PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme nach Wechsel Sachs/SRAM-Kette auf Campa



ChrisH
10.03.2004, 16:37
Hi Leute,

Habe kürzlich statt der bisheringe Sachs/SRAM-Kette eine Campakette montiert bekommen (Veloce Triple '99).
Die Schaltung läuft jetzt viel unsauberer, Wenn ich vorne auf dem mittleren Kettenblatt bin, laufen die drei äußeren Ritzel zu jeder seite schon nicht mehr ganz geräuschfrei.
Das Wechseln der Kettenblätter ist auch sensitiver gegen Last und weniger schaltwillig.
Kennt das jemand, ist das "normal" oder stimmt mit meinem Rad was nicht?

Grüße
ChrisH

ChrisH
10.03.2004, 16:38
Veloce Triple bezieht sich natürlich auf die Schaltung, nicht die Kette....

floh
10.03.2004, 16:41
99? ist das ne neunfach kette? fährst du auch 9fach? veloce tripple war glaube ich schon 9fach. dann könnte es imho daran liegen, dass die sram-ketten minim schmaler sind (nicht umsonst werden die srm 9fach ketten von vielen auf 10fach getrieben gefahren).

ChrisH
11.03.2004, 13:16
Original geschrieben von floh
99? ist das ne neunfach kette? fährst du auch 9fach? veloce tripple war glaube ich schon 9fach. dann könnte es imho daran liegen, dass die sram-ketten minim schmaler sind (nicht umsonst werden die srm 9fach ketten von vielen auf 10fach getrieben gefahren).

Hi floh,
Ja, ist eine 1999er = 9fach triple.
Meinst Du, die schmalere Kette läuft dann sauberer ???
Der Unterschied ist schon krass, finde ich.
ChrisH

floh
11.03.2004, 17:31
könnte schon sein. die sram-kette ist definitiv schmaler als die campa. allerdings sollte sich auch die campa-kette einlaufen (wenn die dir nicht aus versehen eine 8fach angedreht haben). womöglich bist du auch durch die geräuschlose sram-kette zu verwöhnt :p

BiB
11.03.2004, 19:50
Ich kann zwar nix direktes zum Vergleich SRAM/Campa sagen aber meine SRAM oder Wippermann Connex Ketten laufen alle besser als jede originale Shimano Kette. Ich fahre nix anderes mehr und man kommt eigentlich billiger weg!