solchen Angeboten nicht erkenne. In dem Falle waere ich froh ueber eine Erklaerung :icon_mrgr

LG ... Wolfi :)

denke, dass es genauso war.Der Verkäufer hat bis jetzt eine Auktion erfolgreich beendet, dass heisst, dass er wahrscheinlich wirklich ein Fehler gemacht hat.Vllt sollte man ihn mal darauf aufmerksam machen