PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wenn die neue Kette drauf ist



tigerchen
20.07.2010, 21:56
Hallo Herrschaften und Damenschaften.

Folgendes:

Auf die erneute Gefahr hin, mich hier zu blamieren, was ich natürlich stoisch hinnehme.

Was mach ihr, wenn ihr die Neue gekettet habt?

- Die "ab Werk-Schmiere" abwischen (ohne Aggression versteht sich, also nur mit Lappen) und dat bewährte Mittelchen drauf?
- Die Neue einfach zwei bis vier Hunderter ausrollen?
- Oder gleich auf die "ab Werk-Schmiere" dat bewährte Mittelchen "druf"?

Et is die Sonne. :D (Und die Langeweile.)

Dramato
20.07.2010, 21:59
Außen wische ich die Schmiere mit einem Lappen ab.

Nach einiger Zeit, wenn ich das Gefühl habe, schmiere ich dann ganz normal.

tigerchen
20.07.2010, 22:00
Außen wische ich die Schmiere mit einem Lappen ab.

Nach einiger Zeit, wenn ich das Gefühl habe, schmiere ich dann ganz normal.

Danke schon mal. Also bin ich doch richtig gelegen in meiner Annahme.

Oliver73
20.07.2010, 22:00
Ich fahre jetzt seit 4 Jahren praktisch nur noch Sram Ketten. (9fach)

Das was da drauf ist, ist besser als das was ich dann irgendwann draufschmiere. Ich würde die serienmäßige Schmierung nie verwässern, die bleibt so lange wie möglich unangetastet. :D

chriz
20.07.2010, 22:01
ich lass sie erstmal so. spätestens nach der 3-4 ausfahrt hat sich das mit der werk-schmiere eh erledigt.

Hochpass
20.07.2010, 22:01
da wird gar nix gemacht. Die wird mindestens erstmal 500km unbehandelt gefahren.

tigerchen
20.07.2010, 22:02
Alles klar. Das Thema kann von mir aus zugemacht werden.

Algera
21.07.2010, 17:48
Eine neue Kette ist eine schmierige Sache. :ü

Ich mache Folgendes:

Zunächst wische ich die Kette mit einem alten Lappen ohne Zusatz irgendwelcher Mittel ab.

Dann trage ich etwas Autowachs (z. B. Sonax) mit einem Lappen auf. Einwirken lassen und dann nochmals abwischen.

Vorteil: Die Kettenblätter werden durch die Kette nicht gleich nach drei Umdrehungen eingeschwärzt und die Kette sieht schön glänzend aus. Im Übrigen zieht die Kette den Schmutz nicht mehr dermaßen magisch an.

zwanzich
22.07.2010, 07:17
Zeuch runter (Spritzer WD40 auf ein Stück Frottee), Öl drauf.
Das Zeuch ist vor allem Kleber für Strassenstaub.

ColnagoTreter
22.07.2010, 07:52
Hi Tigerchen,

über sowas habe ich mich ehrlich noch nie Gedanken gemacht. Ich wechsele einfach hin und wieder mal die Kette und bei jedem zweiten Kettenwechsel kommt auch eine neue Kassette drauf. Bei Faulheit werden auch nur Kette und Kassette gleichzeitig ausgetauscht.

Gekleistert wird irgendwann zwischendurch mal, .... die Ketten aus der Packung sind ja schon geschmiert.

Meine neueste Erkenntnis am Samstag: Im Gegensatz zu Campa-Ketten stinken frische Shimano-Ketten, laufen aber auch super.

Wenn Dir in COE/MS mal ein Colnago mit stinkender Kette begegnet, dann sitz wahrscheinlich ich drauf :D

zwanzich
22.07.2010, 08:54
Wenn Dir in COE/MS mal ein Colnago mit stinkender Kette begegnet, dann sitz wahrscheinlich ich drauf :D

Stinkste sogar gegen den Wind? :eek:

;)

tigerchen
22.07.2010, 08:58
Hi Tigerchen,

über sowas habe ich mich ehrlich noch nie Gedanken gemacht.

