PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist dieses Bora VR (älteres Modell) wert?



Inspector
05.03.2004, 15:54
Ich habe die Möglichkeit ein gebrauchtes Bora VR zu kaufen.
Es ist ein älteres Modell, aber Vollcarbonfelge, d.h. nicht dei Boras mit Aluflanke).
Das VR ist kaum gefahren (ca. 550 km) und man sieht keinerlei Gebrauchsspuren. Statt den 50 mm des aktuellen Modells hat dieses nur ,,45mm", eine Alurecordnabe und 16 Titanmesserspeichen mit den Nippeln in der Felge. (Sind Titanspeichen gut?).
Ohne Schnellspanner wiegt es auf das Gramm genau 690 Gramm.
Es ist für Schlauchreifen.
Was würdet ihr für dieses Bora VR, welches sehr aerodynamisch ist (denke ich zumindest bei 45mm runden Felgenabschluss, versenkten Nippeln und 16 Speichen) zahlen?

Dabei wären Bora VR (ohne Reifen) Schnellspanner, spezieller Zentrierschlüssel, Nabenwerkzeug.

Bin gespannt:)

PS: Möchte es evtl. heute oder morgen schon kaufen.

ritzeldompteur
05.03.2004, 16:03
oder mal andersrum gefragt: der verkäufer, was will er dafür haben?

Prometeo
05.03.2004, 16:03
Nicht viel mehr als 250. Ich finde, es ist mit 690 Gramm reichlich schwer. Du könntest es aber mit einem neuen Corima Hinterrad kombinieren und kämest so ziemlich günstig zu einem schönen Carbonlaufradsatz.

Inspector
05.03.2004, 16:30
Original geschrieben von ritzeldompteur
oder mal andersrum gefragt: der verkäufer, was will er dafür haben?

260 €



Original geschrieben von Prometeo
Nicht viel mehr als 250. Ich finde, es ist mit 690 Gramm reichlich schwer. Du könntest es aber mit einem neuen Corima Hinterrad kombinieren und kämest so ziemlich günstig zu einem schönen Carbonlaufradsatz.

An die Corima Option habe ich auch schon gedacht. Es ist zwar mit 690 Gramm etwas schwer, aber ich denke es ist mit Sicherheit aerodynamischer als ein Light Weight, sogar etwas besser als Corima. Und die Masse denke ich kommt von der 3-6 Jahren alten Recordnabe und nicht von der Felge, welche ja beschleunigt werden muss. (Vielleicht könnt ihr mich eines besseren belehren?)
Wenn ich mir noch einen leichten Tuneschnellspanner dazukaufe?
Der, der dabei ist wiegt 76 Gramm.

Also, wären die 260 € gut angelegt?

Prometeo
05.03.2004, 17:14
Original geschrieben von Inspector


Also, wären die 260 € gut angelegt?

:D ehh scho!

Wenn Du Geld vorig hast kannst Du ja ne tune Nabe kaufen. Damit sparst Du dann etwa 80 Gramm. Dann wärst Du bei 600, was dann bald schon ganz passabel ist. Und ich gehe davon aus dass die Speichen die jetzt drin sind mit aerolite auch nicht mithalten können - aber da's nur 16 sind spielt's keine Rolle.

Tobias
05.03.2004, 17:22
als nabe könntest du die am. classic mit 64g nehmen...dann wirds auch leichter.
beil kellersites.de gibt es die als 32loch-version für unter 30EUR...wär doch was.
hättest du für un die 300ein leichtes und bombenstabiles rad...

messenger
05.03.2004, 17:27
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß die Speichen tatsächlich aus Titan sind.

Bei 16 Speichen haste ja normal solch hohe Speichenspannung, daß das mit Ti garnicht geht. Die Bezeichnung Bora Titanium bezieht sich meiner Meinung nach auf den Freilauf/Sperrklinken.

Gruß mess.

Inspector
05.03.2004, 18:15
Also die Messerspeichen machen einen sehr guten (schmalen,aerodynamischen) Eindruck und sollen wirklich aus Titan sein.

Die am classic Nabe soll doch nicht so gut sein, oder?

Also mit 260 € ist es ein gutes VR?

gozilla
05.03.2004, 20:04
@inspector:
Lass bloß die Nabe da wo sie jetzt ist!!! Je mehr Du an einem Campa Laufrad mit so einer Spannung wie dem Bora rummachst desto schneller gehts kaputt...solange es keinen Schlag hat lass die Finger weg...und so übel ist die Record Nabe nicht.
Ich denke das Geld ist gut angelegt...
Gruß G.