PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage: Cartridgelager in Lagerschale für offene Konuslager?



Joshua
21.06.2010, 16:04
Hallo an die Experten,

folgende Herausforderung: Ich habe einen Rahmen in dem ein konventioneller 1 1/8" Ahead-Steuersatz mit offenen Konuslagern verbaut war. Die eingepressten Lagerschalen lassen sich nicht mehr entfernen. Darüber hinaus wurden die Schalen (versehentlich) lackiert.

Ist es generell möglich ein passendes Cartridgelager (in meinem Fall z.B. ein CaneCreek-Standard-Lager mit 41 mm Außensurchmesser) in den vorhandenen Lagerschalen zu verbauen? Die Schalen vorher entsprechend mit Schleifpapier bzw. Dremel von den Lackresten befreien und sauber schleifen? Alternativ: Fräsen mit Steuerkopffräser?

Da die Cartridgelager ja gekapselt sind, müsste das doch wie bei einem (semi-)integrierten Steuersatz funktionieren?

Es handelt sich übrigens um ein Stadtrad, nix hochwertiges ... aber lenken soll es natürlich trotzdem. :cool:

Danke schon mal!

J.

pinguin
21.06.2010, 16:32
Warum lassen sich die Lagerschalen nicht mehr entfernen? Ein ordentliches Rohr, ein gescheiter Hammer und die Dinger fliegen i.d.R. nach ein paar Schlägen rundrum gegen den in das Steurrohr hineinragenden Kragen.