PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 11s mit Stronglight CT2 (nicht Campa)- geht das ?!



gridno27
06.06.2010, 22:59
Hallo Frage an alle - gehen Stronglight CT2 (auf FSA-Kurbel) mit Campagnolo 11s - oder sind die Kettenblätter (10fach geht einwandfrei)
(a) zu breit
(b) zu weit auseinander liegend

Ich kann und will mich mit der Marmorkurbel von Campagnolo nicht anfreunden:D

Gruß gridno27

gridno27
28.06.2010, 10:59
... nachdem der Händler meines Vertrauens als auch andere der Meinung waren es müsste funktionieren (so erhielt ich mehrere PN von Usern, diesbzgl)
musste ich nun leider feststellen, dass es scheinbar ein Problem mit dem SR-Umwerfer gibt. Bei 52/39 Stronglight CT2 und 12-28 scheint die Kette bis auf 2-3 Kombinationen in der Mitte sowie links davon des Ritzelpakets nicht in das "Parallelogramm des Umwerfers" zu passen ohne innen oder aussen zu streifen.

Ist der SR 2x11s eventuell noch schmäler als der Record 2x10s? Theorethisch kann nur dass der Grund sein könnte, da die 11fach Kette ja noch schmäler baut als die 10fach und die hat einwandfrei ohne schleifen funktioniert.

Und der Schräglauf hat annähernd die gleichen Extreme wie bei 10fach, da die Kassettenbreite gleich sein sollte (da gleicher Freilaufrotor)

Hat jemand ähnlich Erfahrungen gemacht bzw. evtl. das Problem bereits gelöst. an der Einstellungen des Umwerfers dürfte es nicht liegen, da man hier nicht so viele Möglichkeiten hat - oder doch?! (man lernt nie aus)

Gruß gridno27

Marco Gios
28.06.2010, 11:02
... Ist der SR 2x11s eventuell noch schmäler als der Record 2x10s?

Ja, ist er.

Ich muss auf dem kleinen Blatt 1x nachtrimmen (1 Rastenklick am linken Ergo) um 9 Gänge schleiffrei fahren zu können. Auf dem großen Blatt geht es sogar ohne nachtrimmen.

gridno27
28.06.2010, 11:18
Danke für Deine Antwort ... vielleicht doch den alten 2x10 wieder montieren - Geht das ? Optisch ja kaum ein Unterschied?! War eigentlich immer Campas Stärke der Umwerfers mit seinen Trimmmöglichkeiten.

Jetzt scheint die Kettenlinie auf dem 39er meist zu schräg innerhalb des Umwerfers - entweder schleifts innen oder aussen. Auf dem großen Kettenblatt scheint es bisher kein Problem zu sein.

Was fährst du vorne Original Campa oder ein Fremdfabrikat ( FSA K-Force light Kurbel mit 110 mm Stronglight CT2)

Gruß gridno27

Marco Gios
28.06.2010, 11:23
Was fährst du vorne Original Campa oder ein Fremdfabrikat ( FSA K-Force light Kurbel mit 110 mm Stronglight CT2)

Campa SR-Kurbel, Zuhause 53er Campa-Blatt u. 42er Stronglight CT2, im bergigeren Terrain das 39er Campa-Blatt. Macht aber hinsichtlich des nötigen Trimmschritts keinen Unterschied. Vielleicht ließe sich der Umwerfer auch noch etwas penibler justieren so dass der Trimmschritt erst einen Gang später oder gar nicht nötig wäre, aber an sich ist er schon ordentlich justiert und auf weiteres stundenlanges rumdoktern fehlt mir im Sommer die Lust.

In der 10-fach Record am Gios gehen hingegen 8 Gänge schleiffrei ohne nachzutrimmen.

Maxe_Muc3
28.06.2010, 11:46
Danke für Deine Antwort ... vielleicht doch den alten 2x10 wieder montieren - Geht das ? Optisch ja kaum ein Unterschied?! War eigentlich immer Campas Stärke der Umwerfers mit seinen Trimmmöglichkeiten.

das Thema hatten wir hier schon mehrmals- ich habe den alten 2x10 Umwerfer wieder montiert, allerdings fahr ich auch dreifach, da war der 2x11 einfach nicht ohne dauerndes Justieren zu fahren.