PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Schlauchreifen hat das geringste Packmass?



Toni R.
20.07.2010, 08:30
Hallo,
welchen Schlauchreifen führt Ihr als Ersatz-Schlauchreifen mit? Problem ist, dass der Schlauchreifen sehr viel Platz in der Satteltasche benötigt. Bisher hatte ich einen Conti-Competition dabei. Dieser lässt sich gut zusammen legen, ist mir aber immer noch zu groß. Der Veloflex-Carbon-Schlauchreifen erscheint mir zum Falten ungeeignet. Also, welcher Schlauchreifen hat das geringste Packmass und ist auch nicht zu schwer?

Gruß Toni R.

Quarkwade
20.07.2010, 08:32
Tufo Elite Jet 160

velocissimo
20.07.2010, 08:33
Tufo Elite Jet 160gr, geht mit etwas Gepfrimel in die kleine Conti Schlauchtasche.

Toni R.
20.07.2010, 08:48
Der Tufo Elite Jet 160 benötigt doch einen Reifendruck (lt. Herstellerangaben) 10-15 bar und dies ist mit einer kleinen Pumpe nicht zu erreichen. Oder kann man den auch mit geringerem Druck schadfrei fahren?
Gruß Toni R.

cirujano
20.07.2010, 08:49
Die Scicon Elan 210 Satteltasche ist besser geeignet für den Transport, bei zu viel Spannung am Klett kann die Satteltasche sich schnell mal verabschieden.

medias
20.07.2010, 08:54
Conti Tempo.

Frodo
20.07.2010, 08:57
ich hab nen tufo s3 als ersatz. den kann man so klein zusammenlegen, dass er problemlos in einer trikottasche platz hat. co2 pumpe daneben und gut ist.

cirujano
20.07.2010, 09:09
Conti Tempo.

Mag sehr klein faltbar sein, aber einen Bahnreifen als Ersatz mitzuführen würde ich nicht machen. Der Tufo ist vom Abrollverhalten def. Mist, hält aber auch als 160er schlechtes Geläuf aus.

Hifly
20.07.2010, 09:10
Der Tufo Elite Jet 160 benötigt doch einen Reifendruck (lt. Herstellerangaben) 10-15 bar und dies ist mit einer kleinen Pumpe nicht zu erreichen. Oder kann man den auch mit geringerem Druck schadfrei fahren?
Gruß Toni R.

Quatsch, packste das drauf was du schaffst und freust dich das du nach hause kommst!

Auch mit 5-6 Bar kann man vorsichtig rollen

sKaLp
20.07.2010, 09:12
Mal kurz was anderes....kleben die dann noch auf dem Tufo Extreme Band, wenn man den defekten Schlauchi abzieht? Hab da keine Erfahrungen, noch habe ich mit den Vittorias keine Panne gehabt.

velocissimo
20.07.2010, 09:15
Mal kurz was anderes....kleben die dann noch auf dem Tufo Extreme Band, wenn man den defekten Schlauchi abzieht? Hab da keine Erfahrungen, noch habe ich mit den Vittorias keine Panne gehabt.

m.E. besser als auf einem alten Kittbett. Ich hatte bisher nie Probleme, auch bei längeren Fahrten bergab, etwas vorsichtiger sollte man natürlich schon sein.

pinguin
20.07.2010, 09:24
5-6 Bar sind def. zu wenig, wenn du damit noch nen Pass auf- oder abfahren willst. Verg. Jahr hat's mir den Hinterreifen durch das Bergauffahren verschoben, durch nen Zufall habe ich das schiefe Ventil gesehen. Durfte dann 2x Reifen runter machen und mit in die "falsche" Richtung schief gestelltem Ventil wieder montieren. Hatte ne neue Pumpe dabei, vorher noch nicht ausprobiert, dumm... Gingen nicht mehr als die paar genannten Bar rein.

