PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein erstes Rad



deraccount
21.07.2010, 19:09
Hallo Leute, ich bin dabei mir mein erstes Rennrad zu kaufen, da ich student bin ist das budget leider nicht so groß.

Hier meine 3 Favoriten:

http://www.roseversand.de/fahrraeder/rennraeder/rennraeder/red-bull-pro-2000-new-2010.html?cid=155&detail=1000&detail2=32157

Müsing Onroad Sport mit Shimano Ultegra 6600 2fach oder 3fach/ Columbus Tusk Carbongabel/ Laufradsatz Mavic Aksium/ Anbauteile Ritchey/ Fizik Pave Sattel und Conti Grand Prix für 1099....denke ist ein Super Preis und auch eigentlich nicht mehr Lieferbar, aber mein Händler hat noch eins in meiner Rahmengröße vorrätig

oder

Müsing Onroad Sport
Gabel Columbus Tusk
Spacer 3 cm
Steuersatz Ritchey Zero Logic
Vorbau FSA OS 190 sw
Lenker FSA Vero Compact
Griff Kork
Sattelstütze FSA SL 280
Sattel Ritchey New Comp
HR Nabe Mavic Aksium
VR Nabe Mavic Aksium
Speichen Mavic Aksium
Felgen Mavic Aksium
Reifen Conti GP
Schlauch SV
Felgenband Ritchey
Bremshebel Shimano 105 neu 5700
Bremsen FSA Gosamer schwarz
Kurbel FSA Gosamer schwarz
Innenlager FSA Gosamer
Kassette Shimano 105 neu 5700
Kette Shimano 105 neu 5700
Umwerfer Shimano 105 neu 5700
Schaltwerk Shimano 105 neu 5700
Schalthebel Shimano 105 neu 5700
Flaschenhalter Müsing Carbon
für 999

nun brauche ich etwas Hilfe...mein Favorit ist wohl das mit der alten Ultegra...denke ist nicht so wild, dass es ein älteres Modell ist...ist doch trotzdem besser als eine neue 105er oder? Was sagt ihr zu dem Müsing, bei dem die Bremsen und Kurbel von FSA Gosamer sind?`Die Müsings hätten den Vorteil, dass das Rad von einem Händler um die Ecke ist und dementsprechend angepasst werden kann

Abstrampler
21.07.2010, 19:19
Der Gang zum (guten!) Händler sollte beim ersten Rennrad eigentlich der bessere Weg sein. ;)
Das Onroad Sport mit der Ultegra hat auch Ultegra Bremsen? Dann würde ich das nehmen.

Oliver73
21.07.2010, 19:19
Der Vorteil des Kaufs um die Ecke wiegt natürlich schon einiges. Bei Problemen hat man gleich jemand den man ansprechen kann.

Das die alte Ultegra besser ist als die neue 105er? Nicht zwangsläufig. Nur weil Ultegra den "höherpreisigen" Namen hat nimmt sich das nicht viel.

Die neue 105 hat eben auch keine "Wäscheleinen" mehr, Sprich sowohl Brems als auch Schaltzüge werden am Lenker entlang zum Vorbau geführt.

Aussehen ist dann die andere Sache, die neuen STI sehen (meiner Meinung nach) doch um einiges schöner aus.

Abstrampler
21.07.2010, 19:22
(...)
Aussehen ist dann die andere Sache, die neuen STI sehen (meiner Meinung nach) doch um einiges schöner aus.

Richtig! Vielen liegen sie auch besser in der Hand. Anderen passen sie gar nicht. Ausprobieren!

deraccount
21.07.2010, 19:26
Also das Müsing mit Ultegra ist auch komplett Ultegra 6600, bei dem mit der 105er von 2011 ist halt die Kurbel sowie die Bremsen von FSA Gosamer, soll aber wohl Qualitat-Gleichwertig sein???

Zu welchem der Beiden Müsings würdet ihr mir denn dann raten???
Denke das Bull fällt dann raus, weil Rose ist von Bielefeld aus schon ne Ecke und die Müsings kann ich wohl besser auf mich einstellen lassen. Der Händler meinte halt, dass er Lenker(in der richtigen Breite bestellt) und Vorbau auf mich anpassen würde.

josij
21.07.2010, 19:26
Der Gang zum (guten!) Händler sollte beim ersten Rennrad eigentlich der bessere Weg sein. ;)
Das Onroad Sport mit der Ultegra hat auch Ultegra Bremsen? Dann würde ich das nehmen.

mein erstes eigenes Rennrad habe ich auch bei meinem Händler um die Ecke gekauft. Gerade wenn man sich noch nicht so gut mit der Materie auskennt ist es immer besser, wenn man fachkundigen Rat sich einholen kann.Zumal sicherlich bei dem Händler einige Komponenten, die dir nicht so gut gefallen, leicht gegen andere umgetauscht werden.

