PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hinterrad dreht sich bei Rückwärtsdrehen der Kurbel



Sim23
12.06.2010, 20:10
Ja hallo erstmal,

ich da ein Problem. ;)

Vorhin beim Ölen der Kette hab ich die Kurbel rückwärts gedreht und da fiel mir auf, dass sich das Hinterrad plötzlich drehte (Rad hing frei in Wandhalterung).
Das ist mir noch nie aufgefallen, kann also nicht sagen, seit wann das so ist.
Ich hab schon gelesen, dass das bei Mavic Ksyriums auch vorkam.
Meine Laufräder sind Mavic Aksiums, fahr ich schon länger und bin sehr zufrieden mit.

Da ich bald ein Rennen fahre, müsste ich wissen, ob das Rad dadurch beeinträchtigt/langsamer wird.
Ist das also normal, oder ist was defekt (Freilauf etc.)?
Falls ja, wie viel kostet die Reparatur beim Händler? (Oder Garantie?)
Ich selbst trau mich an sowas nicht gern ran.


Danke schonmal für Eure Hilfe!

prince67
12.06.2010, 20:22
Wenn das HR sehr langsam beginnt sich mit zu drehen, dann ist das völlig normal. Im Freilauf ist einfach immer etwas Reibung und wenn die Reibung größer ist als die Reibung in den LR-Lagern, dreht es sich mit.

Bergkönig92
12.06.2010, 20:48
Ja das ist ein typisches Ksyrium Problem, welches mir dermaßen auf den Zeiger ging, dass ich erst meine Ksyrium verkauft habe, dann wieder neue gekauft, aber diese im Endeffekt auch wieder recht schnell verkauft habe.

Mag zwar für Ksyrium normal sein, aber ich kenne andere 99 von 100 LRS die es nicht so haben ==> verkauf die Teile und besorg dir was Gescheits, da mit der Zeit auch die Kette nach dem Antreten auf die Kettenstrebe haut und das unangenehm für den Rahmen wird.
Bei mir ist damals der Lack abgegangen TROTZ (unter) der SCHUTZFOLIE!!!
Aber so viel langsamer machts dich wohl nicht, aber m.M.n. müssen sich LRS immer noch auspendeln ;) und das können die gewiss nicht

Gruß

Sim23
12.06.2010, 21:25
...

Ich fahre ja Mavic Aksium und bin, wie oben erwähnt, sehr zufrieden damit.

tigerchen
12.06.2010, 21:44
Mag zwar für Ksyrium normal sein, aber ich kenne andere 99 von 100 LRS die es nicht so haben ==> verkauf die Teile und besorg dir was Gescheits, da mit der Zeit auch die Kette nach dem Antreten auf die Kettenstrebe haut und das unangenehm für den Rahmen wird.
Bei mir ist damals der Lack abgegangen TROTZ (unter) der SCHUTZFOLIE!!!


Heiliger Strohsack! Gut, dass ich NUR Felgen von "denen" fahre. :D

echter50er
12.06.2010, 23:33
Wenn das HR sehr langsam beginnt sich mit zu drehen, dann ist das völlig normal. Im Freilauf ist einfach immer etwas Reibung und wenn die Reibung größer ist als die Reibung in den LR-Lagern, dreht es sich mit.
Genau so!

Die Reibung des Freilaufs könnte sich überhaupt nur dann bemerkbar machen, wenn Du nicht trittst. Beim Treten ratscht der Freilauf ja nicht. Solange aber das frei in der Luft drehende Hinterrad im Freilauf gemütlich ausläuft und nicht stark gebremst wird, sollte da alles in Ordnung sein. Mach Dich nicht verrückt. ;)

frankie-w
13.06.2010, 06:31
Hi,

genau, mach dich nicht verrückt.

Ab und zu sollte der Freilauf mal gereingt und neu geölt werden, ist beim Mavic FTS recht einfach und in ca. 10min zu bewerkstelligen.

meint der frankie

Undercover007
13.06.2010, 10:34
da mit der Zeit auch die Kette nach dem Antreten auf die Kettenstrebe haut und das unangenehm für den Rahmen wird.
Bei mir ist damals der Lack abgegangen TROTZ (unter) der SCHUTZFOLIE!!!
Aber so viel langsamer machts dich wohl nicht, aber m.M.n. müssen sich LRS immer noch auspendeln ;) und das können die gewiss nicht

Gruß

Ja klar!!!:rolleyes:

Sim23
13.06.2010, 15:44
Danke, dann bin ich erstmal beruhigt. :)

Ist es eigentlich nötig, die Naben von außen zu ölen/spray drauf, bzw. da wo die Speichen drinstecken?

Bergkönig92
13.06.2010, 17:56
Danke, dann bin ich erstmal beruhigt. :)

Ist es eigentlich nötig, die Naben von außen zu ölen/spray drauf, bzw. da wo die Speichen drinstecken?

Na eigentlich sollte es bei ordentlicher Dichtung nicht im Lager ankommen, zumal diese sch*** Industrielager eh keine "Ölung" brauchen.
Aber wenn die Spreichen knartzen, kann man da ruhig etwas Öl dran sprühen ;).

frankie-w
13.06.2010, 20:43
Danke, dann bin ich erstmal beruhigt. :)

Ist es eigentlich nötig, die Naben von außen zu ölen/spray drauf, bzw. da wo die Speichen drinstecken?

Hi,

nö, ums ordentlich zu machen sollte schon der Freilauf demontiert werden.

meint der frankie

Profiamateur
13.06.2010, 23:10
Hi,

genau, mach dich nicht verrückt.

Ab und zu sollte der Freilauf mal gereingt und neu geölt werden, ist beim Mavic FTS recht einfach und in ca. 10min zu bewerkstelligen.

meint der frankie

Kann ich bestätigen. Zwei Inbus in die Achsen stecken, gegeneinander schrauben, Freilauf abziehen (dabei auf Federn und Sperrklinken achten, die fliegen gerne weg), alles ölen und umgekehrt wieder zusammenschrauben.