Seitdem wieder die gute Topeak Rocket-Dingsbums dabei, da wird der Druck auf jeden Fall zweistellig und reicht dicke aus, um nen Schlauchi sauber auf der Felge zu halten.

Packmaß eines SR? Der wird doch mit nem Riemen unterm Sattel befestigt?

sKaLp
20.07.2010, 09:25
m.E. besser als auf einem alten Kittbett. Ich hatte bisher nie Probleme, auch bei längeren Fahrten bergab, etwas vorsichtiger sollte man natürlich schon sein.

Danke f. d. Info....dann lohnt sich die Mitnahme eines neuen Bandes also nicht. Defekten Schlauchreifen runterfummeln und vorgedehnten Ersatzreifen drauf. Ok, mangels Schutzband über der Klebestelle bekommt man diesen vermutlich nicht richtig mittig drauf aber f.d. Heimweg sollte es langen, ja?

gridno27
20.07.2010, 09:31
'nen gebrauchten 135er Tufo vom Bahnrad (bereits gedehnt und mit Klebereste) mit 2-3 Kabelbindern zusammengeschnürt in der Trikottasche - und den Nagelknipser nicht vergessen - sonst brauchst gute Zähne bei 'ner Panne

Ist ok als Notlösung für unterwegs, zu hause muss dann ein neuer geklebt werden

Gruß gridno27

HeFra
20.07.2010, 09:31
Ich habe einen alten Schwalbe Millano in die Satteltasche gequetscht. Gewicht keine Ahnung, Packmaß ist ziemlich exakt die Conti MTB Schlauchtasche.

Toni R.
20.07.2010, 09:32
Packmaß eines SR? Der wird doch mit nem Riemen unterm Sattel befestigt?

Dann müßte ich auf die Satteltasche verzichten und wo solll dann das Handy, Powerbar usw. hin? Von überfüllten Trikottasche bin ich nicht begeistert.

OCLV
20.07.2010, 09:34
Klar geht der noch mittig drauf. Ist halt nicht so ne Kinderkagge wie mit frischem Tufo Band, aber es geht.
Am besten man hat den Reservereifen am Nahtschutzband mal mit ner Schicht Kitt eingepinselt, dann hält er besser.

pinguin
20.07.2010, 09:41
'nen gebrauchten 135er Tufo vom Bahnrad (bereits gedehnt und mit Klebereste) mit 2-3 Kabelbindern zusammengeschnürt in der Trikottasche - und den Nagelknipser nicht vergessen - sonst brauchst gute Zähne bei 'ner Panne

Ist ok als Notlösung für unterwegs, zu hause muss dann ein neuer geklebt werden

Gruß gridno27

Ich würde keine Kabelbinder verwenden. Du hast sicherlich defekte Schläuche, da einfach zwei, drei breitere Ringe abschneiden und mit diesen recht straffen Gummis den SR zusammenpacken. Ich denke, die Kabelbinder kerben dir den Reifen ein und du hast ggf. im Falle des Falles einen bereits kaputten Ersatz-SR.

pinguin
20.07.2010, 09:43
Dann müßte ich auf die Satteltasche verzichten und wo solll dann das Handy, Powerbar usw. hin? Von überfüllten Trikottasche bin ich nicht begeistert.

Ich befestige Tasche plus SR mit dem selben Riemen am Sattelgestell. Man kann einen SR auch an der Sattelstütze, am Rahmen (Sitzstreben oberhalb Hinterradbremse) usw. befestigen.

Oder, wenn es sich um ein wirklich kleines Exemplar SR handelt, auch neben dem Flaschenhalter, analog zu den Luftpumpenhalterungen.

Oder man stopft den SR in eine abgeschn. Trinkflasche, wenn man zwei TF-Halter hat und einen davon nicht braucht (Winter oder Kurzstrecken, z.b.)

Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Hifly
20.07.2010, 09:58
5-6 Bar sind def. zu wenig, wenn du damit noch nen Pass auf- oder abfahren willst. Verg. Jahr hat's mir den Hinterreifen durch das Bergauffahren verschoben, durch nen Zufall habe ich das schiefe Ventil gesehen. Durfte dann 2x Reifen runter machen und mit in die "falsche" Richtung schief gestelltem Ventil wieder montieren. Hatte ne neue Pumpe dabei, vorher noch nicht ausprobiert, dumm... Gingen nicht mehr als die paar genannten Bar rein.

Seitdem wieder die gute Topeak Rocket-Dingsbums dabei, da wird der Druck auf jeden Fall zweistellig und reicht dicke aus, um nen Schlauchi sauber auf der Felge zu halten.

Packmaß eines SR? Der wird doch mit nem Riemen unterm Sattel befestigt?


Dann musste dir von Parktool die Rahmenpumpe fürs Unterrohr besorgen, dann kannst du auch 10 Bar draufpacken!

Ich bin bis jetzt immer mit niedrigem Druck nach Hause gekommen, wohne aber auch nur im Bergischen hier.

Patrice Clerc
20.07.2010, 10:14
Dann müßte ich auf die Satteltasche verzichten und wo solll dann das Handy, Powerbar usw. hin?Tricot-Tasche.


Von überfüllten Trikottasche bin ich nicht begeistert.
Die sind wegen Handy, Portemonnaie und Schlüssel noch längst nicht überfüllt.

Und die Verpflegung gehört in jedem Fall in die Tricot-Tasche. Nur dort erreichst du sie während der Fahrt schnell und unkompliziert.

Ansonsten: kauf doch eine grössere Tasche. Wer zum essen anhält, für den sollte eine leicht grössere Tasche auch kein Problem sein. :Bluesbrot

dolomit
20.07.2010, 10:19
Also, welcher Schlauchreifen hat das geringste Packmass und ist auch nicht zu schwer?

Gruß Toni R.

Hier hast du die Lösung TUFO Elite < 110::)

http://www.radsportteile.de/products/de/Reifen/Rennrad-Reifen/Schlauchreifen-Tubular/TUFO-Elite-110-120-SL-Schlauchreifen-110g-120g.html

medias
20.07.2010, 11:24
Mag sehr klein faltbar sein, aber einen Bahnreifen als Ersatz mitzuführen würde ich nicht machen. Der Tufo ist vom Abrollverhalten def. Mist, hält aber auch als 160er schlechtes Geläuf aus.

Tempo ist ein Reifen für Zeitfahren, fahre nur den oder Veloflex.

Laurant
21.07.2010, 08:38
ist der Tufo 160 wesentlich kleiner verpackbar als der Conti Competition?

Quarkwade
21.07.2010, 10:04
ist der Tufo 160 wesentlich kleiner verpackbar als der Conti Competition?

Das Packmass dürfte ca 30% geringer ausfallen (korrespondiert mit dem Gewichtsunterschied)

Sherry
21.07.2010, 12:31
ist der Tufo 160 wesentlich kleiner verpackbar als der Conti Competition?

Meine Packmaße für den Tufo 160 (in schwarzer Plastikfolie eingepackt) 170x75x30 mm

dual
21.07.2010, 14:07
160 Gr. Tufo. Klein genug, finde ich...

kdanny1
21.07.2010, 22:30
'nen gebrauchten 135er Tufo vom Bahnrad (bereits gedehnt und mit Klebereste) mit 2-3 Kabelbindern zusammengeschnürt in der Trikottasche - und den Nagelknipser nicht vergessen - sonst brauchst gute Zähne bei 'ner Panne

Ist ok als Notlösung für unterwegs, zu hause muss dann ein neuer geklebt werden

Gruß gridno27

seh ich auch so, nur nehm ich isolierband und KEINE kabelbinder;-) wer nimmt denn scon einen nagelknipser mit;-)

was hast gut ist beim tufo find ich das geringe gewicht, ich hab ja nicht so ein leichtes rad um da einen 250 gramm reifen mitzunehmen:D der tufo ist klein, passt in jede trikotasche. das is echt perfect!