Oliver73
21.07.2010, 19:30
Also das Müsing mit Ultegra ist auch komplett Ultegra 6600, bei dem mit der 105er von 2011 ist halt die Kurbel sowie die Bremsen von FSA Gosamer, soll aber wohl Qualitat-Gleichwertig sein???

Zu welchem der Beiden Müsings würdet ihr mir denn dann raten???
Denke das Bull fällt dann raus, weil Rose ist von Bielefeld aus schon ne Ecke und die Müsings kann ich wohl besser auf mich einstellen lassen. Der Händler meinte halt, dass er Lenker(in der richtigen Breite bestellt) und Vorbau auf mich anpassen würde.

Geh nochmal in den Laden nimm die Sti in die Hand und dann überleg welcher dir besser liegt.

Aber die 105er ist eben die technisch neuere Gruppe, wenn das Rad auch noch einen 100er billiger ist, hast du schon ein paar Schuhe für die Differenz und eventuell wenn du etwas handelst bekommst du die passenden Pedale noch inklusive:)

deraccount
21.07.2010, 19:32
Kann ich leider nciht in die Handnehmen:-( Bestellt das Rad ja für mich....hat die nicht vorrätig.
Ist es denn nicht eher schlecht, dass Kurbel und Bremsen andere sind, also die FSA Gosamer???? Sonst hätte ich da sofort zugeschlagen

deraccount
21.07.2010, 19:33
Zu Schuhen, bietet er mir noch MTB Schuhe an und Pedale...er meinte, macht keinen Unterschied ausser das die MTB auch noch ne Sohle haben und man dann auch mal kurz absteigen kann

Oliver73
21.07.2010, 19:35
MTB Schuhe und Pedale sind sogar keine schlechte Lösung.:)

Das da Bremen und Kurbel von FSA verbaut sind macht das Rad nicht schlechter.

Je nach Zufriedenheit mit den Bremsen kann man dann noch die Beläge austauschen, die machen viel aus bei der Bremsleistung.

deraccount
21.07.2010, 19:39
Jo dann klingt das ja alles ganz gut, mit der 105er...vielleicht kann ich bei den Schuhen und so am Preis ja noch etwas raushandeln....der Schrauber bei dem ich kaufe ist leidenschaftlicher MTBler, deshalb wohl auch das mit den Schuhen;-)
Dachte halt nur, dass es vielleicht nicht so gut ist mit den FSA Komponenten....
Also alle eher für 105 2011 als ultegra6600 die ja leider etwas älter ist???

Obwohl der Herr Abstrampler war ja eher für die ältere Ultegra. Ich glaube ich vertraue da einfach auf meinen Händler, was er mir von den Beiden empfiehlt.

Oder noch jemand einwände????

Oliver73
21.07.2010, 19:46
Wenn dein Händler dir das Ultegra Rad empfehlen sollte, wenn du ihn um Rat frägst dann will ers vermutlich einfach aus dem Laden haben.

Behaupte ich einfach mal ganz frech.

Dann kannst du aber auch frech sein und ihn fragen ob in den 1099,- fürs Ultegra Rad auch gleich Schuhe und Pedal inklusive sind....

DAS wäre dann auch ein akzeptabler Deal.:D

deraccount
21.07.2010, 19:50
Er hat keines der Räder im Laden....Müsing hat sie vielleicht im Lager rumstehen, dass kann sein;)

Also mir gehts gerade nur darum, ob die ältere Ultegra besser ist als die andere Gruppe bzw Mischgruppe mit neuer 105er und FSA;) Mit dem Preis handel ich schon noch was raus....hatte er letztes mal schon durchklingel lassen, dass da was geht;)

31153
21.07.2010, 20:02
hey, warum holst du dir denn kein gebrauchtes für die hälfte?
n rad mit ner 6600er ultegra und aksiums bekommste für ca 500 in nem guten zustand...
ansonsten würde ich noch nen paar wochen warten und mir nen günstiges auslaufmodell kaufen, die 6600er gruppe will jeder händler ausm laden haben und die 5600er auch.
bin ja selbst student und kenne monatsende vor geldende allzu gut, kauf dir nen gebrauchtes und fahr damit von der restlichen kohle in die toscana und genieß den herbst!
Welche größe brauchst du denn überhaupt, vielleicht sieht ja einer von uns nen Schnäppchen für dich?

deraccount
21.07.2010, 20:09
56er Rahmen und ich hätte gerne mein erstes Eigenes....ist auch nicht so einfach an gebrauchte Ranzukommen, hab ich auch schon seit längerem Versucht.

