PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Biomax-Rennlenker: mehr Komfort gesucht



Frunobulax
03.08.2010, 15:12
Hallo, rollende Gemeinde,

ich fahre kein reinrassiges Rennrad, sondern ein 26-Zoll-Reiserenner, hoffe aber, dass ihr mir vielleicht trotzdem helfen könnt und wollt.

Bisher habe ich einen Ritchey Biomax-Lenker (http://www.ritcheylogic.com/dyn_prodfamily.php?k=299398) in 44 cm Breite montiert, bei dem mir jetzt nach mehreren Touren immer klarer wird, dass er mir nicht passt.

Ich habe ihn so eingestellt, dass ich in der Bremsgriffhaltung komfortabel fahren kann, jetzt ist der Unterlenkergriff aber unerträglich. Ich muss die Hände so stark nach vorne, oben abknicken um den Lenker zu fassen, dass es sofort in den Handgelenken weh tut und sich nach ein paar Minuten Taubheit einstellt. Nehme an, dass die Form des Unterlenkers nicht gut für mich ist. Eigentlich müsste der Unterlenker wesentlich horizontaler stehen, der Oberlenker aber so bleiben bzw. sogar noch 2-3 mm höher eingestellt werden als auf den Bildern. Dieser Knick tut mir vermutlich auch nicht gut.

Ich habe zu wenig Erfahrung mit Rennlenkern, um sicher sagen zu können, welcher für mich besser wäre. Ich habe recht kleine Hände (Röckl-Größe 7,5), bin 178 groß. Die Bremshebel erreiche ich beim Biomax ganz gut, viel weiter dürften sie aber nicht weg sein.

Passend zum Vorbau habe ich schon mal 3T ins Ausge gefasst. Den Ergosum Pro (http://www.thenew3t.com/details.aspx?i=road&t=Dropbars&p=ergosum&d=PRO) oder den Ergonova Pro (http://www.thenew3t.com/details.aspx?i=road&t=Dropbars&p=ergonova&d=PRO). Die Werte:
Richtey Biomax - Drop 127 / Reach 75
3T Ergosum Pro - Drop 128 / Reach 89
3T Ergonova Pro - Drop 123 / Reach 77

Welcher würde besser passen? Der Ergonova? Oder besser ein ganz anderer? Oder ist der Lenker bei mir völlig schlecht montiert? Vielen Dank schon mal. Über Hilfe würde ich mich wirklich freuen.

SpacemanSpiff
03.08.2010, 16:06
Schönes Rad erstmal, ist das ein Papalagi?

Zum Lenker:
Mir fällt hier zunächst einmal auf, dass deine Bremsgriffstellung etwas merkwürdig ist. Bei dieser Lenkerform würde ich diese tiefer montieren. Dann bilden Griffgummi und der obere Teil des Lenkers von der Seite gesehen eine Ebene. Die Stellung des Lenkers an sich sieht aber erstmal nicht großartig falsch aus.

Im Anhang mal noch ein Bild von meinem 26" Surly LHT, da kann man gut erkennen was ich mit der Bremsgriffstellung meine. (Lenker ist bei mir ein Syntace Racelite 7075)

Frunobulax
03.08.2010, 17:41
Schönes Rad erstmal, ist das ein Papalagi?


Danke, auch für dein Bild. Ja, ist ein Papalagi. Dein LHT ist auch schön, hätte mich auch interessiert, gab es aber nirgends zum Probefahren.

Die Bremsgriffposition kann ich mal variieren, aber mein Problem ist unabhängig davon. Der Griff in den Unterlenker ist schmerzhaft, auch wenn ich gar nicht nach den Bremsen greife.

SpacemanSpiff
03.08.2010, 18:04
Hm, hast du evtl. einfach zu viel Last auf den Armen? Den Hauptanteil der Haltekraft sollte der Rücken aufbringen. Ich habe zumindest in Unterlenkerhaltung kaum Last auf den Armen, so dass da auch nicht großartig etwas schmerzen könnte.

Im Grunde kannst du eigentlich nur mal einen der Lenker kaufen und probieren, das ist so individuell, da ist es schwer etwas zu empfehlen.

Holsteiner
03.08.2010, 18:20
Ich kann den 3T Ergosum mal in den Raum werfen.

Compactlenker mit wenig Reach und Drop.

Den Lenker so ausrichten, dass die Lenkerenden parallel zum Boden sind.

Die Bremsgriffe dann so ausrichten, dass deren Oberseite einen gaaanz leichten Schwung nach oben haben.

Bei mir passt das optimal und greift sich super bequem.

Wenn du es noch bequemer haben möchtest, wickel den Lenker doppelt mit Gel-Lenkerband (z.B. Specialized Roubaix)!

Und..auch deinen jetzigen Lenker würde ich mal versuchen, so zu montieren, wie ich es beschrieben habe. (Ich persönlich finde allerdings die Lenkerform schon scheußlich!)

