PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie müssen Radschuhe sitzen???



MobileT
26.07.2010, 21:22
Hallo,

Ich wollte mir heute neue Radschuhe zulegen.
Mein Radhändler sagte mir die Schuhe müssen "Sehr eng sitzen". Heisst lt. seiner Aussage. Kontakt nach Vorn(Zehe) und Seite eng. :confused:

Kann das gut gehen??? Meine aktuellen Schuhe sitzen "Normal".

Gebt mir mal ein paar Tips.


MfG.

pinguin
26.07.2010, 21:27
Halte ich für falsch. Der Fuß wird durch die Anstrengung usw. "anschwellen", es wird Druckstellen geben.

Mir ist wichtig, dass ich in der Ferse guten Halt habe und dass der Vorderfuß weitenverstellbar über drei Positionen (z.B. 2x Klettband, 1x Ratsche) ist.

Vorne müssen die Zehen soviel Platz haben wie in jedem anderen Sportschuh auch.

Ein dickerer Socken sollte auch noch passen, ohne dass es drückt.

Ich selbst komme mit Sidi gut zurecht, Diadora ist auch prima. Habe lange, schlanke Füße und Problemfersen.

[ri:n]
26.07.2010, 21:28
Das geht ein paar Kilometer gut, ist also grober quatsch. Schuhe sollten normal passen und bloß nicht drücken. Wenn du die Schuhe auch im Winter mit dicken Socken fahren willst, dann sollten die auch noch rein passen. Dem ein oder anderen schwillen die Füße mit steigendem Umfang auch an. Das darf man auch nicht vergessen.

Holsteiner
26.07.2010, 21:36
Halte ich für falsch. Der Fuß wird durch die Anstrengung usw. "anschwellen", es wird Druckstellen geben.

Mir ist wichtig, dass ich in der Ferse guten Halt habe und dass der Vorderfuß weitenverstellbar über drei Positionen (z.B. 2x Klettband, 1x Ratsche) ist.

Vorne müssen die Zehen soviel Platz haben wie in jedem anderen Sportschuh auch.

Ein dickerer Socken sollte auch noch passen, ohne dass es drückt.

Ich selbst komme mit Sidi gut zurecht, Diadora ist auch prima. Habe lange, schlanke Füße und Problemfersen.

Korrekt!

Niemals, wirklich NIEMALS, wirklich enge Schuhe nehmen - es sei denn, du bist Sprinter und fährst nur ein bis drei Kilometer am Stück!

Alles Weitere wurde schon geschrieben! Bedenke das Anschwellen der Füße bei langer Belastung!

gerohero
26.07.2010, 22:13
Also ich sehe das so, allerdings habe ich auch einen sehr schlanken Fuss:
Ich stehe bei meinen Specialized s-works vorne merklich an, wenn ich neben dem Rad stehe. Aber im Pedal merke ich das kaum noch. Das stört mich auch nicht weiter, da ich mit den Schuhen ja nicht laufen will. Schuhe sollten u.a. vorne noch Luft haben, da durch die Abrollbewegung der Fuss sich im Schuh bewegt und nach vorne kommt. Beim Radfahren ist das eher nicht der Fall.
Mir ist wichtig, das der Schuh sonst gut sitzt, v.a. im Fersenbereich. Und das es bei meinem schlanken Fuss da oft Probleme gibt, nehme ich eher die kleinere Grösse.

Orchid
26.07.2010, 22:21
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...mir ist der Fersenhalt ( fester Sitz ) am wichtigsten...vorne in der Breite muss es nicht zu eng sein, dass wird sonst unangenehm;).

Man In Red
26.07.2010, 22:44
die einzigen Schuhe, bei denen man vorne Zehenkontakt haben darf (muss) sind Kletterschuhe. Das ist aber auch eher zweckerfüllend als gesundheitsfördernd.
Radschuhe müssen sicher fest sitzen, aber nicht (zu) eng.

maestrosys
26.07.2010, 22:49
die einzigen Schuhe, bei denen man vorne Zehenkontakt haben darf (muss) sind Kletterschuhe.
Und Kurz-/Mittelstrecken-Spikes. :D

mr.7speed
26.07.2010, 23:50
Mein Radhändler sagte mir die Schuhe müssen "Sehr eng sitzen". Heisst lt. seiner Aussage. Kontakt nach Vorn(Zehe) und Seite eng.Fährt Dein Händler schon Systempedale? Oder sowas?
http://www.bike-x-perts.com/images/Proc-Pedal-Retro-Clip.jpg
Damals wurden Schuhe enger gewählt, da es eh' drückt.

le_routinier
27.07.2010, 00:12
nicht da es eh drückt

sondern weil das leder sich von alleine sehr dehnte und man hinterher sowieso eine schuhgröße mehr hatte

http://bikeisland.com/images/90909026.JPG

Hicks
27.07.2010, 09:08
Neben dem Fersenhalt ist für mich sehr wichtig, dass der Schuh über dem Spann dicht anliegt, damit er sich in der Zugphase nicht stark deformiert und der Zug dadurch nicht an der Pedale ankommt. Er sollte seitlich nicht zu stramm sitzen.

Sofern der Fuß bei Belastung etwas anschwillt, mache ich die vorderen beiden Klettverschlüsse zur Regulierung etwas auf.

Davor hatte ich einen Schuh mit härterer Schale, der hatte etwas mehr Luft aber durch die Härte brachte ich den Zug trotzdem aufs Pedal.

martl
27.07.2010, 09:11
ich besitze ein paar Radschuhe, die sehr eng sitzen (Sonderangebot...). Die fahren sich auf die Dauer nicht angenehm, ohne Sohle geht es halbwegs. Ich nutze sie nur noch als Backup im Radurlaub, für den Fall, dass die "Guten" mal naß werden...

MobileT
27.07.2010, 20:37
Hallo,

ich bin heute noch mal auf die Suche gegangen. Ich habe in einem anderen Radladen dann Schuhe von Mavic gekauft. Aussage vom Verkäufer

Schuhe müssen eng sitzen...Aber man sollte vorn noch Luft haben.


Sitzt, passt, wackelt und hat Luft :Bluesbrot

Danke für eure Antworten

Holsteiner
27.07.2010, 22:09
Hoffentlich wird "eng" auf langen Touren nicht "Qual"!

Nicht selten kommt es zu Krämpfen oder Kribbeln der Füße, wenn die Schuhe "eng" sind!

Net-Knight1
27.07.2010, 23:02
...Schuhe müssen eng sitzen...Aber man sollte vorn noch Luft haben....





Alle Klarheiten beseitigt... :D

docmartin
28.07.2010, 00:55
Ich spüre es sofort, wenn ein Schuh passt - beyond words! Und beim Fahren spüre ich ihn eben nicht!
So geht es mir mit meinen alten Shimano (35 €, H&SSonderangebot) und so geht es mir mit meinen (auch nicht mehr ganz so neuen) Sidi (cycling shoes:D).

Dabei hat mir kein Forums Tip geholfen!

heckantrieb
28.07.2010, 08:17
nicht da es eh drückt

sondern weil das leder sich von alleine sehr dehnte und man hinterher sowieso eine schuhgröße mehr hatte

http://bikeisland.com/images/90909026.JPG

He,
das ist mein allererster, eigener Radschuh! Wo haste den denn her?