Also weiter zur Frage: 6600 oder 105 neu mit FSA???

Bin aber für gebrauchte aus dem Raum OWL offen

Hochpass
21.07.2010, 20:13
56er Rahmen und ich hätte gerne mein erstes Eigenes....ist auch nicht so einfach an gebrauchte Ranzukommen, hab ich auch schon seit längerem Versucht.

Also weiter zur Frage: 6600 oder 105 neu mit FSA???

Bin aber für gebrauchte aus dem Raum OWL offen

Die Gosamer ist eine bewährte Kurbel wie auch die Ultegra.
Entscheide dich nach optischen Gesichtspunkten, wenn von der Geometrie beide passen. Schneller macht dich keine Schaltung, Haltbarkeit auch eher gleich. Was gefällt dir besser wo setzt du dich lieber drauf.

deraccount
21.07.2010, 20:18
Saß ja noch auf keiner und kann es leider auch nicht;)

Werde mich dann wohl für die neue Technik entscheiden, beim nachrüsten vielleicht ja auch besser irgendwann mal und günstiger

31153
21.07.2010, 20:29
Also, ob neue oder alte Gruppe ist egal, die Verschleißteile sind kompatibel und du kannst auch neue und alte Teile kombinieren (wenn alles shimano 10-fach ist).

deraccount
21.07.2010, 21:12
hmm....also so wirklich sagen, ob alte Ultegra 6600 komplett oder neue 105er mit FSA Kurbel und Bremse kann man nicht was besser ist????

Oliver73
21.07.2010, 21:16
hmm....also so wirklich sagen, ob alte Ultegra 6600 komplett oder neue 105er mit FSA Kurbel und Bremse kann man nicht was besser ist????

Doch, die neue.

Die alte ist alt, wenn dann will doch jeder das neue, ausser das alte ist viel billiger.;)

Hochpass
21.07.2010, 21:40
hmm....also so wirklich sagen, ob alte Ultegra 6600 komplett oder neue 105er mit FSA Kurbel und Bremse kann man nicht was besser ist????

Definiere besser. Brauchst nen Tour Test?
Halten beide, funktionieren beide, die eine ist neuer die andere hat den höherwertigen Namen. Gewitsunterschied ist minimal.

Nochmal deutlich: Es ist Schei?egal welche Gruppe du hier nimmst.
Mach dir lieber Gedanken über 2-fach, 3-fach compact, Kassette, Vorbaulänge, Sattelform, Schuhe, Pedalsystem, Geometrie und kauf den Rest nach Optik

Abstrampler
21.07.2010, 21:48
hmm....also so wirklich sagen, ob alte Ultegra 6600 komplett oder neue 105er mit FSA Kurbel und Bremse kann man nicht was besser ist????

Prinzipiell hat die neue 105 mit den versteckt unter dem Griffband laufenden Zügen die schönere Optik am Lenker.
Dafür sollte sie trotz der etwas leichteren FSA Kurbel noch etwas schwerer sein als die ältere Ultegra. Die Gewichtsunterschiede sind aber ähnlich vernachlässigbar wie die funktionellen Unterschiede in der Praxis.
Soweit ich das in Erinnerung habe sind die Gossamer Bremsen etwas schlechter in der Leistung und im Druckpunkt. Ob man das als Einsteiger merkt, lass ich mal offen. :D

Ich habe vorhin nur kurz geantwortet, jetzt mal etwas ausführlicher.

Ausschlag haben für mich nicht nur die reine (wenn auch ältere) Ultegra Gruppe samt Bremsen gegeben, sondern auch die sofortige Verfügbarkeit, die Du angegeben hast. Du willst ja schließlich noch den Sommer genießen, oder? ;)
Dazu kommt noch, dass die Ausstattung des günstigeren Müsing offensichtlich mit den sehr schweren FSA Einfachteilen (Vero und OS190) der Ritchey Ausstattung des älteren Modells unterlegen sein könnte. Könnte, weil ich leider nicht weiß, welche Ritchey Serie genau verbaut ist.

deraccount
21.07.2010, 21:48
aber das alte ist halt ultegra. das neue ist nur105er
würde auch ne alte dura nehmen.
aberhab ja jetzt ja gehört das die neue105genauso gut ist dann spar ich mir wohl den hunni und kauf das müsing fur999

deraccount
21.07.2010, 22:07
Also alles Lieferzeit von einer Woche. Da tut sich nix.