Frunobulax
03.08.2010, 19:43
Der Ergosum sieht von der Form her gut aus. Könnte wirklich sein, dass man Oberlenker und Unterlenker gleichzeitig fast horizontal bekommt. Er hat aber 14 mm mehr Reach als der Ritchey. Am Ende bräuchte ich dann einen kürzeren Vorbau, wodurch ich wieder Höhe opfern müsste.

Der Ergonova hat 2 mm mehr Reach als der Ritchey und 4 mm weniger Drop, ist also fast ähnlich von den Abmessungen.

Der Ritchey ist übrigens doppelt gewickelt, und wenn ich die Unterlenkerenden parallel zum Boden bringe, steigen die Bremshebel leicht an. Nur fäll mir dann der Oberlenker zu den Bremsgriffen hin zu stark ab.

Tja, schwierig. Habe zur Zeit leider nicht die Kohle, um mal ein paar Lenker auszuprobieren.

Danke aber für eure Postings.

Holsteiner
03.08.2010, 19:52
Bei deiner Lenkerposition ist es aber kein Wunder, dass du dir in Unterlenkerposition fast die Hangelenke brichst, wenn du an den Bremshebel willst...

Bei den 3T Ergosum und Ergonova ist es so, dass der Lenker zu den Bremsgriffen quasi etwas (ganz leicht und kurvig) abfällt, wenn der Unterlenker parallel zum Boden ist...jedoch relativiert sich dies total, wenn die Bremsgriffe dann montiert sind (wie gesagt, gaaanz leicht aufsteigend).

In Bremsgriffhaltung hat man dann das "gute" Gefühl, auf einer planen Oberfläche zu sein!

Frunobulax
03.08.2010, 20:36
Bei deiner Lenkerposition ist es aber kein Wunder, dass du dir in Unterlenkerposition fast die Hangelenke brichst, wenn du an den Bremshebel willst...

Ja, und dann noch dieser Biomax-Höcker, der drückt genau da, wo es weh tut. Aber Oberlenkerposition ist so bei mir echt angenehm.




Bei den 3T Ergosum und Ergonova ist es so ...

Ja, die sind schon echt interessant. Nur welcher? Bist du sie beide schon mal gefahren? Ich kann sie ja mal beide bestellen, aber auf dem Sofa werde ich es wohl auch nicht wirklich rausfinden, welcher besser passt.

Holsteiner
03.08.2010, 20:46
...Ja, die sind schon echt interessant. Nur welcher? Bist du sie beide schon mal gefahren? Ich kann sie ja mal beide bestellen, aber auf dem Sofa werde ich es wohl auch nicht wirklich rausfinden, welcher besser passt.

Ich habe den Ergosum, meine Frau den Ergonova.

Der Ergosum ist m.M.n. etwas schöner gebogen (dürfte dir eher entgegenkommen).

Der Ergonova ist etwas - wie soll ich sagen - offener gebogen, schwer zu erklären.

Der Ergonova hat einen Aero-Oberlenker, was den Druck auf die Hände in Oberlenkerposition etwas besser entlastet (mag aber nicht jeder, ich finds ganz gelungen, bei dem Ergonova).

Die Lenkerenden sind bei dem Ergonova ganz leicht "ausgestellt", was die Atmung in Unterlenkerposition erleichtern soll. Hierbei ist zu beachten, dass "abgeknickte" Bremshebel, wie bei Sram oder den neuen Shimanos, dadurch extrem schräg wirken können (aber du scheinst ja Campa zu fahren).

Frunobulax
03.08.2010, 21:16
Ah, okay, interessant. Danke.

Meine Bremshebel sind von Cane Creek, speziell für V-Brakes. Ist ja kein richtiges Rennrad.

Aero-Lenker, ausgestellte Lenkerenden, das spricht mich schon an. Der Ergonova ist halt spitzer und enger, wie es scheint. Was mich am Ergosum irritiert ist der große Reach, habe halt recht kleine Hände.

Holsteiner
03.08.2010, 22:38
Ah, okay, interessant. Danke.

Meine Bremshebel sind von Cane Creek, speziell für V-Brakes. Ist ja kein richtiges Rennrad.

Aero-Lenker, ausgestellte Lenkerenden, das spricht mich schon an. Der Ergonova ist halt spitzer und enger, wie es scheint. Was mich am Ergosum irritiert ist der große Reach, habe halt recht kleine Hände.

Der Reach hat mit kleinen Händen nichts zu tun.

Der Reach ist bei dem Ergosum kleiner, als bei manch einem anderen Lenker.

Du hast doch eine recht normale Körpergröße...wenn deine Arme nicht superkurz sind, solltest du auch mit dem Ergosum gut klar kommen.

Die Biegung beider Lenker ist relativ identisch und für kleine Hände (was das Erreichen der Bremshebel angeht) super!

Auch ich, mit meinen großen Händen, komme damit sehr gut klar.

Für mich sind die beiden die Lenker für jeden Fahrer...es sei denn, man steht auf "klassisch total".

Insgesamt muss man wohl tatsächlich sagen, dass du dir mal beide zur Ansicht bestellen solltest...deine persönlichen Vorlieben entscheiden.
(So war es bei meiner Frau und mir auch...also...bei den Lenkern ;)!)