PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tip Wilier als zweitrad



mercatoneuno
15.06.2010, 15:38
Hallo,
möchte mir ein Zweitrad ( auch Schlechtwetterrad ) zulegen.
Ins Auge gefasst habe ich zwei Wilier Rahmen.
Einmal das La Triestina und des weiteren das Mortirolo. Also Einstiegsräder.
würde mich über Tips für das für und wider der Modelle freuen.

mfg

carusoalex
15.06.2010, 15:48
absolut empfehlenswert, meine Freundin fährt seit drei jahren zum gleichen Einsatzzweck (Zweitrad für Schlechtwetter/Winter) ein Willier Escape mit Veloce-Schaltung, also noch zwei Kategorien drunter...

sicher ein etwas schwerer, aber absolut zuverlässiger Alurahmen!
am überraschensten ist die Veloce 10fach-Gruppe compact, die seither ohne das geringste Problem ihren Dienst sauber verrichtet!!!

zweimal haben wir das Rad im Sommer schon an Einstiegswillige Bekannte für ein paar Wochen verliehen, aber wegen der Zuverlässigkeit dann trotz Anfrage nicht verkauft...:)


also nur zu!

schnellZug
15.06.2010, 16:16
dem carusoalex kann ich nur zustimmen.

Das Morirolo war schon in den 90er Jahren ein Rennrad-RH der Kultklasse. Die Testwerte werden gestiegen sein, denn fast alle Teile (Kettenstreben, Gabel, Sattelstange) sind heute aus Carbon gefertigt und gehören bei Wilier zur Selbstverständlichkeit. Das Teil sieht schick aus und ist auch ergonomisch ein wirklicher Renner (RH-Gewichtsklasse bis 1200gr.), wenn dir die Rahmengeometrien passen. Dazu eine Veloce von Campagnolo oder ne SRAM red, dann kann es ja zu wintern beginnen.
Viel Spaß!

Corridore
15.06.2010, 17:30
dem carusoalex kann ich nur zustimmen.

Das Morirolo war schon in den 90er Jahren ein Rennrad-RH der Kultklasse. Die Testwerte werden gestiegen sein, denn fast alle Teile (Kettenstreben, Gabel, Sattelstange) sind heute aus Carbon gefertigt und gehören bei Wilier zur Selbstverständlichkeit. Das Teil sieht schick aus und ist auch ergonomisch ein wirklicher Renner (RH-Gewichtsklasse bis 1200gr.), wenn dir die Rahmengeometrien passen. Dazu eine Veloce von Campagnolo oder ne SRAM red, dann kann es ja zu wintern beginnen.
Viel Spaß!

Monocoque-Carbonrahmen mit "Fast alles aus Carbon" ??? Veloce oder RED ??? nee, ist klar geworden...

Zudem sprach der Vorredner vom Triestina....


Welches meiner Meinung nach der bessere Schlechtwetter-Rahmen ist.

Mit einem einfachen Alu-Rahmen geht man gewöhnlich doch noch etwas sorgloser um als mit einem (wenn auch einfachen) Carbonrahmen.

Der Mortirolo ist sicher nicht schlecht, aber er hat keinerlei Vorteil gegenüber einem guten Alurahmen - warum also, wenn's nicht um subjektive Werte wie Optik etc. geht? Würd' ich als Winterrad nicht einsehen.

schnellZug
16.06.2010, 00:01
Monocoque-Carbonrahmen mit "Fast alles aus Carbon" ??? Veloce oder RED ??? nee, ist klar geworden...

Zudem sprach der Vorredner vom Triestina....

Mit einem einfachen Alu-Rahmen geht man gewöhnlich doch noch etwas sorgloser um als mit einem (wenn auch einfachen) Carbonrahmen.




@corridore

Er sprach von Triestina und Mortirolo, zudem kann man ein Wilier auch mit einer exoten SHiMANO Ultegra o.ä. aufbauen, was nicht verkehrt wäre.

Die Italiener sind schon ein Augenweide mit ihren Rahmenkonstruktionen: hoch, kurz und geeignet für Bergziegen.

Corridore
16.06.2010, 07:13
Er sprach von Triestina und Mortirolo

Wer lesen kann ist klar im Vorteil... versuch's doch einfach nochmal. :D

Ansonsten: Klar kann man auch eine Ultegra verwenden. Darum ging es aber gar nicht.
Es ging vielmehr darum, dass die Campa-Einsteigergruppe Veloce als Alternative zur SRAM RED dargestellt wurde.

Das ist dann bei aller Campa-Liebe doch etwas arg abseits der Realität. :rolleyes:

lede69
16.06.2010, 07:18
Einen Mortirolo würde ich aus mehreren Gründen als Zweit- und Schlechtwetterrad nicht nehmen. Carbonrahmen ist empfindlicher als Alu, immerhin kostet er knapp 1000€ und als Zweitrad (und das ist das Wichtigste):
DER MORTIROLO IST VIEL ZU SCHÖN UM ALS SCHLECHTWETTTERRAD ZU ENDEN.
:D

OCLV
16.06.2010, 08:28
Carbonrahmen ist empfindlicher als Alu

Inwiefern?

lede69
17.06.2010, 07:45
Inwiefern?

:D ok, war Platitüdenbingo, aber ich brauch Argumente gegen ein Mortirolo als Winterrad.

schnellZug
18.06.2010, 22:35
... versuch's doch einfach nochmal. :D

Ansonsten: Klar kann man auch eine Ultegra verwenden. Darum ging es aber gar nicht.
Es ging vielmehr darum, dass die Campa-Einsteigergruppe Veloce als Alternative zur SRAM RED dargestellt wurde.

Das ist dann bei aller Campa-Liebe doch etwas arg abseits der Realität. :rolleyes:

Sicher ist das abseits der Realität... :D