PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reynolds Strike vs. Mavic Cosmic Carbon SL



ciclistarapido
23.07.2010, 11:54
Hallo

ich bin Besitzer der CC SL, bin im Grunde voll zu frieden, doch gestern Abend beim Surfen habe ich mir die Reynolds Strike mehrfach angesehen.
Man kann in den amerikanischen Foren mehr lesen und dort sind die Leute im Ganzen von Reynolds Produkten angetan.

Nun stelle ich mir die Frage ob ein Strike LRS mit 14mm mehr Felge bei gleichem bzw. minimal weniger Gewicht eventuell auf dem Niveau eines SL rollt oder sogar drüber.

Ich würde den LRS mit Swiss Stop gelb bremsen, wie ist es da mit nass und trocken? Kriegt man bei nassen Verhältnissen echte Probleme oder heißt es in der Praxis einfach bisschen härter Bremsen? Man liest hier ja Schaudermärchen bei Carbonflanken und Nässe. Ich hatte mal Carbonfelgen die waren im Trockenen aber mind. genauso gut zu Bremsen wie meine SL.

Was denkt, wenn man beide vergleichen würde?

Danke euch!

ciclistarapido
24.07.2010, 20:14
Na ? ;)

Andre.T
24.07.2010, 21:35
Na ja, aerodynamisch werden sie wahrscheinlich nicht besser als die Cosmics sein.
Stabiler werden sie sehr wahrscheinlich auch nicht sein.
Beim Bremsen wirds wohl auch keine Vorteile geben.
Die Langzeiterfahrung spricht auch für die Mavics.
Bleibt bei gleichem Gewicht als Kaufargument nur noch die Optik übrig ;)

ciclistarapido
01.08.2010, 17:40
Hat noch Jemand Erfahrung mit den Strikes?