PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Möchte ein Rad für meine Freundin kaufen / aufbauen... Need help



Radfahrender
19.07.2010, 22:40
Hi,

meine Freundin hätte gern ein Rad. Sie ist 163 groß und möchte eigentlich "einfach nur ein Fahrrad"... Aber das geht natürlich nicht! :D

Ich würde ihr also gerne was ordentliches beschaffen oder eben selbst aufbauen. Das Budget ist begrenzt (will sagen, so günstig wie möglich, so teuer wie nötig) aber ich möchte natürlich keinen Mist kaufen...

Ich dachte an etwas Trekkingartiges, mit Federgabel und einer MTB- oder zumdindest RR-3x-Gruppe (SLX?). Geeignet, um auch mal einen steileren Feld- oder Waldweg hier im Oberbergischen damit fahren zu können. Ein Einkaufskorb *grummel* soll auch dran sein. --> Gepäckträger

Kenne mich leider nur im RR/MTB Bereich aus...

Welche Rahmenhöhe wäre bei 1,63m richtig?
Wer kennt einen guten Anbieter, oder wäre es wohl günstiger, selbst was zu bauen?
Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Markus

Tobi82
20.07.2010, 10:47
selber aufbauen wird wohl teurer werden, als wenn du direkt in einen laden gehst, und mal nach angeobten guckst.

oder sind schon teile vorhanden, die du benutzen willst?
wie groß ist denn dein budget? unter 1000 euro?

Sesselpupser
20.07.2010, 11:04
Hi,

sowas käme z. B. in Frage:
http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/289405/cat/49

Bei 1,63 m dürfte der Rahmen passen, der Rest vom Rad macht einen vernünftigen Eindruck. Günstig ist es auch - und mit Schutzblechen und Träger nachgerüstet auch vollkommen alltags- und mädelstauglich..:D

Matze

sKaLp
20.07.2010, 11:59
Hey Markus,

http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/HOOPER_id_35891_.htm

Für mich ein klasse Bike, das vieles in sich vereint. Ich überlege, eines f. meine Frau zu kaufen (170cm) .....finde ich mit der Alfine und den Scheibenbremsen einen richtigen Allrounder und zudem bezahlbar.

Greez Chrischan

Sesselpupser
20.07.2010, 15:23
Hey Markus,

http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/HOOPER_id_35891_.htm

Für mich ein klasse Bike, das vieles in sich vereint. Ich überlege, eines f. meine Frau zu kaufen (170cm) .....finde ich mit der Alfine und den Scheibenbremsen einen richtigen Allrounder und zudem bezahlbar.

Greez Chrischan

Ich würde bei dieser Körpergröße (der TE sucht für eine 1,63-m-Frau :ü ) nie ein 28"-Rad nehmen. Das Cube-Rad ist sicherlich nicht schlecht - im Gegenteil - aber auch in der kleinsten Rahmenhöhe viel zu lang (57 cm :eek:).

Bei den MTB's hat Cube auch Rahmen (WLS-Serie) mit deutlich geringerer Länge. Ich würde bei 1,63 m zu einer OR-Länge waagrecht (!!) von ca. 54 cm tendieren.

Matze

Parsec
20.07.2010, 16:56
Hallo,

ich habe so was gebaut. Anforderungen: Leicht. ca. 14 kg (durch die Federgabel die ich verbauen "musste :rolleyes: hat es leider 1,5 kg zu viel. Alltags tauglich. Das heißt Licht muss serienmäßig und pflegeleicht dran sein deswg. Nd., Gepäckträger..check, Schmale Reifen 32 mm weil es leicht laufen soll und die Frau wenig wiegt. Ist dann auch mit Gepäck und nicht vollem Luftdruck immer noch gut. Dazu ein MTB Übersetzungsverhältnis weil es steil ist. Hintere Kassette 11-32 könnte evtl. noch auf 12-27 umgerüstet werden da dort die Gangsprünge kleiner sind. Der Rahmen selbst wiegt nur 1500irgendwas. :respekt:

Übersetzung ist 2 x 9, Kurbel eine Truvativ Firex Kurbel 48 / 36 / 26. Rücklicht ist natürlich mit Standlicht, Votne könnte für Touren ein lowrider Gpt nachgerüstet werden. Das Vorderlichtlicht ist ein einfaches B&M. Sollte es sich lohnen könnte man auf ein neueres Lichtwunder wie die CYO umrüsten. Kostet ab 35,- € meine ich. Gesamtkosten ca. knapp unter 500,- €
Wenn dann die große Liebe entdeckt wird könnte auf Hydraulikbremsen mit Bremsscheiben umgrüstet werden. Oder mit weniger Aufwand auf HS 33. Ahnlich Räder gehen zw. 450 - 600 auf ebay weg.

Ach übrigens ist es recht kurz im (virtuellen) Oberrohr...nachgemessen..ca. 54 cm...:D
Steckschutz"bleche" sind dabei.

Radfahrender
20.07.2010, 22:07
Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Dann orientier ich mich an +/- 54cm OR Länge.

@parsec: Kannst du mir bitte eine Quelle für den Rahmen nennen? Das Teil ist ziemlich genau das, was ich mir vorgestellt hatte, 500€ passen auch. Wirklich sehr chic! Ach ja, ist das ein 28" oder 26" Rahmen?

Sesselpuspers Argument pro 26" sehe ich, könnte aber bei 28" was aus dem Laufradfundus nehmen...

Ne XT Kurbel (allerdings 175er Arme), 11-28er SLX 9x Kassette, Pedale und Kleinkram wie Ketten sind bereits vorhanden. Für den Rest würde ich mal die oben erwähnten 500€ ansetzen.

Viele Grüße,
Markus

Parsec
20.07.2010, 22:54
Hallo,

ich habe meine leicht gebraucht gekauft.
War mal vormontiert und kam von hier:
http://cgi.ebay.de/Cycle-Concept-DamenTrekkingrahmen-RH-49-TC-50-/350365784182?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Fahrradteile&hash=item51936d9876
Ich würde zum 49 raten. Evtl. auch den normalen Damant Rahmen.

Das Rad ist das klelnste 28er mit ca. 45 cm Rh. Das die Kurbel nicht so ganz der Hit ist wg. der Länge hast Du schon selbst bemerkt. Auf der anderen Seite fahren die Leite die diese Art von Räder fahren keine hohen Drehzahlen und tauschen kann man immer noch.
Eine andere Überlegung wäre eine Shimano Nabenschaltung und vorne 2 Kb.