Orchid
21.07.2010, 22:35
160 Gr. Tufo. Klein genug, finde ich...

r3 SL mit SR?
Mal ein Bild von der Seite?

hage
21.07.2010, 22:43
Ich befestige den SR mit zwei Klettbänder zwischen Sattel und Satteltasche. Das erste um den zusammengelegten SR, das mit dem ersten aufgenommene um 90° versetzte zweite Klettband um die Sattelstütze.

bastelwastel
02.05.2012, 23:33
Hallo!

Weiß jemand ob man mit VIEL Fummelei den Tufo Elite Jet 160 in eine 500ml Trinkflasche bekommt? Würde diesen nämlich gerne mit der "SKS Airgun" dort aufbewahren.

Grüße,
Lukas

Quarkwade
03.05.2012, 07:59
Hallo!

Weiß jemand ob man mit VIEL Fummelei den Tufo Elite Jet 160 in eine 500ml Trinkflasche bekommt? Würde diesen nämlich gerne mit der "SKS Airgun" dort aufbewahren.

Grüße,
Lukas

Kaar geht das, sogar ohne viel Gefummel. Auch möglich; das Schlauchreifenpäckchen in einen Socken oder Reste eines alten Ärmlings wickeln und direkt in den Flaschenhalter stopfen. Hält durch die textile Hülle ganz gut.

bastelwastel
03.05.2012, 08:55
Super, danke!

willerw
04.05.2012, 09:05
5-6 Bar sind def. zu wenig, wenn du damit noch nen Pass auf- oder abfahren willst. Verg. Jahr hat's mir den Hinterreifen durch das Bergauffahren verschoben, durch nen Zufall habe ich das schiefe Ventil gesehen. Durfte dann 2x Reifen runter machen und mit in die "falsche" Richtung schief gestelltem Ventil wieder montieren. Hatte ne neue Pumpe dabei, vorher noch nicht ausprobiert, dumm... Gingen nicht mehr als die paar genannten Bar rein.

Seitdem wieder die gute Topeak Rocket-Dingsbums dabei, da wird der Druck auf jeden Fall zweistellig und reicht dicke aus, um nen Schlauchi sauber auf der Felge zu halten.

Packmaß eines SR? Der wird doch mit nem Riemen unterm Sattel befestigt?

Ich hab die Topeak Pocket Rocket MasterBlaster Luftpumpe für 18 €. Ist so'ne Minipumpe. Hab ich aber noch nie bis 11 bar getestet. Würd mich mal interessieren wie lange ich da pumpen muss.

medias
04.05.2012, 09:09
3 Std.:Bluesbrot

benjamin3011
04.05.2012, 09:32
3 Std.:Bluesbrot

Denke für 11bar braucht es länger :-)

dasia
04.05.2012, 14:42
Hallo,

suche mal nach einem Reifentäschen, das den Reifen zusammengerollt senkrecht unter dem Sattel hält.

(also Reifen entlang der Lauffläche aufrollen, dann in die Tasche und dann die Tasche unter den Sattel)

Das ganze ist kaum breiter als der Reifen.

ich habe so eins, leider weiss ich die MArke gerade nicht. Da geht gut der Conti sprinter oder so rein, eine CO2 patrone und ein Reifenheber, damit ich den alten herunterbekomme.
Das Tufoband ist nach dem abziehen völlig ausreichend für einen gebrauchten Reifen zum Aufkleben.

Dasia

bastelwastel
04.05.2012, 22:44
Hallo!