Also ich werde einfach morgen nochmal das Gespräch suchen und mit dem Händler reden, die anderen Einzelteile weiß ich ja nichtmal ob sie alle von Ritchey sind, bei dem etwas teureren.

Kurbel ist auch noch ein Prob....denke ne 2er sollte reichen oder meint ich auch im OWL Flachland braucht man ne 3????

Abstrampler
21.07.2010, 22:08
aber das alte ist halt ultegra. das neue ist nur105er
würde auch ne alte dura nehmen.
aberhab ja jetzt ja gehört das die neue105genauso gut ist dann spar ich mir wohl den hunni und kauf das müsing fur999

Hab gerade gesuchmaschint, dass das Modell mit der Ultegra wohl mit den Ritchey Pro Teilen bestückt ist.
Wenn das stimmt, ist es auch egal. Dann unterscheiden die sich auch nicht erheblich von den FSA.
Mach einfach, was Du meinst. Richtig und Falsch gibt es in dem Fall nicht.
Höchstens 100,00 Euro sparen und dafür Lieferzeit in Kauf nehmen, oder eben nicht. :)

Edit:
2- oder 3fach?!? Ist schon wieder Sommerloch?

Du wohnst im Flachland, keine Berge? 2fach reicht. Leichter einzustellen, weniger Gewicht.
Du hast ein paar Wellen in der Geografie? 2fach Kompakt.
Du nimmst das Rad auch mal mit in die Berge? 3fach. Es sei denn, Du kannst jetzt schon wie ein Ochse treten.

deraccount
21.07.2010, 23:17
Ich denke ich spar mir die Hundert Euro und leg die dann gleich in Schuhe an, werden wohl MTB Schuhe, weil man damit mal auch absteigen kann und ein paar Meter gehen und vielleicht kann man da noch was raushandeln...der Händler ist selber MTBler und hat die immer auf Lager.

Sorry für die Frage wegen 2fach oder 3 fach....bin halt noch Neuling;)
Was ist denn der unterschied zwischen 2 fach und 2 fach kompakt....wirklich bitte nicht böse sein;)

tigerchen
21.07.2010, 23:20
Würde zum nächsten kompetenten Händler gehen.

SpacemanSpiff
21.07.2010, 23:27
Was ist denn der unterschied zwischen 2 fach und 2 fach kompakt....wirklich bitte nicht böse sein;)

Die haben unterschiedliche Lochkreisdurchmesser für die Kettenblattmontage.
Die häufigste Abstufung bei Standardkurbeln ist 53/39 Zähne, bei Compact 50/34 Zähne. D.h. die Kompakt ist bergtauglicher und für Anfänger fast immer die bessere Wahl.
Außerdem kann man auf eine Kompaktkurbel auch beliebig große Blätter nachrüsten (z.B. auch 53/39), die Standardkurbel lässt als kleinstes Blatt minimal ein 38er zu.

Oliver73
21.07.2010, 23:27
Ich denke ich spar mir die Hundert Euro und leg die dann gleich in Schuhe an, werden wohl MTB Schuhe, weil man damit mal auch absteigen kann und ein paar Meter gehen und vielleicht kann man da noch was raushandeln...der Händler ist selber MTBler und hat die immer auf Lager.

Sorry für die Frage wegen 2fach oder 3 fach....bin halt noch Neuling;)
Was ist denn der unterschied zwischen 2 fach und 2 fach kompakt....wirklich bitte nicht böse sein;)

2fach ist Standard 52/39 oder 53/39
2fach Kompakt gibts in 50/34 oder 50/36 oder auch anderen Abstufungen.

Mit Kompakt machst du aber wirklich nichts falsch.

Standard mit Kassette mit 28er als größten Ritzel wäre auch eine Option.

deraccount
21.07.2010, 23:38
Würde zum nächsten kompetenten Händler gehen.

Da hat einer nicht viel gelesen aus dem Thema;)

deraccount
21.07.2010, 23:40
Danke euch allen....habt mir sehr geholfen....morgen gehts dann wohl los. Werde das gute Stück bestellen...damits nach den nächsten verregneten Tagen auch gleich losgehen kann....Lieferzeit 3-7 Tage....ich freu mich schon so...da werden die Semesterferien erstmal richtig genutzt;)

tigerchen
21.07.2010, 23:40
Da hat einer nicht viel gelesen aus dem Thema;)
Dafür postet einer gesammelte Werke von Radaufbauten.

deraccount
22.07.2010, 12:26
Scheint wohl alles gesagt zu sein;)
??????