Es wird aber Zeit! :D

ColnagoTreter
22.07.2010, 18:57
Es wird aber Zeit! :D

ich glaub, in Zukunft schmier ich nicht die Kette ein, sondern die Felge!
Hab gestern einen Pro3Race von einer Neutron runter und wieder draufgekämpft - boah eh :nonono:

tigerchen
22.07.2010, 19:16
ich glaub, in Zukunft schmier ich nicht die Kette ein, sondern die Felge!
Hab gestern einen Pro3Race von einer Neutron runter und wieder draufgekämpft - boah eh :nonono:
:D
Komm ma in COE vorbei. Ich zieh dir die Dinger runter und drauf ohne jegliches Hilfsmittel. Eine Frage der Geduld & Technik. Man muss halt danach mit ein paar Bläschen an den Fingern leben (müssen können). :D
Und ich habe keine Wurstfinger, sondern eher Mädchenarme und -hände.

ColnagoTreter
22.07.2010, 19:22
:D
Komm ma in COE vorbei. Ich zieh dir die Dinger runter und drauf ohne jegliches Hilfsmittel. Eine Frage der Geduld & Technik. Man muss halt danach mit ein paar Bläschen an den Fingern leben (müssen können). :D
Und ich habe keine Wurstfinger, sondern eher Mädchenarme und -hände.

:respekt:

Ich muss wohl mehr Schwarzbrot essen.

PAYE
22.07.2010, 19:23
..
Und ich habe ...eher Mädchenarme und -hände.

Solche?


http://static.rp-online.de/layout/fotos/457x325/23249-afp%20-%20Rekord.jpg


:D

tigerchen
22.07.2010, 19:25
Solche?


http://static.rp-online.de/layout/fotos/457x325/23249-afp%20-%20Rekord.jpg


:D

So in der Art. Aber schon noch zierlicher. :D

PAYE
22.07.2010, 19:28
So in der Art. Aber schon noch zierlicher. :D

Hauptsache, der Gesichtsausdruck ist dabei etwas entspannter ... :rolleyes:

tigerchen
22.07.2010, 19:30
:respekt:

Ich muss wohl mehr Schwarzbrot essen.
Geht auch flüssig :D:

http://www.potts.de/Content/index.asp

Wobei ich mich (als Linguist) immer noch frage, wozu die da einen Apostroph (= Pott's) brauchen.

tigerchen
22.07.2010, 19:33
Hauptsache, der Gesichtsausdruck ist dabei etwas entspannter ... :rolleyes:
Dazu möchte ich z.Z. keinen Kommentar abgeben. :D

supertester
22.07.2010, 20:26
Zeuch runter (Spritzer WD40 auf ein Stück Frottee), Öl drauf.
Das Zeuch ist vor allem Kleber für Strassenstaub.

Absolut. Zumindest auf Shimano bezogen. Ich meine, dass es schlimmer geworden ist mit den neuen Shimano Gruppen, mag aber auch Einbildung sein. Nach 60km bei Sonnenschein ohne Neuschmierung sah meine Kette bei der staubigen Hitze jetzt wie ein Igel aus. Ich frage mich, warum die das Ding nicht einfach in irgendein Kettenöl oder von mir aus billigstes Haushaltsöl eingelegt ausliegern. Furztrocken wäre auch OK. Aber das Zeug ist mE Mist.

ColnagoTreter
22.07.2010, 21:30
Geht auch flüssig :D:

http://www.potts.de/Content/index.asp

Wobei ich mich (als Linguist) immer noch frage, wozu die da einen Apostroph (= Pott's) brauchen.

Ach Du biss en Sproochwissenschafler. Kenns de die Sprooch schon?
Isch denkemal dat is dem Pott sing Bier. Darum kütt da su en Dingen ring.

Womit wir von der Schmierung von Ketten bei der Schmierung der Muskeln angekommen wären - ist auch viel wichtiger!

tigerchen
22.07.2010, 21:41
Ach Du biss en Sproochwissenschafler. Kenns de die Sprooch schon?
Isch denkemal dat is dem Pott sing Bier. Darum kütt da su en Dingen ring.


Jetzt wird hier schon "geplattet" (geplättet? :D). OK, wenn's Richtung Platt gehen soll, dann kann man den Apostroph als Annäherung ans Englische über das Holländische schon nachvollziehen.


In COE gibt so ziemlich jeder meiner Bekannten an, Platt "küren" zu können. Nach ein paar Wörtchen ist aber Schicht im Schacht. Bin oft in der Gegend unterwegs. Mir ist aber noch nie einer (aus der Bauernschaft) übern Weg gelaufen, der das Platt perfekt konnte.

Aber es geht hier ja um die Kettenwissenschaft. :D