Das "Problem" ist, dass ich einen Monolink-Sattel habe und ich dafür überhaupt keine passenden Taschen/Halterungen finde. Deswegen werde ich mir selber ein Teil, an das ich den Flaschenhalter montieren kann, basteln. Schauen, was daraus wird...

hage
04.05.2012, 22:50
Ich habe meinen SR mit einem Klettband zusammengebunden, durch dieses wiederum ein Klettband gezogen, um 90° versetzt, und um die Sattelstütze gespannt. So hängt der SR zwischen Sattel und Satteltasche.

mike_the_bike
05.05.2012, 03:47
Das "Problem" ist, dass ich einen Monolink-Sattel habe und ich dafür überhaupt keine passenden Taschen/Halterungen finde. Deswegen werde ich mir selber ein Teil, an das ich den Flaschenhalter montieren kann, basteln. Schauen, was daraus wird...

Hallo,

Ich hatte an meinem Monolink-Sattel eine Scicon-Tasche mit Klett-Riemen (Elan 580 heißt die). Dort passt ein angefahrener Conti Sprinter mit ein bisschen gefummel rein, ein kleinerer/leichterer SR sollte recht gut rein passen. Mit dem Klettband lässt sie sich gut am Monolink befestigen, leider ist mir die Monolink-Stütze jetzt gebrochen :heulend:

Viele Grüße

Mike

bastelwastel
20.06.2012, 19:07
Hallo!

Habe mich jetzt nach einer gefühlten "Ewigkeit" ohne Ersatzreifen wirklich dazu entschieden dieses "Problem" anzugehen und habe eine für mich optisch vertretbare Lösung gefunden! :) In der Trinkflasche sind jetzt: Tufo 160, Dichtgel, Ventilschlüssel, Klinge und SKS Airgun. Sollte bei einer Panne reichen!?

Offtopic: Bekomme ich einen nicht vorgedehnten Tufo 160 im Notfall auf die Felge?! Habe keine andere Schlauchreifenfelge und möchte den Reifen nicht von der Felge reißen...

chriz
20.06.2012, 19:11
:eek::ligtdubbe

Quarkwade
20.06.2012, 19:12
Zum vordehnen kann man auch eine Drahtreifenfelge nehmen

mike_the_bike
20.06.2012, 19:16
Also die Montage unterm Sattel ist ja mal knorke. Aber würde ne "Werkzeugdose" und keine Trinkflasche nehmen. Für genau 1 Panne hast Du so alles dabei. Aber Dichtmilch und Kartusche und Reifen passt nicht zusammen. oder hast Du 2 Kartuschen dabei? Wenn Du erst mit Dichtmilch versuchst zu reparieren und das nicht klappt hast Du mit 1 Kartusche nichts mehr, womit du den Ersatzreifen aufpumpen kannst. Also entweder 2 Kartuschen oder Dichtmilch zu Hause lassen. Dann immer bei Panne den Reifen wechseln (oder natürlicht auf Mitfahrer mit Pumpe hoffen :D).

Vordehnen bringt nichts, wenn Du den Reifen anschließend zusammen rollst und in die Flasche packst. Die Vordehnung geht schnell wieder raus.

Schnecke
20.06.2012, 19:32
Vordehnen bringt nichts, wenn Du den Reifen anschließend zusammen rollst und in die Flasche packst. Die Vordehnung geht schnell wieder raus.

Geht doch. Bei mir war der Ersatzreifen 1 Jahr lang zusammengerollt dabei und hat sich bei einer Panne trotzdem einfacher aufziehen lassen als ein farbikneuer Reifen. Beim rest stimme ich zu.

mike_the_bike
20.06.2012, 19:47
Vielleicht liegts auch am Reifen. Als ich meinen Ersatz-Sprinter montieren mußte (der hatte zu dem Zeitpunkt ca. 3000km gelaufen und war ca. 3000 km als Ersatzreifen in der Satteltasche unterwegs), ging der genauso schwer drauf wie wenige Tage später der neue, nicht vorgedehnte Reifen.

bastelwastel
20.06.2012, 20:05
Hmmmm, an das mit den Kartuschen habe ich natürlich nicht gedacht.. :) Also wahrscheinlich kommt das Dichtgel wieder raus.